UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.595 1,6%  MDAX 24.979 1,4%  Dow 31.038 0,2%  Nasdaq 11.853 0,6%  Gold 1.739 -1,5%  TecDAX 2.929 2,9%  EStoxx50 3.422 1,9%  Nikkei 26.108 -1,2%  Dollar 1,0183 0,0%  Öl 99,9 -4,7% 

TAAT - Revolution am Tabakmarkt oder heiße Luft?

Seite 230 von 253
neuester Beitrag: 06.07.22 13:50
eröffnet am: 12.08.20 14:47 von: invicio Anzahl Beiträge: 6316
neuester Beitrag: 06.07.22 13:50 von: Ebi52 Leser gesamt: 1093374
davon Heute: 154
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 228 | 229 |
| 231 | 232 | ... | 253  Weiter  

2167 Postings, 4088 Tage Eberhard01Uuui!

 
  
    
06.02.22 12:14
Ja da ist absolut glaubwürdig, dass du ? 418.500.- (155.000 * ? 2,70) Gewinn gemacht hast!
 

2167 Postings, 4088 Tage Eberhard01P.S.

 
  
    
1
06.02.22 12:20
Damit dir auch alle Leser glauben können, kannst du ja mal deinen VK-Beleg dieses Deals, natürlich anonymisiert, hier einstellen.
Ich fürchte auch hier, dass nichts kommt.  

198 Postings, 269 Tage Strontiumdog@Eberhard

 
  
    
06.02.22 12:20
Der letzte Satz war doch Ironie, das erkennt man doch, war doch "smilie" dahinter. Das nächste mal schreib ich es in Klammern für Dich dazu, etwa so:
"Ansonsten wenn das Geld nix mehr Wert ist, wird mit Zigaretten gehandelt :-)   (=Ironie)"

Und noch was, vielleicht macht TAAT ja auch plus mit Merchandising, wer weiß das schon?
Billig ist es jedenfalls nicht der Verkaufspreis, und es sieht sehr wohl kostendeckend aus, da braucht man auch nicht zu allem eine Quelle, da reicht auch mal gesunder Menschenverstand aus, um eins und eins zusammen zu zählen.

TAAT & Germany gehören zusammen wie E&E.
Gute Freunde soll niemand trennen.

Find your moment, Eberhard.  

198 Postings, 269 Tage Strontiumdog@Brandy

 
  
    
06.02.22 13:10
Mit Ironie meinte ich nur meinen "Satz" , dein Beitrag war nicht damit gemeint. Den stelle ich nicht in Frage. Du musst BigE auch nix beweisen, ignoriere es einfach. Er versucht dir nur die Lust hier im Forum zu nehmen. Lass ihn links liegen.  

2425 Postings, 3228 Tage ZupettaLöschung

 
  
    
06.02.22 13:43

Moderation
Zeitpunkt: 08.02.22 11:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

198 Postings, 269 Tage Strontiumdog@5791

 
  
    
06.02.22 15:20
Da hat sich jemand für Eberhard01 ausgegeben.
Wer auch immer, höre auf damit. Das ist absolut unfair. Das neue Profil unter "Eberhard01" wurde heute erst erstellt.
So ein Vorgehen braucht keiner hier, das ist auch feige.  

2167 Postings, 4088 Tage Eberhard01Eberhard01

 
  
    
06.02.22 17:36
Der Name ist bereits seit 28.04.2011 an mich vergeben!
 

447 Postings, 1656 Tage amokaUmsatzerwartungen und Produktentwicklung

 
  
    
07.02.22 08:04
Nochmal auf Anfang:

Taat ist eine auf Hanf (Blüten, Blätter, Stengel?) basierende Zigarette.

Dem Hanf werden erstmal weitestgehend alle Geschmacks- und Geruchsstoffe entzogen. (Sonst riecht es ja nach Gras)

(das Rohmaterial aus dem Werbevideo sieht für mich übrigens nicht sehr hochwertig aus)

Dann werden dem Rohmaterial wieder Geschmacks- und Geruchsstoffe hinzugefügt und das Material in Hülsen gesteckt.

Fertig!

Na gut, zwischendurch wird das Material noch gewaschen, getrocknet und geschnitten aber im Grunde war es das mit der "zum Patent angemeldeten Veredelungstechnik".

Das können und machen auch bereits Andere!

Von daher gehe ich davon aus, dass sich die Umsätze trotz hoher Marketingausgaben nicht bis auf 100 Millionen in 2023 steigern lassen sondern sehe 10 Millionen für 2022 und vielleicht 20 Millionen für 2023.

Vorausgesetzt, Taat wird nicht rechts und links überholt von Tabakalternativen ohne Nikotin.

Taat ist kein Red Bull und eine Hanfzigarette ist kein Energydrink.

Wenn Taat Glück hat, kann es noch ein paar Dinosaurier dazu bringen, seine Tabakzigaretten gegen Hanfzigaretten zu tauschen aber wie z.B. die WSB Party gezeigt hat, ist Rauchen bei der jungen Generation nicht mehr angesagt.

D.h. die Umsätze von Taat werden nach Marktdurchdringung wohl immer weniger, da man irgendwann keine neuen Kunden findet, während man Raucher entwöhnt und damit verliert.

Ob ein paar Gelegenheitsraucher, die mal zu nem Kaffee oder Bier eine Taat schmökern, die erwarteten Umsätze erzielen, möchte ich bezweifeln.

Eine Cap für ? 29,95 aus dem Merch-Shop ist dann auch eher was für die Hardcore Taatler aus der TG Gruppe. (Nice 2 have)  

447 Postings, 1656 Tage amokaBrandy

 
  
    
07.02.22 08:21
...es läuft so Einiges schief!

Wenige profitieren,
Viele schauen weg,
die Meisten verlieren.

So war es doch schon immer...warum sollte man etwas ändern?

Weil das Leben kein Sprint ist sondern ein Marathon. Am Ende wird abgerechnet.

So wie man beim Aufbau einer Firma nicht von einem Punkt zum nächsten sprintet und immer dollere Versprechungen raushaut.

Was passieren kann, wenn man zu viel verspricht und zu viele Baustellen aufmacht, sieht man doch jetzt wunderbar an Tesla. Elon seine Lügerei und Betrügerei fallen ihm nun auf die Füße.  

198 Postings, 269 Tage Strontiumdog@Amoka, zu Umsatz und Produkt

 
  
    
07.02.22 09:22
So hat jeder eine andere Sichtweise auf das Produkt.
Ich möchte dir deine auch nicht nehmen.

Ich selbst gehe davon aus, dass es leichter ist ein Energydrink zu kreieren, als eine CBD-Zigarette herzustellen die in ihrer zweiten Version so schmeckt wie eine Tabakzigarette.
TAAT hat selbst sehr erfahrene Produkt - Entwickler.
Trotzdem war die erste Version meiner Meinung nach noch nicht gut genug um bereits die Welt zu erobern.
TAAT hat sehr professionell darauf reagiert nach Kundenrückmeldungen und TAAT 2.0 entwickelt.
Bisher sind die Rückmeldungen dazu wirklich vielversprechend.
Da ich dir eine objektive Aussage dazu glaube, solltest du da wo es erlaubt ist, das Neue mal probieren und selbst hier rückmelden.

Weiterhin wird in den USA mit Patent-Verletzungen nicht gepasst. Das würde teuer werden.

Zu deinen Umsatzangaben, TAAT wird sein Umsatzziel 2022 sehr wahrscheinlich erreichen: Ja.
Ich erwarte sehr viel vom deutschen Konsumenten, wenn er die Möglichkeit zum Kauf bekommt.
Momentan wohl nur zeitnah über ein angrenzendes Land möglich.
Ich glaube es wird schon ausreichen um dort die Läden leer zu kaufen. Es wird einen richtigen Ansturm geben meiner Meinung nach. Die Deutschen lieben TAAT und das Management hat das längst begriffen und versucht es umzusetzen. Wenn TAAT & Germany vereint, wird das Unternehmen ein anderes sein.
Die Leute scheuen keine Kosten und nehmen Verstöße gegen Gesetze in Kauf, um an das Produkt zu kommen. Das wird hier hypen.
Es wird tausende "Dabnatceos" geben die das Produkt anschieben.

Du bringst Redbull ins Spiel. Tatsächlich haben die aber viel mehr Konkurrenz und eine Abhängigkeit / Sucht gibt es dort auch nicht bei diesem Produkt.

Deine Aussage eine Hanfzigarette ist kein Energydrink: Ja.
Bei beidem geht es aber um ein Milliardengeschäft.
Das hätte man sich zum Beginn der Energydrinks damals auch nicht vorstellen können.

Deine subjektive Einschätzung, dass das Rauchen sozusagen ausstirbt, das glaube ich nicht. Geraucht und gesoffen wird immer. Wird vielleicht etwas weniger aber auf hohem Niveau.

Zum Merchandising denke ich sind wir einer Meinung, dass das TAAT nicht auf der Tasche. Ich finds gut und kaufe für mich ein, logisch, Preis spielt keine Rolle.

Du kannst natürlich auch im Endeffekt Recht haben mit deinen Spekulationen. Das wird die Zukunft zeigen.

 

2167 Postings, 4088 Tage Eberhard01"Die Deutschen lieben TAAT"

 
  
    
2
07.02.22 09:34
Das ist jetzt aber arg an den Haaren herbeigezogen!
Wer, außer ein paar Aktieninhabern, kennt in D Taat? Niemand!
Du stellst hier sehr steile Thesen aus, die jenseits jeglicher Realität liegen.  

198 Postings, 269 Tage StrontiumdogHallo Eberhard01 (der Echte)

 
  
    
07.02.22 10:05
Zunächst einmal fand ich die Aktion von gestern, dir gegenüber, wirklich übelst. (keine Ironie).

Ansonsten sehe ich das anders. Es gibt eine große feste TAAT Fangemeinde und das bei miesen Kursen. Und das ist es was ein Produkt am Schluss ausmacht, das Image, die Marke selbst die aufgebaut wird. Redbull hat allein mit seinem Geschmack, meiner Meinung nach, nicht die Milliardenwerte erwirtschaftet.
Leute werden lange Anfahrten auf sich nehmen, zum Einkaufen.
Und ein Großmaul ist man erst dann, wenn die Spekulation nicht eingetreten ist. Ich würde es dann aber auch ehrlich zugeben und mich nicht verkriechen.

TAAT wird vielleicht bei uns in der Ersten Liga spielen und in USA in der Zweiten.
Wir haben hier mit Menthol-Verbot einen starken Trumpf mehr, dazu höchstwahrscheinlich viel besseren Kundenzuspruch. Es fehlt hier einzig die Auslage, was dieses Jahr aber kommt, zumindest in der "Nachbarschaft".
Dann wird es sich zeigen...


 

447 Postings, 1656 Tage amokaTaat vs Red Bull

 
  
    
07.02.22 10:17
Nicht ich vergleiche die Beiden sondern Setti macht das gerne und weist dabei auf den steilen Weg von Red Bull hin.

Nun, als Red Bull auf den Markt kam war ich voll dabei und mittendrin.

Keine 10 Kaffee/Cola mehr am Abend oder Koffeintabletten um wach zu bleiben...einfach nen Energydrink trinken und feiern.  Wodka&Bull ist damals entstanden und geraucht wurde im Club.

Damals hätte man wohl auch mit einer Tabakalternative auf Hanfbasis erfolgreich sein können...aber die Zeiten haben sich nunmal geändert.

Den Marlboro-Mann kennt kaum noch jemand und die junge Generation dampft lieber oder lässt es gleich sein mit dem Rauchen.

Die echte Resonanz auf das Produkt sieht man ganz gut in dem kurzen Video (Schwenk) von der WSB Party.

Da raucht so gut wie niemand während sich die Leute früher um kostenlose Kippen gekloppt haben.  

2167 Postings, 4088 Tage Eberhard01Behauptungen

 
  
    
07.02.22 10:18

Du baust deine Argumentation auf reinen Behauptungen auf. (->s. Zitate) Ist das seriös genug um es öffentlich kund zu tun? Meiner Meinung nach nicht!

"Es gibt eine große feste TAAT Fangemeinde...                                                                              Leute werden lange Anfahrten auf sich nehmen, zum Einkaufen."


P.S. Das mit dem "der Echte" wird hoffentlich bald von der Moderation beendet.

 

447 Postings, 1656 Tage amokaTaat Fangemeinde

 
  
    
07.02.22 10:21
Diese beschränkt sich nach meiner Erkenntnis auf eine kleine, eingeschworene deutsche Investorengruppe bei TG.

In den sozialen Medien und Börsenforen kräht kein Hahn nach Taat. Da machen die Mitbewerber leider mehr Wirbel.  

204 Postings, 972 Tage KönigReichIch kann diese ewigen Mutmaßungen und

 
  
    
1
07.02.22 10:23
Fantasien beider Seiten kaum ertragen! Und damit meine ich wirklich BEIDE Seiten, pro und kontra!
Wer von euch hat denn klare Erkenntnisse, Absatzzahlen, Deckungsbeiträge, Marketingkosten, Kenntnisse der Produktionsabläufe und -kosten?
"Die Deutschen lieben TAAT" (Jau, DER Umsatz wird es dann richten) ist genauso unqualifiziert, wie
"der Umsatz bricht weg, einmal probiert, dann entwöhnt...
Niemand hat eine Ahnung, wie es weitergehen KÖNNTE!
Hier sitzen viele an ihrem Spieler-PC und wissen angeblich alles über Start-ups, Marketing und Qualität von Patenten. Ich selbst bin von dem Produkt und dem Erfolg überzeugt und muss Geduld haben, die Volatilität auszuhalten, denn eine spekulative Aktie ist Spielball und leicht angreifbar, TAAT war zu Anfang auch hoffnungsfroh überbewertet, das ist klar.
Also bitte belegbare ZDF (Zahlen,Daten,Fakten), sonst wird das hier ausschließlich eine emotinale "Anpisserei"!  

447 Postings, 1656 Tage amokaPatent Verletzung

 
  
    
07.02.22 10:29
Zuerst müsste geklärt werden, worauf sich die Patentanmeldung genau bezieht und ob die Veredelungstechnik von Taat überhaupt schützenswert ist.

Nach der Anmeldung hat Taat die Veredelungstechnik auch mind. 1 mal verändert (Recon). Möglicherweise sind wir auch schon bei Recon 2.0. Da blicke ich nicht mehr durch.

Dass Setti aber seinen Job bei PM gekündigt und unbedingt Taat zu einem Milliardenprodukt machen wollte, nachdem er die erste Taat geraucht hat, möchte ich bezweifeln.  

447 Postings, 1656 Tage amoka@Königreich

 
  
    
07.02.22 10:30
Viele Worte, wenig Information.

Keiner zwingt Dich hier zu lesen oder zu schreiben. ;-)  

204 Postings, 972 Tage KönigReich#5808

 
  
    
07.02.22 10:38
amoka!
Danke für Deine Blöße, die du bereitwillig ins Netz stellst!
Genau das habe ich gemeint in meinem Statement, und du springst gleich auf den Zug!
....Da blicke ich nicht mehr durch......
ist eine Generalaussage für deine Mutmaßungen, danke!  

447 Postings, 1656 Tage amokaFalsch

 
  
    
07.02.22 10:41
Wir diskutieren hier über Zahlen, Daten, Fakten während Du scheinbar nur versuchst Deiner Unzufriedenheit  über den Kurs Luft zu machen.

Man sollte sich halt nicht in Aktien verlieben!  

204 Postings, 972 Tage KönigReich#5807

 
  
    
07.02.22 11:06
Wer sülzt hier permanent zdf-los?

......Dass Setti aber seinen Job bei PM gekündigt und unbedingt Taat zu einem Milliardenprodukt machen wollte, nachdem er die erste Taat geraucht hat, möchte ich bezweifeln......

Und nun habe ich mich genug befasst mit deiner Wenigkeit (doppel -ID?)
Das war jetzt keine Frage an dich, sondern aufgrund deines Wortlauts eine Vermutung, ich setze dich auf ignore!  

2425 Postings, 3228 Tage ZupettaLöschung

 
  
    
07.02.22 11:08

Moderation
Zeitpunkt: 08.02.22 22:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

447 Postings, 1656 Tage amokaAussagen von Setti

 
  
    
07.02.22 11:12
"Alles unter 5 Milliarden Dollar Börsenwert für TAAT wäre eine Enttäuschung für mich!"

https://www.finanznachrichten.de/...-laesst-die-bombe-platzen-314.htm  

447 Postings, 1656 Tage amokaSetti Coscarella

 
  
    
07.02.22 11:14
"Setti Coscarella, bis vor wenigen Monaten noch leitender Stratege im Bereich Reduced Risk Products bei Philip Morris International (NYSE: PM), dem weltweit größten Tabakunternehmen, quittierte seinen Job bei Philip Morris und nahm den Job des Chief Executive Officers von TAAT Lifestyle and Wellness Ltd. (WKN: A2P6PR) an (Newslink), nachdem er zwei Beyond Tobaco-Zigaretten probiert hatte!"

https://www.finanznachrichten.de/...-laesst-die-bombe-platzen-314.htm  

447 Postings, 1656 Tage amokaZDF

 
  
    
07.02.22 11:17
5 Milliarden (Zahl) Marktkapitalisierung aber in welchem Zeitraum (Datum) wurde nicht genannt. Das ist leider so. (Fakt)

Entschuldige, es waren 2 Taat Zigaretten...nach der Ersten war Setti wohl noch nicht komplett überzeugt alles hinzuschmeissen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 228 | 229 |
| 231 | 232 | ... | 253  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben