UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.587 0,8%  MDAX 34.358 0,6%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.768 0,0%  TecDAX 3.726 0,4%  EStoxx50 4.183 0,8%  Nikkei 28.988 -0,3%  Dollar 1,1583 -0,2%  Öl 85,8 1,1% 

Siemens Energy AG - Thread!

Seite 1 von 58
neuester Beitrag: 15.10.21 13:08
eröffnet am: 17.09.20 21:50 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 1428
neuester Beitrag: 15.10.21 13:08 von: Slash Leser gesamt: 322483
davon Heute: 243
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58  Weiter  

7058 Postings, 2436 Tage BorsaMetinSiemens Energy AG - Thread!

 
  
    
10
17.09.20 21:50
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58  Weiter  
1402 Postings ausgeblendet.

157 Postings, 797 Tage brianinho@alive

 
  
    
1
07.10.21 10:27
....Ruhe und Geduld...die Ampel wird es richten;))  

105 Postings, 2140 Tage Börsenmann11ganz klar:

 
  
    
1
07.10.21 10:53
VERKAUFEN

gibt bessere Aktien, die weniger Baustellen/Gegner haben, bzw. bereits Geld verdienen und sich in Führung gebracht haben.

Dazu der Rückzug aus China und Russland.  Die Chinesen als Konkurrenten und die Probleme mit Gamesa.

Warum als mit SE rumärgern?  

3033 Postings, 5783 Tage KaktusJones@Börsenmann

 
  
    
4
07.10.21 12:53
Naja, dass es bessere Aktien gibt höre ich immer wieder. Das Problem ist nur, dass ich diese nie finde. :)

Aber mal zu SE. Die sind derzeit in einer massiven Umbruchphase. Und genau dort liegt doch auch das Potential -unabhängig davon, ob man nun regenerative Energien benötigt oder nicht.
Wenn die die Kosteneinsparungen durchbringen und effizienter arbeiten und/oder vernünftige Preise erhalten, dann wird der Gewinn deutlich steigen. Das ist doch auch das, was man nach wie vor klar von der Unternehmensseite her kommuniziert. Man will in den nächsten Jahren die Marge auf 6-8% anheben - von derzeit 0-2%. Sollten die das schaffen, dann sind deutlich höhere Kurse gerechtfertigt. Derzeit glaubt der Markt nicht, das SE das schafft. Großer Bremsklotz ist hier GAMESA, auf die SE nicht direkten Einfluss hat. Aber die werden das sicher irgendwie intern regeln und auch hinbekommen. Die Mutter Siemens hat einfach zu gute Kontakte, das müsste doch mit dem Teufel zugehen, wenn man das nicht nutzen kann.

Derzeit ist es einfach ärgerlich, dass ich einfach zu früh eingestiegen bin. So ist das halt.  

157 Postings, 797 Tage brianinhoProjekt in VAE, Wasserstoff vor X Monaten

 
  
    
07.10.21 20:01
Hallo,

gibt es dazu eigenlich mal ein Update? IR ist irgendwie ein überbezahlter Haufen "XX". Ich frage mich welche Art Kommunikation diese Bude betreibt? Wo sind die die Ankeraktionäre? Doch nur eine Resterampe diese Company? Das Thema Wasserstoff wird kaum kommuniziert. Gamesa scheint ein spanischer sozialistischer Haufen zu sein? Gerade jetzt im Rahmen der politischen Energiewende erwartet man viel mehr Offensive. Es beweißt, dass dier Haufen wohl doch nur eine Resterampe von Siemens ist. Any thoughts?

 

2769 Postings, 4041 Tage sonnenschein2010Ganz einfach

 
  
    
07.10.21 20:45
schreib das mal der IR...
Antworten dann bitte hier posten ;-)  

3033 Postings, 5783 Tage KaktusJonesDie IR kann nur das wiedergeben, das eh

 
  
    
1
08.10.21 09:08
schon bekannt ist. Man kann natürlich immer irgendwelche "News" erzeugen, aber ich denke, dass die dafür nicht angestellt werden.
Man kann die IR allerdings anschreiben. In der Regel werden die Anfragen professionell und zügig beantwortet - aber selbstverständlich erhält man dann auch keine Geschäftsberichte oder andere wesentliche Infos, ehe diese nicht offiziell herausgegeben wurden. Dennoch kann sich eine Anfrage lohnen, um Punkte nochmal abklären zu lassen, die einem selbst nicht ganz klar sind.  

Natürlich antworten die nur, wenn die Email nicht nur aus Beschimpfungen besteht.  :)  

502 Postings, 248 Tage SouthernTraderNews

 
  
    
1
08.10.21 09:34
Empfehle, Siemens Energy und Gamesa auf Twitter zu folgen, da gibt es regelmäßig News, auch von Veranstaltungen. Ist insgesamt eine gute Quelle, wenn man am Ball bleiben will.

Fakt ist aber auch: Solange es nichts wirklich Neues an Aufträgen/Fortschritten zu berichten gibt, passt sich der Kurs an die Nachrichtenlage an... Und dann bekommt man den Eindruck, beim "Sprung" über 22 Euro gibt es gleich "Gewinnmitnahmen". Ich brächte dafür Kurse über 28 Euro!  

3033 Postings, 5783 Tage KaktusJones@SouthernTrader

 
  
    
2
08.10.21 09:43
Bei mir sieht es nicht anders aus.

In diesem Jahr konnte SE und vor allem Gamesa einfach nicht die Erwartungen erfüllen. Zu oft musste man negative Meldungen zu den Quartalszahlen schlucken. Da wird der Markt natürlich sehr viel vorsichtiger. Bei den nächsten Zahlen darf man nicht erneut eine schlechte Entwicklung verkünden - sonst ist die Glaubwürdigkeit komplett hin.
Es ist eh schwer zu verstehen, dass Unternehmen wie SE, Gamesa, Nordex ... einfach nicht davon profitieren können, dass die ganze Welt die Energieerzeugung neu ausrichten will und muss. Offensichtlich will jeder regenerative Energien aber man will dafür nichts bezahlen. Dass man nichts bezahlen will, das verstehe ich ja, aber das SE hier nicht Preise erzielen kann, die zumindest einen leichten gewinn abwerfen, das kann ich nicht nachvollziehen.  

607 Postings, 354 Tage Aliveaussitzen II

 
  
    
1
08.10.21 12:15
Ich guck mir das Trauerspiel nicht mehr an und hoffe, dass sich innerhalb den nächsten sechs Monate was tut und dann entscheide ich weiter. Schönes Wochenende und bis zum Frühling ;-)  

3033 Postings, 5783 Tage KaktusJones@Alive

 
  
    
08.10.21 13:12
Ich hoffe dass du das durchhälst und wirklich die nächsten Monate nicht mehr auf den Kurs guckst. Und natürlich, dass es dann im Frühling ein positiver Augenblick ist, wenn du wieder auf den Kurs siehst. :)  

607 Postings, 354 Tage AliveKaktusJones

 
  
    
08.10.21 19:40
Ich mach das wirklich, auch wenn ich ins Depot gucke höre ich kurz vor SE auf, ist ja das letzte ähhh, die letzte Position im Depot bei mir ;-)  

205 Postings, 1300 Tage SigiSchwarzStand jetzt

 
  
    
08.10.21 22:01
Bin ich trotzdem nach wie vor guter Dinge, es gibt auch schlechtere Aktien :-). Man muss nicht immer alles nur schlecht reden, denn das könnte man bei jeder X-beliebigen Aktie auch.
In diesem wünsche ich euch allen ein schönes Wochenende und hoffentlich einen entspannten Montag !

 

157 Postings, 797 Tage brianinhoRWE Kohleausstieg 2030 machbar

 
  
    
09.10.21 10:25
.... aber Investitionen in Gaskraftwerke notwendig....das sind gute Tendenzen für Siemens energy...  

236 Postings, 4002 Tage dullekimmer noch gute Aussichten

 
  
    
10.10.21 01:16
Hopf nimmt sich zwar ein wenig zurück, bleibt aber stark bullisch für Siemens Energy
https://www.youtube.com/watch?v=g6RIwuZ7GqE  

392 Postings, 172 Tage scooper666..

 
  
    
1
10.10.21 12:38
Es ist ja irgendwie auch klar dass RWE zb erkennt dass Energieerzeugung auf Basis abzuliefernder Rohstoffe ne ziemliche Sackgasse ist, gerade weil diese Rohstoffe immer teurer werden (sei es nun Markt, oder über CO2).

Sonne, Wasser und Wind sind einfach da, du musst nur jetzt investieren und kannst jahrelang ernten. Erneuerbare sind das next big Thing.  

3033 Postings, 5783 Tage KaktusJonesOb es nun weiter nach oben geht?

 
  
    
2
13.10.21 10:12
Die anderen Aktien aus dem Sektor erholen sich auch. Vielleicht haben wir den Tiefpunkt ja wirklich gesehen.  

3033 Postings, 5783 Tage KaktusJonesEine Plug Power schießt heute wieder einmal

 
  
    
2
13.10.21 17:58
Nach oben und ist nun nahezu genausoviel wert wie unsere SE. Und das, obwohl man nicht einmal den zwanzigsten Teil des Umsatzes von SE macht und zudem nach wie vor ordentlich Verlust macht. Das zeigt wieder einmal, wie sehr es bei der Börse um Vermarktung ankommt.  

3033 Postings, 5783 Tage KaktusJonesInteressant ist, daß die ganzen kleinen Klitschen

 
  
    
1
14.10.21 09:03
Mit versuchen, mit Brennstoffzellen H2 zu erzeugen. Dazu brauchen sie erstmal eine Energiequelle die dazu benötigten Windkraftanlagen oder Photovoltaikanlagen stellen sie ja nicht selbst her. Diese müssen zugekauft werden. SE hingegen kann über Gamesa direkt an den Windturbinen über elektrolyse H2 erzeugen.
https://press.siemens-energy.com/global/de/...ruenen-wasserstoffs-mit
So wie ich das sehe ist diese Technik auch effizienter.
Aber SE vermarktet das Thema einfach nicht. Wo werden diese Turbinen demnächst eingesetzt? Gibt es vielleicht schon Windparks, an denen direkt H2 produziert wird. Wie ist hier die Auftragslage? Ich finde nicht wirklich viel darüber. Während Firmen wie Plug Power jeden Pups melden und ihre Fortschritte medienwirksam verkünden, geht das Thema bei SE irgendwie unter. Hier liegt zumindest viel Potential für SE, wenn die Technik effizienter ist, als die der Konkurrenz.  

323 Postings, 761 Tage H2FireworkH2Mare Projekt

 
  
    
2
14.10.21 09:18

8915 Postings, 7873 Tage SlashSE hat Heute eine dumme Kerze ausgebildet

 
  
    
14.10.21 18:31
Hoffentlich nicht das Ende der Aufwärtsbewegung  

462 Postings, 173 Tage investadvisorLangfristinvestment

 
  
    
14.10.21 18:55
ich habe die letzten Monate Positionen aufgebaut....Anlagehorizont 5-10 Jahre

mal sehen....  

205 Postings, 1300 Tage SigiSchwarzWas ist

 
  
    
14.10.21 19:49
denn eine "dumme" Kerze, bitte um Aufklärung damit ich es auch verstehe wenn es geht, Danke.  

3033 Postings, 5783 Tage KaktusJonesSo wie es aussieht prallen wir wieder am

 
  
    
15.10.21 09:49
Abwärtstrend nach unten ab. Das Senken des Kursziels der UBS von 36 auf 33 Euro hilft sicher auch nicht. Zudem ist Gamesa nach wie vor sehr schwach. Die langfristige Perspektive hilft dem kurzfristigen  Kursverlauf derzeit auch nicht viel. Man braucht halt noch etwas Geduld.

https://press.siemens-energy.com/global/de/...ruenen-wasserstoffs-mit  

32 Postings, 3284 Tage motoermaikSE besteht nicht nur aus Windkraft und Kraftwerken

 
  
    
15.10.21 11:03
Ich lese hier überwiegend nur von Windkraft und Gaskraftwerken etc. als Pipeline von SE.
Hat irgendjemand auch auf dem Schirm dass SE nicht nur aus Stromerzeugung sondern auch Verteilung und Übertragung besteht (Hochspannungsgleichstrom Anlagen, Transformatoren, Schaltanlagen, Power Quality Management usw.)???

Gestern erst im Radio: Die EU macht sich Sorgen wegen steigender Energiepreise, Anstieg der deutschen Strompreise seit Januar 2021 um 140%.
Vor zwei Wochen fiel der Interconnector IFA 2000 Frankreich - England komplett aus wegen einem Feuer, sofort stiegen die Strom- und Gaspreise um weitere 20% in der UK....
Wir selbst haben den Stromversorger dank einer 33%igen Preiserhöhung jetzt aktuell gewechselt.

Goldene Zeiten für alle Player in dieser Branche (Übertragung als auch Überzeugung von Strom), das wird sich mit Sicherheit auch bei SE in den Zahlen demnächst wiederspiegeln.  

8915 Postings, 7873 Tage Slash#1425

 
  
    
15.10.21 13:08
eine "dumme Kerze" ist vielleicht falsch ausgedrückt. Was ich meinte ist eine Kerze mit langem Docht bei der Candlestickdarstellung.
Beschrieben wird das ganze hier:

https://admiralmarkets.com/de/wissen/articles/...sticks-wissen-mussen

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben