UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1645 0,0%  Öl 85,8 1,2% 

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 1593
neuester Beitrag: 24.10.21 12:51
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 39818
neuester Beitrag: 24.10.21 12:51 von: Maxlf Leser gesamt: 5365477
davon Heute: 3592
bewertet mit 38 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1591 | 1592 | 1593 | 1593  Weiter  

10840 Postings, 1916 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

 
  
    
38
07.09.17 11:26
Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1591 | 1592 | 1593 | 1593  Weiter  
39792 Postings ausgeblendet.

864 Postings, 4636 Tage andkosVerschiebung Semi

 
  
    
21.10.21 16:31
Puh, Verschiebung auf 2023 (ich dachte auch, schon mal davon gelesen zu haben) ist schon nicht gut. Jetzt nicht zwingend wegen Tesla, sondern damit endlich mal im LKW Bereich was vorwärts geht. Kurz- und Mittelstrecke tut sich ja schon einiges (Daimler, MAN, Scania, Volvo...), aber bei der Langstrecke schaut es schlecht aus. Sowohl von den Modellen als auch von der Ladeinfrastruktur.  

10840 Postings, 1916 Tage SchöneZukunft@andkos: die Zahlen sind zu gut

 
  
    
21.10.21 16:43
Wer glaubt dass die Zahlen gut seien, soll mal die vom nächsten Quartal abwarten. Und wer dann glaubt die seien gut, die von Q1 wenn endlich Grünheide und natürlich auch Austin produzieren. Und dann Q2 wenn die Produktion weiter hoch gefahren wird usw. usw.

Wer die Augen auf macht und unvoreingenommen auf Tesla schaut, dem war das schon lange klar.

Und Tesla liefert jetzt viel mehr Autos aus als früher. Jedes dieser Auto ist ein exzellenter Werbeträger. Und viele die jetzt einen Tesla haben und bisher keine Aktie, verstehen dass sie da etwas verpasst haben. Daher verbreitert sich die Aktionärsbasis gerade und damit ist Tesla quasi immun gegen Shortseller-Attacken und die Ignoranz der Wallstreet.

Wer immer noch keine Tesla-Aktien hat hat jetzt noch die Chance welche billig zu kaufen.  

408 Postings, 424 Tage Sergio44Tesla will

 
  
    
1
21.10.21 16:43
Tesla will chinesischen Batterieherstellern den Weg in die USA ebnen

https://www.reuters.com/business/...attery-makers-come-us-2021-10-21/  

860 Postings, 1266 Tage sagittarius awow

 
  
    
1
21.10.21 18:18
also wenn dieser Herr der selben Meinung ist wie ich, dann fühle ich mich als langjähriger tesla Aktionär wirklich bestätigt. Schließlich ist das nicht irgendwer, dieser genießt rang und namen. Diese Zeilen sollte mmn. jeder langzeitangelegte tesla Aktionär lesen. es ist ein schönes gefühl.



https://auto.oe24.at/thema/...tschen-autopapst-dudenhoeffer/496204008
 

936 Postings, 823 Tage MaxlfSZ agressive Bewertung

 
  
    
21.10.21 18:23
Laster,  meinst du wirklich den Semi?
Humanoide Roboter, meinst du wirklich den Ballett-Tänzer im Ganzkörperanzug? Wie soll Tesla das hinbekommen?
Hat Tesla Spezialisten die die Feinmotorik entwickeln können?
Oder sind das diejenigen, die für die Spaltmaße der Automobile zuständig sind?
Hast du nicht selbst geschrieben, das die damalige Veranstaltung zur Rekrutierung gedacht war?
Und jetzt hast du schon ein Produkt in der Pipeline?
Wann meinst du wäre das Produkt  Serienreif?
2030
2040
2050
Da glaube ich schon eher daran, dass Tesla  Level 5 erreicht.  

860 Postings, 1266 Tage sagittarius aman merkt schon

 
  
    
1
21.10.21 18:25
wer hier, vor allem nach diesen qzahlen, krampfhaft versucht gegen tesla zu schießen. Allerdings wirkt das stand heute nicht mehr glaubhaft.  

1273 Postings, 499 Tage Micha01Wer schiesst gegen Tesla?

 
  
    
2
21.10.21 18:43
Gegen das Unternehmen keiner, maximal ich gegen die Bewertung - die konnte mir noch keiner sinnig erklären. Bin ggf. Einfach zu doof.

Ja ich weiss die Zukunft in 10 Jahren;) langsam die in 20Jahren.

Die Aktionäre freuts, dennoch überbewertet... wären sie auch beim 10fachen Quartalsgewinn, spielt für die Käufer der Aktien aber anscheinend keine Rolle und sie glauben fest an ein Monopol von Tesla in der Fahrzeugproduktion und in vielen anderen Bereichen.

Jeder Step in die Bewertung reinzuwachsen, ist anscheinend gleich wieder ein Grund zum steigen...
Aber es gibt auch nicht viel freefloat der Aktien mal beobachten die nächsten Monate müssen immer Top Meldungen kommen, sonst geht's bergab.

Beide Neubauten wohl laut Aussage erst gegen Ende 2022. Semi etc. Nix in Sicht. Falls doch nen Chipmangel kommt in Q4 Oder Q1 22...

Glückwunsch an die Investierten.  

10840 Postings, 1916 Tage SchöneZukunft@Maxlf: Humanoide Roboter

 
  
    
21.10.21 18:43
Sehr schwer zu schätzen so etwas. Ich peile mal grob 2028 bis 2030 an.

Und du glaubst ernsthaft es würde an der Feinmotorik scheitern. Das ist ein Scherz oder? Tesla hat nicht nur jedem Menge Fertigungs-Know-How sondern auch sehr kompetente Partner. Die wurden ja auch im Umfeld der Veranstaltung vorgestellt.

Und in der Tat, Level 5 dürfte früher kommen, sonst macht der Roboter auch nicht so viel Sinn.  

936 Postings, 823 Tage MaxlfSZ Robotik

 
  
    
21.10.21 19:41
Du hast doch bestimmt schon Modelle von humanoiden Robotern im Bild oder Video gesehen. Diese sind meilenweit von deinem Tänzer entfernt.
Und du meinst Tesla bekommt das innerhalb von 5 bis 10 Jahren hin?
Welche Partner bitte?
Beispielprodukte der Partner?
 

936 Postings, 823 Tage MaxlfLöschung

 
  
    
21.10.21 19:42

Moderation
Zeitpunkt: 22.10.21 09:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

692 Postings, 5278 Tage ikaruz@SZ

 
  
    
1
21.10.21 21:00
"Wer glaubt dass die Zahlen gut seien, soll mal die vom nächsten Quartal abwarten. Und wer dann glaubt die seien gut, die von Q1 wenn endlich Grünheide und natürlich auch Austin produzieren. Und dann Q2 wenn die Produktion weiter hoch gefahren wird usw. usw."

Bedenke aber im Earnings Call hatten sie vor einem Druck auf die Margen gewarnt solange die neuen Fabriken die Produktion hochfahren. Zaubern kann auch Tesla nicht, obwohl es manchmal so aussieht.  

10903 Postings, 2235 Tage ubsb55Rio Tinto, supply gap for lithium

 
  
    
22.10.21 06:42
https://www.mining.com/...adar-mines-wouldnt-fill-looming-lithium-gap

Einfach den Elon fragen, der schafft das in einem Jahr, hab ich hier gelernt.  

939 Postings, 3807 Tage ManikoJetzt auch Aluminium knapp

 
  
    
3
22.10.21 10:43

>"Der Aluminium-Industrie droht noch vor Weihnachten ein europaweiter Produktionsstopp. Ursache sind ausbleibende Lieferungen des wichtigsten Legierungsmetalls Magnesium aus der Volksrepublik China, die mit einem Weltmarktanteil von 87 Prozent faktisch über ein Monopol verfügt, berichtet die „Welt am Sonntag“ in der aktuellen Ausgabe.

>„Bei einem Versorgungsengpass dieses Ausmaßes drohen somit massive Produktionsausfälle in der gesamten Aluminium-Wertschöpfungskette mit Sektoren wie der Automobil-, Flugzeug-, Elektrofahrrad-, Bau- oder Verpackungsindustrie sowie dem Maschinenbau.“

>Hintergrund der Lieferprobleme ist die extreme Energieknappheit in China.

https://www.oldenburger-onlinezeitung.de/...roduktionstopp-72583.html

Nach Chips und Lithium, wird jetzt auch Aluminium knapp.  

5838 Postings, 5834 Tage FredoTorpedoRussland bei Energie und China bei

 
  
    
1
22.10.21 12:26
Rohstoffen zeigen jetzt dem Westen wo der Hammer hängt.

Wie von allen anderen Industrieländern gewünscht, beginnt China seine CO2-Schleudern (=Kohlekraftwerke) zu drosseln. Die Folgen sind massive Lieferengpässe im Westen, nicht nur bei Magnesium. Wenn bei uns die Wirtschaft dadurch ins Schleudern kommen sollte, fehlen viele Steuereinnahmen, die für den Klimaschutz verwendet werden sollten. Laufen wir in einen Teufelskreis???  

10840 Postings, 1916 Tage SchöneZukunft@ikaruz: Druck auf die Margen

 
  
    
22.10.21 12:55
Ich denke dass ist nur eine Bilanzierungsfrage. Die Kosten für die Fabriken werden dann den Produkten zugeordnet wenn die Produktion anläuft.

Wenn die Produktion dann aber in die Gänge kommt, dann werden nicht nur die Umsätze und Gewinne steigen sondern auch wieder die Margen.  

692 Postings, 5278 Tage ikaruzS&P credit Rating upgrade

 
  
    
23.10.21 01:23
Tesla wurde von S&P Global Ratings auf BB+ upgegradet.

"The ratings agency says the positive outlook reflects its view that Tesla's (NASDAQ:TSLA) free operating cash flow generation will remain positive more consistently, even as the company expands its global manufacturing footprint over the next 12 months.
S&P calls it a key milestone that the automaker hit an annualized production run-rate of 1M units at the end of the third quarter.

S&P says it could consider an upgrade to an investment grade rating on Tesla if the company remains on a trajectory to sustain automotive EBITDA margins above 18% (excluding regulatory credits) as its Berlin and Austin production facilities come online."

https://seekingalpha.com/news/...eed_news_all&utm_medium=referral

Denke mal das Investment grade rating kommt dann irgendwann in den ersten beiden Quartalen 2022.  

2766 Postings, 1315 Tage StreuenMargen

 
  
    
23.10.21 12:05
In Q3 dürften sich die Preiserhöhungen seit Jahresbeginn langsam nieder schlagen. Dazu die steigenden Model S und die beginnenden Model X Verkäufe.

Da würde ich mir keine großen Sorgen machen.  

2766 Postings, 1315 Tage StreuenPreiserhöhungen

 
  
    
23.10.21 12:05

2766 Postings, 1315 Tage Streueninvestment grade rating

 
  
    
23.10.21 12:06
ist längst überfällig.  

2766 Postings, 1315 Tage Streuen$909.68 +15.68 (+1.75%)

 
  
    
23.10.21 22:21
Meinen Glückwunsch an alle die Tesla Aktien haben. Denn ein ATH hat die Eigenschaft dass alle Aktien-Besitzer im grünen Bereich liegen.

Ohne Split wären das immerhin 4.584 Dollar. Das ist doch ein schöner Anfang. Mal schauen wohin es uns noch trägt. Noch ist die Aktie ja ziemlich billig.  

337 Postings, 1265 Tage RainerF.@Streuen Preiserhöhung

 
  
    
1
23.10.21 22:23
Ist schon bemerkenswert das Tesla die Model3 Nachfrage nicht bedienen kann, obwohl die zwei Fabriken dafür mit sicherlich 80-90% Last laufen. In den USA wartet man im Moment 1 Jahr auf ein Standard Range Model 3!
Da kann man eigentlich langsam über den Sinn einer E-Auto Förderung nachdenken.

Bin gespannt ob diese Dominanz vom Model 3 im US Heimatmarkt auch beim Model Y in Europa mit Grünheide eintritt. Ich glaube nicht das die Europäische/Deutsche Konkurrenz dem Model Y wirklich so viel entgegensetzen kann. Die Burggräben sind schon zu Groß und werden langsam mit Wasser gefüllt.
 

2766 Postings, 1315 Tage StreuenAber die fossilen Hersteller bauen doch jetzt auch

 
  
    
1
23.10.21 22:41
alle E-Autos. ROFL

Einfach mal einen Tesla für eine Urlaubsreise ausleihen. Dann erkennt man sehr schnell wie groß der Abstand zum Rest des Feldes ist.

VW ist mit dem ID.4 sicher auf dem richtigen Weg. Aber noch weit hinter dem Niveau von Tesla. Lokale VW Fans in Deutschland sehen das natürlich anders, aber die Weltmärkte kümmern sich ja nicht um unseren Lokalpatriotismus. Da wird nüchtern verglichen was ein Auto bietet und was es kostet.

Und für VW besonders bitter ist, dass die Autos nicht nur unattraktiv sind, sondern auch noch teurer in der Herstellung. Wenn bald die Einnahmen aus fossilen Verkäufen weg brechen wird das sehr kritisch werden. VW Aktien würde ich mir zur Zeit nicht ins Depot legen. Lieber noch mal Tesla nach kaufen solange sie noch billig sind.

 

2766 Postings, 1315 Tage StreuenBiden ernennt TSLAQ Anhängerin

 
  
    
23.10.21 23:11
und eng mit einer LIDAR Firma finanziell verbundenen expliziten Tesla-Gegnerin zur Sicherheitsberaterin der Aufsichtsbehörde.

Ein weiterer Beweis dass Biden aus America fist ein America last machen will. Nur weil etwas das Gegenteil von dem ist was Trump gemacht hat, macht es das nicht automatisch gut :-(

https://www.change.org/p/...gs-to-nhtsa-for-conflict-of-interest-bias  

2766 Postings, 1315 Tage StreuenHumanoider Roboter

 
  
    
23.10.21 23:42
Der Weg dorthin ist sicherlich noch lange. Aber wenn man sich die Möglichkeiten anschaut die DoJo Tesla eröffnen und es mit dem kombiniert was Boston Dynamics heute schon kann, dann würde ich nicht dagegen wetten.

https://youtu.be/uhND7Mvp3f4  

936 Postings, 823 Tage MaxlfStreuen Boston

 
  
    
24.10.21 12:51
Es sieht schon sehr gut aus, wie der Robbie sich bewegt!
Ich möchte schon gerne den Preis dieses Modells wissen.
Es ist aber wirklich noch meilenweit von dem geschmeidigen Eintänzer auf der Tesla Vorführung entfernt!
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1591 | 1592 | 1593 | 1593  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben