UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543,0 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.799 0,3%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.570 -0,8%  Dollar 1,1664 0,2%  Öl 86,2 0,5% 

TeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?

Seite 88 von 184
neuester Beitrag: 24.10.21 23:02
eröffnet am: 13.09.19 22:24 von: TheseusX Anzahl Beiträge: 4589
neuester Beitrag: 24.10.21 23:02 von: Der Herr Ka. Leser gesamt: 908221
davon Heute: 1162
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 85 | 86 | 87 |
| 89 | 90 | 91 | ... | 184  Weiter  

481 Postings, 87 Tage fob229357651Löschung

 
  
    
14.09.21 20:13

Moderation
Zeitpunkt: 16.09.21 10:24
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

481 Postings, 87 Tage fob229357651Quelle und Lektüre zu meinem Beitrag

 
  
    
14.09.21 20:20
Teamviewer wird ManU-Sponsor - Aktie sackt ab

Kaum hatte Teamviewer seine Partnerschaft mit dem Premier-League-Club Manchester United verkündet, rutschte der Aktienkurs in den Keller. Jetzt folgt sogar eine Gewinnwarnung der Göppinger Softwarefirma.

https://www.wuv.de/marketing/...ewer_wird_manu_sponsor_aktie_sackt_ab

oder
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...winnwarnung-aus-32738663/
 

1585 Postings, 1296 Tage crossoveroneDas war im März

 
  
    
14.09.21 20:46
Wir jedoch, schauen voraus!
Die Kamellen, haben wir abgehakt.  

481 Postings, 87 Tage fob229357651Löschung

 
  
    
1
14.09.21 21:44

Moderation
Zeitpunkt: 16.09.21 10:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

481 Postings, 87 Tage fob229357651immer sehr schwer hier

 
  
    
1
14.09.21 22:05
ohne das man rein rasselt nicht zu viel und nicht zu wenig zu der Sache zu erzählen, ich würde ja gern ,aber.......................  

182 Postings, 1511 Tage Mak31FOB

 
  
    
15.09.21 09:16
also ich muss schon sagen diese Unterstellungen sind schon , nennen wir es mal, grenzwertig.

1. Es ist schlichtweg falsch das keine andere Firma soviel bezahlt hätte. Beschäftige dich erstmal mit Zahlen der früheren Sponsoren.

Ich gebe dir mal ein Beispiel falls googlen nicht deine Stärke ist: Der Chevrolet-Deal von Manchester United sollte ursprünglich am 30. Juni 2021 enden, wurde aber im Oktober 2020 ohne Kosten für Chevrolet um sechs Monate verlängert. Insgesamt war der Chevrolet Man Utd Vertrag 450 Millionen Pfund für sieben Jahre wert - 64 Millionen Pfund pro Saison. ( die Zahl schwankt auch etwas aber jede genannte Zahl ist Höher als der aktuelle Deal)

2. Bitte was für ein Vorteil hat Herr Steil für sich selbst erwirtschaftet von dem Deal??

Zu den anderen Aussagen von Dir:

3. Schau Dir bitte mal in der aktuellen Präsentation Folie 14 und 15. Und falls Zahlen nicht so dein Ding sein sollten kannst du auch gerne das Transcript lesen und das Statement von Herrn S.Gaisner.







 

88 Postings, 818 Tage SEAVRAlso, sehe ich anders

 
  
    
15.09.21 09:55
Die Aussage "Was hat Fernwartung mit Fußball zu tun?" zielte darauf ab, das Fussballfans sicherlich nicht die primäre "Zielgruppe" von TV sind. Fussballsponsoren sind meist aus dem B2C Umfeld und Konsumgüter für Massen, o.ä. - TV passt da imho nicht rein! Das ist sehr spezielle IT und B2B orientiert.

Das Geld hätte ich anders investiert. War aber nicht meine Entscheidung. Insofern bleibe ich dabei. Wir werden ja sehen, was es am Ende an Neugeschäft bringt. Vielleicht gibts ja wirklich viele asiatische ManU Fans die Firmenchefs sind und plötzlich mit TV Fernwartung machen/ oder umteigen wollen (da gibts x bessere Tools dafür) - Hoffentlich gibts auch Industriechefs mit Märkten weltweit. Dann würde das AR-Geschäft profitieren. AR und SAP, Siemens sind meine Trigger. CR7 ist ein Sahnehäubchen, wo wir erst noch sehen, was draus wird.  

16866 Postings, 4116 Tage duftpapst2Korrektur vorraus

 
  
    
15.09.21 16:07
Hab meine kleine Posi mit 15 % Plus verkauft.
Die Börsenclowns sehen erst wieder positives in 2023 wegen höherer Kosten und schwächer Einkünfte als im Vorjahr.  

239 Postings, 1247 Tage Post35Denke kaum

 
  
    
15.09.21 19:12
das es ein Korrektur kommen  wird, da es einfach jeder erwartet.  Es gibt einfach zu viel Geld auf der Markt...  

1585 Postings, 1296 Tage crossoveroneNeues vom Heise

 
  
    
16.09.21 10:55

31 Postings, 166 Tage Gordon__GekkoInsiderkauf?

 
  
    
3
17.09.21 15:32
Xetra Orderbuch
Zeit           Umsatz    Perf.Vortrag   Volumen    Umsatz                Volumen kumuliert     Umsatz kumuliert
  13:02:28§ 29,15 +0,31 %      105.806 3.084.245 EUR 311.651                   9.119.054 EUR

Da hat aber jemand ordentlich zugeschlagen...  

214 Postings, 1566 Tage max0512Wieso

 
  
    
17.09.21 18:12
gehst du davon aus dass jemand "zugeschlagen" hat wenn der Orderpreis deutlich unter dem Tageskurs war? Hier hat jemand einiges loswerden wollen, so seh ich das - andernfalls wäre die Order zu einem Kurs höher als dem Schlusskurs durchgeführt worden.  

31 Postings, 166 Tage Gordon__Gekkosorry, mein Fehler.

 
  
    
18.09.21 20:10
Du hast natürlich recht, es handelt sich dabei selbstverständlich um eine Verkaufsorder  

103810 Postings, 7895 Tage KatjuschaDas ist niemals nur eine Verkaufsorder sondern

 
  
    
2
20.09.21 09:22
Da fand ein Handel statt, also Käufer und Verkäufer.

Mal abgesehen davon war es um 13:02 wohl offenbar die Mittagsauktion am Verfallstag. Die ist immer etwas volatil.
-----------
the harder we fight the higher the wall

481 Postings, 87 Tage fob229357651viel Anfänger hier

 
  
    
1
20.09.21 10:58
Kauf Verkauf ist nie 1:1 im Tageshandel. hab es bestimmt 6000 mal erklärt im meinen Börsentagen
aber mir egal.

hAt der Fussballer nix gemacht weil der Kurs so fällt ?, eh nur noch Nonsens hier mit dem Fussballzeug.

Die Bilanz wird es zeigen was läuft und wenn ihr es 500 mal löschen lasst , ich bleibe dabei es so zu beschreiben, denn ich sitze......................  

103810 Postings, 7895 Tage KatjuschaDann erkläre uns Dummköpfen doch mal

 
  
    
20.09.21 11:05
wie so eine Mittagsauktion am Verfallstag entsteht, und wieso Kauf/Verkauf dabei nie 1:1 sind, was immer du damit meinst.
-----------
the harder we fight the higher the wall

481 Postings, 87 Tage fob229357651Das würdest Du nicht verstehen

 
  
    
20.09.21 12:38
befürchte ich , wer die Trades einsehen kann weiß was ich meine, jeder Azubi beim Broker lernt das nachdem 1 Arbeitstag am Ende des Rundganges.
Dazu braucht man auch das richtige Werkzeug bzw Basiswissen. Erst mal lernen welche Aufgabe ein Market Maker bzw. Makler hat mit der Zulassung des entsprechenden Börsenplatzes.
Es geht auch nicht um einen Trade ich schrieb " im Lauf des Tages "
Kleines BeispielUmsatz / Kauf 108 000 Volumen , Verkauf 125 200 / Xetra bis jetzt heute , ist jetzt nicht die Welt ist auch nur Teamviewer Xetra .Aber auch hier kein 1:1

Meldung Ende  

239 Postings, 1247 Tage Post35Charttechnisch

 
  
    
20.09.21 14:16
@Katjuscha du kennst dich ja mit Chartanalyse sehr gut aus, dank dir hatte ich mit Hellofresh viel Glück gehabt.  Wann würdest du bei TeamViewer nachkaufen?  Wie tief kann die Aktie noch fallen laut Chart?  

103810 Postings, 7895 Tage Katjuschaman könnte einen ganz flachen Aufwärtstrend der

 
  
    
3
20.09.21 15:54
Tiefs ziehen. Der verläuft knapp über 26 ?. Ansonsten halt die Tiefs an sich als horizontale Unterstützungen betrachten.

Gibt ansonsten wenig dazu zu sagen. Für richtig bullishe Signale müsste man über 30,4 ? gehen. Ansonsten halt antizyklisch an den Unterstützungen kaufen. Also bei 26,5 etwa anfangen und dann in einer Art Sparplan nachkaufen, wenn man die Aktie fundamental für kaufenswert hält. Das ist ja letztlich die eigentliche Frage.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

481 Postings, 87 Tage fob229357651mal sehen

 
  
    
21.09.21 10:37
was passiert wenn der Herr Ronaldo und die Fussballer die nächste Rate des Sponsorings erhalten ? !, woher nehmen wenn nicht .......................

https://ir.teamviewer.com/websites/teamviewer/....html?newsID=2069738

Low 26,98
Last 27,16
Change -1,06%

Der Q 3 Bilanz will ich nicht vorgreifen dass seht ihr dann selber.

Die27 war heute ja schon durch, aber steht natürlich immer noch sehr, sehr Hoch gegenüber den Zahlen und Erträgen.

https://ir.teamviewer.com/websites/teamviewer/...inanzergebnisse.html

Nächste Q3 2021 09.11.2021  

312 Postings, 880 Tage RainybruceLöschung

 
  
    
21.09.21 14:18

Moderation
Zeitpunkt: 22.09.21 13:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

103810 Postings, 7895 Tage Katjuschawow - Rainybruce macht ein super Posting, und dann

 
  
    
2
21.09.21 15:37
wird ausgerechnet dieses gemeldet, obwohl eines der ganz weniger fundamental starken Postings?



Ich kann ihm jedenfalls nur zustimmen. Teamviewer hatte 2020 eine Ebitda-Marge von 57%, die in diesem Jahr auf etwa 50% fallen dürfte, e´ben wegen der stark steigenden Investitionen ins Wachstum. Nächstes Jahr gehe ich ebenfalls von 50% aus, obwohl das hohe Wachstum Skaleneffekte bringen dürfte, denen aber die voellen Investitionen inklusive ManUnited gegenüber stehen.

Jedenfalls wird das wohl in diesem Jahr auf ein ähnliches Ebitda wie 2020 hinauslaufen (261 Mio ?) und 2022 sollte es dann auf über 330 Mio ? steigen. Teamviewer wird vermuitlich Ende 2022 netto schuldenfrei sein, oder knapp davor.
Hier also zu diskutieren, wo das Geld herkommen soll, ist doch nun wirklich ein wenig verwunderlich, ums nett auszudrücken. Teamviewer ist hochprofitabel, Cashflowstark und wachstumsstark. Und bei jedem US-Unternehmen würde  man die Investitionen nachvollziehen können und feiern. Aber nein, wir Deutschen schaffen es echt, so einen Deal mit ManUnited negativ zu sehen, weil es den Gewinn oder Cashflow zeitweise um 20-25% reduziert. Wobei das ja nicht mal so ist. Durch das parallel weiter vorhandene Wachstum steigt ja selbst der Gewinn und Cashflow weiter, nur halt nicht so stark (temporär) wie er es ohne weiteres könnte. Wer ein wenig nach vorne blickt, also auf die zeit wenn die Investionen nicht mehr nötig sind, der wird dann in 2026/27 sich ganz verdutzt wundern, wieso Teamviever wieder Margen nahe 60% macht und das bei 2 Mrd ? Umsatz. Gut möglich, dass Teamvieer dann 1 Mrd ? FreeCashflow pro Jahr erzielt.
-----------
the harder we fight the higher the wall

312 Postings, 880 Tage Rainybruce@ Katjuscha

 
  
    
5
21.09.21 15:53
Ich habe das Posting selbst gemeldet, nachdem ich beim erneuten Lesen plötzlich unsicher war, ob ich nicht was verwechselt habe. Nämlich die Daten aus dem Q2-Bericht und dem HJ1-Bericht.

Im Nachhinein hab ich es nochmals geprüft und es stimmt so, wie es dort steht. Falls der Mod es nun löschen wird, werde ich es später oder morgen nochmals einfügen.

Was ich gerne noch loswerden möchte... Der Preisverfall gestern ist meines Erachtens weniger dem Mini-Crash aufgrund Evergrande, USA-Schulden oder FED-Entscheid anzulasten, sondern dem ausüben von Put-Optionen am Verfallstag. Leider habe ich im Vorfeld nichts gefunden, dass diesbezüglich wirklich aussagekräftig ist. Jedoch erscheint es logisch, dass bei dem heruntergeprügelten Aktienwert mit einigen Call-Optionen um die 28,5 ? - 30 ? und höher spekuliert wurde. Aber leider hat die Put-Seite gewonnen und somit wurden einige Verkäufe ausgelöst. Und dieses Szenario hat sich in vielen Werten (besonders USA- und China-Werten) abgespielt. Das ganze Geld, was durch die Coronahilfen (auch hier wieder besonders USA - man beachte den Anstieg von Geldmenge M1 um das 4,5-fache seit Coronabeginn) in Umlauf gebraucht wurde, musste irgendwann am Kapitalmarkt landen. Und Ziel der Hedgies war oder ist es, dieses Geld einzukassieren. In den USA wird mit Optionen eher Lotterie gespielt. Am Freitag gingen Unsummen durch den Verfall dieser Optionen in die Händer von Instis über. Und die haben nicht nur gutes damit im Sinn.

So... mal sehen, was die Mods mit dem Beitrag oben machen... ich werde ihn nochmal reinstellen, falls diese Nachricht hier nicht gesehen wird und er rausfliegt.  

1585 Postings, 1296 Tage crossoverone@Katjuscha@Rainybruce

 
  
    
21.09.21 18:52
Danke, für Eure Postings. Bemerkenswert gut!

Ich füge nur eines bei: Vorausschauend sein und mit etwas Zeit,
was ein Longie mitbringen sollte, haken wir dieses Jahr ab und
gehen in das Übergangsjahr 22 über.

P. S.
Ich hatte ca. 28 % Buchgewinn, dann ist TMV abgekackt. Dabei hatte
ich auch erst, an den Werbeverträgen geknabbert und nach genauer
Überlegung, kam ich zu dem Resultat: Ich bleibe weiter an Bord,
weil ich überzeugt war und bin.  

Seite: Zurück 1 | ... | 85 | 86 | 87 |
| 89 | 90 | 91 | ... | 184  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben