UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.115 0,7%  MDAX 32.437 0,6%  Dow 33.706 -1,9%  Nasdaq 14.124 -2,7%  Gold 1.842 -0,1%  TecDAX 3.365 0,6%  EStoxx50 4.081 0,7%  Nikkei 27.131 -1,7%  Dollar 1,1275 -0,5%  Öl 86,9 -0,3% 

Warum die Corona-Seuche in 8 Wo. bewältigt ist

Seite 14 von 149
neuester Beitrag: 21.01.22 22:02
eröffnet am: 18.03.20 10:13 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 3722
neuester Beitrag: 21.01.22 22:02 von: Sturmfeder Leser gesamt: 402721
davon Heute: 375
bewertet mit 37 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 149  Weiter  

1299 Postings, 678 Tage SturmfederGegenüber der Schweiz und Frankreich

 
  
    
26.03.20 17:54
läuft Deutschland 10 Tage hinterher. Wir haben zur Zeit noch den gleichen Entwicklungsverlauf wie in Italien und die sind gegenüber uns schon 20 Tage weiter.  

69031 Postings, 6656 Tage BarCodeDrosten sagt nicht

 
  
    
2
26.03.20 18:04
500.000 Tests pro Woche. Da haben die was missverstanden. Er sagt, dass bisher ca. 500.000 Tests durchgeführt wurden, was auch sehr viel ist.
Je mehr getestet werden, desto näher ist man an der realen Infiziertenzahl. Und das heißt, man hat dann eben eine niedrigere Sterberate im Verhältnis zu den real verifizierten Fällen.
-----------
Alles ist relativ.

1299 Postings, 678 Tage SturmfederIm Zentrum des Geschehens der fünfte Tag

 
  
    
26.03.20 20:04
in Folge ohne neuen Höchststand. Darauf einen eiskalten Kakao.  

4807 Postings, 7077 Tage DingDrosten und Statistik

 
  
    
26.03.20 20:23
https://www.ariva.de/forum/...ewaeltigt-ist-568423?page=12#jumppos325

Also:
1. Anzahl der Infizierten ist nur sehr bedingt aussagekräftig.
2. In Deutschland hat man sehr früh angefangen. Hat man dann auch schon sehr früh Infizierte isolieren können? Oder/und hat man in Deutschland sehr viel früher mit Behandlungen angefangen? Sodass im Ergebnis bisher weniger gestorben sind?

Dass wir in Deutschland so viel hinterherhinken, kann eigentlich nicht alleine die Erklärung sein.

Die Spalte bei
https://www.worldometers.info/coronavirus/
mit der Anzahl der kritischen Fälle ist wohl auch nicht aussagekräftig. Die stand für Deutschland lange Zeit auch nur auf 2, und momentan auf nur 22.

 

1037 Postings, 1882 Tage CheckpointCharlie@ding

 
  
    
26.03.20 21:03
konsequentere Umsetzung?  

4496 Postings, 5510 Tage SarahspatzAmerica First

 
  
    
26.03.20 21:39

69031 Postings, 6656 Tage BarCodeChina atmet auf!

 
  
    
26.03.20 23:18
USA hat jetzt (offiziell) mehr Gesamtinfektionen als China.
Daran haben sie hart gearbeitet. Ihre Neuinfektionszahlen lagen ja zuletzt konstant nahe bei Null. Was einem 8. Weltwunder gleicht.  
-----------
Alles ist relativ.

69031 Postings, 6656 Tage BarCodeNachtrag zu 327

 
  
    
26.03.20 23:21
Tatsächlich hat Drosten heute von rund 500.000 Tests pro Woche gesprochen. Was mich etwas verwundert, weil er erst kürzlich noch von 160.000 bis 200.000 gesprochen hat.
Keine Ahnung, was jetzt stimmt...
-----------
Alles ist relativ.

14502 Postings, 5672 Tage gogolWarum werden Laender ,,ausgegrenzt " ?

 
  
    
2
27.03.20 03:56
und stehen nicht auf der Krisenliste des Auswaertigen Amt ?
auch dort sind viele deutsche gestrandet und sitzen fest. Traut sich die Bundesregierung nicht die VAE auf diese Liste zu setzen ?
Hier ist am Wochenende absolute Ausgangssperre, weil saemtliche oeffentliche Gebaeude desinfiziert werden.
Eine Rueckholaktion ,,scheitert " an der dt Buerokratie, weil die Araber nur eine Maschine aus Deutschland reinlassen und der dt. Staat ein Flugzeug aus Aegypten schicken will.
Hier geht man rigoros gegen Verstoesse vor, innerhalb weniger Minuten ist die Polizei vor Ort.

aber bei rot ueber eine Kreuzung mit 32 Fahrspuren zu gehen ( 4x 8 ) ist einmalig und erinnert an Hollywood Streifen.
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

1299 Postings, 678 Tage SturmfederDia 1

 
  
    
1
27.03.20 05:04
 
Angehängte Grafik:
vg1.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
vg1.jpg

1299 Postings, 678 Tage SturmfederDia 2

 
  
    
1
27.03.20 05:05
 
Angehängte Grafik:
vg2.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
vg2.jpg

1299 Postings, 678 Tage SturmfederDia 3

 
  
    
1
27.03.20 05:06
 
Angehängte Grafik:
vg3.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
vg3.jpg

1299 Postings, 678 Tage SturmfederDia 4

 
  
    
1
27.03.20 05:06
 
Angehängte Grafik:
vg4.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
vg4.jpg

1299 Postings, 678 Tage SturmfederDas Virus

 
  
    
3
27.03.20 06:25
Das Virus an sich ist harmlos. Ich würde sogar behaupten, dass das Virus, wenn es auf einen körperlich gesunden Menschen triff, ganz unabhängig vom Alter, seine Wirkung nur schwach entfalten kann. Der Anteil der unter 60 Jährigen ist so gering, dass er in der Gesamtbetrachtung getrost vernachlässigt werden kann.

Eine Kombination aus hohem Alter plus körperlicher Beeinträchtigung scheint es zu sein, die dem Eindringling die Tore öffnet. Hier sehe ich auch den einzig möglichen Ansatzpunkt, wenn man mit schon bekannten Medikamenten, in der verbleibenden kurzen Zeitspanne medizinisch entgegenwirken will. Es scheint aber bei den Medizinern und Biochemikern, zumindest ausgehend von dem, was ich  bisher darüber gelesen habe, noch nicht einmal eine Ahnung davon zu  bestehen, wo die Ursache dafür zu suchen wären.

Das Virus wird sich weiter ausbreiten und so wie es aussieht weltweit. Der Vorteil auf anderen Kontinenten ist z. T. der, dass die Altersstruktur eine andere, als die der westlichen Welt ist. In Afrika und Asien werden daher  die Auswirkungen relativ gesehen geringer ausfallen.

Sorge bereitet mir eher China. Auch wenn die angeblich das Virus im Griff haben, von dem ich nicht ausgehe, würde es sie halt doch nur wieder später treffen. Und solange China steht, steht die Welt. Diese Konsequenz ist unausweichlich.  

19893 Postings, 3243 Tage WeckmannBoris Johnson positiv getestet!

 
  
    
5
27.03.20 12:38
Ist aber keine Überraschung.
Der britische Premierminister Boris Johnson hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Das teilte er am Freitag per Kurznachrichtendienst Twitter mit. +++ mehr...
 

4807 Postings, 7077 Tage DingEntwicklung in Deutschland

 
  
    
27.03.20 13:40

1. Es ist offensichtlich nicht sinnvoll, die Anzahl der Neuinfektionen zwischen den verschiedenen Ländern zu vergleich, da zu unterschiedlich untersucht wird. Es ist aber auch auf Deutschland bezogen nicht sinnvoll, aus der Entwicklung der Neuinfektionen  zu weitreichende Schlüsse zu ziehen, da die Anzahl der Untersuchungen erhöht wurde, und deshalb der Verlauf täuscht.
2. Vergleichbar mit Deutschland ist meiner Meinung nach noch am ehesten die Schweiz, Österreich sicher auch noch. Es könnte sein, dass wir der Schweiz etwa 1 Woche hinterherhinken. Eventuell ist die Schweiz ebenso wie Österreich durch entsprechende Urlauber infiziert worden. Das würde bedeuten, dass es bei uns mit der Anzahl der Gestorbenen mit Corona noch weiter ansteigt.
3. Italien muss ein besonderer Fall sein. Z.B. mit den Krankenhauskeimen, z.B. mit der kleineren Anzahl von Intensivbetten . . .
4. Der Verlauf der Todesfälle ist noch am ehesten sinnvoll beim Vergleichen.
5. In Deutschland sind wir im Moment noch vollkommen im Rahmen einer "normalen" Grippewelle.


 

42703 Postings, 7587 Tage Dr.UdoBroemmeEntwicklung weltweit

 
  
    
4
27.03.20 16:55
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth
Angehängte Grafik:
corona.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
corona.jpg

1299 Postings, 678 Tage SturmfederHabe in Anlehnung an die eingestellte Grafik

 
  
    
1
28.03.20 14:30
von Dr.Udo.Broemme zum Vergleich mit meinen Grafiken diesen Ansatz aufgegriffen. Methode Sturmfeder geht nicht von einem fixen Startwert aus, sondern von einer Übereinstimmung mehrerer Werte in der Anfangsreihe und rechnet die Todeszahlen des jeweiligen Landes auf die Einwohnerzahl Italiens um. Damit ich nicht endlos viele Diagramme einstellen muss, habe ich jetzt alle von mir beobachteten Länder zusammengefasst. Möge jeder selbst entscheiden, welche Betrachtungsweise er für sinniger hält.

 
Angehängte Grafik:
log1.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
log1.jpg

1299 Postings, 678 Tage SturmfederDia 2

 
  
    
28.03.20 14:31
 
Angehängte Grafik:
log2.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
log2.jpg

1299 Postings, 678 Tage SturmfederDia 3

 
  
    
1
28.03.20 14:31
 
Angehängte Grafik:
lin1.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
lin1.jpg

1299 Postings, 678 Tage SturmfederDia 4

 
  
    
1
28.03.20 14:31
 
Angehängte Grafik:
lin2.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
lin2.jpg

4807 Postings, 7077 Tage DingSchweiz: was hat es mit diesen Zahlen auf sich?

 
  
    
28.03.20 15:14

Die Fallzahlen sind in der Schweiz sehr, sehr uneinheitlich verteilt!
https://interactif.tdg.ch/2020/covid-19-carte-suisse/ (Stand 27.3.2020)

TI Tessin 76 Tote
VD Waadt 38 Tote
GE Genf 23 Tote
VS Wallis 20 Tote
FR Freiburg 15 Tote
BS Basel-Stadt 13 Tote
ZH Zürich 11 Tote
GR Graubünden 9 Tote
BE Bern 8 Tote
BL Basel-Land 5 Tote
. . .

Es sind also vor allem die an Italien und Frankreich grenzenden Kantone im Süden der Schweiz, in denen die Fallzahlen praktisch eine Größenordnung größer sind. Die Fallzahlen in den anderen Kantonen könnten dann ähnlich wie in Deutschland sein.  

54424 Postings, 5830 Tage RadelfanTrump und seine Sicht (?) auf Corona!

 
  
    
2
28.03.20 15:27
US-Präsident Donald Trump hat in der Coronakrise bislang vor allem durch seine Kurswechsel auf sich aufmerksam gemacht - und durch fragwürdige ...
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 149  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Fillorkill, Fritz Pommes, Grinch, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann