UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.883 -0,9%  MDAX 34.519 -0,8%  Dow 35.912 -0,6%  Nasdaq 15.612 0,8%  Gold 1.818 0,0%  TecDAX 3.533 -1,7%  EStoxx50 4.272 -1,0%  Nikkei 28.124 -1,3%  Dollar 1,1416 0,0%  Öl 86,5 2,8% 

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 5440
neuester Beitrag: 16.01.22 23:25
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 135999
neuester Beitrag: 16.01.22 23:25 von: DaKrusty Leser gesamt: 22450208
davon Heute: 20591
bewertet mit 186 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5438 | 5439 | 5440 | 5440  Weiter  

24660 Postings, 7560 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
186
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5438 | 5439 | 5440 | 5440  Weiter  
135973 Postings ausgeblendet.

3263 Postings, 2575 Tage FeodorUm mal wieder . . .

 
  
    
3
16.01.22 13:34

. . . zum Thema dieses Thread's zu kommen!

Hier ein interessantes Video!


 

59 Postings, 32 Tage StuggiFrankBTCSparkasse möchte "Verwahrentgeld" von mir

 
  
    
1
16.01.22 14:57
Meine Sparkasse ist vergangene Woche unverschämt geworden und möchte künftig ein "Verwahrentgeld" von mir, für mein Fiat Geld, das sowieso gerade von der galoppierenden Inflation aufgefressen wird und den unverschämten Strom und Gaspreisen. Bin ich froh, dass ich im vergangenen Sommer meine beiden Bitcoin gekauft habe, als der Preis unter die 30k USD gefallen ist. Selbst jetzt gerade bin ich damit immer noch satte +43% im Plus, auch wenn es zeitweise kurzfristig deutlich mehr als +123% waren. Da bei einem Hausbrand auch eine Festplatte, USB-Stick, Paper-Wallet, usw. zerstört werden würde, plane ich gerade mir einen massiven, feuerfesten Tresor versteckt in den Keller einmauern und einbetonieren zu lassen, auf den notfalls sogar das ganze Haus drauffallen kann. Natürlich auch für alle anderen wichtigen Dokumente. Dem "Cloud"-Computing vertraue ich nicht wirklich, weil sich das irgendwie auf "klaut" reimt und ich langfristig in Bitcoin investieren möchte, gerne fasse ich dabei auch nocheinmal kräftig nach, sollten wir wieder die 30k USD erreichen. Die Gesamtmenge an existierenden Bitcoins, die wirklich handelbar sind, wird sich nicht mehr signifikant erhöhen, weil die Menge an für immer verlorenen Coins rießig ist und mehrere Millionen-Stück beträgt. Viele haben das vlt. noch gar nicht realisiert. Unsere Bitcoins sind in Wahrheit noch viel seltener und wertvoller als uns allen gerade bewußt ist. Für mich ist der Bitcoin übrigens der einzig wirkliche und wahre Coin. Andere Coins ziehe ich gerade erst gar nicht in Erwägung. Vlt. irgendwann einmal IOTA, aber das muß die Zukunft zeigen. Alles wird gut werden! Der Bitcoin wird in einigen Jahren mega werden! Wären wir alle hier im Forum wirklich so super clever, dann wären wir alle schon vor 10 Jahren richtig fett beim Bitcoin eingestiegen und wir alle wären Wale oder sogar Mega-Wale und würden hier nix mehr schreiben.
Alles ist wie immer nur meine eigene persönliche Meinung und Einschätzung als Privatanleger und keine Handelsempfehlung!  

Clubmitglied, 30441 Postings, 5774 Tage minicooperInflation. Das dilemma der ezb

 
  
    
1
16.01.22 15:52
Steigende Zinsen bringen die hoch verschuldeten euroländer ins wanken. Die Finanzmärkte würden wackeln, die eurokrise 2.0 wäre mit Macht zurück. Das Thema hat extreme Brisanz, denn infolge von corona sind die Staaten dieser Welt so verschuldet wie nie zuvor. Bei enormen 100% des bruttoinlandsproduktes liegt die Verschuldung der euroländer derzeit im Schnitt.  

https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...teigen/27977310.html
-----------
Schlauer durch Aua

2749 Postings, 8026 Tage Vmaxsehr sinnvoll hier gesperrte Artikel zu verlinken

 
  
    
16.01.22 16:08

19501 Postings, 8082 Tage preisfuchsS3300 es reicht jetzt

 
  
    
5
16.01.22 16:08
Sticheleien und Unterstellung
Was willst du hier?
Es geht um Bitcoin und nicht deiner Neigung die jedem bekannt sein dürfte.

Was bringst du unsere Kinder hier immer rein?

Spaß ok, aber das geht zuweit!
-----------
WORTE HABEN MACHT ... GIBT IMMER AUF SIE ACHT ..

1740 Postings, 792 Tage Edible@ Alternative Realität

 
  
    
16.01.22 16:09
"das sowieso gerade von der galoppierenden Inflation aufgefressen wird und den unverschämten Strom und Gaspreisen"

A) Haben wir keine galoppierende Inflation. Nutze mal Google!

B) Die unverschämten Strom und Gaspreise sind Teil der Inflation. "und den" ... macht wenig Sinn!

"Viele haben das vlt. noch gar nicht realisiert. Unsere Bitcoins sind in Wahrheit noch viel seltener und wertvoller als uns allen gerade bewußt ist."

Wenn etwas sehr selten ist, dann erhöht es sicherlich den Anreiz es zu besitzen. Aber was viele noch nicht realisiert haben ist, dass es eher weniger um die Seltenheit geht, sondern eher um den Nutzen. Und damit meine ich den praktischen Nutzen und weniger die Gier nach Mammon. Rendite kann man mit vielen Assets machen. Und einen Inflationsschutz bieten auch viele Assets, bei weitaus weniger Risiko.  

26892 Postings, 3172 Tage Max84Der Kurs befindet sich wieder in einer

 
  
    
16.01.22 16:10
Seitwärtsbewegung. Nix mit V Erholung obwohl an solch einer wichtigen und starken Unterstützung!

Hm? schon wieder nur seitwärts?! Aufpassen, hatten wir schon mal!  
Angehängte Grafik:
117625df-9451-4e80-b9b5-6ea9561991be.jpeg (verkleinert auf 45%) vergrößern
117625df-9451-4e80-b9b5-6ea9561991be.jpeg

Clubmitglied, 30441 Postings, 5774 Tage minicooperVisa blickt optimistisch in die Krypto-Zukunft

 
  
    
1
16.01.22 16:20
Aktuelle Studie
Visa blickt optimistisch in die Krypto-Zukunft

https://www.btc-echo.de/news/...istisch-in-die-krypto-zukunft-132926/
-----------
Schlauer durch Aua

2749 Postings, 8026 Tage Vmax#135979 ja der getroffene Hund

 
  
    
2
16.01.22 16:28
pardon Fuchs bellt - ich gebe S3300 recht.  

1740 Postings, 792 Tage Edible@ Alternative Realität

 
  
    
2
16.01.22 16:40
"Hm? schon wieder nur seitwärts?! Aufpassen, hatten wir schon mal! "

Bitcoin ist unberechenbar. Hier gab es mal einen User, der immer am Freitag Short gehen wollte. Das hat über mehrere Wochen funktioniert bis es dann irgendwann mal nicht mehr funktioniert hat. Solche "Muster" können auch trügerisch sein. Du bringst eine echt krasse psychologische Komponente in die aktuelle Kursentwicklung. Am Ende kommt die "Fomo" vermutlich für alle eher überraschend.  

1250 Postings, 5212 Tage CarizonachrisIch gebe es zu

 
  
    
1
16.01.22 17:46
fomo musste ich erst mal googeln.  

853 Postings, 124 Tage isostar100Moderation erforderlich

 
  
    
16.01.22 18:16

Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

59 Postings, 32 Tage StuggiFrankBTCWas hat es mit den "Forks" auf sich?

 
  
    
3
16.01.22 18:19
Was hat es mit den "Forks" auf sich, den "abgehackten" Zweigen der Blockchain?
@Edible: Da Sie sich offenkundig selbst für eine Überintelligenz halten, dann tun Sie doch wenigstens ein einziges Mal auch etwas Inhaltlich für das Forum hier und erklären Sie doch hier der Gemeinschaft im Forum, was hat es mit den "Forks" auf sich hat, d.h. mit denjenigen frisch geschürften Blöcken die das Pech hatten gleichzeitig mit anderen Blöcken geschürft worden zu sein und deshalb von der Blockchain nicht verifiziert wurden, deshalb ungültig sind und als neuer "Zweig" der Blockchain "abgehackt" wurden und wertlos weg sind. Wie hoch war und ist die Wahrscheinlichkeit für so ein Ereignis "Fork" in der Vergangenheit und aktuell? Wir warten auf Ihre Antwort "Edible"! Bislang war noch Niemand auch nur ansatzweise in der Lage, hier eine Abschätzung zu liefern. Alles wird gut! Für den Bitcoin bin und bleibe ich langfristig sehr optimistisch! Nur meine Meinung als Privatanleger und keine Handelsempfehlung!  

26892 Postings, 3172 Tage Max84Max sagt, BTC muss heute noch

 
  
    
16.01.22 20:17
min. +1000 USD machen um auf über 44k USD zu kommen und somit die Wochenkerze nicht unterhalb der EMI-Ribbin zu schließen! Sollte es dennoch passieren so wäre es DAS bärische Zeichen!
 
Angehängte Grafik:
2022-01-16_20_12_31-....jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
2022-01-16_20_12_31-....jpg

26892 Postings, 3172 Tage Max84sieht leider nicht gut für Bullen aus:

 
  
    
16.01.22 20:21
 
Angehängte Grafik:
2022-01-16_20_21_02-....jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
2022-01-16_20_21_02-....jpg

99 Postings, 124 Tage johe844k USD

 
  
    
16.01.22 21:19
kein Problem! :) schöne Grüße an Mäxchen:)  

117 Postings, 4539 Tage DaKrustyJetzt hab ich mir

 
  
    
16.01.22 21:26
Dein Video angeschaut. Er sagt: das wäre kein Weltuntergang und du schürst scho wieder Hoffnung :)  

117 Postings, 4539 Tage DaKrustyDein Death Cross

 
  
    
16.01.22 21:30
War ja auch n Schuss in Ofen  

Clubmitglied, 30441 Postings, 5774 Tage minicooperBtc hashrate auf Rekordhoch

 
  
    
1
16.01.22 21:35
Bitcoin-Hashrate unbeirrt auf Rekordhoch ? Jack Dorsey sorgt für Euphorie

https://de.cointelegraph.com/news/...y-confirms-block-s-mining-system
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 30441 Postings, 5774 Tage minicooperDie EZB ist gefangen wegen den schulden

 
  
    
16.01.22 21:40
Oberste Euro-Hüterin will nichts gegen Inflation tun

Die EZB kann nichts tun....nur hoffen und  beten, dass die Inflation massiv sinkt...nmm

https://m.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/...mp;wt_t=1642365328932
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 30441 Postings, 5774 Tage minicooperDie Lage in der Ukraine spitzt sich zu

 
  
    
16.01.22 21:51
Die Sanktionen im Falle einer russischen anexion wird die weltwirtschaft hart treffen....
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 30441 Postings, 5774 Tage minicooperUnd in China breitet sich langsam omikron aus

 
  
    
16.01.22 22:02
Die null corona Strategie ist gescheitert. Der chinesische Impfstoff vermutlich nicht wirksam....na dann  
-----------
Schlauer durch Aua

1250 Postings, 5212 Tage CarizonachrisIch weiß nicht

 
  
    
16.01.22 22:59
All die utuber, all die Analysten. Fast alle lagen im Dezember falsch. Ich denke auf 90% der Meinungen kann man pfeifen.  

117 Postings, 4539 Tage DaKrustyChris

 
  
    
16.01.22 23:25
Bist Eigtl noch drin oder scho draußen?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5438 | 5439 | 5440 | 5440  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben