TAAT - Revolution am Tabakmarkt oder heiße Luft?

Seite 248 von 255
neuester Beitrag: 17.08.22 10:58
eröffnet am: 12.08.20 14:47 von: invicio Anzahl Beiträge: 6357
neuester Beitrag: 17.08.22 10:58 von: Strontiumdog Leser gesamt: 1139601
davon Heute: 244
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 246 | 247 |
| 249 | 250 | ... | 255  Weiter  

2474 Postings, 3271 Tage ZupettaLöschung

 
  
    
1
22.04.22 10:24

Moderation
Zeitpunkt: 23.04.22 17:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

207 Postings, 312 Tage StrontiumdogTaat und Interwiev Joe Deighan 21.04.22

 
  
    
1
24.04.22 10:39
Vorab schwierige Zeit für TAAT, weil Infos und Q1-Zahlen nicht übereinstimmten, ist das Vertrauen in TAAT weiterhin angekratzt.
Auf der anderen Seite ist das Produkt richtig stark geworden und kann auf dem Markt immer noch ein absoluter Erfolg werden, meiner Meinung nach. Den Käufer / Konsumenten interessieren die reißerischen Nachrichten nicht, sondern da ist dann nur das Produkt entscheident.

Zum Video fand ich, dass Joe Deighan sehr kämpferisch wirkte und TAAT zum Erfolg bringen will. Insgesamt fand ich subjektiv den Auftritt von Deighan gut.
Es geht auch viel um die die Verbesserungen der Zigaretten.
Die TAAT-Twos werden jetzt für 99 Cent verkauft in Aufstellern ähnlichen den bereits bekannten Aufstellern für normale Päckchen. Usw.
Am besten selbst mal ansehen ~50 Minuten.
Angesprochen auf Coscarella, fasste er sich kurz, wollte meiner Meinung nach nur das Nötigste dazu sagen. Subjektiv nach seiner Körpersprache glaube ich, er will mit Coscarella nicht mehr weiter machen. Meiner Meinung nach kann man das Gehalt auch einsparen und auf Coscarella verzichten.  

625 Postings, 771 Tage Suschi1975Strontiumdog

 
  
    
24.04.22 11:24
Stimme dir absolut in allen Punkten in deinem Beitrag zu!
Sind für mich auch viele Zweifel und Irritationen dahinter!

Hinzu kommt eigentlich noch die Thematik um
White-Label-Heat-not-burn-Gerät, die noch keiner debatiert hatte!
TAAT wirbt mit dem RITUAL und verweist in jedem Interview darauf, soll heissen, dass die meisten Raucher immer wieder zurück zu normalen Kippe greifen.
Es für mich ein Widerspruch!
Man möchte Kippen verkaufen, bewirbt, argumentiert und erörtet es mit den Ritual Vorteilen und anschließend will man zusätzlich auf Heat-not-burn umsteigen?!
Verstehe ich nicht!

Die TAAT Idee mit dem tabak- und nikotivfreien Zigarette, wo ein RAUCHER seinen Ritual weiterhin nachgehen konnte, war für mich damals entscheidend und sehr interessant!
Was dann allerdings im letzten halben Jahr so in der Entwicklung so passiert ist in meinen Augen sehr fragwürdig.
Von der Vermarktung bis hin zur Kommunikation sehr dürftigt!

Man muss schon sehr zwischen den Zeilen  in den Presseberichte lesen, um die tatsächlichen Infos rauszulesen, s. z.B. die letzte Melgung...
https://www.ariva.de/news/...efert-erste-bestellungen-von-23-10108851

und wie es dargestellt von wird.
Übersetzt: es wurden 23 neue Shops in Südkalifornien hinzugefügt ;-)
Und der Pollinger haut da noch einen richtig raus! Man, man...

Schönen Sonntag


 

3711 Postings, 1242 Tage Roothomnews

 
  
    
24.04.22 13:13
"Den Käufer / Konsumenten interessieren die reißerischen Nachrichten nicht"

Umso mehr stellt sich die Frage, warum man dann dafür so viel Geld ausgibt...

 

207 Postings, 312 Tage Strontiumdog@Suschi

 
  
    
24.04.22 14:24
Hab auch deine Beiträge im anderen Forum mitgelesen. Größtenteils stimme ich dir in vielem zu.
Was Joe Deighan noch sagte, die Shops (~3000) würden im Schnitt mittlerweile 9 bis 16 Stangen (Kartons) pro Monat verkaufen.
Richtig messbar ist es für uns aber erst mit den Q3-Zahlen. Und da sind wir wieder beim angeschlagenen Vertrauen.
Wäre schön wenn es wirklich so ist. Wäre mit der Hälfte erstmal zufrieden. Abwarten.
Freitags-Nachricht, es sind 23 Shops mehr, alles andere ist Spekulation.
Über HNB mach ich mir noch keine Gedanken, alles noch zu weit weg, TAAT hat jetzt andere Probleme.
@Roothom. Ja, die Mehrzahl der Nachrichten sind zu reißerisch. Eine glaubwürdige transparente Mitteilung auf der Homepage würde reichen.

Trotzdem glaube ich immer noch an den zukünftigen Erfolg vom Produkt selbst.
Aber es hat sich gegenwärtig im Umsatz noch nicht vielversprechend entwickelt, das ist auch Fakt.

 

3711 Postings, 1242 Tage RoothomVerkäufe

 
  
    
24.04.22 16:51
"die Shops (~3000) würden im Schnitt mittlerweile 9 bis 16 Stangen (Kartons) pro Monat verkaufen"

Das wären dann  mindestens etwa 3.000 x 10 x 10 x 7 = 2 Mio Umsatz pro Monat. Richtig?  

207 Postings, 312 Tage StrontiumdogVerkäufe

 
  
    
24.04.22 22:29
Eher knapp die Hälfte von deiner Rechnung.
Die Distributoren und Shop-Verkäufer gehen noch ab, beim Umsatz für TAAT.
Ich weiß aber nicht genau was beim Umsatz für TAAT übrig bleibt pro Päckchen (~3$). Aber so ~900K pro Monat müsste es an Umsatz für TAAT dann doch ergeben, wenn alles so stimmt wie es im Interview verkündet wurde.
Nachvollziehbar wäre es erst mit Q3-Zahlen.  

3711 Postings, 1242 Tage RoothomIch hatte brutto gerechnet,

 
  
    
25.04.22 00:18
weiss aber nicht, wie Taat das bucht bzw. praktisch handhabt.

Verkaufen die denn an die Grosshändler und bekommen dafür etwa den halben Preis einer Schachtel als Erlös?

Oder bekommen die Händler eine Commision?

Dann wäre beim Umsatz - wie von mir in der Rechnung angenommen - der volle Preis anzusetzen und die Marge als Kosten danach abzusetzen.

Im Ergebnis kein Unterschied, aber für die Interpretation wichtig.  

3711 Postings, 1242 Tage RoothomNachtrag

 
  
    
25.04.22 00:26
Und insofern ein Unterschied, als dass bei Variante 1 das Risiko für den Verkaufserfolg auf den Grosshändler übergeht, bei Variante 2 aber bei Taat verbleibt.  

207 Postings, 312 Tage Strontiumdog@Roothom

 
  
    
25.04.22 10:07
TAAT verkauft an den Distributor / Großhändler, zumindest in den aller meisten Fällen, der macht dann den Rest. So ist das dann auch im Ausland vorgesehen. Der Umsatz sind dann pro Päckchen vielleicht ~3$, kommt aber wahrscheinlich auch auf die unterschiedlichen Zigaretten-Preise in den US-Bundesländern an. Der reine Verkaufspreis ~7$ ist nicht der angegeben Umsatz in den Q's.
Meines Wissens ist es also deine Variante 1, aber der Umtausch (altes Produkt - neues Produkt in den Shop's) wurde dann doch wohl einvernehmlich durchgeführt, dass man die Shops und Distributoren wohl nicht verärgert und verliert.
Wenn man HLND hat, dann ist man in vielen Shops selbst auch der Distributor.
Ob alles so stimmig ist, sieht man dann aber erst in den Quartalsberichten, da scheint es dann sachlich korrekt zu sein.  

207 Postings, 312 Tage Strontiumdog@Roothom

 
  
    
25.04.22 10:22
TAAT macht nur den Umsatz mit dem Verkauf an den Distributor / Großhändler.
Es ist also deine Variante 1.
Außer beim E-Commerce.
Hat man den Distributor HLND übernommen, sieht das für einen Großteil der Shop's wieder anders aus.
Ob aber alles stimmig ist, sieht man erst in den Quartalsberichten.
 

1547 Postings, 3685 Tage jef85Turnaround möglich

 
  
    
2
25.04.22 15:00
Wenn man den Kurs betrachtet und die Erwartungshaltung dazu nimmt, dann stellt man schnell fest, dass aktuell wenig bzw. keine Phantasie mehr vorhanden ist.
Wenn also die Q Zahlen konstant besser werden und zumindest ein Umsatzwachstum sichtbar ist, wird der Kurs schnell nach oben drehen.

Sollten 2-3 Quartale mit durchschnittlich mehr als 1 MIO UMSATZ CAD kommen, stehen wir deutlich über 2 EUR. Das kann hier sehr schnell gehen. Börse ist keine EInbahnstraße.

P.S. An unseren kritischen "Freude": Die Q Zahlen müssen besser werden, da wissen wir alle, aber viel schlechter als die letzen 2 Q kann es kaum werden :)  

151 Postings, 3299 Tage BuchloeSchlechter kann es nicht werden?

 
  
    
1
25.04.22 16:11

151 Postings, 3299 Tage BuchloeLöschung

 
  
    
27.04.22 10:19

Moderation
Zeitpunkt: 29.04.22 17:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - fehlende Quellenangabe

 

 

208 Postings, 1015 Tage KönigReichSelbst wenn man ihnen (TAAT) beste Bemühungen

 
  
    
27.04.22 14:21
zusprechen möchte:
Die "TAATaretten" sind zunächst nicht wie geplant auf die Beine gekommen (Qualität, Geschmack, Barfuß-Marketing) und nun wird man weitere Millionen in das neue Produkt stecken. Mit dem Geld anderer zu probieren ist ein leichtes Spiel - sich dabei fürstlich zu belohnen eine Freude (nicht aber für die Aktionäre).
Selbst wenn sich hier mal ein Erfolg einpendelt, wird das dauern und viel Geld kosten.
Ich bleibe solange am Spielfeldrand - erst recht in diesen unruhigen Zeiten.  

207 Postings, 312 Tage StrontiumdogStore-Locator

 
  
    
01.05.22 11:24
Etwas mehr aktualisiert. 1451.  

2474 Postings, 3271 Tage Zupetta@jef85

 
  
    
03.05.22 17:56
sorry, aber das ist bullshit. Du scheinst von Zahlen nicht so die Ahnung zu haben. Aus deinen Posts spricht die reine Naivität und Wunschdenken. Sorry!  

1547 Postings, 3685 Tage jef85Danke Strontiumdog

 
  
    
1
03.05.22 19:33
Mit wachsender Filialzahl steigt auch die ?automatische?Werbung.

Wird spannend zu sehen sein, wie die getätigte Übernahme sich auswirkt.

Die letzten Zahlen waren definitiv unter Erwartung. Es erwartet nun kaum mehr was.

Da könnte Taat überraschen und schwups stehen wir wie letztes Jahr bei 3 Euro.

 

207 Postings, 312 Tage Strontiumdog@jef85

 
  
    
1
04.05.22 18:11
Das stimmt mit den Erwartungen. Die schlechten Zahlen vielleicht erstmal im Kurs drin. Die Erwartungen an Q2 nicht so hoch. Mit der TAAT-Twoos Strategie mal sehen was im Q3 unter dem Strich rauskommt. Ist eine gute Idee mit den TAAT-Twoos, man wird als Raucher aktiv vom Verkäufer angesprochen auf die kleine Packung (99 Cent). Ich könnte mir schon vorstellen, dass es Raucher EINMAL testen könnten. Und dann muss es sich halt zeigen, ob es besser läuft wie bisher. Mit den Schwups 3 ?, es könnten jedoch auch Schwups 30 Cent sein. Wer weiß das schon. Abwarten.  

207 Postings, 312 Tage StrontiumdogCannabis Legalisierung Deutschland

 
  
    
05.05.22 21:46

151 Postings, 3299 Tage BuchloeBin auch schon reingefallen

 
  
    
06.05.22 11:36
Allerdings schon relativ früh, als der Kurs noch unter dem heutigen lag und konnte mich bei knapp über Einstiegskurs noch retten.

Bekomme da auch immer Newsletter im "Werbeformat". Weiß glaube ich jeder, von was ich spreche. Oft sind es eben solche Kanada Buden, die da mit der tollen Idee angeprießen werden, dann wird an der Spitze der Welle für irgendwelche Vorstände abgegriffen und dann fällt das Ding wieder. Vielleicht nochmal ohne Aufwand die gleiche Werbekampagne hinterher, und dann beißen die letzten die Hunde.  

7 Postings, 122 Tage beowolf44wird sich die aktie je mal wieder

 
  
    
06.05.22 15:36
erholen? Ein Fake ist es definitiv nicht? Was meint ihr?  

207 Postings, 312 Tage Strontiumdog@beowolf44

 
  
    
2
06.05.22 17:30
Die Zigaretten sind real und die neuesten Verbesserungen als gelungen bewertet, wurde auch in Deutschland so festgestellt. Wie sich der Kurs aber weiter entwickelt? Das Unternehmen kann durchstarten oder auch komplett scheitern. Es gibt keine Garantien.  

1547 Postings, 3685 Tage jef85In Kürze Taat Einführung in d. Schweiz

 
  
    
1
06.05.22 22:44
https://www.globenewswire.com/news-release/2022/...ve-Advantages.html

Dort darf es Taat Werbung geben während normale Zigaretten nicht beworben werden dürfen.

Eine echt spannende Nachricht!  

625 Postings, 771 Tage Suschi1975@Jef85

 
  
    
07.05.22 04:36
Nach Großbritannien, Australien, Österreich jetzt also die Vorbereitungen auf die Schweiz. Polen soll auch noch kommen  so die Gerüchteküche.
Wann wurde TAAT in den eingeführten Staaten nochmal eingeführt?
Und warum hat man leider immer noch nichts davon gehört?
Bisher hat TAAT Visionen und Perspektiven aufgezeigt aber leider nicht umgesetzt.

Schönes WE  

Seite: Zurück 1 | ... | 246 | 247 |
| 249 | 250 | ... | 255  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienhandel, Bullish_Hope