UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.059 0,6%  MDAX 29.360 0,6%  Dow 31.262 0,0%  Nasdaq 11.836 -0,3%  Gold 1.862 0,9%  TecDAX 3.091 0,6%  EStoxx50 3.666 0,3%  Nikkei 27.002 1,0%  Dollar 1,0676 1,2%  Öl 113,8 0,8% 

Hashchain Tech

Seite 10 von 13
neuester Beitrag: 19.05.22 15:19
eröffnet am: 04.01.18 15:25 von: bradetti Anzahl Beiträge: 324
neuester Beitrag: 19.05.22 15:19 von: BWSound33 Leser gesamt: 61716
davon Heute: 51
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 Weiter  

216 Postings, 1061 Tage RambokryptoVielleicht

 
  
    
07.11.21 11:37
gibt es eine Vereinbarung mit dem Hardware Lieferanten,  dass er am Schürfergebnis anteilig beteiligt wird, diesen Anteil also in Kryptos erhält. So würden auch keine Steuern anfallen, da es keine Veräußerung gab und eine erneute KE wäre überflüssig ?  

691 Postings, 517 Tage CTO ExBankerNa ja, Vieles ist möglich

 
  
    
08.11.21 11:24
aber alles nur Spekulationen.   Wait and see.......................................  

17 Postings, 1631 Tage EyeballzLöschung

 
  
    
12.11.21 20:24

Moderation
Zeitpunkt: 13.11.21 20:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

216 Postings, 1061 Tage RambokryptoMontag

 
  
    
13.11.21 18:41
Nachmittag wird es wohl zu Turbolenzen kommen, die Richtung wir spannend. Sollten die Leerverkäufer intervenieren, wird die Range überschaubar sein.
Sollte jedoch das Interesse an unserem Neuling stärker sein, als für die LV (sind lt. CTO immerhin mit 15% anwesend) tragbar ist, kann ich mir zweistellig gut vorstellen.
Ich wäre dann ca 250% im Plus, verkaufen ist aber nach wie vor keine Option. Nicht mal soviel, das ich meinen Einstand sichere und somit null Risiko hätte.
Wie bei AMC, halten und ggf. nachkaufen. Wenn wir das alle machen?

Ist alles meine persönliche Meinung, zum Austausch sind wir ja hier  

691 Postings, 517 Tage CTO ExBankerDGHI ab Montag an der NASDAQ

 
  
    
1
13.11.21 22:40
Die Post-Löschung von Eyeballz verstehe ich nicht so ganz..
Deshalb hier nochmals der Link:

https://ceo.ca/@nasdaq/...mmence-trading-on-nasdaq-on-monday-november

Lassen wir uns mal am Montag überraschen. Ist zwar sehr positiv, aber die (Kurs-) Bäume werden
kurzfristig nicht in den Himmel wachsen.  Denn die Notierung ist keine wirkliche Überraschung und war bestimmt
schon ein Stück im Kurs eingepreist.

Die NASDAQ-Notiz hat mit Sicherheit langfristig positive Auswirkungen auf die Gesellschaft und damit wohl auch auf den Kurs,
wie Michel Amar (CEO von Digihost) in der Veröffentlichung  angemerkt hat.  

216 Postings, 1061 Tage Rambokrypto@CTO

 
  
    
14.11.21 11:27
Rückblickend betrachtet waren wir vor dem Resplit mit 3,xx ? in der Spitze überbewertet, jedoch war die Kommunikation auch unterirdisch und die Kryptos hatten nicht die Qualität von heute.

Jetzt spielen wir in einer anderen Liga, es passt alles, ich zumindest sehe kein Störfeuer. Ich will nicht pushen, nur leider sind immer mehr Trader am Start, die werden das Beste verpassen.

Wenn Montag ein guter Aufschlag auch bis zum Schluss gehalten wird, so ist das zumindest ein guter Anfang. Im wahren Leben wachsen Bäume auch nicht einen Meter am Tag aber sie wachsen ?stetig?.  

691 Postings, 517 Tage CTO ExBanker@ Rambokrypto

 
  
    
14.11.21 16:21
Bin da ganz Deiner Meinung. Ich bin bzw. war übrigens auch stolzer Besitzer von Aktien aus Februar 2018 und hatte damals den Re-Split 40:1 von Hashchain auf Digihost mitgemacht.
Jetzt noch mal 3:1.  Konkret heißt das: Von ehemals 100.000 Aktien habe ich (nach den beiden Re-Splits) nur noch 830 Aktien, die (sofern ich nicht nachgekauft hätte) bis etwa 60 Euro
(i.W.:Sechzig !!!) pro Aktie steigen müssten, damit ich meinen (rechnerischen) Kursverlust egalisiert hätte.
Im Februar 2018 war die Euphorie grenzenlos, im Februar 2021 war der Gesamtmarkt kurzfristig auch massiv überkauft. Wenn man jetzt aber die aktuellen BTC-Kurse und die
Geschäftszahlen (fast ausnamslos aller Miner) zugrunde legt, ist die Bewertung im Moment (fast aller Miner)   eigentlich mehr als günstig. Dies gilt insbesondere für DGHI.  

216 Postings, 1061 Tage RambokryptoSieht

 
  
    
15.11.21 17:26
eher nach einem lauen Lüftchen als nach Turbolenzen aus.
Soll wohl den Eindruck erwecken, dass alles schon eingepreist war und es zu Gewinnmitnahmen kommt.

M.E ist da überhaupt nichts eingepreist und ich werde mich weiterhin in Geduld üben...  

4392 Postings, 1776 Tage Bullish_HopeNasdaq +23.960 Proz. :-)

 
  
    
15.11.21 17:33
München +15 Min.: 6,45 EUR +0,36 +5,91% 15.11. 08:03:47 6,580 / 6,610
   Toronto§+15 Min.: 9,37 CAD +0,14 +1,51% 15.11. 16:56:02 9,400 / 9,490
    Gettex Realtime:§6,62 EUR +0,19 +2,95% 15.11. 15:43:00 6,590 / 6,630
    Nasdaq§+15 Min.: 7,53 USD +7,49 +23.960,06% 15.11. 17:15:06 7,530 / 7,540
   Quotrix Realtime:§6,57 EUR +0,39 +6,31% 15.11. 07:57:03 6,530 / 6,690
Baader Bank Realtime: 6,61 EUR +0,08 +1,30% 15.11. 17:24:50 6,590 / 6,630
Lang & Schwarz Realtime: 6,59 EUR +0,16 +2,48% 15.11. 17:29:12 6,590 / 6,640  

216 Postings, 1061 Tage RambokryptoWatt ne Hausnummer

 
  
    
1
15.11.21 17:49
die wissen heute schon wo wir in 2 Jahren stehen - Hammer :-))))  

1411 Postings, 1559 Tage JuPePoHeute herber Abverkauf...

 
  
    
18.11.21 17:26
Der Bitcoin und im Gefolge sämtliche Altcoins sind seit 3 Tagen auf dem Rückzug und geben auch heute  ab - aber längst nicht so krass wie DIGIHOST, wo die Verluste  2-stellig sind. Nur Panikverkäufe ? Oder eine sogen. Marktbereinigung ?   Oder beides ?
Den Langzeitanleger wird´s wohl nicht jucken. Denn der weiß, dass erst am Ende abgerechnet wird.  Doch wo und wann ist das Ende ?  Niemand weiß das. Und das wiederum  kommt, wie immer,  jeder Art von Spekulation zupass.
 

691 Postings, 517 Tage CTO ExBanker@ JuPePo: Am Ende wird alles gut

 
  
    
20.11.21 22:48
Und ist es noch nicht gut, dann ist es noch nicht das Ende !      ;-))

 

691 Postings, 517 Tage CTO ExBankerVeröffentlichung von Zahlen am 15.Novemer......

 
  
    
1
23.11.21 12:29
.... hatte hier Niemand gepostet und sind irgendwie auch an mir vorbeigegangen.
Deshalb hier zum Nachlesen:

https://www.finanznachrichten.de/...-und-seit-september-um-56-382.htm

Ich hoffe, dieser Link hat funktioniert.  

1411 Postings, 1559 Tage JuPePoZweifellos sind das gute News,...

 
  
    
23.11.21 13:00
die DGHI verbreitet hat.
Trotzdem sollten natürlich der Warnhinweis und der sehr umfangreiche Absatz über die zukunftsgerichteten Aussichten am Ende der Nachricht  nicht überlesen werden. Sorge bereitet mir insbes. der Hinweis auf die  anhaltenden Auswirkungen der COVID19-Pandemie, welche  die Leistung des Unternehmens erheblich beeinträchtigen können, da die Lieferketten unterbrochen werden und das Unternehmen u.a. daran gehindert wird, seine Anlagen zu betreiben.
Die meisten Firmen mit globaler Belieferung mit Produktkomponenten berichten ja schon ne ganze Weile von solchen Lieferproblemen und haben infolgedessen  auch schon ihre Umsatzprognosen korrigiert.
COVID 19 könnte also auch DGHI noch kräftig in die Suppe spucken, was wir natürlich alle nicht hoffen.  

216 Postings, 1061 Tage RambokryptoSo wie es aussieht

 
  
    
04.12.21 13:25
werden wir Montag wohl wieder zurück auf Los stehen, nicht schön aber was soll?s, es kommen auch wieder andere Zeiten?  

691 Postings, 517 Tage CTO ExBanker@JuPePo und Rambokrypto:

 
  
    
04.12.21 20:54
JuPePo:  Hast Recht, Covid 19 und Lieferengpässe können Einiges verhageln
Rambokrypto:  Hast auch Recht.

Aber immer beachten:  Covid19, Lieferängpässe und Schwankungen am Kryptomarkt sind, gemessen an einem Börsenzyklus, nur kurzfristige
und natürlich auch kursbeeinflussende Ereignisse.   LANGFRISTIG sollte man von den Möglichkeiten und der Entwicklung seines Aktienengagements überzeugt sein.

Ist man davon nicht überzeugt, sollte man besser verkaufen.  

691 Postings, 517 Tage CTO ExBankerKleiner Tipp war gut!

 
  
    
05.12.21 19:08
Hier bestätigt sich meine Annahme, dass DGHI absolut unterbewertet ist und im Vergleich zu den anderen Minern ein erhebliches Kurspotential besitzt.  

1364 Postings, 3043 Tage Mr. GantzerSehr gerne

 
  
    
05.12.21 20:10

1364 Postings, 3043 Tage Mr. GantzerSehe ich genau so

 
  
    
05.12.21 20:20
Werde wahrscheinlich diese Woche den Einstieg suchen. In meinen Augen ist der Bärenmarkt aber bald da, insofern werde ich nur kurzfristig halten als Rebound. 2023-2024 vor dem nächsten Halving sind Miner wieder interessant, vor allem dann, weil man dann sehen kann, welche Miner einen Bärenmarkt auch überlebt haben und man diese dann wahrscheinlich zu Tiefskursen einsammeln kann.
Ich beschäftige mich mit Bitcoin schon seit 2013 und maße mir mal an, bissl Ahnung von der Materie zu haben.  

216 Postings, 1061 Tage RambokryptoWäre nur schade,

 
  
    
06.12.21 11:39
wenn im Zuge eines bevorstehenden Bärenmarktes der Coin mitgezogen wird, wovon ich dann ausgehe.
Denn dann würde ein Delisting schneller kommen als wir denken. Für mich wäre das jedoch nicht so schlimm, solange Digi/Amer so weiter machen ist alles gut.
Geduld wird belohnt, das steht für mich ausser Frage. Bei 3? stehen wir bei 1? vor Split, dort sehe ich auch den Boden und sollte es so kommen, werde ich nachlegen...  

691 Postings, 517 Tage CTO ExBanker@ Mr. Gantzer: 2023 - 2024

 
  
    
06.12.21 13:24
wird ja voraussichtlich Kryptowinter.
Aber 2022    ????   Viele sind der Meinung, dass der Bullrun noch bis ins Frühjahr / Sommer 22 laufen wird und BTC bei 100/150/ oder 250k stehen wird.
Deine persönliche (und fachmännische) Antwort würde mich wirklich dazu interessieren !  

1364 Postings, 3043 Tage Mr. GantzerBitcoin Season endete immer

 
  
    
06.12.21 17:37
mit einem Bitcoin Crash von 30-40%, darauf startete die Alt-Season, während Bitcoin dann Richtung alte Hochs lief und auf dem Weg die Puste ausblieb, explodierten die Altcoins. Vor allem die älteren Coin, die noch nicht so stark gestiegen sind in diesem Bullrun, eine Dash, XRP und ZCash, wenn die noch 5-10X machen in kurzer Zeit, nachdem Bitcoin gefallen ist und das alte Hoch nicht schafft, dann ist das ein Zeichen, dass die Party vorbei ist.
Wie die Altcoins am Bitcoin mehr oder weniger kleben, klebt der Bitcoin an den Aktien und vor allem an dem Zinsumfeld sehr wahrscheinlich. Wenn die Zinsen also steigen und weniger billiges Geld im Umlauf ist, wer soll bitte den Kurs noch nach oben kaufen? Mit dem wandelnen Zinsumfeld wird es den Bitcoin auch erwischen udn wahrscheinlich schon früher als gedacht.
Hatte geplant eher Mitte-Ende Q2, bevor die Zinsen erhöht werden und das Tapering beginnt, aber wenn die das schon früher vor haben, verschiebt sich alles ebenso nach vorne.
Ich erwarte aber vom BTC noch einmal einen Lauf nach vorne, dieser wird scheitern, währendessen explodieren die Altcoins. Das ist für mich die Phase aus dem Markt zu gehen. Wenn wir Pech haben, wird es keine Krypto-Rotation geben und wir gehen direkt in den Bärenmarkt, aber das ist das unwahrscheinlichste Szenario.
Alles ist nur meine Meinung hier, welche ich durch die Erfahrung der letzten 8 Jahre gesehen habe am Kryptomarkt. Vielleicht kommt alles genauso, muss es aber nicht.  

691 Postings, 517 Tage CTO ExBanker@Mr. Gantzer: Hmmmm...Hochinteressant

 
  
    
06.12.21 19:43
und vielen Dank für Deine Ausführungen!
Bin immer bestrebt, etwas Neues dazu zu lernen.
Leider kann man nicht Alles (genau) vorhersehen. Aber die Geschichte wiederholt sich. Nur etwas anders.
Deshalb finde ich Deine Betrachtungsweise hochinteressant und würde mich wirklich freuen, wenn Du hier im Forum
"Zeichen" geben könntest, wenn Du der Meinung bist, dass sich der (Coin-) Markt dreht, bzw. drehen könnte.
Aber wie heißt es so schön: "An der Börse wird zum Ausstieg nicht geklingelt!"
Aber vielleicht gepostet ?????????..........................................
 

1364 Postings, 3043 Tage Mr. GantzerWenn die Zahlen eingehalten werden und bei

 
  
    
09.12.21 14:50
einem stabilen BTC von 50K. produziert Digihost mehr BTC in einem Jahr, als es gerade an Gesamtkapitalisierung an Wert besitzt.
Ein sehr gutes Risiko/Gewinn-Verhältnis also, solange der BTC nicht unter 40K rutscht. Derzeit kostet uns der BTC 28K, aber das Ziel ist einem Jahr 16K pro BTC.
https://www.youtube.com/watch?v=6qN0yG6C-aE&t=1345s
 

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben