Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 6212
neuester Beitrag: 30.09.22 20:38
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 155294
neuester Beitrag: 30.09.22 20:38 von: minicooper Leser gesamt: 27446737
davon Heute: 13845
bewertet mit 190 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6210 | 6211 | 6212 | 6212  Weiter  

25975 Postings, 7817 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
190
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6210 | 6211 | 6212 | 6212  Weiter  
155268 Postings ausgeblendet.

34083 Postings, 6031 Tage minicooperYep, gleichv20k durch:-)

 
  
    
30.09.22 16:49
-----------
Schlauer durch Aua

34083 Postings, 6031 Tage minicooperUnd durch...

 
  
    
30.09.22 16:50
-----------
Schlauer durch Aua

93 Postings, 400 Tage hbk89Motox

 
  
    
30.09.22 16:55
Was denkst du wie so ein Supercycle aussehen wird? Wo glaubst du wird der Btc-Kurs dann stehen? Hierzu würde mich deine Meinung interessieren.  

12813 Postings, 5184 Tage Motox1982hmm

 
  
    
30.09.22 17:01
gute frage, denke einfach das um ein vielfaches mehr kapital von den instis reinkommen wird.

kursziel keine ahnung.

in den nächsten gut 9 jahren ist mein persönliches ziel bei 1,5mio usd pro bitcoin.

 

34083 Postings, 6031 Tage minicooperOx..die mica Verordnung in der eu pro

 
  
    
30.09.22 17:03
Kryptos und btc ist schon ne feine Sache, macht das doch deutlich dass kryptos eichtug sind und gekommen sind um zu bleiben. Digital ist die Zukunft. Gut so.....
-----------
Schlauer durch Aua

34083 Postings, 6031 Tage minicooperSieht richtig gut aus ...:-)

 
  
    
30.09.22 17:04
-----------
Schlauer durch Aua

12813 Postings, 5184 Tage Motox1982bitcoin

 
  
    
2
30.09.22 17:06
wurde e schon fast überall auf der welt reguliert, der ritterschlag für bitcoin.

abwarten und genießen m.m.n. es braucht zeit aber immer mehr werden die vorteile von bitcoin  entdecken.  

12813 Postings, 5184 Tage Motox1982derzeit

 
  
    
30.09.22 17:08
müssen wir uns noch mit diesen extrem niedrigen kursen begnügen, für viele neu investoren ärgerlich, aber das ist nun mal börse.

ist immer so bei werthaltigen assets, irgendwann ist man aber aus der vola heraussen und kann einfach nur genießen :-)

 

34083 Postings, 6031 Tage minicooperVon mir aus können wir im ersten step jetzt bis 21

 
  
    
30.09.22 17:10
Hochlaufen ....:-)
-----------
Schlauer durch Aua

34083 Postings, 6031 Tage minicooperYep

 
  
    
30.09.22 17:35
Während am US-Aktienmarkt am Donnerstag erneut heftige Verluste geschrieben wurden und der S&P 500 auf einem neuen Jahrestief geschlossen hat, hat sich der Kryptomarkt vergleichsweise solide geschlagen. 30.09.2022
-----------
Schlauer durch Aua

12813 Postings, 5184 Tage Motox1982kritiker

 
  
    
30.09.22 17:40
wie weit muss bitcoin steigen damit ihr euch eingesteht, euch geirrt zu haben?

diese frage habe ich schon 100x gestellt, bis jetzt 0 antworten, was tief blicken lässt in doe absichten der kritiker.  

12813 Postings, 5184 Tage Motox1982nein

 
  
    
30.09.22 17:42
doch, in 2018 kamen mal so antworten wie, die 20K werdet ihr nie wieder sehen, geschweige den 10K.

das war damals schon lustig gg

jetzt ws wieder, die 70K werden niemals mehr kommen! gg

 

34083 Postings, 6031 Tage minicooperBtc hängt alle ab. Medien loben btc....

 
  
    
30.09.22 18:33
Bitcoin hängt alle ab ? Medien loben BTC im Vergleich zu anderen Währungen
Eigentlich wird Bitcoin im medialen Mainstream oft belächelt, doch dank der momentanen Entwicklungen auf dem Währungsmarkt gibt es an der Kryptowährung kein Vorbeikommen.
Während der starke US-Dollar zurzeit massiven Druck auf den Aktienmarkt, Rohstoffmarkt und Fremdwährungsmarkt ausübt, kann sich Bitcoin (BTC) bei 19.000 ? 20.000 US-Dollar halten, weshalb die Medien nicht umhinkommen, über die marktführende Kryptowährung zu sprechen.

So weist die New York Times unter anderem darauf hin, dass der Bitcoin-Kurs in den letzten sieben Tagen ungeachtet dieser Umstände knapp 6,5 % zulegen konnte. Das Fortune Magazine stellt derweil fest, dass BTC im Vergleich mit anderen Währungen wie dem japanischen Yen, dem chinesischen Yuan und Gold in der momentanen Lage deutlich stärker ist, ganz zu schweigen vom schwachen Britischen Pfund und dem Euro.

Fiatwährungen wie der Euro und das Pfund haben zuletzt arge Probleme, gegenüber dem US-Dollar (USD) Schritt zu halten, weshalb die Wirtschaftsjournalisten umso beeindruckter sind, dass Bitcoin sich als einzige relativ gut halten kann.
Das Nachrichtenportal Provokative stellt in einer Überschrift sogar die rhetorische Frage, ob es ?Zeit ist, alles auf Bitcoin zu setzen?. Im zugehörigen Artikel wird diese Frage zwar als Sarkasmus aufgelöst, nichtsdestotrotz betont der Autor, dass viele institutionelle Investoren angesichts dieser Entwicklungen gewillt sind, dem Krypto-Winter ein Ende zu setzen.

Die australische Nachrichtenseite news.com.au trägt wiederum Expertenmeinungen zusammen, die positiv über Bitcoin und Blockchain sprechen, darunter neue Prognosen, die für den Bitcoin-Kurs ein baldiges neues Rekordhoch von 100.000 US-Dollar vorhersagen.

Das Britische Pfund ist unterdessen auf ein Rekordtief gegenüber dem US-Dollar abgefallen. Einer der Gründe, warum Bitcoin zurzeit so viel besser dasteht, ist wahrscheinlich die deutlich niedrigere Anstiegsrate der Umlaufmenge des Krypto-Marktführers. Laut Porkopolis Economics ist diese beim Pfund seit 1970 jährlich um 11,2 % gestiegen, während die verfügbare Angebotsmenge bei BTC pro Jahr nur um 1,7 % steigt. Das vorhandene Angebot ist also geringer und steigt weniger schnell, was die Preisbildung positiv beeinflusst.

https://de.cointelegraph.com/news/...-bitcoin-amid-fiat-currency-woes
-----------
Schlauer durch Aua

3142 Postings, 1927 Tage romanov17Ritterschlag fur btc

 
  
    
30.09.22 18:44
Vir langerer zeit haben die pusher hier geschrieben, btc kann man nicht regulieren.
Jetzt machen sie eine 360 grad Wendung.

Nun sind die regulierungen ein ritterschlag geworden.
Welch seltsame welt.
Drehen im wind, immer wie es gerade passt.  

34083 Postings, 6031 Tage minicooperGold, Silber, Kupfer, Öl, Alles wird weiter fallen

 
  
    
30.09.22 18:49
Gold, Silber, Kupfer, Öl: "Alles wird weiter fallen


https://www.deraktionaer.de/artikel/...rd-weiter-fallen-20318309.html
-----------
Schlauer durch Aua

34083 Postings, 6031 Tage minicooperRezession

 
  
    
30.09.22 18:51

34083 Postings, 6031 Tage minicooperFinanzkrise 2.0. Das kann bitter werden

 
  
    
30.09.22 18:53
Dramatischer Anstieg der Finanzierungskosten
Hypothekenzinsen über 6,5 Prozent ? US-Volkswirtschaft vor Absturz?

https://finanzmarktwelt.de/...usa-volkswirtschaft-absturz-247461/?amp
-----------
Schlauer durch Aua

34083 Postings, 6031 Tage minicooperWichtig für btc

 
  
    
30.09.22 20:18

34083 Postings, 6031 Tage minicooperWichtig für btc Kursentwicklung

 
  
    
30.09.22 20:19
-----------
Schlauer durch Aua

34083 Postings, 6031 Tage minicooperWichtig für btc kurd

 
  
    
30.09.22 20:19

34083 Postings, 6031 Tage minicooperWichtig für btc kursentwicklung

 
  
    
30.09.22 20:20

34083 Postings, 6031 Tage minicooperMeint wichtig für btc kurs

 
  
    
30.09.22 20:20

34083 Postings, 6031 Tage minicooperWichtig für btc kurs

 
  
    
1
30.09.22 20:37

34083 Postings, 6031 Tage minicooperWichtig für btc kurs

 
  
    
1
30.09.22 20:38

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6210 | 6211 | 6212 | 6212  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Edible, S3300