UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.329 1,5%  MDAX 34.265 1,1%  Dow 34.484 -1,9%  Nasdaq 16.136 -1,6%  Gold 1.783 0,5%  TecDAX 3.843 0,1%  EStoxx50 4.132 1,7%  Nikkei 27.936 0,4%  Dollar 1,1337 0,0%  Öl 72,6 2,9% 

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 1 von 3423
neuester Beitrag: 01.12.21 10:37
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 85563
neuester Beitrag: 01.12.21 10:37 von: odin10de Leser gesamt: 19927971
davon Heute: 1538
bewertet mit 161 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3421 | 3422 | 3423 | 3423  Weiter  

4684 Postings, 4513 Tage PjöngjangCOOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

 
  
    
161
20.03.12 19:41
WMI Mortgage Reinsurance Company abzuwickelnde (WMMRC) Versicherung und Finanzdienstleistungen, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von WMI, mit Sitz auf Hawaii soll später zur Abwicklungerlösen der runoff notes dienen.

Die WMI Holdings Corp.
ist Ausgestattet mit 75 Millionen Dollar an Eigenkapital, und einer Kreditlinie von 125 Millionen Dollar.

Dieses Geld soll und (kann) für evtl. Übernahmen genutzt werden.

Geleitet von
Michael Willingham,

Unterstützt von
Diane Glossman, Mark Holliday, Gene Davis, Timothy Graham, Steve Scheiwe und Michael Renoff.

Registration der Neuaktien:
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/.../mm03-1812_8a12g.htm

Charter WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge31.htm

Bylaws WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge32.htm  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3421 | 3422 | 3423 | 3423  Weiter  
85537 Postings ausgeblendet.

5317 Postings, 4299 Tage noenoughDAX , 4,2% im Minus

 
  
    
26.11.21 19:21
.............schlimmer geht's echt nimmer!!


isch doch richtig oder!?  

1005 Postings, 3982 Tage sonifarisBlack Friday

 
  
    
1
27.11.21 09:55
Aber was ist gestern passiert?
Wie wird sich der Markt am kommenden Montag verhalten?  

11456 Postings, 4037 Tage ranger100Montag ist Cyber Monday

 
  
    
2
27.11.21 13:30
usw.usf....

Nichts ist passiert.

Das ist ein ganz normales Verhalten zu diesen Zeitpunkten. Eigentlich haette ich dieses Jahr einen viel deutlicheren Ausschlag erwartet.  Im Westen nichts Neues...  

1005 Postings, 3982 Tage sonifarisInteressant zu wissen

 
  
    
1
29.11.21 10:00

ron_66271 Donnerstag, 11/11/21 11:07:29 PM
Re: Keine
Beitrag # von 673191
                    §
Bitte erläutern Sie das Verhältnis von NOL und DCR.


6. Der Beneficiary Tax Reporting Letter, den ich erhalten habe, enthält Angaben zu einem "Net Operating Loss Carryforward" - was hat es damit auf sich?

Die Treasury Regulation 1.468B-9(c)(6) sieht vor, dass bei Beendigung eines Disputed Ownership Fund die Antragsteller auf das Nettovermögen des Fonds die nicht genutzten Nettobetriebsverlustvorträge des Fonds übernehmen. Diese Verordnung sieht auch vor, dass "wenn das Nettovermögen des Fonds an mehr als einen Antragsteller ausgeschüttet werden kann, der nicht genutzte Nettobetriebsverlustvortrag . . unter den Antragstellern im Verhältnis zum Wert der Vermögenswerte, die an jeden Antragsteller aus dem Fonds ausgeschüttet werden können, aufgeteilt werden muss".

Gemäß dem Plan wurde der DCR gegründet und als "Fonds für strittige Eigentumsverhältnisse" gemäß der Treasury Regulation 1.468B-9(c)(2) behandelt. Auf der Grundlage des Vorstehenden ist der Anteil eines Begünstigten am ungenutzten Nettobetriebsverlust der DCR in dem vom Trust für das am 31. Dezember 2020 endende Jahr verteilten Steuerberichtsschreiben für Begünstigte aufgeführt. Dieser Betrag wurde berechnet, indem der ungenutzte Nettobetriebsverlust der DCR unter den endgültigen Antragstellern auf der Grundlage des Anteils jedes Antragstellers an der endgültigen Barausschüttung, die im Januar 2020 eingeleitet wurde, aufgeteilt wurde.

Die Besteuerung von Fonds in streitigem Eigentum ist ein hochtechnisches Gebiet des Steuerrechts, für das es nur sehr wenig Autorität oder Auslegung gibt. Wie bereits erwähnt, sind weder der Trust noch seine Mitarbeiter in der Lage, den Begünstigten steuerliche Ratschläge zu erteilen. Daher empfehlen wir Ihnen, Ihre Finanz- und Steuerberater zu konsultieren, um zu klären, ob es angemessen ist, den oben genannten Betrag in Ihrer Steuererklärung als Abzug geltend zu machen.

http://www.kccllc.net/documents/8817600/8817600210201000000000001.pdf

DCR?
Welcher Plan?
Plan 6 oder Plan 7?


*****************
WMB hat nicht bezahlt. JPM hat am 14. Juni 500 Mrd. $ an Barmitteln zur Verfügung.
Hinweis: 41,6
Was ist, wenn WMB bezahlt ist?
NOL's?

*****************
WMI Nicht-Schuldner-Tochtergesellschaften, die nicht in den Büchern von COOP stehen.
? Wand-3X ?
WMIHC ??
Sie sind noch in Betrieb.


HLCE,
Ron


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

ron_66271   Thursday, 11/11/21 11:07:29 PM
Re: None
Post # of 673191
                    §
Please Explain the NOL vs. DCR Relationship.


6. The Beneficiary Tax Reporting Letter I received includes disclosures regarding a ?Net Operating Loss Carryforward? ? what?s that about?

Treasury Regulation 1.468B-9(c)(6) provides that upon the termination of a Disputed Ownership Fund, the claimants to the fund?s net assets succeed to the funds unused net operating loss carryforwards. This regulation also provides that ?if the fund's net assets are distributable to more than one claimant, the unused net operating loss carryover. . . must be allocated among the claimants in proportion to the value of the assets distributable to each claimant from the fund.?

Pursuant to the Plan, the DCR was created and elected to be treated as a ?Disputed Ownership Fund? pursuant to Treasury Regulation 1.468B-9(c)(2). On the basis of the foregoing, a beneficiary?s share of the unused net operating loss of the DCR is set forth in the Beneficiary Tax Reporting Letter distributed by the Trust for the year ended December 31, 2020. This amount was calculated by allocating the unused net operating loss of the DCR among the final claimants based on each claimant?s portion of the final cash distribution that was initiated in January 2020.

The taxation of Disputed Ownership Funds is a highly technical area of tax law for which there is very little authority or interpretation. As stated previously, neither the Trust nor its personnel is able to provide tax advice to beneficiaries. Therefore, we recommend that you consult your financial and tax advisors regarding the appropriateness of claiming the amount shown above as a deduction on your tax return.

http://www.kccllc.net/documents/8817600/8817600210201000000000001.pdf

DCR?
Which one?
Plan 6 or Plan 7?


*****************
WMB has not paid for. JPM has $500 Billion cash on hand June 14th.
Hint; 41.6
What if WMB is paid for?
NOL's?

*****************
WMI non-debtor Subs that are not on COOP's books.
? Wand-3X ?
WMIHC ??
They are still functioning.


HLCE,
Ron
 

225 Postings, 4163 Tage sisipepsi@Koelner/Orakel und etc...

 
  
    
2
30.11.21 15:02
@Koelner; ...ein Fussballspiel ist erst zu Ende, wenn der Schiedsrichter abpfeift und ich auhöre zu brüllen:)

Auf mehrere Bitten nochmal auf Deutsch. Ihr könnt nachstehendes lesen, ignorieren, kommentieren etc., mich wird es nicht interessierenm Klugscheißer gibt es, wie bei ihub, hier im Forum auch genug...

und nein Koelner mein Lieber, du brauchst keine Wirtschaftskenntnisse oder einen Englisch-Profi; recherchieren, logisch denken, abundzu Google-Translate benutzen, Schlussfolgerungen ziehen...

und ja Orakel, die haben meinen Post mehrfach gelöscht, verschiedene Admins und alle mit der selben Begründung, angeblich OFF-Topic? na ja, müssen die selber wissen:)

und ja vorab nochmal.... die alten Posts bei Ihub von Wwhatthe oder zwischendurch von JWW lege ich euch nahe... Wwhatthe hat den gesamten Prozess, der gerade stattfindet, eins zu eins belegt und erläutert (2016/2017/2018 - mehrere Posts und einer interessanter als der andere) und für das was gleich kommt, gab es auch schon mehrfach Erläuterungen von JWW, die leider immer nur untergehen, weil alle den Bullshit glauben, den da AZ oder RON oder LG von sich geben.... ebenso auch von Alice/Bobfan etc.... ich frage mich immer woher das Geld kommen soll, welches sie jeweils immer von sich geben...(nicht falsch verstehen, über die Zahlen würde ich mich freuen, aber die sind daher gesponnen)

es steht aber jedem zu, zu Glauben was er möchte....

und nun, reinlesen, überlegen und sacken lassen....

ein Insolvenzverfahren nach Chapter 7 oder eins nach Chapter 11 (Reorganisation) unterscheidet sich im Detail nicht wirklich voneinander. Ein Chapter 11 Verfahren wird meistens nur angestrebt, wenn es Vermögenswerte gibt, die in einem Chapter 7 Verfahren, wertlos wären...

und genau das haben wir hier gehabt... Auf der einen Seite die NOLs von ca. 6 MRD sowie die Rights of Service... mit der Reorganisation konnte auch sichergestellt werden, dass die Tochtergesellschaften - Off-Balance weitergeführt werden konnten. Was wir hierzu gebraucht haben, war die Abstimmung. Hierzu haben die Releases der Gläubiger/Aktieninhaber, egal welcher Gattung, dazu beigetragen, da die einfache Mehrheit genügt... (selbes gibt es auch hier in Deutschland in mehreren Formen und Branchen)

Die erteilten Releases haben für die Reorganisation ausgereicht... aber... Escrows haben alle bekommen, egal ob die Zustimmung erteilt wurde oder nicht, ebenso auch die neuen Aktien an WMIH (allerdings in einem Verhältnis 75 der Preffs zu 25 Commons)

Ich musste auch erstmal lernen, das Kleingedruckte zu lesen, bzw. zwischen den Zeilen zu lesen oder zu hören (Wallraths Audio Hearings etc.) Es gab mehrfach sehr interessante Diskussionen die mich zum stutzen gebracht haben, auf der einen Seite z.B.





 

225 Postings, 4163 Tage sisipepsiTeil 2, ich komme mit diesen Foren einfach nicht

 
  
    
2
30.11.21 15:08
zu recht:)

der Blackhorse Einspruch....

Gegenüber den Preffs, jeglicher Gattung, stehen Sicherheiten iHv ca. 13MRD entgegen, welche OFF-Balance geführt wurden, sowie noch andere... das war der Gamechanger in diesem Prozess, woraufhin die Richterin ein Equity Commitee berufen hat, da es doch Vermögenswerte gibt, welche durch die Aktiengattungen gesichert sind...

Die Richterin hat mehrfach Rosen dazu angemahnt, den Aktionären einen Wink zu geben und sie war diejenige die eigentlich keine Escrows wollte... im Nachinein zum Glück gibt es diese Escrows, welche wir Rosen zu verdanken haben... in einem Hearing 2011 hat er umschrieben, dass es zu erheblichen Kursschwankungen kommen könnte, wenn die vom Handel nicht ausgeschlossen werden, damit niemand am Ende benachteiligt wird... und so ist es auch gekommen....  
Angehängte Datei: blackhorse_complaint.pdf

225 Postings, 4163 Tage sisipepsiTeil 3, step für step:)

 
  
    
2
30.11.21 15:34
Auf die letzte Bitte der Richterin aus einem Hearing, Rosen möchte doch gerne ein Inception Balance erstellen der frei zugänglich ist, folgte im Februar/März 2012 kurz vor oder kurz nach der Reorganisation, das Mor3 auf Seite 24.... (ebenfalls hier im Anhang)

Aus dem geht eindeutig hervor, dass die Preffs einen Anspruch auf 7.498,857 MRD und die Commons einen Anspruch auf 13.088,962 MRD haben. Diese Beträge wurden in der zweiten Spalte um die Kosten der neuen Reorg-Aktien gemindert. 108.750 MIO für Preffs und 36.250 MIO für Commons. Sodass folgende Ansprüche geblieben sind:

Preffs 7.390.701 MRD
Commons 13.052,712 MRD
im Gegenzug wurden ebenfalls Retained Earnings als Sicherheit in das DCR transferriert (20.770,849 MRD)

JWW hatte mal aufgezeigt, dass Securities, der Aktiengattungen ca. 40 MRD betragen (dazu gleich weiter)

(Zwischeneinschub: jetzt überlegt nocheinmal, warum die Preffs 75% anstatt 70% wollten, die haben vermutet, wenn das Verfahren über 10 Jahre dauert, dann stehen wir schlechter dar, als wenn wir einfach weiter die Zinsen für unser Stammkapital erhalten:-))

Die Ansprüche der Preffs ca 7,4 MRD und Commons ca. 13 MRD sollten mit 1,95% jährlich verzinst werden... und daher glaube ich, dass alles was darüber hinaus geht 75 zu 25 geteilt werden sollte... aber das kann ich nicht zu 100% belegen... dazu auch gleich, dann kann jeder realistisch träumen...
 
Angehängte Grafik:
8k-2012-seite_24.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
8k-2012-seite_24.jpg

6614 Postings, 4350 Tage odin10deIH

 
  
    
2
30.11.21 16:04
INTERESSANTE ÜBERTRAGUNG VON VERMÖGENSWERTEN VOM 29.11.21

NACHWEIS DER ÜBERTRAGUNG Die US Bank National Association hat hiermit absolut und bedingungslos verkauft, übertragen, übertragen und abgetreten an Nationstar Mortgage LLC, deren Rechtsnachfolger und Abtretungsempfänger (gemeinsam ?Abtretungsempfänger ?), seine Ansprüche in Bezug auf Structured Asset Investment Loan Trust Mortgage Pass-Through Certificates, Series 2004-3


NYSB 08-13555 61365 - Übertragungsvertrag FRBP Mitteilung über Omnibus-Übertragung von Cl.pdf

https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=166944693  

225 Postings, 4163 Tage sisipepsiTeil 4, bringt uns zu heute....

 
  
    
6
30.11.21 16:11
Die FDIC, denen ja noch keine Releases erteilt wurden:-)

Beachte den Anhang... stark komprimiert und nur die 1. Seite...

Woher das stammt oder woher das kommt, wo man das findet keine Ahnung, aber ich habe es bei der Facebook-Gruppe (wmisafe) gefunden...

danach Stand 22.06.2021 (ca. selber Zeitraum mit Alice/Bobfan 2,5 Par etc...)

gibt es ein restliches Vermögen von 26.430,109,191 MRD.... aber wie kommen die Zustande....?

Assets related Equity Adjustments!!! 40.214.712.639 zzgl Zinsen iHv 3.041.146.946
Gesamt somit: 43.255.859.585 $
abzgl erhaltener 1.888.000.000 MRD für den Verkauf
abzgl. erhaltener Zinsen 276.945.337 $
abzgl. den Bonds/Junior/Subordinated etc. 14.848.439.502 $ (da läuft ja gerade was, laut AZCowboy, vllt liegt er ja diesmal wenigstens richtig)

bleiben 26.242.474.746 $ zzgl Cash iHv 187.634.445 $, genau die selbe Summe 26.430.109.191 $, welche den Aktionären, sowohl Preffs als auch Commons gehören wird...

ergo bleiben aktuell ca. 26,5 MRD für die Aktionäre...

Jetzt unterscheiden sich jedoch die Ausgangsituationen....

1. Szenario (Alice/Ron etc.) 75/25

danach würden die Preffs ca 2650$/P bekommen
und die Commons ca 3,90$/C bekommen

(im Umkehrschluss würde das jedoch bedeuten, dass die Preffs doppelt soviel bekommen würden, wie ihnen zusteht... und das wäre nicht fair & reasonable (ich meine ich würde mich mehr freuen, bei dieser Variante, aber glauben kann ich es nicht)

2. Szenario (Wwhatte etc.. ) welche ich auch für richtig halte...

Es gibt die Anprüche lt Mor3 aus 2012

Ps ca. 7,5 MRD zzgl Zinsen von 1,95 (also ca. 20% für 10 Jahre) mithin 9 MRD
Cs ca. 13 MRD zzgl. Zinsen von 1,95 (also ca. 20% für 10 Jahre) mithin 15,4 MRD

und der Rest der übirg bleibt ca. 2 MRD wird 75/25 geteilt, warum? weil die Preffs keine Zinsen erhalten haben 2009/2010/2011...

daher kommen in diesem Szenario ca. 1400$/P zusammen
und für Commons ca. 16 MRD /1,7 B Aktien ca. 9,40$ pro Aktie

das ist mein Verständnis von Fair & Reasonable, da ich in einem Hearing davon gesprochen wurde, das niemand mehr bekommen soll, als ihm zusteht....

Ich wäre definitiv mit beiden Alternativen zufrieden... Wann das passiert? Ich glaube nicht vor Mitte nächsten Jahres... Ob wir Cash bekommen oder Aktien - Keine Ahnung! Wann - Keine Ahnung!!!

Aber das was kommt, sollte mittlerweile allen klar sein... Aber von den Traumvorstellungen von Alice/Bobfan oder Zinszahlungen von AzCowboy solltet ihr Abstand nehmen...

Um es in Az's Worten auszudrücken.... IT IS WHAT IT IS.... und keiner kann mehr irgendwas beeinflussen...

Aber ich lege jedem nahe sich selber zu informieren und zu versuchen, die offiziellen rausgegebenen Dokumente zu verstehen... Wem das keine Mühe wert ist, der sollte nicht einen einzigen Ct. in jegliche Form von börslichen Spekulationen investieren.

Genießt die schönste kommende Zeit des Jahres, bleibt Gesund!  
Angehängte Grafik:
123.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
123.jpg

11456 Postings, 4037 Tage ranger100sisi

 
  
    
30.11.21 16:47

Zitat:

Die erteilten Releases haben für die Reorganisation ausgereicht... aber... Escrows haben alle bekommen, egal ob die Zustimmung erteilt wurde oder nicht, ebenso auch die neuen Aktien an WMIH (allerdings in einem Verhältnis 75 der Preffs zu 25 Commons)

Anm. ranger: Das wird aber die Mitglieder der damaligen Gruppe Nichtreleaser interessieren das sie doch Excrows bekommen haben und diese nur nicht gefunden haben. grins...

Zum Rest sage ich nur:
Kreativ und Phantasievoll aber leider genauso richtig wie das o.g. Zitat



 

265 Postings, 4037 Tage niemand78ranger

 
  
    
3
30.11.21 16:58
anstatt immer jeglich idee als laecherlich darzustellen, lass uns doch mal an deinen ideen teilhaben.

was passiert mit den escrows? warum kommt der kurs nicht von der stelle?  

11456 Postings, 4037 Tage ranger100@niemand oder mit wem ich gerade spreche...

 
  
    
30.11.21 17:24
Was gibt es da zu Diskutieren ?
Die Sache ist schon seit langem klar. Die Escrows verschwinden irgendwann aus den Depots und Ende der Geschichte. Ist gibt einfach nichts dafür. Einzige Gewinnquelle ist die Entwicklung unserer Firma und da sieht es gar nicht so schlecht aus.

Lächerlich ist es nur wenn jemand mit viel Text versucht einfache Gemüter in die Irre zu führen dabei aber solch kapitale Böcke schießt die jedem sofort ins Auge schießen.

Warum soll ich sowas immer und immer wieder im Detail widerlegen ? An der Wahrheit ist niemand von Euch interessiert.

 

590 Postings, 1095 Tage speakerscorner2018niemand

 
  
    
1
30.11.21 18:14
Negative Beträge werden in amerikanischen Bilanzen in Klammern geschrieben - das sollte man vielleicht wissen, wenn man hier Geld investiert hat.

Wer also einen negativen (!), weil in Klammern geschriebenen, Betrag unter ?Asset - Related Equity Adjustments? von 40 Mrd Dollar benutzt, um eine Auszahlung pro Escrow zu berechnen, kann nicht mal eine Bankbilanz lesen.

Wer eine Bankbilanz lesen kann, sieht, dass da ein ?Total Deficit? (auch in Klammern) von etwas über 14 Mrd steht - dass also die Verbindlichkeiten das vorhandene Vermögen um diesen Betrag übersteigen.

Aber diese Märchen waren & sind erwünscht, selbst wenn der Gegenbeweis zum Märchen gleich im selben Posting mitgeliefert wird.  

1005 Postings, 3982 Tage sonifarisInteressant

 
  
    
1
30.11.21 18:20

ItsMyOption   Tuesday, 11/30/21 09:56:19 AM
Re: goodietime post# 673239 0
Post # of 673269
                    §
INTERESTING TRANSFER OF ASSETS DATED 11/29/21

EVIDENCE OF TRANSFER U.S. Bank National Association, not individually but solely as trustee of the Trust (as defined below), its successors and assigns (collectively, ?Assignor?), has hereby absolutely and unconditionally sold, conveyed, transferred, and assigned to Nationstar Mortgage LLC, its successors and assigns (collectively, ?Assignee?), its claims relating to Structured Asset Investment Loan Trust Mortgage Pass-Through Certificates, Series 2004-3


NYSB 08-13555 61365 - Transfer Agreement FRBP Notice of Omnibus Transfer of Cl.pdf



ItsMyOption   Tuesday, 11/30/21 09:56:19 AM
Re: goodietime post# 673239 0
Post # of 673269
                    §
INTERESTING TRANSFER OF ASSETS DATED 11/29/21

EVIDENCE OF TRANSFER U.S. Bank National Association, not individually but solely as trustee of the Trust (as defined below), its successors and assigns (collectively, ?Assignor?), has hereby absolutely and unconditionally sold, conveyed, transferred, and assigned to Nationstar Mortgage LLC, its successors and assigns (collectively, ?Assignee?), its claims relating to Structured Asset Investment Loan Trust Mortgage Pass-Through Certificates, Series 2004-3


NYSB 08-13555 61365 - Transfer Agreement FRBP Notice of Omnibus Transfer of Cl.pdf
#############################

Großer Grüner Dienstag, 11/30/21 10:07:56 AM
Re: ItsMyOption Beitrag# 673242
Beitrag # von 673269
                    §
ItsMyOption, großartiger Fund und danke für die Mitteilung. ERWARTE COOP 8K FILING INNERHALB VON 4 WERKTAGEN - BARGELD/AKTIEN AUF DEM WEG ZU INVESTOREN, DIE FRISTGERECHTE FREIGABEN BIS 3/2012 UNTERZEICHNET HABEN?

INTERESSANTE VERMÖGENSÜBERTRAGUNG VOM 29.11.21

***Das bedeutet, dass eine Zahlung folgen muss***Der Markt nimmt also eine Verwässerung im Zusammenhang mit COOP wahr, sieht aber nicht den Mehrwert, weshalb der Kurs von COOP in letzter Zeit gesunken ist, wie wir besprochen haben, und erwartet daher eine 8K-Einreichung innerhalb von vier Werktagen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Large Green   Tuesday, 11/30/21 10:07:56 AM
Re: ItsMyOption post# 673242
Post # of 673269
                    §
ItsMyOption, superb find and thank you for sharing. EXPECT COOP 8K FILING WITHIN 4 BUSINESS DAYS-CASH/SHARES ON WAY TO INVESTORS WHO SIGNED TIMELY RELEASES BY 3/2012???...???...???

INTERESTING TRANSFER OF ASSETS DATED 11/29/21

***THIS MEANS PAYMENT MUST FOLLOW***So, the market perceives dilution related to COOP but does not see the value-added hence, COOP's price being down recently as we discussed so expect an 8K filing within four business days.


 

1005 Postings, 3982 Tage sonifarisZu 85551

 
  
    
4
30.11.21 18:36
Ja, die 14 Milliarden werden als Defizit angegeben, aber in Wahrheit hat die FDIC keine ordentliche Budgetierung für den WMI/B-Fall vorgenommen, da sie sich des großen Betrugs bewusst war, der abgezogen wurde, aber nur 50 %, die anderen 50 % werden an denjenigen ausgezahlt, der dafür zuständig ist (ESCROW).
Ich persönlich wundere mich nicht die Bohne, nachdem die Falle gestellt wurde und dann funktionierte, wurde JPM gerettet, und zwar mit denselben Waffen, die JPM schon immer benutzt hat, um einen großen Gauner zu retten.
Die Wahrheit wird eines Tages ans Licht kommen.

 

590 Postings, 1095 Tage speakerscorner2018sonifaris

 
  
    
30.11.21 18:39
Wie gesagt, Du verbreitest Märchen - aber diese Märchen sind populär und extrem langlebig.

Ich hoffe, dass Du wenigstens bei anderen momentan wichtigen Themen auf die Fakten hörst!  

2725 Postings, 4040 Tage BusinessDeluxeWie kann man

 
  
    
3
30.11.21 18:44
immer nur JP Morgen verteidigen wollen,  jeder mit ein bisschen Verstand weiß was das für eine Verbrecherbande war und ist!
 

590 Postings, 1095 Tage speakerscorner2018Business

 
  
    
30.11.21 19:28
Fakten ersetzen nun mal keine Märchen, siehe den Versuch ein Defizit von 40 Mrd in Zahlungen pro Escrow umrechnen zu wollen - wem nützt so was?  

265 Postings, 4037 Tage niemand78...

 
  
    
3
30.11.21 20:15
also zum einen werde ich ungern mit euch bezeichnet und lasse mich ungern mit anderen in einen topf stecken.

mir geht es auch nicht darum ob das oben geschriebene richtig oder falsch ist.

mir geht es lediglich darum, das ihr nichts anderes koennt, als gedanken von anderen nieder zu machen, ohne selbst welche zu entwickeln. kritisieren ist immer leicht, aber sachlich zu kritisieren ist schon herausfordernder, aber mal selbst was vortragen, was weiter geschehen koennte, da kommt nichts von der stetig kritisierenden ecke, die sich so allwissend gibt. ist ja auch klar, dann wuerde man sich ja auch angreifbar machen...  

278 Postings, 5084 Tage bolanic# 85555 - kann ich

 
  
    
30.11.21 21:00
bestätigen.

Hatte an letzen Freitag einen Ko-Schein von JPM - Call auf den DAX, weil ich mit einer Gegenreaktion rechnete.

Obwohl der Handel in Amerika schon nicht mehr stattfand, wurde mein Schein - und ich habe es live bei Onvista gesehen - ausgeknockt. Es war die Art und Weise wie: Der Dax ging innerhalb einer Sekunde um über 20 Punkte runter um im selben Moment wieder auf dem Niveau von vorher zu stehen - aber der Schein war in dem Moment wertlos.

Da ich schon länger DAX und DOW trade weis ich aus Erfahrung, dass das nicht in Ordnung war. Auch wird bei den Scheinen von JPM - sollte es gegen sie laufen - das Verhältnis von Punktzahl DAX/DOW nicht 1:1 auf den Schein verrechnet.

-----------
Es gibt nichts, was es nicht gibt.

1566 Postings, 4716 Tage Orakel99Heute ca.75% Leerverkäufe. Habt ihr Ei.. /Ei.inen

 
  
    
1
30.11.21 21:04
Es bleibt spannend.
 

11456 Postings, 4037 Tage ranger100Unsinn

 
  
    
30.11.21 21:07
Was weiter geschehen wird habe ich Dir gesagt. Du willst es nur nicht hoeren...

Alle diese Gedanken koennen gar nicht funktionieren wenn von falschen Voraussetzungen ausgegangen wird. Selbst einfachste Zusammenhaenge werden nicht verstanden und dienen als Basis fuer Behauptungen. Das hat nichts mit Niedermachen zu tun. Eher damit das es eine Beleidigung fuer jeden halbwegs intelligenten Menschen ist wenn angenommen wird das er so etwas ernst nehmen kann. Ueber den Ton von speaker kann man manchmal geteilter Meinung sein. In der Sache hat er aber Recht. Davon bin ich mittlerweile ueberzeugt.  

11456 Postings, 4037 Tage ranger100Gemeint war Beitrag#85557 von niemand

 
  
    
30.11.21 21:08

265 Postings, 4037 Tage niemand78der ton von

 
  
    
30.11.21 23:11
speaker, ist mir um ein vielfaches lieber als jene art und weise, die du an den tag legst  

6614 Postings, 4350 Tage odin10deUnd weiter geht es....30.11.2021

 
  
    
01.12.21 10:37
 
Angehängte Grafik:
snip_20211201103007.png (verkleinert auf 83%) vergrößern
snip_20211201103007.png

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3421 | 3422 | 3423 | 3423  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben