UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Vossloh,mit Volldampf wieder nach oben.

Seite 12 von 14
neuester Beitrag: 07.01.21 03:35
eröffnet am: 30.07.08 09:34 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 345
neuester Beitrag: 07.01.21 03:35 von: Angeliria Leser gesamt: 93647
davon Heute: 51
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 Weiter  

7 Postings, 2291 Tage Matthaeus.Siegismu.Vossloh und die Zukunft

 
  
    
12.10.14 12:18
Das, was hier passiert, verläuft wie auf Schienen:

1. Restrukturierung - läuft mit Volldampf.
2. Langjährige Internationalisierung und große Investitionen in neue Geschäftsfelder/Produkte.
3. Übernahmeangebot durch den Mehrheitsaktionär.
4. Eingliederung in eine "knorrige" Holding.

Das Dumme aus Sicht der anderen Aktionäre ist, daß hier seitens des Mehrheitsaktiönars mittel/langfristig nichts getan wird, um den Aktienkurs florieren zu lassen. Wenn da mal 2 oder 3 lange Jahre (Pkt. 2) mit heftigen Investitionen, Miniüberschuß und ausbleibenden Dividenden ins Land gegangen sind, wird der Kurs dümpeln.

Wer glaubt denn an das Märchen, daß der Laden nicht mittelfristig komplett übernommen wird? Das macht unter keinen Umständen Sinn. Hr. T. geht aufs Ganze oder gar nicht. Nur eben zum passenden Zeitpunkt. Dann wird auch der hohe Einstiegspreis relativiert, der ihn ohnehin nicht weiter interessiert, da es damals ausschliesslich darum ging, große Aktienpakete ÜBERHAUPT auf einem Schlag zu bekommen.

Empfehle die genaue Interpretation der Aussagen von Hr. T. in der Presse, der von seinen höchstpersönlichen Kontakten zu allen Bahnchefs dieser Welt schwärmt.

Und dieser Herr soll hier nur hobbytechnisch unterwegs sein?

Zum Schluß: das weiter oben geschriebene zu angeblichen Commodity-Produkten im Vossloh-Portfolio ist blanker Unsinn.
 

14667 Postings, 5119 Tage noideaVossloh

 
  
    
30.10.14 16:25
hier wird mal wieder maßlos übertrieben......da muss ich wohl nachlegen :-))  

846 Postings, 6997 Tage josseIch hab heute das zweite Vossloh-Paket

 
  
    
30.10.14 20:04
geordert. Bessere Chancen werden nicht mehr kommen. Außer der Gesamtmarkt macht nicht mit.  

373 Postings, 2509 Tage 308winWerde...

 
  
    
01.11.14 18:58
wohl auch kleine Posi ordern da die von mir erträumten 40 Euro zum Einstieg wohl nicht kommen werden.Goldman Sachs hatte als kritischster Analyst eine Verkaufsempfehlung mit Kurs 40,50 Euro rausgegeben da bin ich mir sicher dass wir hier keine 40 Euro sehen werden.Aber nur meine Meinung.  

14667 Postings, 5119 Tage noideaVossloh

 
  
    
05.11.14 15:21
man, man.....sehr übel heute...hoffentlich der Finale-Abverkauf :-((

 

373 Postings, 2509 Tage 308winAngst...

 
  
    
2
08.11.14 16:38
ist ein schlechter Indikator hatte bei 42 Euro den Finger am Abzug und habe mich wegen der geschätzten Senkung des Buchwerts von 40 auf unter 25 Euro nächsten Jahres vom Kauf abbringen lassen.Trotz aller Unkenrufe und Schätzungen sehe ich hier langfristig eine grosse Chance da praktisch schon jetzt alles negative hier eingepreist sein dürfte und bald ein Neustart beginnen wird.Noch ein Hemmschuh besteht mit diesen wirklich unnötigen Sanktionen gegen Russland was sich Europaweit auch negativ auswirken könnte.Aber nur meine eigene Meinung.  

1881 Postings, 4080 Tage GegenAnlegerBetru.auch gier ist ein schlechter ratgeber

 
  
    
1
08.11.14 16:44
würde die nächsten quartale abwarten ....dann unter 35  

14667 Postings, 5119 Tage noideaVossloh

 
  
    
2
08.11.14 17:47
könnte noch bis 40 runter gehen, weiter  aber ist ziemlich unwahrscheinlich....

ich jedenfalls, werde, falls es dazu kommt, bei unter 41 ordentlich nachlegen !



 

1881 Postings, 4080 Tage GegenAnlegerBetru.m.e halten die banken

 
  
    
1
08.11.14 17:55
den kurs noch oben, man will mit vossloh und thiele bzw. seinem konzern noch geschäfte machen. deshalb wird man hier vorerst kein klares strong sell sehen sondern überwiegend gefälligkeits geblubber    

1881 Postings, 4080 Tage GegenAnlegerBetru.vor allem wollen die bisher bullishen banken

 
  
    
1
08.11.14 17:59
ihren kunden noch den ausstieg ermöglichen, deswegen die m.e sehr milden herabstufungen ...  

373 Postings, 2509 Tage 308winnoidea...

 
  
    
3
08.11.14 19:35
werde es genauso machen wie Du.Dieses Unternehmen hat eine führende Marktstellung in der Bahntechnologie was meines Erachtens bei so kleiner Marktkapitalisierung erstaunlich ist.Qualität zu kleinem Preis zu bekommen und lange halten lautet meine Devise.Was Banken für Kursziele ausrufen oder raten interessiert mich nicht mehr da Geldanlage Chefsache ist nämlich unsere eigene.  

14667 Postings, 5119 Tage noideavossloh

 
  
    
1
11.11.14 18:58
http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...nternational_Aktiennews-6117189

hier wurde wohl einer auf dem falschen Fuss erwischt :-)))  

1825 Postings, 3715 Tage ProfitgierUmstrittene Strategie..

 
  
    
1
03.12.14 11:00
... Dann muß man sich in Zukunft mit Kursen zwischen 30 und 40 € zufrieden geben... So wirds nichts mehr,Vossloh...  

2466 Postings, 3575 Tage AktienBabyNEWS

 
  
    
1
20.01.15 12:21
KB Holding kündigt Übernahmeangebot für Vossloh an. Das Angebot soll dem gewichteten durchschnittlichen Börsenkurs der Vossloh-Aktie während der letzten drei Monate entsprechen. Das sind rund 48 bis 49 Euro.  

1 Posting, 2246 Tage Collector369Vossloh Übernahme

 
  
    
1
20.01.15 14:20
. . zu einer Übernahme wird es bei dem angebotenen Preis wohl nicht kommen ;) (ist ein Pflichtangebot beim Überschreiten der 29,9% Beteiligung)  

7 Postings, 2211 Tage AceTraderÜbernahme

 
  
    
1
20.01.15 14:48
RT +3% heute, die Meldung scheint den Kurs durchaus positiv zu beeinflussen, mal sehen wo das hinführt.  

7 Postings, 2211 Tage AceTraderedit:

 
  
    
1
20.01.15 15:24
knapp 7%, so macht Börse doch Spaß, Freitag eingestiegen, genau zum richtigen Zeitpunkt  

98 Postings, 2827 Tage Aktienkobold92Was nun?

 
  
    
1
20.01.15 19:55
Hallo,
bin hier auch erst vor kurzem eingestiegen und stelle mir jetzt die Frage, was man tun sollte. Jetzt verkaufen oder auf ein höheres Angebot von Thiele spekulieren?

Allerdings kann ich mit den erwähnten 48 Euro gar nichts anfangen.
Wie geht ihr denn vor?

Viele Grüße vom
Aktienkobold  

539411 Postings, 2391 Tage youmake222Vossloh: Erste Reaktion zum Übernahmeangebot

 
  
    
20.01.15 23:18
Vossloh: Erste Reaktion zum Übernahmeangebot | 4investors
Das Vossloh-Management hat sich am Dienstag noch zurückhaltend zur Übernahmeofferte der KB Holding geäußert. ?Wir freuen uns, mit der KB Holding...
 

778 Postings, 4005 Tage HavakukBlackrock shortet Vossloh

 
  
    
2
11.02.15 17:24
11.02.15 12:57
aktiencheck.de
Werdohl (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer BlackRock Investment Management eröffnet Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der Vossloh AG
Die Leerverkäufer des Hedgefonds BlackRock Investment Management (UK) Limited haben ein Short-Engagement in den Aktien des Bahntechnikkonzerns Vossloh AG (ISIN: DE0007667107, WKN: 766710, Ticker-Symbol: VOS, Nasdaq OTC-Symbol: VOSSF) aufgebaut.
Die Finanzprofis des Hedgefonds BlackRock Investment Management (UK) Limited haben am 09.02.2015 eine Netto-Leerverkaufsposition in Höhe von 0,51% der Aktien der Vossloh AG eröffnet.
Derzeit halten die Leerverkäufer der Hedgefonds die folgenden Netto-Leerverkaufspositionen in den Aktien der Vossloh AG:
0,80% BlueCrest Capital Management Limited (02.02.2015)
0,51% BlackRock Investment Management (UK) Limited (09.02.2015)
Damit summieren sich die Netto-Leerverkaufspositionen der Leerverkäufer der Hedgefonds derzeit auf 1,31% der Vossloh-Aktien.
Xetra-Aktienkurs Vossloh-Aktie:
56,12 EUR -1,01% (11.02.2015, 12:32)

Was bedeutet das für die Kleinaktionäre?

Ich kaufte 50 Vossloh-Aktien im April 2008 für 90 ? weil sie sich seit dem Börsengang 1990 (zum Emissionspreis 8,66 ?) recht gut entwickelt hatten
und ich die weitere Entwicklung langfristig positiv beurteilte.
Leider hat sich meine Geduld nicht ausgezahlt, es wurden Depotleichen draus,
für die sich kaum andere Kleinaktionäre zu interessieren scheinen.
Dabei wird der Freefloat bei Arriva mit 55% angegeben! - Merkwürdig!-

Interesse hat hingegen der 73-jährige Großaktionär Heinz Herrmann Thiele,
Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter der KB Holding GmbH,
die wiederum 95% der Anteile an der Knorr-Bremse AG hält.

Bloomberg Billionaires führt ihn mit einem Vermögen in Höhe von 9 Mrd $ auf Platz 135 der weltweit reichsten Menschen( Stichtag 16. April 2014)

Wenn KB mit Vossloh verschmilzt könnte ein mächtiger Konzern entstehen,
aber wann, und wer wird den dann zum Erfolg oder in den Ruin führen?

Natürlich will Thiele verhindern, dass die Vossloh-Aktien steigen, damit er sie
billig kaufen kann. Also könnte er sich z.B. mit Blackrock abgesprochen haben:

Blackrock wettet auf fallende Kurse, verkauft alle Vossloh-Aktien auf einmal
und löst so den Kurssturz aus, den Blackrock und Thiele brauchen.

Man könnte also  "zur Absicherung" auch mal short gehen,
aber so was habe ich, ehrlich gesagt, noch nie probiert.







 

778 Postings, 4005 Tage HavakukWarum Vossloh verkaufen?

 
  
    
2
13.02.15 14:46
Hab es nochmal überschlafen und in den Parallelthread geschaut, wo mehr zu Vossloh steht, aber ich habe bei WOL noch nie gepostet, und bleibe bei ARIVA.

boyoboy schrieb am 04.02.15 10:28:08
Beitrag Nr. 706 (48.973.031)
"Also, ich glaube daran, dass der Eigentümer von Knorr Bremse mit Vossloh ehrgeizige Ziele hat. Wenn der sein Geld da rein steckt, als qualifizierter Unternehmer mit Branchenkenntnissen, soll mir das recht sein. Zwar könnte es nochmal tiefer gehen wenn "die Welt zusammenbricht" (z.B. Lehman wie gehabt). Dafür kann man etwas Cash zum nachkaufen haben. In 10 Jahren, auf jeden Fall in einem größeren Zeitraum, wird sich wohl, ähnlich wie bei dem Eigentümer von Knorr Bremse, bei den Aktionären die dann noch engagiert sind, Wohlstand angehäuft haben.
Manche hier wollen immer sofort reich werden. Da fällt mir ein Bonmot ein:
Gibt es einen Weg um ganz schnell ganz reich zu werden? Nein, aber es gibt einen Weg um ganz schnell arm zu werden.
Matthaeus 7,13-14
Gehet ein durch die enge Pforte!
Denn die Pforte ist weit, und der Weg ist breit, er zur Verdammnis abführt;
und ihrer sind viele, die darauf wandeln.
Und die Pforte ist eng, und der Weg ist schmal, der zum Leben führt; und wenige sind ihrer, die ihn finden.
Sinngemäß werden wohl nur wenige reich werden. Ich will zwar nicht behaupten, dass Vossloh der einzige Weg ist. Auch könnte das Ziel nicht erreicht werden. Aber mit derzeit über 20 solcher Investitionen, verstreut über Branchen und Kontinente, ist mir um die Zukunft nicht bange, und je älter ich werde um so mehr verstehe ich wie man reich wird und wie nicht. "

Auch ich bin alt, sogar 3 Jahre älter, als Thiele, und mir ist um die Zukunft auch nicht bange. Ich habe immer in Aktien investiert statt in die Rentenversicherung einbezahlt, und meine Altersversorgung soll mal stattlich werden, statt staatlich!

Deshalb verkaufe ich jetzt Vossloh, statt noch länger auf eine Erholung zu warten.
Es gibt bessere Aktien, mit jahrelangem ungebrochenem Aufwärtstrend, deren
Zukunft weniger ungewiß ist, als die von Vossloh. Ich habe doch keine Ahnung,
was z.B. im Kopf des alten Thiele vorgeht. Vielleicht stirbt er bald, und die Erben drücken den Kurs, um Erbschaftssteuer zu sparen und puschen ihn dann wieder?






 

5640 Postings, 2801 Tage K.RamelThieles Angebot an die Aktionäre

 
  
    
1
19.02.15 14:00



Guten Tag in die Runde,

Thiele macht heute ein Kaufangebot an die Vossloh Aktionäre

je Aktie werden 48,50 geboten - der heutige Börsenkurs ist knappe 10 Euros höher...

Möglicherweise werde noch eine zweite Angebotsrunde gefahren, meint meine depotführende Bank.  

5 Postings, 2816 Tage Dr. ChartLächerliches Angebot

 
  
    
1
11.03.15 12:19
Wer versucht hier die Vossloh-Aktie schlecht zu reden?
Tatsache ist, dass der Kurs kurz vor dem GD-38-200-Crossover "runter gedrückt" worden ist. Was beabsichtigt die KB Holding tatsächlich?
Wird der Versuch der Kursmanipulation aufgehen und werden sich genügend Aktionäre finden, die auf das "tolle" Angebot eingehen?
Die Spannung steigt.  

3155 Postings, 2548 Tage kuras15Das Analysehaus

 
  
    
2
31.03.15 17:44
Independent Research hat das Kursziel für Vossloh von 67 auf 69 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Die Zahlen für das vierte Quartal hätten seine Erwartungen ergebnisseitig übertroffen, schrieb Analyst Zafer Rüzgar in einer Studie vom Dienstag.  

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben