UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.057 -1,3%  MDAX 26.488 -2,3%  Dow 30.979 0,1%  Nasdaq 11.563 -0,6%  Gold 1.830 0,6%  TecDAX 2.903 -1,6%  EStoxx50 3.521 -0,8%  Nikkei 26.805 -0,9%  Dollar 1,0489 -0,3%  Öl 119,7 1,3% 

Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 1454
neuester Beitrag: 29.06.22 15:35
eröffnet am: 18.11.21 15:55 von: LdPTdK Anzahl Beiträge: 36336
neuester Beitrag: 29.06.22 15:35 von: S247Firewal. Leser gesamt: 12006345
davon Heute: 63100
bewertet mit 112 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1452 | 1453 | 1454 | 1454  Weiter  

252 Postings, 1679 Tage DEOLSteinhoff Informationsforum

 
  
    
112
18.11.21 14:14
So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 ?.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart ? 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 ? 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221?, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 ? 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 ? Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 ? hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 ? sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1452 | 1453 | 1454 | 1454  Weiter  
36310 Postings ausgeblendet.

632 Postings, 548 Tage saueraufsuessGut

 
  
    
29.06.22 14:22
Das Steini keine Betten verkauft . .IPO on the way  

560 Postings, 42 Tage S247Firewalkisostar100

 
  
    
29.06.22 14:23
Du schreibst recht viel Quatsch. Von wegen Umfeld usw.  

267 Postings, 198 Tage xyztraderDa ist er in guter Gesellschaft

 
  
    
29.06.22 14:24

2076 Postings, 288 Tage isostar100ins wörterbuch:

 
  
    
29.06.22 14:25
mf mattress konkurrent "bad, bed and beyond"
heisst natürlich bed, bath and beyond.

bad sind natürlich aber schon...  

560 Postings, 42 Tage S247FirewalkUnd nächster Quatsch mit

 
  
    
29.06.22 14:26
London Off Book Trading. Das es Insiderhandel wäre würde Steinhoff soetwas machen, ist wohl egal. Hauptsache es hilft den eigenen Kurs etwas zu pushen. Blödsinniger geht es echt nicht mehr.  

7150 Postings, 1323 Tage Dirty Jack@S247Firewalk

 
  
    
1
29.06.22 14:27
Die Verringerung des Aktienkapitals im Stammaktienbestand und im Share Premium ginge bei 10 % einher mit einer Verringerung der Accumulated Losses.
10 % würden ergeben:
Verringerung Stammkapital: 4.269.700,00 ?
Verringerung Share Premium: 738.539.800,00 ?
Beides würde mit Accumulated Losses verrechnet.
In den AL steckt die Abschreibung für die SIHNV Verbindlichkeit für die NV CPU.
Gerade die Zweitzahlungsverpflichtung in der 23-er Lux Finco 1 A 2 ist für SIHNV fast eine Soloverbindlichkeit, denn die Hauptgarantie trägt die SFHG, aber dort findet man nicht viel Vermögen dafür vor, also muss SIHNV ran.
Und da böte es sich an, Aktienkapital zur Verrechnung zu verwenden.
War doch eine Aussage aus einer der ersten Vorlagen der CVA´s, dass alle Verrechnungen unbar geschehen sollten.
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2022-06-29_um_14.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
bildschirmfoto_2022-06-29_um_14.jpg

359 Postings, 223 Tage Antony1111bed and beyond

 
  
    
2
29.06.22 14:27
kann man nicht mit MF vergleichen!  

632 Postings, 548 Tage saueraufsuessEbend

 
  
    
29.06.22 14:27

232 Postings, 34 Tage WollKnollzissart

 
  
    
1
29.06.22 14:30
Du warst dir doch ganz sicher, dass der MF IPO noch im Juni kommt. Hast Du x mal gepostet und immer so mit der Andeutung, du wüsstest ja mehr.

Ich möchte jetzt, am 29.6 nicht zu weit vorgreifen, aber du hast hier, nun jaaaaa, wie sagt man das möglichst neutral? Du hast bei der Wahrheit alternative Fakten einfließen lassen ;)

Nicht schlimm, aber ist halt gut zu wissen, dass du adjustable truth in deinem Werkzeugkasten mitführst  

454 Postings, 70 Tage Zissart@firewalk

 
  
    
29.06.22 14:31
Hab ich wohl ins Schwarze getroffen was?

Nicht schlimm, ist ja auch nicht schwer dahinzukommen ;)

 

232 Postings, 34 Tage WollKnollzissart

 
  
    
1
29.06.22 14:35
Firewalk ist zwar unerträglich überheblich aber er kennt sich 1000 mal besser im Kapitalmarkt und speziell mit Steinhoff aus als Du.

Du wirst wohl der erste und einzige User den ich ausblenden werde. Dir zu zuhören ist wie mit einem Kind im Trotzalter zu reden. Sinnlos  

560 Postings, 42 Tage S247FirewalkDirty

 
  
    
29.06.22 14:36
Beim Accumulated Losses ist Steinhoff bei -15.125 Milliarden! Ich glaube nicht dass ein ARP welches, mit steigenden Kursen, mindestens 150 Millionen Euro kostet, da arg viel an den Accumulated Losses ändern kann.

Für die Aktonäre, ist nur der kurzfristige Kurs interessant, der durch ein ARP in der Regel steigt.

Für das Unternehmen, und nur darauf bezog ich meinen Post, ist es besser die Aktien zu halten und zu reinvestieren.  

560 Postings, 42 Tage S247FirewalkDirty

 
  
    
29.06.22 14:41
ich weiss nicht ob du dir auch einen zeitlichen Ablauf für dich angelegt hast. Ich mache das für mich mit einer Tabelle um einen Überblick über längere Zeit zu bekommen. Aber, ja hey klar, okay, ich muss nicht richtig liegen mit meinen Überlegungen.

Hier ein kleiner Ausschnitt.  
Angehängte Grafik:
accumulated_losses.png (verkleinert auf 59%) vergrößern
accumulated_losses.png

2311 Postings, 1321 Tage Herr_RossiWenn man Bed, Bath & Beyond

 
  
    
29.06.22 14:42
?.nicht mit MF vergleichen kann, dann bitte Gleiches dann auch bei Vergleichen von Steinhoff mit H&M, DAX & Co beachten/berücksichtigen  

454 Postings, 70 Tage ZissartWas ich ja amüsant finde

 
  
    
29.06.22 14:50
ist die Verbindung einiger unserer Gläubiger Hedgefunds zu Goldman Sachs.

Kleine Kostprobe gefällig?

SILVERPOINT CAPITAL

"It was founded in 2002 by former Goldman Sachs partners, Edward A. Mulé and Robert J. O?Shea. Together, they created and led Goldman's distressed debt and special situation lending businesses before leaving to create Silver Point. Mulé headed or co-headed Goldman's Special Situations Investing Business from 1999 to 2001"

So und wer ist einer unserer Bookrunner für die IPO´s?
Na kingelts?
Richtisch! GOLDMAN SACHS

Ach guck mal einer an. Da besteht ja eine fast freundschaftliche Beziehung zueinander.

@firewalk

Natürlich völlige Quatsch dann darauf zu kommen, dass hier bestimmte Herrschaften gemeinsame Absprachen im Hintergrund treffen.

Was meinst Du, werden es eher 0,2x oder 0,4x die man beim ARP seinen Aktionären anbieten wird?

Immerhin soll sich das ganze ja auch lohnen, wenn man schon so lange die ganzen Aktien akkumuliert hat oder?

Freu mich auf deine Antwort.


 

560 Postings, 42 Tage S247FirewalkDer Jooste hat ein Ei gelegt

 
  
    
29.06.22 14:53
das bereits steinhart gekocht ist. Weich klopfen ist da nicht drin. Steinhoff meinte doch selbst, beim Step 3, dass es sehr sehr viele unterschiedliche Interessen gibt.

Durch ein ARP verschlechtert sich das EK, dass ist Fakt  und kann leicht nach gelesen werden. Ein negatives EK ist auch absolut keine Auszeichnung dass ein Unternehmen da massiv viele finanziell sich lohnende Umschuldungs-Darlehn angeboten bekommt.

Zwar denke ich, dass Steinhoff sich umschulden kann, schliesslich wollen die meisten Gläubiger, und ich meine nicht die von Steinhoff sondern allgemein, viel und sicheres Geld über die Rückzahlung erhalten. Am besten mit so geringen Zinssätzen, dass sie 30 und mehr Jahre einen monetären Zufluss haben.

Und genau deswegen haben die, so denke ich, für das ARP gestimmt.

Ahja, okay, sind nur meine Gedankengänge. Steinhoff wirds richtig gut, mit den gegebenen Möglichkeiten regeln.


 

2076 Postings, 288 Tage isostar100man könnte

 
  
    
2
29.06.22 15:03
hier wird soviel heisse luft in den thread gepustet, da könnte man heissluftballone fliegen lassen mit..  
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-06-29_at_15-01-....png
screenshot_2022-06-29_at_15-01-....png

1444 Postings, 3634 Tage jef85Poundland/ Gewinne Marktanteile

 
  
    
3
29.06.22 15:06
Poundland hat den Anteil seiner Preise bis   Pfund von 50 % auf 60 % erhöht und wird dadurch Marktanteile gewinnen. Zudem wird das Frozen Food Sortiment mit noch mehr Tempo eingeführt.

https://www.retailgazette.co.uk/blog/2022/06/...elp-combat-inflation/

-> So sehen Inflationsgewinner aus :)  

1444 Postings, 3634 Tage jef85Pepco Chemnitz vorzeitig geöffnet

 
  
    
4
29.06.22 15:09
Eigentlich wäre morgen die Eröffnung gewesen aber der Shop ist bereits offen.

https://www.freiepresse.de/chemnitz/...hemnitzer-city-artikel12270300

 

560 Postings, 42 Tage S247FirewalkZissart

 
  
    
29.06.22 15:11

ich will dir nicht zu nahe treten. Aber ich denke du zimmerst dir etwas zusammen und alles was ich von dir lese ist: Insiderhandel ist doch egal.

Das mag unter Kumpel so ablaufen, da  gibt es welche die nicht so sehr gute Kumpels sind, die übers Ohr hauen ist nicht so schlimm.

Du schreibst dass hier bestimmte Herrschaften gemeinsame Absprachen im Hintergrund treffen! Bestimmte Herrschaften bedeutet aber, die Leute sind bestimmt und namentlich somit bekannt. Wenn du die Herrschaften kennst, dann kannst du die erpressen und musst nicht auf 0,2 oder 0,4? warten.

Du schreibst auch, immerhin soll sich das Ganze ja auch lohnen, wenn man schon so lange die ganzen Aktien akkumuliert hat oder?

Da frage ich dich direkt, hast du eine verlässliche Information dass es Unternehmen, und nur darüber reden wir, nicht über private Anleger, also namentlich zu nennende Unternehmen welche sammeln um die dann, wann eigentlich?, an Steinhoff für 0,2, 0,4? andienen?

Was wäre das für ein ARP in dem Moment? Ein heimliches, hinter der Tür ARP? Nur gut dass wir Aktionäre aber auf der HV Wind davon bekommen haben. Nicht auszudenken, Steinhoff holt sich die Zustimmung für ein ARP ein und verheimlicht es dann.

Verworrener gehts in meinen Augen nicht!  

454 Postings, 70 Tage ZissartIch sage auf kurz oder lang

 
  
    
29.06.22 15:23
werden hier die Gläubiger ihre Kredite in Aktien tauschen, sprich es wird zur Wandlung der Schulden in
Eigenkapital kommen.

Alles andere wäre völliger Unfug.  

632 Postings, 548 Tage saueraufsuessJa

 
  
    
29.06.22 15:24

560 Postings, 42 Tage S247FirewalkGläubiger Hedgefunds

 
  
    
29.06.22 15:26
Hier ein paar Informationen zum lesen. Aber auch egal, werden trotzdem unterschiedlicher Meinung sein. Ist nicht schlimm unterscheidliche Sichtweisen zu haben, unterschiedliches Wissen zu haben ist auch nicht schlimm.  Sind ja zum austauschen hier.

https://www.crunchbase.com/organization/silver-point-capital-l-p
https://www.silverpointfinance.com/about-the-firm

Silver Point Finance, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Silver Point Capital, L.P. (einschließlich seiner verbundenen Unternehmen ?Silver Point Capital?), ist das spezialisierte Finanzierungsgeschäft des Unternehmens, das sich auf die Bereitstellung maßgeschneiderter Finanzierungslösungen für mittelständische Unternehmen für Akquisitionen, Refinanzierungen und Überbrückungskredite konzentriert , Wachstumskapital, Bilanzumstrukturierungen und gehebelte Rekapitalisierungen.

Sind das nun Unterehmen, die notleidende Kredite  kaufen, oder Unternehmen Kredite anbieten?

Okay, ja nun, ich bin überfragt.  

18455 Postings, 3546 Tage silverfreakyUnd wie soll dieser Tausch vorgehen?

 
  
    
29.06.22 15:28
Die Aktien müssen am Markt erworben werden.Der Kurs würde bei grossen Mengen sehr stark ansteigen.
Wieso hat man  ncht über der Zeit sukzessive den Kurs hochgezogen.Und wieso wurde wieder abverkauft?Klingt unlogisch.  

560 Postings, 42 Tage S247FirewalkKredite in Aktien tauschen

 
  
    
29.06.22 15:35
stößt bei mir auf ein offenen Ohr. Gestern schrieb ich dazu etwas und fügte eine kurze Berechnung dazu auf.
Der gemeldete Beitrag wurde heute freigeschaltet.

Meine Frage war, vieviel Aktien zu 1? müssen ausgegeben werden um das EK auf 0? zu bringen? So in etwa.
Buchwert könnte dann, wenn es cirka 4,2 Milliarden Aktien wären, bei 0,5005? liegen.

Die Schulden würden sich dadurch aber wohl nicht verringern, also  da  bin ich manchmal auch ratlos.

Da über solche Dinge niemand sich unterhalten will, machte ich mir meine eigene Rechnung auf.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1452 | 1453 | 1454 | 1454  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben