UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.073 0,4%  MDAX 32.342 0,3%  Dow 34.365 0,3%  Nasdaq 14.510 0,5%  Gold 1.841 -0,1%  TecDAX 3.339 -0,2%  EStoxx50 4.072 0,4%  Nikkei 27.131 -1,7%  Dollar 1,1272 -0,5%  Öl 86,9 -0,4% 

Warum die Corona-Seuche in 8 Wo. bewältigt ist

Seite 12 von 149
neuester Beitrag: 21.01.22 22:02
eröffnet am: 18.03.20 10:13 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 3722
neuester Beitrag: 21.01.22 22:02 von: Sturmfeder Leser gesamt: 402684
davon Heute: 338
bewertet mit 37 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 149  Weiter  

1299 Postings, 678 Tage SturmfederNix gut

 
  
    
1
24.03.20 23:11
Italien meldet wieder mehr Todesfälle als in den zwei Tagen zuvor. Das gilt sowohl für Gesamtitalien wie auch für die Lombardei. Hoffnungsvoll stimmt jetzt noch, dass die letzten fünf Tage mit etwas Wohlwollen als stabil betrachtet werden können.  

1299 Postings, 678 Tage SturmfederNachtrag noch zu dem Link mit den Behörden

 
  
    
1
24.03.20 23:19
Unten in dem Text wird noch die Forderung nach Bevölkerungsstichproben gestellt. Abhängig davon wie viele Menschen nun schon immun sind, könnte das jetzt schon zu spät sein und würde dann zu fehlerhaften Annahmen führen.  

2268 Postings, 6327 Tage soyus1Ein interessantes Detail:

 
  
    
2
25.03.20 00:20
Die WHO (Weltgesundheitsorganisation), welche hier ja einen Großteil der Empfehlungen und Handlungsweisen abgibt/vorgibt, war früher von einigen Staaten finanziert. In den 70er Jahren startete die sogenannte "Deregulierung" und mittlerweile wird die WHO zu mehr als 85% von Stiftungen und der Pharmaindustrie finanziert. Ich habe mehrere Jahre in einem großen Konzern gearbeitet wo der Staat eine 51% Mehrheit hatte... ich will da nichts ausbreiten, nur so viel: Wer meint die 85% die diese Organisation finanzieren nehmen keinen Einfluss auf die Menschen die bei der WHO das Sagen haben...
-----------
"Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet..." Gustave Le Bon
http://www.ariva.de/profil/soyus1

4807 Postings, 7077 Tage DingItalien ist das einzige Land, in dem es möglicher-

 
  
    
25.03.20 08:22
weise in einer Region absolut gesehen eine erhöhte Zahl von Todesfällen gibt. Ansonsten ist auf der ganzen Welt alles noch im Rahmen einer normalen Grippewelle.
Dies ist mein Eindruck, wenn ich die Zahlen sehe.
Gibt es irgendwo Vergleiche, die belegen, dass die Anzahl der Toten signifikant angestiegen ist? Z.B. in Österreich, wo sich viele Deutsche angesteckt hatten?



 

47296 Postings, 5109 Tage RubensrembrandtBehauptungen in diesem Threas sind z.T. unsinnig

 
  
    
1
25.03.20 08:38
Demnach kommt es nur auf die zeitliche Komponente an, unternommene Anstrengungen zur
Verflachung der Kurve werden z. B. überhaupt nicht berücksichtigt. Diese Ansicht ist vermutlich
nicht nur falsch, sie könnte auch gefährlich sein.  

47296 Postings, 5109 Tage RubensrembrandtAber sie belegt mal wieder,

 
  
    
3
25.03.20 08:57
dass eindimensionales Denken das beliebteste Denken ist.  

54424 Postings, 5830 Tage Radelfan#281 "Eindimensional"!

 
  
    
4
25.03.20 09:12
Dann schau doch mal in deine unzähligen Posts, die sich mit Merkel beschäftigen :-)))
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

4807 Postings, 7077 Tage DingDie Entwicklungen in Österreich und der Schweiz

 
  
    
25.03.20 09:17

sind sehr unterschiedlich. Und in Österreich hatten sich wohl viele Deutsche angesteckt.

Neu ist die letzte Spalte:
https://www.worldometers.info/coronavirus/
Live statistics and coronavirus news tracking the number of confirmed cases, recovered patients, and death toll by country due to the COVID 19 coronavirus from Wuhan, China. Coronavirus counter with new cases, historical data, and info. Daily charts, graphs, news and updates
 

4807 Postings, 7077 Tage DingIst die Schweiz in Panik ?

 
  
    
25.03.20 12:54

In der Schweiz ist die Anzahl der Sterbefälle, bei denen Corona nachgewiesen werden konnte, 8-mal höher als in Deutschland. Auch die Anzahl der Menschen mit Auftreten von Corona ist doppelt bis drei mal so hoch.

Die absolute Anzahl der Sterbefälle ist natürlich, genauso wie in Deutschland, nicht gestiegen.

 

4807 Postings, 7077 Tage Ding"In Schweiz wird viel getestet

 
  
    
25.03.20 18:02
Experten hätten darauf hingewiesen, dass in der Schweiz im Vergleich zu anderen Ländern besonders viele Tests gemacht wurden, was die Zahlen nach oben hin verzerren könnte, berichtet "Welt". Nur die Vereinigten Arabischen Emirate, Norwegen und Südkorea hätten einen noch größeren Bevölkerungsanteil bereits einem Test unterzogen.  "

deshalb auch die hohe Infektionsrate. Die Dunkelziffer wird entsprechend niedgriger sein.

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...neuinfizierungen.html
 

1299 Postings, 678 Tage SturmfederMeine Einschätzung der Lage

 
  
    
25.03.20 19:14
Für die Lombardei bin ich mir ziemlich sicher, dass der Scheitelpunkt erreicht ist. Für alle anderen von mir beobachteten europäischen Länder (Ausnahme Spanien) gilt, dass die ergriffenen Maßnahmen Wirkung zeigen. Mal mehr mal weniger deutlich. Für Deutschland dürfte es demnächst damit dann ähnlich aussehen. Spanien bildet die Ausnahme, wo die Zahlen landesweit betrachtet noch schlechter sind, als die in Italien.

Die ergriffenen Maßnahmen zeigen also Wirkung und dürften die angestrebte Entlastung der Krankenhäuser bewirken. Wo ich mir aber nicht mehr sicher bin, ob im Endeffekt die angestrebte Todesfallrate damit reduziert wird. Ist momentan aber mehr Vermutung, als dass ich es mit Zahlen unterlegen könnte.  

14706 Postings, 1758 Tage SzeneAlternativIn seinem tiefsten Innern verehrt Rubens unsere

 
  
    
2
25.03.20 19:21
Kanzlerin. So personenfixiert, soviele nette Postings. War es das Dekolletee unserer Kanzlerin, welches ihn so in den Bann gezogen hat oder ihr Charisma?
Wir werden es wohl nie erfahren.  

25974 Postings, 5376 Tage zockerlilly@ Ding,

 
  
    
3
25.03.20 19:43
Sie testen hier in auch nur, wenn Du Beschwerden hast und angeben kannst mit einem Corona- positiv getesteten Menschen in Kontakt gestanden zu haben. Mein Kollegin ist daran erkrankt, wir teilen uns ein Büro für Administration. Da fragt kein Mensch! Ich denke, die Dunkelziffer wird sich um einiges höher bewegen, als angegeben. Über die fehlenden hygienischen Massnahmen/ Schutz lasse ich mich nicht aus, sonst bin ich wieder auf 180!  

1299 Postings, 678 Tage SturmfederDing, du musst berücksichtigen, wo die

 
  
    
2
25.03.20 19:49
einzelnen Länder momentan im zeitlichen Ablauf stehen und wie groß die Bevölkerungsanzahl ist. Genauso könnte ich argumentieren, die Todesfälle für die Schweiz sind 49 mal kleiner als in Italien und 7 mal kleiner als in Frankreich. Folglich alles in Butter.  

1454 Postings, 4603 Tage ReiseWas sich....

 
  
    
2
25.03.20 20:00
in dieser Krise zeigt ist, dass wir in Europa vieles sind, aber sicher nicht vereint. Letztlich geht es nur darum einen Macht-, Bürokratie- und Beamtenapparat aufrechtzuerhalten.
Wie sonst lässt sich erklären, dass man in Italien und Spanien in dieser Situation auf sich alleine gestellt ist. Hilfe kommt aus Russland, Kuba und China. Von den Brüdern und Schwestern der EU kommt da eher gar nichts, außer gut gemeinte Ratschläge oder 2 freie Betten die das Bundesland Sachsen stellt, um italienische Corona Patienten zu behandeln. Stattdessen gibt es hierzulande Politiker die in diesen Tagen es als dringlichstes Gebot sehen,  die Flüchtlinge an der türkisch/griechischen Grenze nach Deutschland zu holen. Da können in Italien 700 Menschen an einem Tag sterben....scheinbar alles nicht so dramatisch für unser Politikerestablishment. So hat das wohl auszusehen, wenn man in der EU eine Einheit sieht, ein Gemeinsam, ein Zukunftsmodell, Menschlichkeit und das sozusagen alternativlos.  

3890 Postings, 1115 Tage Jamina#290

 
  
    
1
25.03.20 20:08
Is mit Sicherheit Richtig, vermisse auch den Zusammenhalt der EU

Man hätte Italien zb. mit Betten oder ähnliches helfen können, ja da kommt mehr Hilfe von nicht EU Ländern ! Es hätte auch gereicht wenn man Italien postitive Wertschätzung gegenübergebracht hätte.
Besonders die Nachbarländer, aber nein die Grünen machen sich  mehr Sorgen um die unbegleiteten Minderjährigen an irgendeiner einer Griechischen Grenze anstatt sich Gedanken zu machen wie man Italien in der Corona Krise helfen und Mitgefühl zeigen könnte....  

3890 Postings, 1115 Tage JaminaPolen und Tschechien konfiszieren Atemschutzmasken

 
  
    
1
25.03.20 20:10
Die Beschlagnahmung sei nicht mit Absicht geschehen, betont Tschechiens Außenminister Tomas Petricek. Man suche bereits nach einem Weg, die Masken schnellstmöglich nach Italien zu überstellen.

Der Kampf gegen das Coronavirus scheint die Solidarität innerhalb der EU auf eine harte Probe zu stellen: Wie die italienische Tageszeitung ?La Repubblica? am Sonntag berichtete, sollen Atemschutzmasken und Beatmungsgeräte von Behörden an den Grenzen zu Polen und Tschechien konfisziert worden sein.

Zwei voneinander unabhängige Transporte seien an den jeweiligen Grenzen beschlagnahmt worden, die eigentlich für Italien bestimmt waren. Bei der ersten Lieferung aus China habe es sich um 680.000 Masken und tausende Beatmungsgeräte gehandelt. Tschechische Beamte sollen diese einbehalten haben. Auch in Polen wurde eine Lieferung mit 23.000 Masken gestoppt, die für die Region Latium bestimmt war.

ttps://www.diepresse.com/5789041/...tzmasken-und-beatmungsgerate-fur-italien  

4807 Postings, 7077 Tage DingWo stehen die Länder im zeitlichen Ablauf ?

 
  
    
25.03.20 20:23

Das kann man hier sehen:
https://www.worldometers.info/coronavirus/
und dann auf die einzelnen Länder klicken. (Österreich = Austria)
China hat natürlich am frühesten angefangen. Viele Länder in Europa haben in einem Zeitraum von +- 1 Woche angefangen. Und ich denke, Österreich sollte schon relativ früh dabei gewesen sein, denn dort haben sich ja viele Deutsche was geholt. Österreich steht aber relativ gut da, ersichtlich an der letzten Spalte, die die Anzahl der Todesfälle mit positiven Coronatest pro 1 Million Einwohner darstellt.
Live statistics and coronavirus news tracking the number of confirmed cases, recovered patients, and death toll by country due to the COVID 19 coronavirus from Wuhan, China. Coronavirus counter with new cases, historical data, and info. Daily charts, graphs, news and updates
 

3890 Postings, 1115 Tage JaminaMan Ding die Österreicher können am wenigsten

 
  
    
25.03.20 20:29
an Corona. China hat den Virus nach Österreich gebracht. Und nicht die Österreicher haben Deutsche angesteckt sondern Chinesen !

Schon mal was davon gehört das in Österreich viele Nationalitäten Urlaub machen.
Wie soll man da nachvollziehen können wer wen angesteckt hat. Das Virus kann auch ein Deutscher am Flughafen im Mundgepäck gehabt haben.  

3890 Postings, 1115 Tage JaminaMan muß auch den Deutschen einen großen

 
  
    
1
25.03.20 20:32
Waagemut zusprechen in Corona Zeiten und das über China war in allen Medien bekannt, noch Skifahren und Skiurlaub zu fahren. In ein Skigebiet das International ist !  

3890 Postings, 1115 Tage JaminaUnd ja da geben ich den Touristen schuld,

 
  
    
25.03.20 20:38
und ja auch in Italien führen nach wie vor viele Chinesen Urlaub.

Da muß man schon sehrwohl den
1. Chinesischen Behörden die Schuld geben
2. Den Touristen selber, den schließlich wollen die im Urlaub halli galli, Essen, Gaudi usw...
wären die hälfte der Touristen nicht gekommen, wären manche skigebiete ohnehin schon früher dicht gewesen aber der Tourist muß ja auch irgendwo wohnen, fressen, schlafen.
Die Schuld liegt eindeutig bei den Deutschen Touristen, den Deutsch und die Medien kann er lesen und verstehen und sich an einen Ort zu begeben oder zu bleiben der nur von alle Länder der Welt besucht wird, da hat er schon auch mitschuld

 

25974 Postings, 5376 Tage zockerlillyJamina,

 
  
    
3
25.03.20 21:18
Anders formuliert könnte man auch fragen, wieso andere Gastgeber noch Touristen überhaupt aufgenommen haben. Hier fanden ja noch Fussballspiele, Fasching usw. statt. Der asiatische Raum hat ja ziemlich schnell alles dicht gemacht, Europa hat gesagt, wir wären bestens vorbereitet. Österreich war da auch nicht besser, als CH und D, bis man dann mal merkte, dass das doch etwas ernster zu nehmen ist. Da hat ja der Kurz ziemlich vorbildlich gehandelt.  

69031 Postings, 6656 Tage BarCodeZwischen Norditalien

 
  
    
5
25.03.20 21:29
und China gibt es nicht nur den touristischen Austausch. Dort arbeiten zigtausende chinesische Arbeiter - unter liderlichsten Bedingungen -  in chinesischen Textil-Firmen, um sich das Modelabel "Made in Italy" anzueignen.

"Die Stadt Prato hat etwa 180.000 Einwohner. Davon stammen offiziell inzwischen rund 25.000 aus China, allerdings ist von einer Dunkelziffer von vielen zehntausend illegalen Einwanderern die Rede. Im Industriedistrikt von Prato sei jedenfalls kein italienischer Betrieb mehr zu sehen, berichtete bereits 2010 der "Tagesspiegel"."

https://industriemagazin.at/a/...aerkten-und-italiens-textilindustrie
-----------
Alles ist relativ.

3890 Postings, 1115 Tage Jamina#297

 
  
    
25.03.20 21:46
Wenn die Ansteckung meist über 14 Tage zurückliegt oder noch länger , is das alles etwas schwierig.

Leider merken es die meisten ja erst wens die ersten Symtome zeigen, und das es auch einige ohne Symtome gibt sollte man auch bedenken. Der Virus kann ja nur aus China eingeschleppt worden sein.
Und ja an Flughäfen ect... ist das ja nicht unbekannt das da oft zu verschiedenen Seuchen kommt.
Ich glaube das es von allen unterschätz wurde, aber jetzt als Tourist einem Land die Schuld an Corona zu geben, nur weil das net viel schneller regiert hätte, ist sinnlos und bringt niemanden etwas.

Genausogut könnten Deutsche Touristen jetzt Italienen die Schuld an Corona geben, bringt nix.

Wenn ich als Tourist unterwegs bin muß man Erkrankungen rechnen, genaus wenn jemand nach Asien, Afrika ect reist. Die Ansteckung erfolgte innerhalb Europa also kann man als Deutscher oder Niederländischer Tourist net einen anderen Europäischen Dorf die Schuld an Corna Verbreitung gebe.

Man kann genausogut sagen, hätten die Deutschen die Grenzen früher dicht gemacht und ihre Leute nach Hause geholt




 

25974 Postings, 5376 Tage zockerlillyEs besteht keine Schuld!

 
  
    
1
25.03.20 22:03
Wer ist denn Schuld an einer Krankheit? Wer ist Schuld daran? Man kann sie unterschiedlich einschätzen, aber nun ist ja im hinterletzten Winkel des Oberstübchens angekommen, dass das kein einfaches Hüsterchen ist.  

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 149  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Fillorkill, Fritz Pommes, Grinch, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann