UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.459 2,2%  MDAX 33.134 2,2%  Dow 34.168 -0,4%  Nasdaq 14.173 0,2%  Gold 1.820 -1,5%  TecDAX 3.411 1,7%  EStoxx50 4.165 2,1%  Nikkei 27.011 -0,4%  Dollar 1,1243 -0,5%  Öl 89,8 2,0% 

Nordex vor einer Neubewertung

Seite 1587 von 1627
neuester Beitrag: 26.01.22 19:33
eröffnet am: 20.06.13 10:12 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 40656
neuester Beitrag: 26.01.22 19:33 von: logall Leser gesamt: 10551400
davon Heute: 15
bewertet mit 98 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1585 | 1586 |
| 1588 | 1589 | ... | 1627  Weiter  

3252 Postings, 3017 Tage kostolaninlangsam wird es bitter!

 
  
    
1
08.09.21 16:49
Gut dass der Vorstand vor kurzem Aktien erworben hat.

Denn auch wenn Nordex heute in Sippenhaft genommen wird, langsam sollte es drehen. Denn im Chart blinken schon warnend die 12 - 13?.

 

3252 Postings, 3017 Tage kostolanindie 14,89?

 
  
    
1
08.09.21 17:01
muss halten!

Sonst, wie oben gesagt, droht wirklich noch einmal ein Absturz auf die besagten 12 oder 13?.

Morgen noch EZB und tja, die Wahlen sollten eigentlich Klimawerte beflügeln, da wohl kaum eine der Parteien Klimapolitik komplett negieren kann, aber seit dem Abrutschen der Grünen, hilft d a s der zeit leider auch nicht weiter.

Obwohl heute sogar der US Präsident öffentlich vor einer Klimakatastrophe warnt.

Aber wie heißt es doch so passend: " der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht"

 

110 Postings, 1144 Tage dk16121961Warum ...

 
  
    
1
09.09.21 08:10
... wird Nordex so geprügelt? Geht es mal einige Tage hoch und schon wieder sitzen einem diese Haie/Krokodile mit ihren LV im Nacken!
Es gibt keine normalen Kursbewegungen (wenn nur nach oben), immer so große Schritte als ob was großes passiert wäre (ja ist auch passiert, denn die Firma meldet gute Neuigkeiten)! Es ist hier einfach absolut nichts normal!! Und vielleicht zusehen wie der Kurs auf 14, 13, 12 oder noch tiefer sinkt?? NEIN DANKE! Dann sollen die Haie glücklich werden mit NX und der ganzen Branche! Entschuldigung, aber es nervt halt wenn innerhalb von 2 Tagen der Kurs so sehr nachgibt (16,92 auf 15,08).  

16725 Postings, 4875 Tage ulm000Nordex schließt großen Rotorblattliefervertrag ab

 
  
    
3
09.09.21 10:44
Nordex hat mit dem brasilianischen Rotorblatthersteller Aeris einen zweijährigen Liefervertrag über 1,6 Mrd. brasilianischen Real abgeschlossen. Umgerechnet sind das knapp 260 Mio. ? an Vertragsvolumen bzw. ein Äquivalent von 2 GW an Windleistung.

Die neue Vereinbarung zwischen Nordex und Aeris beinhaltet die Umrüstung von zwei bestehenden und vertraglich vereinbarten Rotorblattproduktionslinien von Accionarotorblätter auf die Nordex Rotorblätter der N163 und einem Bau einer zusätzlichen Fertigungslinie für das N163 Rotorblatt.

https://olhareconomico.com/..._Fd2i9yQch0EAsQ3PHF6ZF_XZAsEDfKp747zg-4

Überraschend kommt dieser Rotorblattrahmenvertrag mit Aeris nun nicht. Erstens ist Nordex schon lange Kunde von Aeris, zweitens gibt es in Brasilien sehr lukrative Local Content Regelungen und da bietet sich nun halt mal an in Brasilien die teuren Rotorblätter herstellen zu lassen, und drittens hat Nordex in Brasilien eine große Projektpipeline. Diese brasilianische  Projektpipeline beträgt aktuell 1.321 MW für 2022 (922 MW) und für 2023 (399 MW) und mit dem brasilianischen Energieversorger AES Brasil hat Nordex in diesem Frühling einen Rahmenvertrag über 1,5 GW an Windleistung bis 2025 abgeschlossen.

Hier mal die aktuelle Nordex Projektpipeline 2022/2023 in Brasilien:

519 MW - "Ventos de Santa Eugenia" - Statkraft - Inbetriebnahme: 2023
399 MW -   "Lagoa dos Ventos III" - Enel - Inbetriebnahme: 2023
313 MW - "Cajuína" - AES Brasil - Inbetriebnahme Ende 2022
90 MW - "Jandaíra Copel" - COPEL - Inbetriebnahme: Sommer 2022  

71708 Postings, 8127 Tage Kicky12 neue Projekte in Deutschland gestern

 
  
    
09.09.21 10:56
"Der Windturbinen-Produzent Nordex S.E. meldete gestern gleich mehrere Auftragseingänge aus dem deutschen Raum. Insgesamt zwölf neue Projekte aus Deutschland seien im Juli und August 2021 bei der Nordex Group verbucht worden.Für unterschiedliche Auftraggeber werde Nordex demnach Anlagen für Projekte mit zusammen über 123 MW in Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Brandenburg und Nordrhein-Westfale liefern.
Die Errichtung und Inbetriebnahme der neuen Windturbinenanlagen ist für das 2022 vorgesehen. Die größte Windkraftanlage hieraus entsteht in Brandenburg. Dorthin liefert die Nordex Group sechs Anlagen des Typs N149 für einen 30,6-MW großen Windpark.
?Wir sehen in Deutschland eine weiter zunehmende Nachfrage nach unseren Turbinen. Besonders unsere Anlagen der Delta4000-Serie, allen voran die N149 und N163, nehmen einen immer größeren Anteil in den Ausschreibungen ein", sagt Karsten Brüggemann,
https://www.it-times.de/news/...ndenergie-spezialisten-hoffen-139950/  

71708 Postings, 8127 Tage Kickyüber 400 Windkraftanlagen werden in Brandenburg

 
  
    
09.09.21 11:06
stillgelegt Aufgrund der auslaufenden Förderung lohnen sie sich nicht mehr. Dennoch gewinnt Windenergie an Bedeutung im Land.
... Bis Ende 2020 sei die Stilllegung von 429 Anlagen in Brandenburg angezeigt worden, teilte das Umweltministerium in Potsdam auf eine Anfrage der Landtagsfraktion von BVB/Freie Wähler mit. Derzeit gibt es in Brandenburg rund 3.900 Anlagen - mit einer Leistung von insgesamt etwa 7.730 Megawatt.
In den kommenden Jahren werden bundesweit mehrere Tausend Windturbinen vom Netz genommen. Unklar ist, an wie vielen Standorten neue Windräder errichtet werden können. Dies wird als Repowering bezeichnet.

Repowering:
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/technologie/...powering-101.html
Bereits 2030 sollen 65 Prozent der klimaschädlichen Treibhausgasemissionen im Vergleich zu 1990 eingespart werden. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen neben anderen Maßnahmen auch die erneuerbaren Energien kräftig mithelfen. Die Windkraft gehört dazu.Bei den geplanten Änderungen geht es im Wesentlichen um Erleichterungen beim Ersatz bereits bestehender Windkraftanlagen, das sogenannte Repowering. Die Neuregelung soll die Genehmigung neuer Windmühlen an alten Standorten erleichtern und somit ein standorterhaltendes Repowering ermöglichen. Dies gilt auch für Windparks, die bis auf 350 Meter an Wohngebiete heranreichen - vorausgesetzt, die von den neuen Anlagen ausgehenden Belastungen sind nicht höher als die alten. .....

das ist auch eine Chance für Nordex, Vattenfall bietet schon Hilfe an  

778 Postings, 349 Tage SouthernTrader@sonnenschein2010 @ohneAlternative Körbchen

 
  
    
09.09.21 15:53
Das mit dem Körbchen unter 15 hat sich doch als keine so schlechte Idee herausgestellt - auch wenn ich selbst nicht (mehr) damit gerechnet hatte. Wichtig ist, dass die 14,89 Euro-Marke gehalten hat. Dennoch bin ich mir nicht sicher, ob das der letzte Angriff der Leerverkäufer war.

Was sagen die Charttechniker?

Ich bleibe long. Bevor hier wieder die "2" vorne steht, gibt es von mir keine Aktien. Ich habe Zeit und bin - langfristig - optimistisch.  

16725 Postings, 4875 Tage ulm000Größter N163 Windpark in Deutschland genehmigt

 
  
    
5
09.09.21 17:24
In Nordrhein Westfalen wurde nun der bis jetzt größte Windpark mit der Nordex Turbine N163 genehmigt.

Der Projektentwickler Enova hat mit seinem 34,2 MW großen Repowerprojekt Waldfeucht mit 6 Nordex Turbinen N163 eine Genehmigung erhalten. Eine siebte N163 befindet sich noch im Genehmigungsprozess.

Bei diesem Repowerprojekt werden 14 Enercon-Anlagen vom Typ E-66 abgebaut. Durch das Repowering soll der Ertrag bei halber Anlagenanzahl auf 92.000 MWh pro Jahr mehr als verdoppelt werden.

Aktuell ist nur ein Windpark in Deutschland mit der N163 in Bau. Das ist der kleine Windpark "Dahle" von der Landwind-Gruppe, der mit 2 Nordex N163/5700 gebaut wird und im Frühjahr 2022 in Betrieb gehen soll.

Enova muss jetzt an der 4. Ausschreibung der Bundesnetzagentur teilnehmen in ein paar Monaten um das Projekt umsetzen zu können. Das 34 MW große  Repowerprojekt "Waldfeucht" soll in 2023 in Betrieb gehen.

https://www.enova.de/...3gDhsxqd9rZGGgyj2rEFXqex0Vi49AK-lhYW5k6dd9w0I

Noch zwei "schöne" Nordex News aus Deutschland:

- In der letzten Woche wurde mit der Errichtung des 36 MW großen Windpark "Gereonsweiler" in Nordrhein Westfalen begonnen. Der Windpark wird mit 10 Nordex Turbinen gebaut: 6 N131/3600 und 4 N117/3600:

https://www.bmr-energy.com/aktuelles/...5hy9bs0rJ9Ls7QIMTZldUfDCxF7-c

- Nahe Potsdam hat beim 17 MW großen Windpark "Teltow" von den Berliner Stadtwerken mit 3 Nordex Turbinen N149/5700 ebenfalls nun die Errichtung der Türme begonnen:

https://www.maz-online.de/Lokales/...B0ceS9wyYMKG_5a1h6arL21wuRC1IaoA

Nach meinen Projektlisten bzw. meinem Wissensstand sind aktuell 545 MW an Windleistung in Deutschland mit Nordex Turbinen in Bau. Für 2021 sind es noch 224 MW nach dem in diesem Jahr bis jetzt 132 MW an Nordex Turbinen schon offiziell in Betrieb genommen wurden (18x N149 - 12x N117 - 5x N131), und für 2022 sind es momentan 381 MW. Also 400 MW im kommenden Jahr dürften es für Nordex locker werden in Deutschland.  

13 Postings, 167 Tage ohneAlternative@SouthernTrader

 
  
    
2
10.09.21 10:05
Das war eine wechselhafte Woche für mich und wie Du habe ich ein Körbchen aufgestellt. ;)
Meines war allerdings kurzfristiger Natur und wurde schon wieder eingesammelt.
Es bleibt spannend und volatil, denn es scheinen zu viele Haie im Becken zu sein.
Da kann man immer wieder Körbchen aufstellen und einsammeln, kostet aber Nerven.
Was wird das Tief des Vormittags?
Dreht es wieder am Nachmittag?

Ich bleibe, wie Du, long und derweil ...

Allen viel Erfolg!
 

71708 Postings, 8127 Tage KickyMotley Fool Nordex mit starkem Auftragseingang

 
  
    
1
10.09.21 10:53
https://www.fool.de/2021/09/10/...ktie-jetzt-durch/?rss_use_excerpt=1
Nordex hat im ersten Halbjahr 2021 Anlagen mit einer Gesamtleistung von 3.000 MW installiert. Im Vergleich dazu sind die neuen Projekte mit einer Leistung von 123 MW eher klein. In den letzten Monaten gab es jedoch auch große Neuaufträge aus Australien (923 MW), Brasilien (713 MW), Finnland (245 MW), Spanien (77 MW), Italien (55 MV) und Polen (45 MW). Der Umsatz stagnierte von 2016 bis 2019, konnte im Jahr 2020 jedoch um starke 42 % gesteigert werden. Beim Jahresüberschuss sieht es schlechter aus.....
Der Hersteller von Windenergieanlagen plant in diesem Jahr im Umsatz mit 1 bis 12 % zu wachsen. Treiber des Wachstums sollen eine Konjunkturerholung der Weltwirtschaft sowie die politische Unterstützung der erneuerbaren Energien sein. Insbesondere in den USA und in Europa erhofft sich Nordex noch stärkeren politischen Aufwind für die regenerative Stromerzeugung aus Windenergie. Die neue Turbinengeneration Delta4000 soll dabei helfen,....Der globale Ausbau der erneuerbaren Energien wird sich fortsetzen. On-Shore-Windenergie ist ein wichtiger Baustein dieses Ausbaus. Ich gehe davon aus, dass Nordex hiervon weiterhin profitieren wird, so wie zuletzt durch die neuen Aufträge aus Deutschland. Ob die Nordex-Aktie ebenfalls profitieren wird, bezweifle ich. ...."

 

524 Postings, 454 Tage Knuth@ulm

 
  
    
10.09.21 16:34
Du hast geschrieben, Du bist hier nicht investiert. Wann würdest Du denn investieren?  

524 Postings, 454 Tage Knuth@Kicky

 
  
    
10.09.21 16:43
Der Mootly Fool Artikel sagt kein Kauf, weil Konkurrenz zu groß.

Frage: Ist die Konkurrenz zu groß, um nicht profitabel zu sein?  

71708 Postings, 8127 Tage KickyUlm kauft, sobald die 200Tageslinie überschritten

 
  
    
10.09.21 16:56
wird ...habe mich schon gefragt, ob er nun die Commerzbank gekauft hat  

71708 Postings, 8127 Tage KickyLöschung

 
  
    
10.09.21 17:38

Moderation
Zeitpunkt: 12.09.21 19:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

110 Postings, 1144 Tage dk16121961DANKE an ULM !!

 
  
    
3
13.09.21 09:10
Egal ob er investiert ist oder auch nicht!! Ist auch seine private Sache, aber er informiert uns hier immer wieder mit wichtigen und SACHLICHEN Dingen, welche man wissen sollte!! Er kennt sich einfach aus und alle sind eben auch nicht solche Profis!!
Danke im Namen VIELER in diesem Forum!!  

135 Postings, 743 Tage Wind29Danke an ULM!!

 
  
    
1
13.09.21 11:08
....genau so ist es wie es dkl... beschrieben hat. Von Ulm bekommt man mehr Infos als von Nordex  selber. Und diese Infos sind oft sehr Hilfreich und Beruhigend .  

3252 Postings, 3017 Tage kostolaninAn die Moderatoren!

 
  
    
2
13.09.21 13:10
Also die Userin/ den User Kicky wegen der Bemerkung s.o.  " ..... ob er nun die Commerzbank gekauft hat " für einen Tag zu sperren und d a s mit der Begründung, hier würde Marktmanipulation vermutet, ist einfach lachhaft.

Sorry, dass ich das so direkt sagen muss, aber ich bin nun schon so lange bei Ariva, in diversen Aktienforen und was da teils gesperrt gehört hätte, was aber nicht passierte, lässt mich doch stark an der Intention der Mods hier zweifeln.

ich glaube kaum, dass es hier überhaupt einen einzigen User gäbe, der so blöd, anders kann man es wirklich nicht sagen, wäre, aufgrund einer solchen Bemerkung, wie der besagten von Kicky, eine Aktie zu kaufen.

Also das ist schon wirklich, ich sage es noch einmal, lächerlich und kleinkariert.  

188 Postings, 2229 Tage BausparerNeue Shortmeldung - Gladstone hat am 10.9.

 
  
    
1
13.09.21 13:40
Seine Position um 0,09 erhöht

Im Bundesanzeiger zu finden
Positionsinhaber  Emittent      ISIN  Position     Datum§
Gladstone Capital Management LLP Nordex SE DE000A0D6554   0,74 2021-09-10
Gladstone Capital Management LLP Nordex SE DE000A0D6554   0,65 2021-08-20  

135 Postings, 743 Tage Wind29Shortis

 
  
    
13.09.21 18:09
Ich befürchte dass die Heuschrecken Nordex bis auf 12? drücken wollen. Leiter können wir nix dagegen tun. Nur Nordex selber könnte Sie vertreiben.  

4663 Postings, 2072 Tage Trader-123Wobei die Auftragslage nicht so schlecht ist

 
  
    
13.09.21 18:20
Würde auf dem Level ja eher andere Aktien Shorten als Nordex ?
Klar die Marge ist stark ausbaufähig, aber das sollte wohl auch in den nächsten Qurtalen passieren ?  

778 Postings, 349 Tage SouthernTrader@ohneAlternative

 
  
    
13.09.21 18:35
Du hast im August geschrieben, es seien noch etwa 4 Millionen Aktien zu +/- 14,70 Euro im Umlauf. Wie ist Deine Einschätzung? Haben wir mit dem heutigen Absturz den Boden erreicht und die Kapitalerhöhung endlich überwunden?  

71708 Postings, 8127 Tage KickyNordex oder Gamesa- nur eine würde ich kaufen

 
  
    
2
13.09.21 19:34
https://www.fool.de/2021/09/13/...er-beiden-aktien-wuerde-ich-kaufen/
.....
Nordex auf bestem Weg zu nachhaltigen Gewinnen
Bei Nordex sieht die Situation deutlich weniger düster aus. Der Konzern wächst deutlich stärker als der Konkurrent und nähert sich schon mit großen Schritten der Gewinnschwelle. Auch Nordex hat aber seit Jahren keinen Gewinn mehr erwirtschaftet. Das hängt allerdings hauptsächlich mit der Situation der gesamten Branche zusammen, die in den vergangenen Jahren mit schwacher Nachfrage und fallenden Preisen zu kämpfen hatte.Inzwischen steigt die Nachfrage aber wieder deutlich, wovon auch Nordex profitiert. So ist der Umsatz in der ersten Jahreshälfte gegenüber dem Vorjahr um etwa ein Drittel gestiegen. Das hat dazu geführt, dass auch der Verlust dramatisch eingedämmt werden konnte. Statt 180 Mio. Euro lag der Verlust in diesem Jahr bei 63,7 Mio. Euro.

Anders als Siemens Gamesa hat Nordex die Prognose für das Gesamtjahr weiter bestätigt. Demnach soll die Gewinnmarge vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf 4 bis 5,5 % steigen und im nächsten Jahr sogar auf 8 %. Das bedeutet, dass Nordex schon in der zweiten Jahreshälfte mit deutlich besseren Zahlen rechnet. Mit etwas Glück könnte man sogar einen Nachsteuergewinn erreichen. Sollte Nordex die eigenen Ziele erreichen, könnte schon im kommenden Jahr wieder ein ordentlicher Gewinn anfallen. Das könnte dann auch der Aktie neuen Schwung verleihen...."

 

1072 Postings, 3172 Tage zocker2109Raus aus Nordex rein in Orsted

 
  
    
2
13.09.21 19:46
Offshore ist angesagt Nordex erzielt fast keine Gewinne und bald rutscht diese Aktie unter 10,00? 26-28 ? sieht man hier nicht so schnell wieder !  

30 Postings, 3295 Tage ninas79Puh....

 
  
    
1
14.09.21 07:59
.....muß sagen so langsam hab ich auch keine Lust mehr auf Nordex.......es wird weniger und weniger und weniger.....doch als Alternative  zu den Dänen?!
 

4663 Postings, 2072 Tage Trader-123bleibt ganz schön schwach

 
  
    
14.09.21 09:39
da hilft auch die eigentlich gute Auftragslage nichts...  

Seite: Zurück 1 | ... | 1585 | 1586 |
| 1588 | 1589 | ... | 1627  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben