UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.696 -0,1%  MDAX 35.012 0,0%  Dow 35.730 0,7%  Nasdaq 15.778 1,2%  Gold 1.799 0,1%  TecDAX 3.837 0,6%  EStoxx50 4.234 0,3%  Nikkei 28.820 -1,0%  Dollar 1,1684 0,7%  Öl 84,5 0,4% 

Auto- und Batterien-Herstellers BYD

Seite 1 von 434
neuester Beitrag: 28.10.21 22:17
eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 10849
neuester Beitrag: 28.10.21 22:17 von: hinundweg Leser gesamt: 3655419
davon Heute: 7698
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
432 | 433 | 434 | 434  Weiter  

2632 Postings, 6647 Tage micha1Auto- und Batterien-Herstellers BYD

 
  
    
31
30.09.09 10:05
BYD Chef Wang Chuanfu reichster Chinese


Shanghai 29.09.09 (www.emfis.com) Der Hurun Report, chinesischer Pedant zu Forbes, hat den neuen reichsten Chinesen ausgemacht.
In einer Vorschau der am 02. Oktober zur Veröffentlichung anstehenden Liste, wurde laut der Shanghai Daily der Chairman und CEO des chinesischen Auto- und Batterien-Herstellers BYD, Wang Chuanfu genannt. Sein Vermögen wird mit 5,1 Mrd. US Dollar beziffert.
Der Gründer dieser Liste, Rupert Hoogewerf, meinte zu diesem Ergebnis, dass es auf dem ersten Blick ironisch erscheine, dass die reichste Person Chinas ausgerechnet aus der Automobilindustrie komme, während Weltweit genau diese Branche in einer schweren Krise steckt.
Für Hoogwerf kommt es aber nicht überraschend. Es war der rechtzeitige und konsequente Richtungswechsel hin zur nächsten Generation von Autos mit sauberer Technologie, welcher zu diesem Ergebnis geführt hat.
Der 43 jährige in Anhui geborene Wang, lag noch im letzten Report der reichsten Chinesen auf dem Platz 103. Vor 14 Jahren war Wang mit der Gründung von BYD im Bereich der Produktion von Akkus für Mobiltelefone gestartet. 2002 ging er mit seinem Unternehmen an die Hongkonger Börse und stieg ein Jahr später in die Automobilindustrie ein.
Es wird erwartet, dass aus seinem Unternehmen das erste massenproduzierte Plug-in Elektro-Hybrid Auto der Welt auf den Markt kommt.
Auf dem zweiten Platz der Liste, befindet sich Zhang Yin, welche zusammen mit ihrer Familie 72,25 Prozent der in Hongkong gelisteten Nine Dragons Paper  hält. Zhang steigt damit um 13 Punkte mit einem Vermögen von 4,9 Mrd. US Dollar. Die Aktie des Papier - Unternehmens hatte sich im vergangenen Jahr verdoppelt.
Der Hurun Report stellt in der kommenden Ausgabe fest, dass die Reichen Chinas die Krise bereits hinter sich gelassen haben. Die Zahl der Milliardäre, auf US – Dollar Basis, haben sich in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahr um 29 auf 130 erhöht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
432 | 433 | 434 | 434  Weiter  
10823 Postings ausgeblendet.

67 Postings, 476 Tage DIEGO Armandolocker bleiben

 
  
    
2
28.10.21 11:57
..nachkaufen..weiter gehts  

770 Postings, 881 Tage thetom200Gewinn bricht um 28% ein?

 
  
    
28.10.21 12:23
Ach du schei**e  

1760 Postings, 6838 Tage hhsjgmrthetom200

 
  
    
1
28.10.21 12:33
schau dir  mal die deutschen Automarken an  

161 Postings, 1267 Tage Petar StojicKeine Panik Leute

 
  
    
28.10.21 12:35
Fundamental hat sich nix geändert langfristig sowieso nicht, sind gute Kurse zum nachkaufen, vielleicht schließen wir heute im plus sogar oder leicht im minus.  

770 Postings, 881 Tage thetom200Jetzt schon -7%

 
  
    
28.10.21 12:36
Mal sehen was die Ammis daraus machen?

-10 bis -12% oder sogar plus minus 0%.

Bei den China-Dingern is wirklich alles möglich.... wie beim Lotto :-)  

770 Postings, 881 Tage thetom200Sorry Fehleinschätzung

 
  
    
28.10.21 12:56
-10% jetzt schon......  

1541 Postings, 492 Tage slim_nesbitzum Einordnen

 
  
    
2
28.10.21 13:04
Hier aus dem Mark (gesellschaftsunabhängig)
--
Am 12. Oktober erreichte das Automobilabsatzvolumen nach Angaben der China Automotive Industry Association im September 2,067 Millionen, was einem Rückgang von 19,6% gegenüber dem Vorjahr entspricht, aber einem Anstieg von 14,9% gegenüber dem Vormonat. Im September erreichten Produktion und Umsatz auf dem NEV-Markt 353.000 bzw. 357.000, was einem Wachstum von 14,5% bzw. 11,4% gegenüber dem Vormonat und einem Anstieg um das 1,5-fache gegenüber dem Vorjahr entspricht. Von Januar bis September beliefen sich die Produktion und der Verkauf von NEVs auf 2,166 Millionen bzw. 2,157 Millionen, eine Verbesserung gegenüber dem Vorjahr um das 1,8- bzw. 1,9-fache.
--
Rücklauf ist völlig ok.  

67 Postings, 476 Tage DIEGO ArmandoWer jetzt verkauft,

 
  
    
28.10.21 13:16
hat nix kapiert  

770 Postings, 881 Tage thetom200Hab mal bißchen nachgekauft

 
  
    
28.10.21 13:25
Hoffe es war kein Fehler....  

2707 Postings, 2900 Tage warren64Mit dem Nachkauf kann man sicherlich warten

 
  
    
28.10.21 13:39
Die Zahlen sind vordergründig schlecht.
Der Markt reagiert stark nach einfachen Mustern.
Hier gefällt das Ergebnis offensichtlich nicht, also wird es weiter runter gehen.
 

614 Postings, 2985 Tage ArmasarKurs in HK$...

 
  
    
28.10.21 14:05
...ist 278 das ist noch überm EMA20. Nachkaufen braucht man erst am EMA50 also 262 = €29. Normalerweise kommen bei einem so harten Abverkauf nochmal die Ausbruchslevel, kein direktes Reversal.

Die Zahlen sind schon schwierig weil sie zeigen dass BYD die gestiegenen Rohstoffpreise nicht an den Konsumenten weitergibt sondern den Umsatz auf Biegen und Brechen steigert. Wenn das operating income so stark steigt und der Gewinn gleichzeitig so stark fällt, überwiegt die Kostenseite. Aber klar, falls die Nachricht kommt dass sie Tesla beliefern sieht's sofort wieder anders aus.  

2707 Postings, 2900 Tage warren64Zahlen

 
  
    
1
28.10.21 14:49
Ich habe mir den Quartalsreport angeschaut und werde nicht schlau.
Der operative Cash Flow sieht gut aus, sie haben trotz massiver Investitionen den Cash Bestand gesteigert.
Ich verstehe noch nicht, weshalb der Gewinn so niedrig ist.
Aber diese Reports aus China sind immer maximal intransparent, ob absichtlich oder nicht.  

767 Postings, 1710 Tage floxi1Wie schon gesagt,

 
  
    
3
28.10.21 14:50
Byd soll investieren, Gewinne braucht es momentan nicht, sondern Investition in die Zukunft. Mein Kursziel bis Jahresende ist 50,
In den nächsten 2 Jahren 100.

 

7 Postings, 335 Tage Murksbert@Warren64

 
  
    
1
28.10.21 15:47
Der Gewinn ist so niedrig, weil BYD vermutlich sehr hohe Kosten für Materialien, Lithium etc. im Einkauf aufbringen musste. Mein Gedanke...  

1541 Postings, 492 Tage slim_nesbitnee is klar.

 
  
    
28.10.21 16:20
Umsatz 10% hinter Prognose und Gewinn 27% hinter Erwartung.
Kann man sich schön reden, man kann sich auch einen Ring durchs Knie ziehen und ein Klavier dranhängen.
Kursziel + 65 -70% zum Jahresende. Nee is klar ....
 

2707 Postings, 2900 Tage warren64Umsatzprognose

 
  
    
28.10.21 16:28
Wo steht/stand, dass sie 10% mehr Umsatz machen wollten/sollten?  

1643 Postings, 541 Tage koeln2999@slim Beirag 10.800

 
  
    
28.10.21 16:33
Wie ist denn Deine Erwartungshaltung was bis Jahresende kursmäßig nach diesem Debakel noch driin ist?
Wenn Du mit Deinen Berechnungen so weit bist würde mich das interessieren. Hatte es im Gefühl - nur dachte ich Sell on good News. Habe aber nicht verkauft.

Mit dem Rückschlag der fundamental begründet ist hätte ich nicht gerechnet. Long egal, aber trotzdem nicht schön.
Wann würdest Du nachkaufen?  

2707 Postings, 2900 Tage warren64@Murksbert

 
  
    
28.10.21 17:12
Das sind aber doch Positionen, die sich eher im Cash Flow niederschlagen als im Gewinn. Ich verstehe es nicht, aber egal, ich schaue es mir später noch mal an.  

517 Postings, 182 Tage scooper666..

 
  
    
28.10.21 18:13
gibt es heute / morgen noch Potenzial für negative Überraschungen z.B. Investor call, oder ist jetzt die Katze ausm Sack?  

131 Postings, 92 Tage BigMöpMal schauen was Chinesen morgen

 
  
    
28.10.21 18:43
dazu sagen, wäre echt komisch wenn der Kurs höher als jetzt gehen würde, ich finde sogar den Reversal echt nice aber nicht begründet.
Wollte auch erst bei 29 zugreifen, 29,70 tief auf L&S waren aber nur kurz, ziemlich schnell hochgekauft die Aktie :) Scheinbar sehr sehr gefragt.
Unter 29 wie hier jemand schon sagte, wäre nachkauf angesagt sonst für mich persönlich schon jetzt zu hoch...  

4451 Postings, 3997 Tage philipomhm

 
  
    
2
28.10.21 19:06
bei so einem zukunftswert nicht zuzugreifen ist schon ziemlich dämlich/fahrlässig bei diesen kursen.

spielt absolut keine rolle ob für 29 oder 32? gekauft wird.

den jetzigen kurs hattet ihr auch schon fast im januar/ februar diesen jahres,so gesehen hat der wert nicht viel zugelegt im diesem jahr.

eigentlich muß man kaufen.

ich habe mir mal ein mini call open end zugelegt und sollte der wert die nächsten tage doch/wieder steigen,kaufe ich zu.

nmm.  

4451 Postings, 3997 Tage philipochartbild

 
  
    
28.10.21 19:17
alle tagelinien sind nicht unterschritten worden.ich bin kein chartfachmann,aber ich würde mal behaupten, das alles noch im grünen bereich ist.
klar kann man sich vertun oder auch falsch liegen und der kurs fällt weiter,aber als aktionär würde ich gelassen hier bleiben.
ariva.de  

886 Postings, 2898 Tage tom2013Heute

 
  
    
1
28.10.21 19:55
Keine Panik.
Bei L&S stehen wir schon wieder bei 31,90  

6 Postings, 198 Tage DaggyBDas Momentum

 
  
    
28.10.21 22:08
geht steil nach unten, zuviele Gewinnmitnahmen, es geht noch weiter gen Süden und dann neu einsteigen oder zukaufen.  

234 Postings, 331 Tage hinundwegabwarten.morgen kann es total anders aussehen

 
  
    
28.10.21 22:17

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
432 | 433 | 434 | 434  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben