Elliott Wave DAX daily

Seite 1818 von 1824
neuester Beitrag: 15.10.22 17:59
eröffnet am: 09.05.11 13:54 von: meinkursziel Anzahl Beiträge: 45587
neuester Beitrag: 15.10.22 17:59 von: honigbiene99 Leser gesamt: 4591178
davon Heute: 322
bewertet mit 98 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1816 | 1817 |
| 1819 | 1820 | ... | 1824  Weiter  

21242 Postings, 6703 Tage meinkursziel@honigbiene99 Tut mir leid, dass ich erst jetzt

 
  
    
4
18.12.21 20:49
wieder vorbei schaue. Also bei 1300 Punkten Minus, nach dem Hoch vom 18./19.11 erspart sich die Diskussion was es im Detail war.  Fakt war, dass es nach dem nochmaligen Bruch der Aufwärtstrendlinie ab 14816 abwärts gehen sollte, wie tief auch immer.
Jetzt ist die Frage, wie joch kommt der DAX noch, bevor es auf die möglichen/wahrscheinlichen 14500 geht.
 

21242 Postings, 6703 Tage meinkurszielHappy New Year! Was kommt in 2022 auf den DAX zu?

 
  
    
1
04.01.22 17:27

1903 Postings, 3494 Tage Lumpilenichts Gutes befürchte ich

 
  
    
1
04.01.22 17:28
betrachtet man die globalen Probleme aktuell  

1903 Postings, 3494 Tage Lumpilenur ein Gewehrschuss

 
  
    
04.01.22 17:29
an der ukrainischen Grenze und es endet in einem Fiasko  

21242 Postings, 6703 Tage meinkurszielDAX aktuelle Sicht für diese Woche

 
  
    
1
04.01.22 17:38
Vielleicht kommt er ja noch bis zum ATH oder etwas drüber, aber dann dürfte er der Überkauftheit auf Tagesbasis Tribut zollen. Wie tief auch immer, das lässt sich nicht (noch) prognostizieren. Erste wichtige MoB auf dem Weg nach unten ist aktuell (ändert sich mit neuen Hochs) das 62er bei 15978. Wenn die unterboten werden, dann wäre auch der Weg Richtung 15500 dem "Gesamt-52er". Je nachdem wie er diesen Weg beschreitet, kann man daraus ableiten, ob vielleicht mehr daraus wird.
 
Angehängte Grafik:
dax.jpg (verkleinert auf 45%) vergrößern
dax.jpg

21242 Postings, 6703 Tage meinkurszielNoch ist "alles" grün

 
  
    
4
04.01.22 17:40
Ja, ein Einmarsch in der Ukraine wäre "nicht hilfreich" für noch höhere Ziele. Ob das die Amis allerdings wirklich juckt ? Da sehe ich eher die FED als Spielverderber.  
Angehängte Grafik:
dax-chart2.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
dax-chart2.png

1903 Postings, 3494 Tage Lumpileich sehe den DAX morgen unter 16000

 
  
    
04.01.22 17:57
nur nach oben geht nicht  

1903 Postings, 3494 Tage Lumpilemorgen werden die Longies abgezockt

 
  
    
2
04.01.22 17:59

21242 Postings, 6703 Tage meinkursziel@Lumpile also ich bin da skeptisch, der

 
  
    
04.01.22 18:06
S&P hatte am letzten Handelstag in 2021 einen "morning star" hinterlassen, der könnte also auch noch ein paar Tage steigen.  

1903 Postings, 3494 Tage LumpileDAX steigt seit 20.12.21 wie lange denn noch?

 
  
    
04.01.22 18:12
heute gab es bereits einen Schuss vor den Bug  

21242 Postings, 6703 Tage meinkurszielGeduld ist eine Tugend, der man als Trader immer

 
  
    
1
04.01.22 19:28
schwer folgen kann ;-)  

21242 Postings, 6703 Tage meinkursziel@45432 sixt geht doch weiter rauf

 
  
    
1
05.01.22 10:50
 
Angehängte Grafik:
dax-1-minute.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
dax-1-minute.png

21242 Postings, 6703 Tage meinkurszielS&P daily Chart (ProRealtime.com)

 
  
    
2
05.01.22 17:14
Für TSO habe ich einen gleichwertigen Ersatz gefunden. Geht doch !
Dazu noch jede Menge individueller Indikatoren, Handelssysteme und Screener.
Preis ist auch ok.  
Angehängte Grafik:
sp500-t__glich.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
sp500-t__glich.png

21242 Postings, 6703 Tage meinkurszielBitchcoin ... geht doch

 
  
    
1
06.01.22 00:28
...  
Angehängte Grafik:
bitchcoin.jpg (verkleinert auf 32%) vergrößern
bitchcoin.jpg

21242 Postings, 6703 Tage meinkursziel@Lumpile #45435 du hast nur ca. 2 Tage zu früh mit

 
  
    
3
06.01.22 09:45
den Hufen gescharrt ;-)

DAX mit "evening star"  
Angehängte Grafik:
dax-t__glich.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
dax-t__glich.png

21242 Postings, 6703 Tage meinkurszielAnalyse vom 28.12.2021

 
  
    
09.01.22 17:55
...  
Angehängte Grafik:
28122021.jpg (verkleinert auf 45%) vergrößern
28122021.jpg

21242 Postings, 6703 Tage meinkurszielAnalyse vom 05.01.2022

 
  
    
09.01.22 17:58
 
Angehängte Grafik:
05012022.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
05012022.jpg

21242 Postings, 6703 Tage meinkurszielAnalyse vom 06.01.2022

 
  
    
09.01.22 18:00
 
Angehängte Grafik:
06012022.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
06012022.jpg

21242 Postings, 6703 Tage meinkurszielAnalyse für den 10.01.2022

 
  
    
3
09.01.22 18:02
 
Angehängte Grafik:
10012022.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
10012022.jpg

21242 Postings, 6703 Tage meinkurszielChart zur Analyse für den 10.01.2022

 
  
    
5
09.01.22 18:03
 
Angehängte Grafik:
dax-1-minute.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
dax-1-minute.png

21242 Postings, 6703 Tage meinkurszielLöschung

 
  
    
3
09.01.22 18:10

Moderation
Zeitpunkt: 11.01.22 11:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

21242 Postings, 6703 Tage meinkursziel@zbreportas wrong thread ;-)

 
  
    
09.01.22 18:29

244 Postings, 1407 Tage honigbiene99#45444 + #45445

 
  
    
09.01.22 19:14
... du meinst also,
oben ein Versager,
dann möglicherweise ein LDT,
dann möglicherweise ein Unterschuss in der b der ii ?

Wären in Summe alles höchstbärisch und explosiv nach unten, oder?  

21242 Postings, 6703 Tage meinkursziel@honigbiene Ja, das LDT als Welle i/a

 
  
    
1
09.01.22 19:37
den Unterschuss würde ich nicht so wichtig nehmen, da er sich ja kaum von LDT-Verlauf unterscheidet- A&O ist, ob schon ab 15994 der Beginn der iii/c gewertet werden muss. Das sehen wir Morgen, wenn es bis 09:41 ein "in-time down" unter 15862 gegeben haben sollte UND wenn das dann auch bis mind. 15741 führt. Nein, NOCH bin ich mit "höchstbärisch und explosiv nach unten" vorsichtig.
Die Korrektur hat zwar impulsiv begonnen, aber "zählen" tut es in der 3. Welle. Nämlich dann, wenn zwischen einer iii und einer c unterschieden wird.
Ein ZigZag abwärts schmerzt zwar die die kurzzeitig auf noch höhere Kurse aus waren, aber ein ZZ ist "harmlos" in der Gesamtbetrachtung. Als daytrader freut man sich natürlich.
 

21242 Postings, 6703 Tage meinkurszielHeute macht es der DAX unnötig kompliziert.

 
  
    
1
10.01.22 15:41
In solchen Situationen bleibt nur der Handel nach WYSIWYG (what you see is what you get) und sich daran orientieren, dass wir in einem kurzfristigen? Abwärtstrend sind.
Also Linien ziehen, schauen ob es oberhalb oder unterhalb der Linie ein Impuls war und bei Bruch der Linie Short- bzw. Longversuch. Momentan ist der DAX arg langsam abwärts unterwegs. Gefühlt müsste er nochmal hoch, aber fühlen reicht nicht, er muss es tun ;-)

zum Chart: Die Label bitte erst einmal ignorieren  
Angehängte Grafik:
dax-1-minute.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
dax-1-minute.png

Seite: Zurück 1 | ... | 1816 | 1817 |
| 1819 | 1820 | ... | 1824  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben