UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.574 -0,7%  MDAX 27.964 0,7%  Dow 32.706 -0,1%  Nasdaq 13.208 -0,8%  Gold 1.776 0,1%  TecDAX 3.167 0,7%  EStoxx50 3.753 0,8%  Nikkei 28.249 0,3%  Dollar 1,0190 0,1%  Öl 96,0 1,4% 

Warum die Corona-Seuche in 8 Wo. bewältigt ist

Seite 150 von 151
neuester Beitrag: 04.08.22 14:08
eröffnet am: 18.03.20 10:13 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 3763
neuester Beitrag: 04.08.22 14:08 von: Ding Leser gesamt: 481411
davon Heute: 132
bewertet mit 37 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 147 | 148 | 149 |
| 151 Weiter  

34478 Postings, 8012 Tage DarkKnightDer Geist ist aus der Flasche

 
  
    
7
31.01.22 13:14
Guten Morgen,

sie wissen nicht was sie tun und sind eben nicht Teenager, sondern zum großen Teil in den letzten Lebensjahren. In Kanada sind die Trucker los, seit gestern auch in Holland.

In ganz Holland entstehen Freiheitskonvois: ?Auftakt zu nationalen Kampagne?.

https://uncutnews.ch/...iheitskonvois-auftakt-zu-nationalen-kampagne/

In der Schweiz wird das Rechtsystem so in Frage gestellt, das der Staat in seiner Regulierungsfähigkeit abgelehnt wird.

https://uncutnews.ch/...-fuehrt-schweizer-gericht-vor-richter-ratlos/


Man nimmt das alles billigend in Kauf um dem Ziel des Umbaus zu einem neuem feudalem System näher zu kommen.

https://uncutnews.ch/...weiten-finanzcrash-inflation-digitalisierung/

Wenn man das so sieht und gleichzeitig weiß, das derjenige, er nach absoluter Kontrolle strebt, die Kontrolle verliert, dann kann man sagen: die, die das geplant und infiziert haben, sind von allen Guten Geistern verlassen und irre ... wenn man das Alter dieser kennt komme ich zum Schluss: sie sind dement.

Und das ist es Das System ist dement geworden. Es liegt im Sterben. Daher sind viele die das erkennen, wohl auch oft deprimiert weil sie das neue Leben noch nicht so erkennen.

Tja, das "neue Leben" ... davon träumen viele. Leider ist die Bequemlichkeit und die Schafs-Mentalität der Menschen zu groß. Es wird nichts besser werden, auch wenn Sie die Protagonisten dieser Inszenierung demnächst zur Rechenschaft ziehen werden. Auch das ist Teil der bisherigen Überlegungen und sollte einen nicht wundern.

Revolution hieß bisher immer, dass neue Blutsauger das Sagen hatten statt der der alten.


 

1351 Postings, 873 Tage SturmfederAuch der Januar verlief erfolglos

 
  
    
4
01.02.22 16:31
Ich habe es ja oft genug probiert, aber es will einfach nicht gelingen. Ich muss mir wohl so langsam eingestehen, dass ich ansteckungsunfähig bin. Ist aber auch egal. So ein ein natürliches G ist sowieso in Deutschland praktisch wertlos geworden.

Zudem hat das Virus die Krallen eingefahren. Vielleicht hat unser Gesundheitsminister der traurigen Gestalt in geheimer Mission mit dem Virenhäuptling auch einen ausgehandelt? Wer blickt da noch durch?

Schlechte Zeiten für einen wie mich, der sich auf einen Kampf über die vollen 12 Runden gefreut hätte. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Der Russe und die Ukraine, das ist ja praktisch schon mit einen Bein vor unserer Tür.

Baerbock, Lauterbach, Scholz & Co., da stehen die Chancen gar nicht so schlecht, dass dem Bürger im trostlosesten Deutschland aller Zeiten demnächst mal wieder echt große Herausforderungen geboten werden.  

1351 Postings, 873 Tage SturmfederJetzt liegt er darnieder

 
  
    
3
01.02.22 21:43
Den obersten Gesundheitsapostel des Landes hat es voll erwischt. Nein, kein Coronabefall. Das wäre ja auch nicht schlimm gewesen, denn dagegen ist er ja rundherum geschützt. Irgendetwas anderes teuflisches hat ihm voll auf die Atemwege geschlagen.

Karl hat Husten und das nicht zu knapp. Eine Talkrunde im deutschen Fernsehen muss schon ohne ihn stattfinden. Aber es musste ja so kommen. Soviel Gegenwind die letzten Tage und dann immer noch mit offenem Hemd und ohne Schal. Die reine Unvernunft.  

1351 Postings, 873 Tage SturmfederEs geht schon wieder los

 
  
    
5
02.02.22 08:57
Der Stoff aus dem die großen Freiheitsträume waren wird zum Ladenhüter. Erste Kommunen müssen das Zeug schon wegen der Überschreitung des MHD fachgerecht entsorgen. Krasse Fehleinschätzung in die Treue des Bürgers. Dabei gibt es doch sicherlich immer noch genug brave Herzchen unter uns, die sich freiwillig und bedenkenlos damit die Kante geben lassen würden. Bei aller Enthaltsamkeit für mich selbst, aber in diesem Fall sehe ich es wie bei der Ernährung. Besser die Willigen fressen sich am Überfluss fett, als dass Lebensmittel auf dem Müll landen.  

1351 Postings, 873 Tage SturmfederSchon Mitte Februar

 
  
    
7
14.02.22 12:47
und obwohl sich nun schon fast 2.000 von den Biestern auf nem deutschen Quadratmeter tummeln, will der Schnupfen bei mir Ungeimpften einfach immer noch nicht zubeißen. Bleibt nur noch eine Frage offen. Wann fällt der Angstminister vom toten Pferd?  

2066 Postings, 3493 Tage tzadoz77Threadüberschrift

 
  
    
1
14.02.22 15:33

So langsam passt die Threadüberschrift. Wenn zum 20. März alle oder zumindest fast alle Beschränkungen und Regelungen wegfallen. surprise

 

1351 Postings, 873 Tage SturmfederGestern war ein schlimmer Tag

 
  
    
2
25.02.22 07:48
Sehr bedauerlich, dass einem die überlebenswichtige Inzidenz nicht mehr im Halbstundentakt öffentlich-rechtlich um die Ohren gehauen wird. Man muss sie sich nun bei Bedarf mühsam selbst suchen. Bangebuxen, Labertaschen und Allerweltsexperten haben eine neue, noch größere Gefahr ausgemacht und wurden wieder einmal auf dem falschen Fuß erwischt.

Immerhin kommt der Wladimir Wladimirowitsch nicht so variantenreich und wandelbar um die Ecke wie das verdammte Schnupfenvirus. Das macht die Beurteilung der tagesaktuellen Lage für Fachleute und Grüne bedeutend einfacher. Die Frage an sich ist momentan ja auch nur, wird Mütterchen Russland ein Blitzkrieg gelingen oder zieht sich diese Nummer ebenfalls wie us-amerikanisches Kaugummi?

Ein erstes Opfer ist auch bei uns schon zu beklagen. Den Titel als Angstminister wird der Karl wohl abtreten müssen und seine Talkshowkarriere dürfte ein jähes Ende gefunden haben.

Mögen unsere Regierung und die Bundeswehr auch selten schwach sein, so weiß doch das grüne Deutschland nun endgültig worauf es wirklich ankommt. Frieden schaffen ohne Waffen, die totale Energieunabhängigkeit durch sanfte Alternativen und immer ein Türchen und Zimmerchen frei halten für neue Fachkräfte.

Vergesst ab nun die Pausen. Die nächste Lehrstunde hat begonnen.  

1351 Postings, 873 Tage SturmfederTschade,

 
  
    
2
28.02.22 22:40
dass der Karl und sein Virus auf der stetig wachsenden Liste der größten Herausforderungen nach dem Ende des 2. Weltkriegs so schnell nach unten gerutscht sind. Immerhin dürfte uns die Maske aus den glorreichen Tagen des Virenkriegs erhalten bleiben und uns zeigen, was bei klimagetriebenen Sandstürmen und radioaktiven Niederschlägen noch so alles in ihr steckt.

Man wird sogar noch mehr Maske brauchen, wenn man montags und/oder freitags und/oder an den Wochenenden auf der Straße seinem Anliegen für eine heile Welt ein Gesicht geben will. Da ist die Themenvielfalt mittlerweile so bunt, da ist nun wirklich für jeden was dabei.

Dafür ist innerhalb der EU die Maske gefallen. Beeindruckend wie innerhalb von 5 Tagen die Staatengemeinschaft so ziemlich alles raus gehauen hat, was sie so drauf hat. Da ist die Tür wohl endgültig ins Schloss gefallen und man kann nur noch darauf hoffen, dass die Russen das Problem Putin selbst lösen.

Noch beeindruckender wie nackig sich dabei mein Land in aller Öffentlichkeit und in schonungsloser Ehrlichkeit in Sachen militärischer Schlagkraft gemacht hat. Da wird man auch weiterhin das ungute Gefühl nicht los, dass in der Heimat nicht nur die Bundeswehr blank dasteht.

In der Politik und bei den öffentlich-rechtlichen Medien bleibt Wunschdenken Trumpf. Da ist es doch ganz gut, dass es noch private Sender gibt, die ihre Reporter nicht von den Brennpunkten abgezogen haben. Das reduziert doch erheblich die Wahrscheinlichkeit, dass man sich in den kommenden Monaten wie schon bei der Pandemie hinsichtlich der tatsächlichen Entwicklungen regelmäßig verwundert die Augen reiben muss.  

125597 Postings, 8322 Tage seltsamWann fällt der Angstminister vom toten Pferd?

 
  
    
5
28.02.22 23:01
ich hätte geschrieben: Wann fällt der Angstminister tot vom Pferd?  Aber das würde ich natürlich nicht tun.
Ich meine, er hat ja schließlich gewußt, daß ich entweder geimpft, genesen oder halt tot bis Winterende bin. Gut, Winter ist erst morgen vorbei... jedoch die Nacht ist lang. Man sollte nicht die Nacht vor dem Morgen loben.  

1351 Postings, 873 Tage SturmfederFür mich beginnt der Frühling ganz

 
  
    
4
01.03.22 11:42
klassisch am 21. März. Daher haben Karl und Konsorten noch gut drei Wochen Zeit den fest zugesagten Schnupfen zu liefern. Sollten die deutschen Politikstrategen wieder mal ihre Versprechen nicht einhalten können, dann schwenke ich um auf Zeitenwende. Sprinter kaufen und militärisches Kleingerät in Krisengebiete liefern. Auf der Rückfahrt lässt sich in Sachen Personentransport der Gewinn noch um einiges maximieren. Das sind nur zwei Felder, die sich wunderbar ergänzen. Krisen sind einfach tolle Zeiten für echte Macher.  

1351 Postings, 873 Tage SturmfederNun ist er da,

 
  
    
6
22.03.22 08:51
der Frühling. Nur vom fest und sicher versprochenen Schnupfen ist bei mir Ungeimpften weiterhin nichts zu spüren. Da haben sich der Jens und der Karl aber mal gründlich geirrt. Auch wenn die aktuelle Politik immer alternativloser wird, so hat sie doch nur wenig mit wissenschaftlicher Exaktheit gemein. Irren ist nun mal politisch.

Kaum am Start hat die Ampel jetzt ganz andere Sorgen. Eine Regierungsmischung mit Rot und Grün kriegt bei all ihren tollen Plänen den Krieg einfach nicht von der Backe.  Ein paar Fernsehbilder, ein ungutes Bauchgefühl und ein wenig Druck von außen und schon wird eine lange gelebte Staatsdoktrin von gleich auf jetzt über den Haufen geworfen. Tschüss Bundesrepublik.

Gegen die Annalena mit den Schwefelhölzern ist der Karl mit der Spritze gleich mal auf Virengröße geschrumpft. Schlimm, dass sich im Land und innerhalb der EU mittlerweile reichlich dieser Führungskräfte und Geistesgrößen tummeln. Gut, dass wenigstens der Mann auf der anderen Seite des Atlantiks ausnahmsweise mal keinen Bock auf Ballerspiele hat. Ohne den läuft in Sachen Kra-Wumm nun mal nichts.

Mindestens 100 Milliarden zusätzlich für Deutschlands glorreiche Armee, aber die Hilfsorganisationen im Land betteln wie blöde. Unternehmen, Vereine und Kleinbürger, ein jeder kann und darf sich versuchen. Gas und Öl halten nicht nur die russische Kriegsmaschinerie am kacken. Davon kann nicht einmal der grünste Daumen lassen.

Nach nur zwei Wochen waren so gut wie alle Trümpfe ausgespielt. Kein Karl, keine Annalena, kein Pharma- oder Rüstungsriese, keiner mehr da, der noch den Hauch einer Hoffnung auf Besserung oder gar Lösungen bieten kann.

Jetzt in Woche 4 schauen wir zunehmend hilflos auf das Geschehen. So ab den Wochen 8 bis 12 setzt die Gewöhnung ein und die Erkenntnis, dass sich der Mensch selbst am nächsten steht. Da ist es auf einmal wichtiger, dass nicht nur der Tank voll ist, sondern auch der warme Schlafsack im eigenen Keller liegt und nicht in der  Ukraine.

Ach ja, China hat wieder gründlich Schnupfen!  

55840 Postings, 4294 Tage boersalinovom fest und sicher versprochenen Schnupfen

 
  
    
5
22.03.22 09:10
hätte ich schon aus rein menschlicher Neugier gern mal etwas mitbekommen - und seien es nur leere Regale mit Schnupftüchern.
Es bleiben am Ende freilich doch nur leere Versprechungen - und die kauft halt niemand mehr (ab).  

125597 Postings, 8322 Tage seltsamman ist ja nicht mal wenigstens gestorben...

 
  
    
2
22.03.22 15:05
so viel sollte schon drin sein.  

7243 Postings, 965 Tage qiwwikommt noch...

 
  
    
1
22.03.22 16:18
so sicher wie das Amen in der Kirche  

7243 Postings, 965 Tage qiwwiSteinmeier + Ehefrau haben Corona

 
  
    
22.03.22 16:32
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau befinden sich in Isolation ? beide haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Die Symptome sind laut Bundespräsidialamt mild, Steinmeier ist geboostert.
 

4945 Postings, 7272 Tage DingWas erlauben ...

 
  
    
3
29.03.22 13:50
"Ausbrüche in China, Australien und Neuseeland: ist Zero-COVID gescheitert?" titelt WEB.DE https://web.de/magazine/news/coronavirus/...china-australien-36716890

Wenn die Pandemiesten eine solche Frage stellen, dann kann man davon ausgehen, dass es so ist: Zero-COVID ist gescheitert! Ist auch irgendwie logisch, zumindest wenn man die Sache mit gesundem Menschenverstand betrachtet. Isolationsinseln gibt es sein Kolumbus nicht mehr.
Ob man irgendwann auch noch den Wert der Impfungen anzweifelt?
Mit der hoch ansteckenden Delta- und Omikron-Variante des Coronavirus scheint die Zero-COVID-Strategie in den meisten Staaten an ihre Grenzen zu stoßen.
 

7243 Postings, 965 Tage qiwwi...üppig .... Biontech: Nettogewinn 2021: 10 mrd ?

 
  
    
2
30.03.22 15:38
Im vergangenen Jahr lieferte Biontech 2,6 Milliarden Dosen des Coronawirkstoffs Comirnaty. Das sorgt beim Mainzer Unternehmen für einen üppigen Gewinn ? und für Freude bei Anteilseignern.
 

5999 Postings, 5516 Tage ObeliskDer Threadtitel ist ja witzig

 
  
    
1
30.03.22 15:49
wenn dort statt 2 Monaten 2 Jahre gestanden hätte, wäre es passender gewesen. Peinlich, so weit daneben zu liegen.  

4945 Postings, 7272 Tage DingWas eine Pandemie ist ...

 
  
    
4
30.03.22 16:26
Alles eine Frage der Definition.  

15782 Postings, 6332 Tage quantasBundesrat hebt letzte Corona-Massnahmen auf

 
  
    
5
30.03.22 16:37
Der Bundesrat hebt die letzten Massnahmen gegen die Corona-Pandemie auf.

Ab 1. April fallen die Isolationspflicht für Infizierte und die Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr.

https://www.tagesanzeiger.ch/...-massnahmen-bekanntgeben-389642074862
-----------
"Wir leben Zürich und Bangkok"

55840 Postings, 4294 Tage boersalinoDas macht eine Demokratie in Europa vor

 
  
    
5
30.03.22 19:33
& führt Etiketten-Demokratien vor.  

1351 Postings, 873 Tage SturmfederAuch nachdem die Politik

 
  
    
6
06.04.22 09:02
das betreute Leben stark eingeschränkt hat, tun sich immer noch sehr viele Menschen verdammt schwer damit wieder Gesicht zu zeigen. Irgendwie verständlich nach der Erkenntnis, dass man weder der Impfung noch  dem Karl über den Weg trauen kann. Es wird wohl noch ein wenig dauern bis auch die letzte Bangebuxe den ganz normalen Umgang mit dem überall lauernden Schnupfen zurückerlangt hat.

Zudem  bestimmen immer mehr russisches und chinesisches Verhalten das Weltgeschehen. Aus welcher Sicht man es auch betrachtet, die Zeichen im Land stehen verdammt günstig für den grünen Sozialismus.  

1351 Postings, 873 Tage SturmfederWenn unser heißgeliebter Karl

 
  
    
3
10.04.22 14:30
jetzt nicht ganz fix eine russische Variante aus dem Hut zaubert, dann richten 77 Millionen zuviel gebunkerte Impfdosen und ihr Chef keinen Schaden mehr an. Putin hilf!  

1351 Postings, 873 Tage SturmfederAuch diesen Frühling

 
  
    
4
19.04.22 13:08
ist die Nachfrage nach Schnupfenviren wieder massiv eingebrochen. Zwar hat Killer-Karl für den kommenden Herbst schon eine neue Ausgeburt aus der Hölle parat, doch damit man als Ungeimpfter nicht so aus der Übung kommt, wünscht man sich auch mal  eine Variante, die besser über den Sommer kommt.  

4945 Postings, 7272 Tage DingDeutschland - Schweiz

 
  
    
5
21.04.22 08:48

Deutschland hat die Schweiz inzwischen bei den "Corona-Toten" überholt.

https://www.worldometers.info/coronavirus/

Hat das was zu sagen? Die Strategie der Schweiz wurde von unseren deutschen Gutmedien mal als menschenverachtend bezeichnet.
 

Seite: Zurück 1 | ... | 147 | 148 | 149 |
| 151 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben