UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.008 0,6%  MDAX 29.108 0,7%  Dow 32.138 0,7%  Nasdaq 11.953 1,6%  Gold 1.856 -0,6%  TecDAX 3.056 -0,1%  EStoxx50 3.677 0,8%  Nikkei 26.678 -0,3%  Dollar 1,0686 -0,5%  Öl 114,3 0,4% 

Warum die Corona-Seuche in 8 Wo. bewältigt ist

Seite 146 von 151
neuester Beitrag: 07.05.22 13:10
eröffnet am: 18.03.20 10:13 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 3758
neuester Beitrag: 07.05.22 13:10 von: Sturmfeder Leser gesamt: 452978
davon Heute: 514
bewertet mit 37 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 144 | 145 |
| 147 | 148 | ... | 151  Weiter  

1324 Postings, 798 Tage SturmfederVieles ist momentan nebensächlich geworden,

 
  
    
4
25.11.21 12:21
die Frage, die das Land bewegt lautet: Wie steht es um Joshua? Läuft alles glimpflich ab oder tropft ihm schon die Nase? Karl sagt, das Risiko im Fall Kimmich sei unbeherrschbar. Wenn es ganz dumm läuft, dann könnte der FC Bayern im schlimmsten Fall seinen Superstar gar an ein Hospital in Mailand, Barcelona oder Liverpool verlieren.  

1324 Postings, 798 Tage SturmfederDie Welle

 
  
    
2
25.11.21 13:12
Es ist immer schade, wenn die Worte ihren Sinn verlieren. Heute zählt nur noch hoch und gewaltig. Früher einmal wurde so die Ausbreitung einer Epidemie beschrieben. Da war noch die typische wellenförmige Dynamik drin. Von einer Keimzelle ausgehend, brach sie sich Bahn über das Umland und während sie dann im Laufe der Zeit immer weiter entfernte Punkte erreichte, flachte das Geschehen im Ursprung wieder ab.

Der modernen Infektionswelle mangelt es sogar an den typischen Kennzeichen. Von der Stadt mit ihrer dichten Besiedelung und den vielen Schnittstellen hin zum trägen und kontaktarmen Land. Im Zentrum eher kurz und heftig, in der Landschaft eher milder und länger anhaltend. Das alles war einmal und so eine Schwingung verharrt heute eher großflächig auf der Stelle und reckt sich gen Himmel.

Aber so konnten wenigsten auch mal Flecken im eigenen Land ins Rampenlicht rücken. Da wo Fuchs und Hase noch eine gute nachbarschaftliche Beziehung pflegen, Grund und Boden noch bezahlbar sind und sich außer Schnupfenviren niemand  freiwillig hin verirrt.  

1324 Postings, 798 Tage SturmfederDer Nebel

 
  
    
25.11.21 13:32
Der Nebel des Grauens lastet weiterhin bleischwer auf dem Land. Was anfangs nur einige dazu veranlasste auf Sicht zu fahren, hat heute schon viele auf dem rechten Auge blind gemacht. Und wenn die Vernebelung erst auch das linke Sehorgan erfasst hat, dann ist damit zu rechnen, dass die nun vollends Erblindeten auch noch den vorhandenen Rest niedertrampeln werden.

Mögen mehr beherzte Nießer außerhalb der Armbeuge den Nebel vertreiben und die Halbblinden zurück in die Welt der dreidimensionalen Wahrnehmung führen.  

73984 Postings, 6593 Tage Anti LemmingNeue Covid-Variante Variante B.1.1.529 in

 
  
    
4
26.11.21 10:04

14542 Postings, 5792 Tage gogolund nun eine Impfpflicht !!

 
  
    
3
26.11.21 10:55
wenn sich die Politik klar ist ..........gegen welche Corona Variante .......
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

73984 Postings, 6593 Tage Anti LemmingDie Trockengebiete im Südosten

 
  
    
2
26.11.21 11:03
der Republik werden mit Inzidenzen von teils über 1000 inzwischen zu "Dunkeldeutschland" auf der Covid-Karte (unten).

Hingegen ist z. B. Schleswig-Holstein kaum betroffen von der Seuche. Das liegt an den starken, regenreichen Winden, die von der Nordsee zur Ostsee weiterziehen und von den dazwischen liegenden 100 km Flachland kaum gebremst werden. Die Viren werden einfach aus der Luft gewaschen oder weggeblasen. Erhöhte Gefahr gibt es nur für Fußpilz wegen der ewigen Gummistiefel.
 
Angehängte Grafik:
2021-11-26_10__23_corona-....jpg (verkleinert auf 86%) vergrößern
2021-11-26_10__23_corona-....jpg

1324 Postings, 798 Tage SturmfederDes einen Freud, des anderen Leid

 
  
    
1
26.11.21 12:51
Karl sein befristeter Vertrag wurde um weitere 6 Monate verlängert und Annalena Schmunzelbacke kann sich den Aufbruch hin zum ultragrünen Deutschland erst einmal wieder von den Pumps wischen.  

1324 Postings, 798 Tage SturmfederDer arme Karl

 
  
    
1
26.11.21 13:04
Nicht nur, dass ihn die neue Kollektion aus dem Hause Corona in hellste Aufregung versetzt, jetzt macht ihn ein Teil der Medienmeute zum Bauernopfer. Wegen der Quote. Kann man so sehen, aber den Wortteil "opfer" hätte sie auch weglassen können. Der Karl hat zwar wenig Ahnung, weiß aber gut Bescheid. Nachdem seine Aussagen lässt sich immer wunderbar die eigene Uhr stellen.  

1324 Postings, 798 Tage SturmfederHeute gab es wieder clever zu lesen

 
  
    
26.11.21 16:58
Wenn du Corona hast, dann bist du gut dran. Quasi eine Art Privatpatient, der bevorzugt behandelt wird, weil Vergiftungen, Herzinfarkte, Stromunfälle oder anderer Kleinkram außen vor bleiben.

Sagt RTW-Mann Manfred in der Notaufnahme zu Schwester Bertha: "Habe hier einen, der hat Herzkammerflimmern!"
Sagt Schwester Bertha: "Hatta kein Corona, legste ihn ins Wartezimmer rechts neben die andern."

Das sind diese Tage der Triage, wo die Stephen Kings einpacken können, weil der Michel Zeitung liest.  

1324 Postings, 798 Tage SturmfederIch als Ungeimpfter kann es kaum noch

 
  
    
26.11.21 17:06
erwarten, bis die neue Ware aus Südafrika eingeflogen wird. Eben noch Staatsfeind Nr. 1 und kurz davor zum Impfen verdammt zu werden und ehe du dich versiehst, biste auf ganz natürlichem Wege wieder gleichgestellt.  

1324 Postings, 798 Tage SturmfederWer hätte auch damit rechnen können,

 
  
    
1
26.11.21 17:21
dass Nr. 2 aus Südafrika abermals ein gutes Stück gefährlicher daher kommt? Dabei sollte man meinen, dass ein Virus, welches seinen Wirt tötet einfach die schlechteren Karten auf dem Arbeitsmarkt hat. Ein Wirt, der nicht mehr atmet, so einen kannst du als Arbeitgeber nur schlecht gebrauchen. Selbiges gilt für den bettlägrigen Mundschenk, dem mangels Bewegungsfreiheit die so dringend benötigten Kontakte für das angestrebte Vermehrungswerk abhanden gekommen sind.

Das Drum und Dran rund um Corona ist wider die Natur. Klar, dass Karl und Konsorten sich so schwer damit tun.  

1324 Postings, 798 Tage SturmfederWenn natürlich die Impfstoffe

 
  
    
2
26.11.21 17:28
nur die Guten unter den Bösen beseitigen, dann hat man wohl den Teufel mit dem Beelzebub ausgetrieben. Aber wird sind ja in einem Aktienforum und da verbietet es sich zu spekulieren.  

1324 Postings, 798 Tage SturmfederGegen alle Wahrscheinlichkeit

 
  
    
01.12.21 10:27
auch den November 2021 ohne Schnupfen über die Bühne gebracht. Dazu noch allen Verlockungen und Drohungen der Dealer widerstanden. Auch wenn man das Jahr nicht vor dem Lockdown loben sollte, so ist es bisher persönlich doch ein außergewöhnlich gesundes Jahr.  

20198 Postings, 3363 Tage WeckmannArbeitgeber sollten ungeimpften Arbeitnehmern

 
  
    
3
01.12.21 10:28
außerordentlich verhaltensbedingt kündigen dürfen. D.h.: auch ohne Zahlung einer Abfindung.  

179339 Postings, 7540 Tage GrinchUnd anschließend ne Sperre beim Arbeitsamt.

 
  
    
1
01.12.21 10:31
Weil die Entlassung ja verhaltensbedingt ist und nichts getan wurde um die Stelle zu behalten.
-----------
Ich bin ein gröhlendes Rudel tätowierter Flohkattiteppiche!

7941 Postings, 2424 Tage bigfreddy#3640 da kennt sich aber einer aus.

 
  
    
01.12.21 13:20

179339 Postings, 7540 Tage GrinchWiSo 2. Lehrjahr

 
  
    
01.12.21 13:30
Da lernt man sowas.
-----------
Ich bin ein gröhlendes Rudel tätowierter Flohkattiteppiche!

7941 Postings, 2424 Tage bigfreddyOder aus dem reichen Schatz der Erfahrung.

 
  
    
01.12.21 14:18
20 Jahre Ariva.de, immer schön aufgepasst, ersetzt mindestens 4 Klassen Grundschule...
 

179339 Postings, 7540 Tage GrinchNö. Es war WiSo im 2. Lehrjahr.

 
  
    
01.12.21 14:22
-----------
Ich bin ein gröhlendes Rudel tätowierter Flohkattiteppiche!

20198 Postings, 3363 Tage WeckmannÖ: Lage in Krankenhäusern dramatisch; Triagen be-

 
  
    
01.12.21 17:39
reits erfolgt
« Die Intensivstationen waren in der Pandemie noch nie so voll wie heute », so Österreichs Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein.
 

24472 Postings, 3096 Tage GalearisLage propagandamässig nur kritisch gemacht

 
  
    
01.12.21 18:06
glaube davon nichts.  

20198 Postings, 3363 Tage WeckmannVollkommen unverständlich, dass immer noch so

 
  
    
1
01.12.21 18:14
viele Menschen bei uns ungeimpft sind.

(Ironie an:) Danke, dass wegen diesen Unvernünftigen meine Freiheit eingeschränkt wird (Ironie aus).  

24472 Postings, 3096 Tage Galearisja , dass es immer noch so viele Geimpfte gibt

 
  
    
01.12.21 21:48
ist schon seltsam. Dass fast olle auf denen ihr`n  Leim gangen sind. Ironie on.  

1324 Postings, 798 Tage SturmfederVor ein paar Tage noch,

 
  
    
02.12.21 07:34
es war so Anfang 2020, da ließen die Meldungen vermuten, der Fledermausschnupfen vom Wochenmarkt in Wuhan würde das ein oder andere mir bekannte Gesicht aus meinem Umfeld reißen. Das waren damals echt unsichere Zeiten. Doch schon wenige Wochen später war nicht nur mir, sondern jedem halbwegs wachen Verstand klar, ohne die ideal dazu passenden Voraussetzungen wird in diese Richtung nicht viel geschehen.

Das war schon im Frühstadium der feierlich verkündeten Schnupfenpandemie mal eine Entwarnung für satte 80 Prozent der denkenden Zweibeiner. Doch wen der Nervenkitzel erst einmal Schlafittchen gepackt hatte, der kann sich davon nur schwer wieder frei machen.

Am Horror für Arme haben viele ihren Narren gefressen. Ist ja auch ein praktisch Ding für übersatte Säugetiere in einer erlebnisarmen Zeit. So ein Art Krieg gegen einen unsichtbaren Gegner, an dem jeder teilhaben kann, ohne mit ernsthaften Konsequenzen rechnen zu müssen. Tagtäglich reichlich gefüttertes Kopfkino inmitten einer Welt, die weiterhin wie gewohnt funktionieren muss. Halt bis auf die paar Ausnahmen mit denen man es machen kann.

Und was wäre eine Katastrophe im Nachhinein schon wert, die wenig gekostet hat und auf der nicht wenigstens ein paar der Schwachen und Wehrlosen auf der Strecke geblieben sind? Dafür wird dem geifernden Volk aber auch einiges geboten. Impfstoffe und sonstige Spiele zum Mitmachen, das jeweils passende Feindbild zur augenblicklichen Lage, eine heile Einstellung und sogar mittendrin schon Gedenkfeiern, die am schwachen Herz des stets guten und aufrechten Menschen rühren.  

57877 Postings, 2921 Tage Lucky7918:14 ich schränke doch Deine

 
  
    
02.12.21 08:27
Freiheit nicht ein.
 

Seite: Zurück 1 | ... | 144 | 145 |
| 147 | 148 | ... | 151  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben