Deutsche Telekom (Moderiert)

Seite 15 von 765
neuester Beitrag: 04.12.22 19:57
eröffnet am: 24.10.12 13:09 von: ElCondor Anzahl Beiträge: 19104
neuester Beitrag: 04.12.22 19:57 von: ds80ch Leser gesamt: 4451933
davon Heute: 601
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... | 765  Weiter  

4657 Postings, 3987 Tage FD2012Deutsche Telekom/ US-Aktivitäten

 
  
    
3
29.03.13 10:56

kleinviech2:  Habe Dir im Forum unter MetroPCS Comm. Inc. was schreiben können und auf die aktuelle Situation mit diesem dann börsenfähigen neuen Unternehmen (herkommend aus T- Mobil - USA und MetroPCS) hingewiesen.  Rene' Obermann würde ich einen frühzeitigeren Abgang in Bonn sicherlich wünschen, wenn er dann in die NL geht, .... denn alles andere wäre m.E. schon mehr als tragisch, weil man sich ja mit viel Aufwand dieses Ziel in den USA gesetzt hatte und wohl ein 2.Mal  n i c h t  scheitern möchte.

An dieser Stelle allen Usern ein frohes Osterfest; ich nehme jetzt eine kurze Auszeit!

 

3576 Postings, 3694 Tage telefoner1970Vor dem 12. April wird es kaum

 
  
    
2
02.04.13 13:07

Kursbewegungen geben.

Sollten die Metro PCS-Aktionäre den Deal verhindern, wird der Kurs der DT erstmal auf Tauchfahrt gehen.

Das ein scheitern jedoch auch kein Beinbruch für die DT darstellt, wird man dann ein paar Tage später feststellen und der Kurs taucht wieder auf.

Ggf. also gute Einstiegskurse in Sicht !

 

7792 Postings, 4720 Tage paioneerbuy - kz von 10,20 auf 10,00 gesenkt...

 
  
    
2
02.04.13 15:23

200 Postings, 3868 Tage Langfristiger InvestDeutsche Bank

 
  
    
2
02.04.13 15:24

glaubt in ihrer Analyse an eine Genehmigung durch die MetroPCS Aktionäre und sogar selbst dann noch an positive Auswirkungen für die Telekom, wenn die Bedingungen noch geändert werden sollten:

"Er geht davon aus, dass die Aktionäre von MetroPCS am 12. April die Fusion genehmigen, auch wenn einige mit den Bedingungen nicht zufrieden seien. Die Fusion sei aber für die Deutsche Telekom auch dann positiv, wenn diese noch verändert werden sollten."

 

289 Postings, 4103 Tage WochenblattAuch andere

 
  
    
2
02.04.13 18:53
sehen es wie ich. Für DT Aktionäre gibts nix zu feiern, selbst wenn die Fusion klappt.
Hier wird auch meine Ansicht, das die Fusion lediglich MetroPSC Aktionären einen großen Vorteil bringt, deutlich. Es scheint wohl auch die DT so zu sehen. Vielleicht wären die froh, das Ganze garnicht erst angeleiert zu haben, da es eher ein amerikanischer Wunschpartner war. So verliebt ist man wohl in die neue Braut auch nicht mehr, nachdem die Zahlen von MetroPCS deutlich schwächeln.

http://www.boersenpoint.de/boersenblog/blog/...planter-fusion-451546/

@telefoner1970
Sollten die Metro PCS-Aktionäre den Deal verhindern, wird der Kurs der DT erstmal auf Tauchfahrt gehen.

Glaube ich man garnicht. Eher sinkt der Metro Kurs gewaltig. Hier wird doch auch ne Menge Kohle wieder einmal verbraten. Wer weiß ob sich die Rechenkünste derer, die dies alles so dolle sehen, für die Zukunft auch so einstellen. Oft ist doch der Wunsch Vater des Gedanken.

Nehmen die auch noch etliches an Schulden von MetroPSC mit, dass da gleich mal 21 Milliarden im Raum stehen. Auch nicht gerade mal so ein kleiner Schuldenstand.

Ich bleib dabei, mindestens 1,5 Milliarden in bar sind bereits viel zu viel.  

200 Postings, 3868 Tage Langfristiger InvestGebe

 
  
    
1
03.04.13 01:09

Telefoner1970 recht, ich bin mir auch ziemlich sicher, dass der Kurs runter gehen wird, wenn die Vereinbarung scheitert. Dann ist noch unklarer was mit der Tochter in USA in der Zukunft geschehen wird und die Börse hasst Unsicherheit und wird das meiner Meinung dann auch zeigen...

 

4657 Postings, 3987 Tage FD2012Deutsche Telekom/ MetroPCS

 
  
    
1
03.04.13 09:46

telefoner70: Ich mach mir meine Welt, wie sie mir gefällt. So ist es leider nicht. Bin selbst in MetroPCS Comm. Inc. höher investiert. Neige aber dazu, ein Investment in Deutsche Telekom, so etwa, wie kleinviech2: das beschrieben hat, zu tätigen. Nach extrem hohen Kursgewinnen, aus anderen US- Papieren, FMCC und FNMA, suche ich eben ein solches  - mehr langweiliges - Papier, das mir wenigstens eine angemessene Dividende dauerhaft zahlt. Angemessen kann dann 3,5 - 5 % sein, mehr braucht man nicht. Mein TIPP wäre allerdings, dass es nach der Div.-Zahlung erst mal abwärts geht - und da sehe ich mich wieder mit anderen Usern einig. Deshalb bin ich auch bereit, 050 Div. künftighin zu akzeptieren, selbst, wenn diese aus der Substanz - voraussichtlich - gezahlt wird, wie Aguren befürchten. Dass das Scheitern in Amerika (mit T-Mobil USA und der MetroPCS) nun einen Kursrutsch und ein anschließendes Auf ergeben soll, erschließt sich mir nicht.  Aber, telefoner70: bleiben wir mal bei dieser Vorstellung, sie liefe bei dem geneigten Daueranleger auf das Gleiche hinaus. 

Wünsche noch allen DTK - Interessierten einen guten Verlauf in dieser und den kommenden Wochen (Termin ist ja dann erstmals für weitere Überlegungen der 12.04. in den USA).

 

3576 Postings, 3694 Tage telefoner1970Ist man sowohl in Metro PCS,

 
  
    
03.04.13 10:57

als auch in DT investiert, so kommt man bei den möglichen Szenarien schon ins krübeln.

Ganz normal das der  Metro PCS - Kurs vorweggelaufen ist und zurückkommen wird.

Ich finde die aktuelle Diskussion sehr interessant.

Im Artikel der Deutschen Bank steht etwas von Nachbessern der DT, wissen die bereits mehr ?  >>wäre unakzeptabel !!!!

 

 

3576 Postings, 3694 Tage telefoner1970@Wochenblatt

 
  
    
2
03.04.13 13:15

In den 21 Mrd. Schulden steckt doch auch das Gesellschafterdarlehn der Dt über 15 Mrd. mit drinn, oder sehe ich das falsch ?

Letztendlich auch egal, schulden sind Schulden und die DT ist natürlich auch bestrebt das Geld wieder zu bekommen.

Agiert die Telekom hier als Bank und verleiht Geld? >>@Langfristiger hat schon versucht mir das zu erklären, aber so richtig verstehe ich diese Aktion nicht.

 

33746 Postings, 5072 Tage Harald9ob dass gut für die DT ist ?

 
  
    
1
03.04.13 13:19
ich weiß nicht so recht;
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

3576 Postings, 3694 Tage telefoner1970@Harald9

 
  
    
1
03.04.13 14:08

was meinst Du konkret mit gut oder nicht gut ?

 

3576 Postings, 3694 Tage telefoner1970DT läuft heute erstaunlich gut.

 
  
    
1
03.04.13 14:10

Die anderen europäischen Telcos geben ganz schön ab, dass alles ohne neue News.

 

33746 Postings, 5072 Tage Harald9Fusion zwischen US-Mobile und Metro PCS ?

 
  
    
03.04.13 14:36
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

200 Postings, 3868 Tage Langfristiger InvestTelefoner1970: Schulden der Tochter

 
  
    
1
03.04.13 21:53

Dass sich die Telekom gut gehalten hat, hab ich nach deinem Post auch bemerkt. Gut so! Nur Vodafone ist auch gestiegen, aber das sollte morgen ja auch nochmal runtergehen, nachdem Verizon eine momentane Kaufabsciht dementiert hat...

 

"In den 21 Mrd. Schulden steckt doch auch das Gesellschafterdarlehn der Dt über 15 Mrd. mit drinn, oder sehe ich das falsch ?"

ý ja, seh ich auch so. Hab das jetzt nicht nachgeprüft, aber alles andere wäre meiner Auffassung nach schon sehr unlogisch...

"Agiert die Telekom hier als Bank und verleiht Geld?"

ý genau, ist eigentlich ein sehr guter Vergleich: eine Bank verleiht dir auch nur Geld, wenn sie billiger an das Geld rankommt als du. Die Differenz streicht sie als Gewinn ein. Bei dem Geschäft ist natürlich die Frage, inweifern ein "Gewinn" anfallen soll. Ist ja zum einen nicht der primäre Aufgabenbereich der Telekom und zum anderen soll dioe Tochter samt den Schulden ja den MetroPCS Aktionären attraktiv gemacht werden...

 

3576 Postings, 3694 Tage telefoner1970Wenn die DT hart bleibt,

 
  
    
1
04.04.13 17:58

nicht nachverhandelt und der Deal wird am 12. April von den Metro-PCS Aktionären durchgewinkt, sehen wir die 9 vor dem Komma wieder.

 

200 Postings, 3868 Tage Langfristiger InvestSeh

 
  
    
04.04.13 19:06

ich genauso!

Und wenn nicht, hält hoffentlich (kurzfristig) die 8 vor dem Komma!

 

3576 Postings, 3694 Tage telefoner1970@Langfristiger

 
  
    
1
04.04.13 19:36

, wenn es auf die 8 zugehen sollte, wären das wie schon bemerkt, super Nachkaufmöglichkeiten !

(habe für Dich z.Z.  keine P mehr)

 

200 Postings, 3868 Tage Langfristiger Invest@telefoner & Nachbesserung

 
  
    
05.04.13 00:12

danke, das ist nett! Kein Problem ;)

Hab aber leider ne schlechte Nachricht, du hast es ja immer wieder betont, wie wichtig, es wäre bei der MetroPCS Vereinbarung nicht nachzubessern. Eigentlich waren sich in dem Forum dabei ziemlich alle einig. Und jetzt das:

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/...ern/8022598.html

Sehr eigenartig. erst dementieren und dann sagen "Kein Kommentar"... also für mich heißt das: "Es wird nicht mehr diskutiert, OB wir nachbessern, sondern nur noch, WIE nachgebessert wird"

Die Frage, die ich  vor ein paar Tagen auch schon aufgeworfen habe (Beitrag Nr. 344) und als Riesen-Problem sehe, stellt sich wohl auch das Telekom-Management: was sollen wir machen, wenn dieser Deal nicht klappt?

 

1371 Postings, 3898 Tage bolllingerWertvernichtung

 
  
    
2
05.04.13 08:12
hier kann man der Deutschen T. in den letzten 3 Jahren nun wirklich keinen Vorwurf machen, die Range war immer zwischen 8 und 10, von kleinen Abtauchern einmal abgesehen.
Auf die France T. und die Telefonica trifft das nun garnicht zu.
Letztere verlor ca 35-40%, und die Französin etwa 50%.

In diesem Vergleich gewinnt die Deutsche Telekom also eindeutig!  
Angehängte Grafik:
chart_3years_deutschetelekom_(2).png (verkleinert auf 97%) vergrößern
chart_3years_deutschetelekom_(2).png

3576 Postings, 3694 Tage telefoner1970@Langfristiger Inv

 
  
    
05.04.13 10:15

Dem Handelsblatt kann man schon die Nachricht abnehmen !

Ein Nachbessern, egal in welcher Form, würde ja indirekt bedeuten, dass der Konzern noch mehr auf sein US-Geschäft abschreiben müßte.

Ich hätte mir gewünscht das der Konzern hart geblieben wäre. Der Deal ist so wie jetzt bekannt mehr als bezahlt !!

 

3576 Postings, 3694 Tage telefoner1970@bolllinger

 
  
    
1
05.04.13 10:22

Sehr anschaulicher Beitrag.

Sicherlich konnte man zwischenzeitlich mit FT und Telefonika mehr Rendite realisieren.

Langfristige Sicherheit bietet aber die DT.  Die Div-Rendite stimmt dennoch und wer kurzfristig/temporär agiert, kann auch den ein oder anderen EURO Kursgewinn realisieren.

 

12 Postings, 3546 Tage wheretogoDeutsche Telekom

 
  
    
05.04.13 10:22

 Meinen Sie das die Aktie in der nächsten Zeit noch bisschen runter geht. Ich wollte paar Aktein kaufen aber es scheint habe ich der zeitpunkt verpaast.

Kann man au diese Level 8,50 € noch kaufen. Ich bin Rentner und will kein Geld verlieren.

 

200 Postings, 3868 Tage Langfristiger Invest@wheretogo:

 
  
    
05.04.13 10:34

Für wie lange wollen Sie denn anlegen? Bzw. für wie lange können Sie maximal auf das Geld verzichten?

Kurzfristig kann es immer ordentlich nach unten gehen, dessen muss man sich bewusst sein!

 

3576 Postings, 3694 Tage telefoner1970@Wheretogo

 
  
    
05.04.13 10:34

Ein Engagement in Aktien stellt immer ein Risiko dar.

Auch mit einer Telekom sind erhebliche Verluste möglich.

Inwieweit man als Rentner in Aktien investieren sollte, hängt immer von den persönlichen (finanziellen) Gegebenheiten ab.

Was die Aktie der Deutschen Telekom betrifft, so glaube ich zumindestens, das sie bis zur HV/DIV-Zahlung das derzeitige Kursniveau halten wird, ggf. noch in Richtung 9 € läuft

Der Ausgang der Aktionärsversammlung (Metro-PCS) am 12. April ist natürlich kurzfristig. zu beachten.

NUR MEINE MEINUNG

 

12 Postings, 3546 Tage wheretogoDeutsche Telekom

 
  
    
05.04.13 11:11

 Auf ein Jahr kann ich auf Geld warten.

Soll man bis 12. April warten und beobachten oder jetzt kaufen ?

 

Seite: Zurück 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... | 765  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben