UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Insoaufhebung?? SOLAR-FABRIK AG

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.05.15 10:15
eröffnet am: 13.05.15 09:29 von: stockworld88 Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 13.05.15 10:15 von: tbhomy Leser gesamt: 2199
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

1701 Postings, 3421 Tage stockworld88Insoaufhebung?? SOLAR-FABRIK AG

 
  
    
13.05.15 09:29
DGAP-Adhoc: Solar-Fabrik Aktiengesellschaft für Produktion und Vertrieb von solartechnischen Produkten: Solar-Fabrik AG: Eigenverwaltung wieder eingesetzt

SOLAR-FABRIK AG
0,191 Euro -0,004
-2,05 %
WKN: 661471 ISIN: DE0006614712 Ticker-Symbol: SFX  

1701 Postings, 3421 Tage stockworld88news

 
  
    
1
13.05.15 09:30
Solar-Fabrik Aktiengesellschaft für Produktion und Vertrieb von solartechnischen Produkten: Solar-Fabrik AG: Eigenverwaltung wieder eingesetzt

Solar-Fabrik Aktiengesellschaft für Produktion und Vertrieb von solartechnischen Produkten / Schlagwort(e): Insolvenz/Sonstiges

13.05.2015 09:08

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Ad hoc-Meldung vom 13.05.2015

Das Amtsgericht Freiburg hat mit sofortiger Wirkung das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Solar-Fabrik AG (ISIN: DE0006614712) wieder als Verfahren unter Eigenverwaltung angeordnet. Für das am 01.05.2015 eröffnete Verfahren wurde zunächst die Eigenverwaltung abgelehnt, obwohl das vorläufige Verfahren bereits in Eigenverwaltung stattfand und auch das Insolvenzeröffnungsgutachten die weitere Eigenverwaltung vorschlug. Mit der heutigen Entscheidung folgt das Amtsgericht der Argumentation von Gläubigerausschuss und Vorstand, wonach die Eigenverwaltung die besten Chancen hat, eine Weiterführung für die Solar-Fabrik zu erreichen.

Für weitere Informationen: Investor Relations Tel.: +49-761-4000-100, Fax: +49-761-4000-199 E-Mail: investor(at)solar-fabrik.de

13.05.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: Solar-Fabrik Aktiengesellschaft für Produktion und Vertrieb von solartechnischen Produkten Munzinger Str. 10 79111 Freiburg Deutschland Telefon: +49 (0)761 - 4000-0 Fax: +49 (0)761 - 4000-199 E-Mail: info@solar-fabrik.de Internet: www.solar-fabrik.de ISIN: DE0006614712 WKN: 661471 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service
ISIN DE0006614712

AXC0103 2015-05-13/09:09


© 2015 dpa-AFX

http://www.finanznachrichten.de/...enverwaltung-wieder-einges-016.htm  

2477 Postings, 2424 Tage Pennyhypin Eigenverantwortung

 
  
    
13.05.15 09:31

1701 Postings, 3421 Tage stockworld88...

 
  
    
13.05.15 09:34
es liest sich gut, da sollte was drin sein  

31878 Postings, 3888 Tage tbhomyInteressant...

 
  
    
13.05.15 10:15
..zumal ein Investor lieber über die Regelinsolvenz die Assets "herausdealt."

Insolvenz in Eigenverwaltung. Was ist also der Plan hier? Und wird die Eigenverwaltung zum Erfolg führen?

Ablehnung Verfahren, Widerspruch, Einsetzung Verfahren? War das der bisherige Weg? Könnte auf Grenzwertigkeit deuten.

Wie sehen andere das hier?  

   Antwort einfügen - nach oben