UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 5031
neuester Beitrag: 28.09.21 09:48
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 125765
neuester Beitrag: 28.09.21 09:48 von: S3300 Leser gesamt: 20596056
davon Heute: 5705
bewertet mit 184 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5029 | 5030 | 5031 | 5031  Weiter  

24654 Postings, 7450 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
184
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5029 | 5030 | 5031 | 5031  Weiter  
125739 Postings ausgeblendet.

8654 Postings, 4817 Tage Motox1982korny

 
  
    
28.09.21 06:35
hamster lol, wird das jetzt kritiker argument #1 ?

besser als chino, bewusst ohne "k".

 

973 Postings, 682 Tage Edible@Welt

 
  
    
1
28.09.21 06:40
Ich glaube Bitcoin ist ein amerikanisches Projekt. Das Ziel bestand vermutlich nicht darin, sich von der Dollar Dominanz zu befreien, sondern mithilfe einer "alternativen" Währung Dinge am Kongress vorbei zu finanzieren. Die chinesische Regierung hat vermutlich begriffen, dass sie mit Bitcoin nur die Amerikaner stärken (oder war ihnen schon immer bewusst) und selbst nur als Umweltsünder dastehen. Diese 19 "FUDs" könnten auch die Eskalationsstufen zwischen Amerika und China sein. Vielleicht kann man diese Bitcoinereignisse mit politischen Ereignissen in Verbindung bringen und Bitcoin zeigt nur das Verwerfnis zwischen den beiden Supermächten. Aber das ist nur meine persönliche Meinung. Muss natürlich nicht stimmen, ist aber so ein Gefühl.      

4537 Postings, 941 Tage KornblumeJPMorgan warnt

 
  
    
28.09.21 06:49
Zitat:

Grosse Investoren wenden sich von Bitcoin ab und Ether zu.
Die von China ausgehenden Kursturbulenzen bei den Kryptowährungen vom letzten Freitag überdecken eine viel entscheidendere Entwicklung: Grossinvestoren sehen Ether gegenüber Bitcoin im Vorteil und kaufen zu.

Zitat Ende

Wenn schon Krypto, dann würde ich auch Ether vorziehen, allein schon deshalb, weil man damit wirklich was anfangen kann, außer zu zocken. Allerdings muss da noch einiges passieren.

Der wesentliche Vorteil ist die Möglichkeit Smart - Contracts zu gestalten. Diese Möglichkeit muss allerdings wesentlich einfacher gestaltet werden, sodass jedermann das problemlos nutzen kann.

Währung ist Ether aber trotzdem keine und wird es meiner Meinung nach auch nicht werden. Das sollte aber auch nicht der Anspruch sein.
Die von China ausgehenden Kursturbulenzen bei den Kryptowährungen vom letzten Freitag überdecken eine viel entscheidendere Entwicklung: Grossinvestoren sehen Ether gegenüber Bitcoin im Vorteil und kaufen zu.
 

973 Postings, 682 Tage Edible@Motox

 
  
    
28.09.21 06:55
War mir aber auch klar, dass da nur Ausflüchte kommen. Aber konntest du dir im Vorfeld nicht den zukünftigen Verlauf der Diskussion denken?  

4537 Postings, 941 Tage KornblumeBitcoin - Ether

 
  
    
28.09.21 06:55
Wie man an dem Chart sehen kann hat Ether Bitcoin in den letzten Jahren massiv outperformt.

Das aus meiner Sicht auch zurecht.

 
Angehängte Grafik:
chart_all_ethusdetherethereumus-dollar.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_all_ethusdetherethereumus-dollar.png

8654 Postings, 4817 Tage Motox1982Edible

 
  
    
28.09.21 07:14
lol da kennst mich aber schlecht, warst du der Melder? :-)

sieh mal in die foren z.b. sony ich poste immer meinen einstandskurs und die stück die ich gekauft habe adhoc.

falls es dir auch noch nicht aufgefallen ist für meine offenheit werde ich ziemlich oft angegangen ...  

Clubmitglied, 28871 Postings, 5664 Tage minicooperGut das ich ether ohne Ende

 
  
    
28.09.21 07:29
Portfolio Habe...lol
-----------
Schlauer durch Aua

8654 Postings, 4817 Tage Motox1982Kornblume

 
  
    
28.09.21 07:32
jep, gibt auch noch gute andere Projekte die stärker gestiegen sind.

meine "altcoins" haben bitcoin allesamt outperformt.

aber auch das macht bitcoin nicht schlechter :-)  

Clubmitglied, 28871 Postings, 5664 Tage minicooperGoldmanipulation

 
  
    
28.09.21 07:43
Wie geht das denn. Außerhalb von btc gibt es doch keine kriminellen machenschaften und Manipulationen. ..lol.  hochkriminell die Bande. Und alles nur um die Inflationsängste im
Zaum zu halten. Die inflation ist der helle Wahnsinn...

https://www.tichyseinblick.de/wirtschaft/goldpreis-unter-druck/amp/
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 28871 Postings, 5664 Tage minicooperInflationshammer

 
  
    
28.09.21 07:44
Luxusgut Gemüse: FOCUS Online zeigt, wo der Inflations-Hammer zuschlägt

https://amp.focus.de/finanzen/...xus-werden-koennten_id_24271568.html
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 28871 Postings, 5664 Tage minicooperImmoblase

 
  
    
28.09.21 07:47
Immobilienblase: Immobilien sind Hochrisiko-Investments

https://finanzmarktwelt.de/...-sind-hochrisiko-investment-212405/?amp
-----------
Schlauer durch Aua

4537 Postings, 941 Tage KornblumeLieber Mini

 
  
    
1
28.09.21 08:20
Zitat

Immobilienblase: Immobilien sind Hochrisiko-Investments

Zitat Ende

Aha, Immobilien sind also Hochrisiko-Investments.

Was ist dann Bitcoin?

Inflationsschutz etwa?

Ich würde dir empfehlen mal zu versuchen in Bitcoin zu wohnen.

Gib mir dann bescheid, wie es gelaufen ist.  

5931 Postings, 1131 Tage S3300Mini

 
  
    
28.09.21 08:32
LOL. Darum haben immobilen auch bei Vola von 80%, nicht wahr? Hochrisiko, es wird immer lächerlicher mit der BTC Gang.  

633 Postings, 1388 Tage Marty McFly 00Langweiliges leben

 
  
    
1
28.09.21 08:44
Morgens 4:42 in Deutschland
Blume kann nicht schlafen und sucht verzweifelt  im Internet nach neuen Nachrichten gegen bitcoin.
Blume Kauf dir bitcoin lehne dich zurück, entspann und genieße. Danken kannst du uns dann später für all die Tipps die du hier bekommst.
Ich gehe jetzt an den Strand und genieße den Tag.  

220 Postings, 265 Tage McTectja

 
  
    
1
28.09.21 08:44
ist noch gar nicht so lange her,
https://direkteaktion.org/202-obdachlosigkeit-usa/

kennt Ihr überhaupt die Bedeutung IMMOBILIENINVESTMENT ? kann man in einer Immobilienblase  Wohnen ?
Oder hätten die Leute ihr Geld 2010 lieber in Bitcoin Investieren sollen  ?

Wir immer lächerlicher die Anti BTC Gang  

8654 Postings, 4817 Tage Motox1982besser

 
  
    
28.09.21 08:46
als kino hier, die kritiker versuchen es mit händen und füssen, klappt aber nicht :-)  

1098 Postings, 5102 Tage Carizonachrisoh man

 
  
    
1
28.09.21 08:53
da kommt Bitcoin aber gerade nicht in Fahrt. Das geht ja seit Tagen schon so... kaum zeichnet sich eine minimale Erholung ab - zack auch schon wieder weg. So richtig - nach China-News - traut sich wohl keiner ordentlich einzukaufen. Ich hoffe auf die 50K Ende des Jahres aber glaube ich kann froh sein, wenn wir die 40 schaffen.  

5931 Postings, 1131 Tage S3300Köstlich

 
  
    
1
28.09.21 09:12
Da versuchen die pusher mit Händen und Füssen Ängste zu schüren und Leute in BTC zu treiben, und trotzdem fällt BTC quasi täglich.  

Clubmitglied, 28871 Postings, 5664 Tage minicooperDie immoblase wird noch bitter ;-)

 
  
    
28.09.21 09:28
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 28871 Postings, 5664 Tage minicooperDeuba :-)

 
  
    
28.09.21 09:29

Clubmitglied, 28871 Postings, 5664 Tage minicooperNa denn

 
  
    
28.09.21 09:29

4537 Postings, 941 Tage KornblumeDauert nicht mehr lange

 
  
    
28.09.21 09:38
und wir knacken die 40T $ Marke.

BTC, best invest ever!  

1098 Postings, 5102 Tage CarizonachrisKann man eigentlich irgendwo

 
  
    
28.09.21 09:40
sehen, woher - also aus welchem Land - Käufe und Verkäufe initiiert werden?
 

5931 Postings, 1131 Tage S3300Carizo

 
  
    
1
28.09.21 09:43
Da BTC das Transparenteste Asset der Welt ist geht das ganz sicher.  Mini oder Motox können Dir bestimmt mit Details weiterhelfen.  

5931 Postings, 1131 Tage S3300Also eigentlich gibt

 
  
    
1
28.09.21 09:48
es keine Verläufe, das ist FUD. Bukkakele kauft nur, Microsoft deckt sich ein, Saylor kauft, weak hands sind raus, die ganze Welt sichern ihr Vermögen gerade in BTC. Keiner will beim platzen der Imo. Blase alles verlieren und durch Inflation Arm werden.


Also: Verkäufe bei BTC sind purer FUD, entspann dich.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5029 | 5030 | 5031 | 5031  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben