q-loud & die neue QSC AG

Seite 1 von 89
neuester Beitrag: 04.12.21 01:59
eröffnet am: 04.02.20 05:11 von: braxter Anzahl Beiträge: 2204
neuester Beitrag: 04.12.21 01:59 von: braxter Leser gesamt: 418367
davon Heute: 140
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
87 | 88 | 89 | 89  Weiter  

2047 Postings, 5306 Tage braxterq-loud & die neue QSC AG

 
  
    
3
04.02.20 05:11

Schlobohm sagte Anfang 2013 im Interview: Die Kür ist es, nun  ITK-Produkte zu entwickeln, die wir auch über indirekte
Vertriebskanäle in lohnenden Mengen am Markt verkaufen können

Gerade
im Energiebereich sieht Schlobohm noch viel Potenzial für sein
Unternehmen. "Es gibt eine Vielzahl von Stadtwerken in Deutschland,
die eine Menge Daten sicher verwalten müssen."


Schlobohm sagte auf der HV im Mai 2013:

Allen voran ist die geplante Umgestaltung des Energiemarkts. Die Energiewende ist ohne ITK und die Cloud-Technologie gar nicht denkbar.  Überall dort, wo es gilt, große Datenmengen zu erfassen, sicher zu verarbeiten und die Ergebnisse adressatengerecht zu verteilen, ohne dass Unbefugte Zugriff haben, ist die Cloud-Technologie gefragt. Die Energiewende ist nur zu stemmen, wenn jedes Solarmodul, jede Windmühle und damit jeder Energieerzeuger, mit Sensorik versehen und schaltbar wird. Auf der anderen Seite müssen auch die großen Verbraucher steuerbar sein. Nur dann wird man langfristig die Stabilität der Stromversorgung erhalten können.

AlldieseDaten werden zentral in einer Cloud erfasst, in Echtzeit verarbeitet und dann mit einem Abrechnungssystem verbunden. Die Energiewende eröffnet für einen Mittelständler wie  QSC interessante Geschäftsmöglichkeiten. Wir arbeiten an Produkten und Dienstleistungspaketen für Stadtwerke und Versorgungsunternehmen. Genauso wie wir schon einmal über die Zulieferung von DSL-Vorprodukten für die Privatkundenanbieter stark gewachsen sind, sehen wir hier mit Cloud-Produkten eine vergleichbare Chance bei den mehr als 1000  kleineren Stadtwerken, die ihrerseits ja über Zigtausende von Kunden verfügen.

Unter dem Stichwort SensorCloud entwickelt QSC gemeinsam mit wissenschaftlichen Instituten, wie der RWTH Aachen und der FH Köln, die dafür notwendige Architektur und Software. Das Projekt wird zudem vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert.

Unabhängig davon verfügt QSC über langjährige und sehr enge Kundenbeziehungen innerhalb der Energiebranche. Netzbetreiber, Energie- und Gasversorger gehören zu unseren Kunden. Bei jedem Projekt vertieft sich auch unsere Kenntnis der Anforderungen des Energiemarkts. Dieses Wissen um das Zusammenspiel von Energieerzeugung und Transport fließt auch in unsere Entwicklungsprojekte ein. 

SeitdiesemJahr sind wir zudem Partner in einem von der Europäischen Union geförderten Projekt, das sich mit der Neuordnung des Energiemarktes befasst. Dabei geht es schwerpunktmäßig um die Zusammenschaltung vieler regenerativer Kraftwerke zu einem virtuellen großen Kraftwerk und das über Ländergrenzen hinweg. QSC ist hier der Partner für ITK-Dienstleistungen.




Schlobohm sagte weiter im Mai 2013 auf der HV: Als unternehmer sucht man immer nach nicht linearem wachstum. Damals DSL Zulieferung. Heute wollen wir Cloud DL Produktpakete an Stadtwerke zuliefern. Wenn man diese Kunden erreicht und überzeugt und nur 100 von diesen erreicht/gewinnt werden wir nicht lineares Wachstum sehen. 

HEUTE:
SOLUCON wurde 2017 schon nicht mehr weiterentwickelt und auf neue Beine gestellt.
Das neue "baby" der q-loud ist der => custom iot hub
Dies erfolgte in etwa zeitgleich mit der Umsetzung von dem Plusnet Verkauf.
Bei genauem Hinsehen ist diese Plattform wie geschaffen für das was Schlobohm 2013 angedacht hat.

03.02.2020 3. Hermann Interview, diesmal im BLOG:
Den Handel bewegen vor allem Omnichannel-Lösungen, also die Verzahnung sämtlicher Vertriebskanäle off- und online. Das setzt ein integriertes Datenmanagement von Kunden, ihrem Kaufverhalten und der Warenwirtschaft voraus. Im produzierenden Gewerbe ist das Thema der effiziente Umgang mit Maschinendaten zur Optimierung von Produktionsprozessen. Und in der Energie ist die intelligente Steuerung von den zahlreichen Energiequellen hin zu den zahlreichen Nachfragern keineswegs gelöst. QSC bietet für all diese Herausforderung hochinteressante Software-basierte Lösungen an.


Die Verspätung eines erfolgreichen QSC AG Starts ist nicht zuletzt der Energiewende geschuldet, die sich um um Jahre verschoben hat. Abgabe Plusnet, Nachkauf der Anteilseigner und die neue Offenherzigkeit des eingesetzten eisernen CEO's sind der Start in die neue Ära. .

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
87 | 88 | 89 | 89  Weiter  
2178 Postings ausgeblendet.

2047 Postings, 5306 Tage braxterSensorik Echtzeit KI

 
  
    
24.11.21 22:14
https://blog-aixbrain-de.cdn.ampproject.org/c/...smitteln?hs_amp=true

Blog vom 22.11.2021
Ob die dem Schlobohm mit Sensorin und Echtzeit Konkurrenz machen ?

 

36917 Postings, 7821 Tage Robingerade

 
  
    
25.11.21 10:04
NEWS - wohl großer Auftrag von DEGEWO in Berlin ( 10uhr02 )  

36917 Postings, 7821 Tage Robindiese

 
  
    
25.11.21 10:11
News bringen überhaupt nix , weil kein Umsatz  

276 Postings, 2204 Tage kostolinidas soll nicht positiv sein?

 
  
    
1
25.11.21 10:14
Berliner Wohnungsunternehmen degewo beauftragt q.beyond mit umfassenden Cyber-Security-Services  

50 Postings, 1824 Tage Benelli22Klar

 
  
    
3
25.11.21 10:43
Q.BEYOND arbeitet für nothing. Eh Auftrag für 4 Jahre mit erheblichen Wachstumspotenzial!  

36917 Postings, 7821 Tage Robinist

 
  
    
1
25.11.21 11:25
die News jetzt erst angekommen ???  Gerade Euro 2  - wäre erstmal Luft bis ? 2,10  

276 Postings, 2204 Tage kostolininix angekommen?

 
  
    
1
25.11.21 12:21
Wir sind zufrieden.  

2264 Postings, 7384 Tage 011178Esooo...bin seit geraumer Zeit

 
  
    
2
25.11.21 13:23
wieder an Board...mein Zielkurs wie früher in der Spanne 5 bis 10 EUR...
wie die Aufträge so reinflattern, dann kann ja voll Marge in Zukunft gezogen werden! Der Maschi ist auch an Board, der geht auch nicht unter 100 % Gewinn raus...?

Was sagt ihr...gibt es für dieses Jahr eine Dividende?

Kommen noch mehr Aufträge von Techem Ag rein??  

2047 Postings, 5306 Tage braxteroffene Stellen

 
  
    
25.11.21 20:12
auf q.beyond 110 offene Stellen. Sind natürlich Ausbildungs- Studiums- Werksstudentstellen mit dabei.
Mit datac und incloud ca. 130 offene Stellen. snabble nur 3 offene Stellen
Gibt verschiedene Begründungen.  Hermann könnte es erklären.
was läuft bei Techem ?  happy birthday beyond shareholder man....  

eine transparente Firma (nicht beyond agierend) hätte die Aufträge beschrieben.
Es kann schnell gehen in 2022/2023..........irgendwann gehts weiter oder richtig los
Die Range 1.80 - 2 EUR wurde schön abgearbeitet........... bald gehts weiter.
Sogar einen Benno hat's in dieser Range erwischt....... Psychologie ist einfach.

und was auch immer das heissen mag aus der Präsi EK Forum :
- Gewinn eines Ankerkunden für den Store Butler
- Gewinn eines Ankerkunden für den Edgizer

Ein Ankerkunde kann alles sein. Vor allem gross kann er sein........ und er kann die q.beyond sehr attraktiv für strategische Investoren machen. Manche glauben auch, dass die AG Aktienstücke eh schon verteilt sind.  

2047 Postings, 5306 Tage braxterlucky chance

 
  
    
25.11.21 20:37
es ist so ein glücklicher Zufall für die AG, dass die den Edgizer und store butler vorher entwickelt haben.
Wo kam der eigentlich her ? q-schlaucht ?
Der Ankerkunde kam natürlich erst viel später......... nein der kommt ja erst noch in 2022. $
Den gibts noch gar nicht. Das ist jetzt noch geheim.  Drum weiss Hermann schon Mitte 2019........
Zum Glück wusste man das vorher nicht, sonst hätte man den Kram gar nicht entwickeln können.
Oder nennt man das einfach Industriepartnerschaften die dann irgendwann greifen mit Eco System ?  $
anscheined fetzt da jede Fokusbranche. Nichts bleibt dem Zufall überlassen
Zieh ein Herzbube, zieh den König, zieh das Ass..................  wir sind noch beim buben
 

2047 Postings, 5306 Tage braxterfressnapf auf linked in

 
  
    
28.11.21 18:28

News aus unserer IT: Über 1.200 Fressnapf-Märkte sind "digital ready"!

Mit dem Projekt ?digital readiness? schafft #Fressnapf in den Märkten europaweit eine optimale IT Basis für digitale Services und das Ökosystem. Bereits letzten Monat feierten wir die Umsetzung im 1.200 Markt.

Das Projekt sichert optimale digitale Voraussetzungen in unseren Märkten für den Start in unser Fressnapf-Ökosystem.
So sollen alle Märkte mit einer stabilen, leistungsfähigeren Infrastruktur versorgt werden, um die Basis für neue Produkte und Services des Unternehmens zu schaffen. Eine schlechte Internetverbindung oder Kabelsalat gehören nun der Vergangenheit an.

Flexibel bei der Nutzung verschiedenster Anbindungen, ausfallsicher durch ein integriertes Mobilfunkmodul, sicher durch eine zentrale Kontrolle über die angeschlossenen Systeme und transparent durch vollumfängliche Systemüberwachung sind nur einige der Ziele, die hier gemeinsam mit den IT-Dienstleistern q.beyond AG und Plusnet GmbH - Ein Unternehmen der EnBW erreicht werden.

Dafür haben viele Kolleg:innen mit angepackt, ob #IT, #Expansion oder Gebäudemanagement. Der Einsatz der Teams und die hervorragende Zusammenarbeit machen es möglich, dass die digitale Welt in unserem Ökosystem der Zukunft mit der physischen Welt verschmilzt?, so Reinhard Zehetmair, Projektleiter.

Es bleibt spannend, denn nach erfolgreicher Versorgung aller Märkte in Österreich, Belgien, Schweiz, Frankreich, Ungarn, Italien und Luxemburg konzentriert sich das Projektteam aktuell auf die Fertigstellung des Rollouts in Deutschland und die Umsetzung in Irland.

 

2047 Postings, 5306 Tage braxterlinked in q.beyond

 
  
    
28.11.21 18:31

postet den Artikel ebenfalls unter


Unser Kunde #Fressnapf hat mehr als 1.200 seiner Märkte "digital ready" - mit Unterstützung von q.beyond

Fressnapf Holding SE#digital#Digitalisierung#StoreButler

was ich jetzt besonders disqualifizierend finde ist die nennung Ökosystem der Zukunft und dass, q.beyond und EnBW in einem Atemzug genannt werden

ICH HAB DAS DIESES MAL  NICHT GESCHRIEBEN ! :-)

 

548 Postings, 2195 Tage mimamaBreaking News: QBY Erfolgsformel gefunden !

 
  
    
1
30.11.21 16:47
Hallo Leute

manche Erkenntnisse brauchen einfach manchmal etwas länger, zuweilen auch mal ein Leben lang
Aber jetzt habe ich es herausgefunden worauf es bei QBY ankommt.
Hier ist die Lösung:               Warten  (ja richtig, einfach nur WARTEN)

Schlomo, Eickers und deren Frontkämpfer Herrmann werden nicht älter (wie der gewöhnliche Plebs)
Sie sind Helden und werden immer besser.
Was für uns 10 Jahre sind, ist für die max ein Wimpernschlag

Also mein Rat an alle soeben volljährig gewordenen , kauft mit 18 Jahren QBY, macht ne 10 jährige Ausbildung/Studium, verdient danch 10 Jahre im Job euer Geld, gründet eine Familie , baut ein Haus, zieht eure Kinder groß bis sie 18 sind, werden Großeltern und NUR DANN aber nicht vorher, wirklich erst wenn ihr 70 seit, guckt mal nach euren QBY Aktien.
Mit etwas Glück sind sie um 3,8 % gestiegen (nein nicht jährlich !!)
wenn  ihr Pech habt resultieren diese 3,8% aber aus irgendwelchen Marktschwankungen, Feiertagshandel mit geringen Umsätzen etc)

Na ja , aber immerhin, täglich ins Depot guggen verboten. Kostolanies Rat hoch 10, aber immerhin 3,8 % sind 3,8 % und eben nicht langweilige 2,7%

Gute Nacht  

2047 Postings, 5306 Tage braxterDanke

 
  
    
30.11.21 21:30
https://www.boersengefluester.de/q-beyond-die-revoluzzer-aus-koln/

.......will CEO Jürgen Hermann auf einem Capital Markets Day im April 2022 den Ausblick bis 2025 vorstellen: ?So viel darf ich jetzt schon verraten: Wir werden das Wachstum fortsetzen. Insbesondere wird der Anteil an den softwarebasierten Plattformen zunehmen.?......  

2047 Postings, 5306 Tage braxterWO

 
  
    
30.11.21 21:38
https://www.morningstar.com/stocks/xetr/qby/ownership

Benelli&Serang Daumen hoch......... Aufdeckung dessen was kommt.
 

2047 Postings, 5306 Tage braxter2025

 
  
    
30.11.21 21:43
Das wären dann....... frei nach Hermann.......
2023
2024
2025
Plus Überraschungen und
Dinge die weiter beyond bleiben
Exorbitant und exponentiell wird es werden.....

 

2047 Postings, 5306 Tage braxterArtikel

 
  
    
02.12.21 10:27
https://www.it-zoom.de/it-mittelstand/e/...t-it-sicherheit-aus-29299/

Manche nennen eco ökosystem auch global alliance(s)  

2047 Postings, 5306 Tage braxterConrad Franchi

 
  
    
02.12.21 21:01
macht es ja spannend. noch wenige Tage..............  

auch interessant
https://www.hamburg-logistik.net/fileadmin/...bericht_consider_IT.pdf

die letzten QSC Mohikaner haben natürlich dafür kein Kopf mehr ;-)  

36 Postings, 402 Tage tobleroneweissgrüezi miteinand

 
  
    
03.12.21 09:24
hallo Braxter,
schön so informative News von Dir zu lesen.
Wünsche Dir viel Gesundheit und eine schöne Weihnachtszeit  

2419 Postings, 5439 Tage micjagger..........

 
  
    
03.12.21 14:02

smileob der überhaupt was weiss...dieser ominöse braxter.:::

 

276 Postings, 2204 Tage kostolinimehr Ahnung

 
  
    
03.12.21 14:30
Der schreibt sehr informativ und ist mir 100 mal lieber als die vielen anderen Möchtegern Gurus und Dummbasherbabbler  

217 Postings, 2925 Tage naviloverdumbubbler

 
  
    
1
03.12.21 15:16

cool

du verstehst eh kein wort des möchtegernmanagers 

 

276 Postings, 2204 Tage kostoliniNavi in allen Kanälen

 
  
    
03.12.21 15:42
Du bist ja in allen Foren sehr geschätzt.
Du gehörst ja im grünen Experten Team zu den QB Fachleuten denen man niemals trauen darf  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
87 | 88 | 89 | 89  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben