UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.757 1,0%  MDAX 35.106 0,7%  Dow 35.757 0,0%  Nasdaq 15.559 0,3%  Gold 1.793 -0,8%  TecDAX 3.847 0,5%  EStoxx50 4.224 0,9%  Nikkei 29.106 1,8%  Dollar 1,1596 0,0%  Öl 86,2 0,2% 

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 5511 von 5594
neuester Beitrag: 26.10.21 22:17
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 139846
neuester Beitrag: 26.10.21 22:17 von: Murmeltierch. Leser gesamt: 17822568
davon Heute: 101
bewertet mit 105 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5509 | 5510 |
| 5512 | 5513 | ... | 5594  Weiter  

55778 Postings, 4890 Tage FillorkillIch darf dich doch "Fillorkill" nennen

 
  
    
1
23.09.21 13:39
Ja, es ist ok, mich Fillorkill zu nennnen
-----------
a la primera línea en pandemia

7050 Postings, 3112 Tage gnomonLöschung

 
  
    
23.09.21 14:13

Moderation
Zeitpunkt: 25.09.21 09:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unerwünschter Inhalt

 

 

6290 Postings, 6498 Tage sue.vi..

 
  
    
23.09.21 14:38
-Aktuell gibt es leider technische Schwierigkeiten.

In den zugrundeliegenden Daten des Johns Hopkins University Center for Systems Science and Engineering COVID-19 Dataset werden seit ein paar Tagen die Zahlen für "genesene" und "positive Fälle" für Deutschland nicht mehr erfasst.
Wir arbeiten mit Hochdruck daran, eine Lösung zu finden.-
https://absolute-zahlen.com/  

7050 Postings, 3112 Tage gnomontotschweigen hier angesagt?

 
  
    
23.09.21 14:38

6290 Postings, 6498 Tage sue.vi"it is only a matter of time "

 
  
    
23.09.21 15:26
09-23-2021   "Israels Impfkampagne ist Modell für die ganze Welt".
.....................................
Die neu auferlegte Beschränkung der Coronavirus-Auffrischungsimpfung durch die US Food and Drug Administration hat viele überrascht, darunter auch Dr. Tal Zaks, der israelische Forscher, der für die Entwicklung des Impfstoffs von Moderna verantwortlich war.

"Ich war sehr überrascht", sagte er gegenüber Israel Hayom.
?Aber das Urteil, Menschen über 65 Jahren und solchen mit hohem Risiko die Auffrischungsimpfung zu verabreichen, wurde einstimmig getroffen, und meiner Meinung nach ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Empfehlung erweitert wird."
............................
'Israel's vaccination campaign is model for entire world'
https://www.israelhayom.com/2021/09/23/...-is-model-for-entire-world/
 

15790 Postings, 3169 Tage NikeJoeAsymptomatische C-Fälle

 
  
    
1
23.09.21 16:43
https://rupress.org/jem/article/218/5/e20202617/...ic-cellular-immune
Personen, die keine Symptome entwickeln haben eine wesentlich stärkere und hochfunktionellere T-Zellen-Abwehr als Personen, die Symptome entwickeln. Verglichen wurden 85 asymptomatische Personen mit 75 an Covid-19 Erkrankten in Singapur. Antikörper spielen bei Asymptomatischen keine Rolle. Das Virus wird über die zelluläre Immunantwort in den Schleimhäuten rasch beseitigt. Infektiosität ist daher nicht gegeben, Maskenpflicht sinnwidrig. Eine Quarantäne bei hohen (PCR-Test) ct-Werten, falls keine Symptome auftauchen, ist sehr fragwürdig. Die hohen wirtschaftlichen Kosten der Quarantäne sind hier zu berücksichtigen. Wie hoch ist wirklich die Gefahr, dass solche Personen andere anstecken? Wird hier nicht vieles aus ??? Gründen überdramatisiert?


 

15790 Postings, 3169 Tage NikeJoeImpfstrategie?

 
  
    
1
23.09.21 16:52
Da die Impfstrategie nicht ganz den erwünschten Erfolg zeigt - WO bleibt die versprochene Immunität durch die Impfung, in Österreich sprechen die Medien permanent von Vollimmunisierung durch diese Impfung , hat man sichtlich jetzt ein neues Framing aus dem Hut gezaubert. Alle weltweit sprechen jetzt wie im Chor (mimetische Isomorphie), es ist die "Pandemie der Ungeimpften", "The pandemic of the unvaccinated." Da fragt man sich doch, wer ist der Dirigent, der sich diese Wortkreationen einfallen lässt und sie weltweit streut?

"Pandemie der Ungeimpften" klingt ein wenig als würde man einen Schuldigen, einen Sündenbock, suchen, dem man all die Unzulänglichkeiten des harten Lebens in der selbst erklärten schrecklichsten Pandemie jetzt in die Schuhe schieben kann. "Ungeimpfter" vermittelt in diesem Kontext, dass es sich um einen irgendwie Kranken handelt, fast so etwas wie ein aussätziger Lepra-Kranker, der erst behandelt werden muss. Und dann ist es gleich eine Pandemie, dieser kranken Leute, die jetzt bevorzugt vom C-Virus befallen werden, so als seien Geimpfte fast unsterblich geworden. Wenn man ins Restaurant geht, bemerkt man, dass es da keinerlei Hemmungen mehr gibt. Da gibt es die Pandemie (in den Köpfen) tatsächlich nicht mehr. Also da hat die Psycho-Impfung durchaus den Leuten recht erfolgreich die Angst genommen. Bekanntlich gilt: "Aus Angst gestorben ist auch gestorben."

Interessant ist auch, dass die C-Fallzahlen vor allem in den westlichen Ländern steigen, wo besonders viel gegen C. geimpft worden ist. Ist das nur eine zufällige Korrelation?

Unser Nachbar die Slowakei hat eine relativ niedrige impfquote (ca. 40%) und praktisch fast keine neuen C-Fälle. Ägypten, Indien, Indonesien oder Nigeria, alles dicht besiedelte Länder, nur einen geringen Anteil doppelt Geimpfter in der Bevölkerung, aber dennoch nichts, was auch nur entfernt an eine C-Pandemie erinnert. Wo ist da die "Pandemie der Ungeimpften"? Irgendetwas machen die dort richtiger als bei uns. Wahrscheinlich testen sie keine nicht-geimpften Leute ohne Symptome. Sofort verschwindet sie, die Pandemie.

Jetzt muss man also den Noch-Nicht-Behandelten viel mehr Angst machen ("zu Tode testen", ihrer Existenz mit Arbeitsverboten berauben), um sie dann von der Angst zu "heilen". Es geht nach 1,5 Jahren eigentlich immer weniger um das C-Virus.

Disclosure: Ich besitze Pfizer Aktien. Je mehr geimpft wird, desto besser für Pfizer. Vor allem werden auch andere herkömmliche Impfstoffe (Novavax, Valneva, etc.) gar nicht zugelassen, damit Pfizer noch mehr Geschäft machen kann. Zumindest diese Aktie sollte mir noch einige Zeit Freude bereiten.

 

55778 Postings, 4890 Tage FillorkillSlowakei, Ägypten, Indien, Indonesien oder Nigeri

 
  
    
2
23.09.21 17:35
Sicher nur Zufall, dass die Referenzländer, die so 'erfolgreich' mit Haushaltsreinigern und Wurmkuren arbeiten, weder in der Lage sind, ihre Bevölkerungen in einem fundamentalen Sinn zu schützen noch diesen Mangel auch nur ansatzweise statistisch abbilden zu können.  
-----------
a la primera línea en pandemia

15790 Postings, 3169 Tage NikeJoe@Fill

 
  
    
23.09.21 18:23
... aber Deutschland kann das ... hmmm???

 

3260 Postings, 7944 Tage fwsBei Maybritt Illner wurden gerade ...

 
  
    
1
23.09.21 23:04
... im Hintergrund als Spielkarten Baerbock (grüne Pik-Dame), Laschet (schwarzer Kreuz-Bube) und Scholz (roter Karo-Bube) gezeigt. Ob sie sich beim ZDF dabei Gedanken über die Wertigkeit dieser Karten gemacht haben? Denn die Dame (Baerbock) schlägt alle Buben und der Pik-Bube (Laschet) schlägt den Karo-Buben (Scholz). Da kann man auf das Ergebnis der Bundestagswahl am Sonntag mal gespannt sein.

 

3260 Postings, 7944 Tage fws@gnonom #754: Falls du dieses meinsst: ...

 
  
    
23.09.21 23:31
... "Totschweigen dieser Tat hier im Thread bei Ariva". Zumindest von mir  wurde darüber schon vor drei Tagen mal ein Artikel des Spiegel mit einem kleinen Kommentar dazu gepostet:  https://www.ariva.de/forum/...ngsfrage-472111?page=5506#jumppos137659

Daß die Querdenker und "Schwurbler" von dem Mord am besten nichts wissen wollen, kann man sich denken.  So wie auch AfD-Chef Jörg Meuthen laut deinem Link jetzt nur von dem Täter als einem "durchgeknallten Irren" spricht und kein Wort von einer Verantwortung der AfD und der Querdenker, die erst durch ihre jahrelange Hasssprache und völlig wirrer Behauptungen solch durchgeknallte Irren aus der Versenkung hochkommen lässt.



 

20725 Postings, 5580 Tage Malko07Manche Leerdenker können sich einfach

 
  
    
3
24.09.21 10:05
nicht von den Zahlen der Infizierten lösen, dabei spielt diese bei einer Impfquote von ca. 70% der Bevölkerung über 12 keine große Rolle mehr.  Die ca. 34 Millionen Ungeimpften (inklusive Kinder) können dagegen eine erhebliche Rolle für die Belastung des Gesundheitssystems spielen.

Keine Ahnung wie sich diese Belastung im Spätherbst/Winter entwickeln wird. Es hängt von vielen Faktoren ab. Wieviele Geimpfte kommen hinzu, wieviele unbekannte Genesende gibt es bis dahin, wie verhalten sich die Ungeimpften, besonders die Älteren unter ihnen. Es muss also nicht zu einer zu starken Belastung der Krankenhäuser kommen, ausschließen kann man es allerdings nicht. Vor allem die jüngeren Intensivpatienten blockieren die Stationen länger da sich sich weigern so schnell zu sterben wie die Älteren.

Deshalb schaut man eben nicht mehr auf die Inzidenzen sondern auf die Corona-Einlieferungen ins Krankenhaus. Übersteigt dies bestimmte Marken muss man die Kontakte der Ungeimpften stärker beschränken. Was wir heute erleben sind nur Testläufe und Motivation sich Impfen zu lassen. Wie schon gesagt, es muss nicht so kommen aber man muss darauf vorbereitet sein.

So ist 3G und ungetesteter Zugang für Kinder ausreichend die Durchseuchung am Laufen zu halten. Dafür werden die Geimpften und die Kinder schon sorgen. Könnte sein, das das reicht die Durchseuchung im Griff zu behalten. Immerhin sind die Test ja ab Mitte Oktober nicht mehr kostenlos. Sollte die Belastung der Krankenhäuser zu groß werden muss eben 2G immer stärker ausgeweitet werden. Die Ungeimpften haben dann zu großen Teilen ein Pause beim sich infizieren. Perfekt wird das auch nicht funktionieren. Braucht es auch nicht. Sollte 3G die Durchseuchung zu stark bremsen kann man "liberaler" bei den Kontrollen werden.  

5566 Postings, 4109 Tage Murmeltierchen#761

 
  
    
1
24.09.21 10:48
...das narrativ der MSM hat seine konsumenten. es braucht erst gar keine untersuchung der zusammenhänge solch einer grausamen tat umd ALLE maßnahmengegner, insbesondere die unliebsame (weil nicht obrigkeitshörige) querdenkerszene zu diffamieren und unter generalverdacht zu stellen.

da läuft einer amok weil ihm die sicherung durchgeht. einer leuchte wie dir reicht ein spiegel kommentar und eine markus söder hetzrede aus um sich dem gewünschten meinungsbild anzupassen.

aussage des ermittelnden staatsanwaltes "...mit keinem wort ein zusammenhang mit querdenkerszene  erwähnt"

 

5566 Postings, 4109 Tage MurmeltierchenMSM

 
  
    
1
24.09.21 10:57
Verbrechen von Idar-Oberstein
Vater des Täters schoss auf Mutter

https://www.n-tv.de/panorama/...choss-auf-Mutter-article22824988.html

Bei ihren Ermittlungen sind die Beamten einem Bericht zufolge darauf gestoßen, dass die Familie des mutmaßlichen Schützen schon einmal im Zentrum von polizeilichen Ermittlungen stand. Nach Informationen der in Koblenz erscheinende "Rhein-Zeitung" hatte N.s Vater im März 2020 in Herrstein versucht, seine Ehefrau zu erschießen. Die damals 72-jährige Mutter des jetzigen mutmaßlichen Täters überlebte schwer verletzt, der 70-Jährige erschoss sich anschließend selbst. Er starb noch am Tatort. In Herrnstein ist Mario N. aufgewachsen.  

7050 Postings, 3112 Tage gnomonquerdenkerszene zu diffamieren

 
  
    
24.09.21 11:05
ist tatsächlich ein sich selbst erübrigendes unterfangen, ähnlich als wolle man eine krankheit schlechtreden.  

55778 Postings, 4890 Tage Fillorkilldie Durchseuchung am Laufen zu halten

 
  
    
1
24.09.21 11:13
Das mutiert ja langsam zur VT. Die Idee, es gebe institutionell einen grossen Plan die Durchseuchung step by step durchzuführen, halte ich für abwegig. In der Politik agiert man reaktiv, nicht proaktiv: Erst kommen die Nachrichten rein, dann folgt die Bewertung und erst dann folgt eine Reaktion, die meist in von allerlei Selbstwidersprüchen belasteten Kompromissen besteht. Das ist auch bei Corona nicht anders.

Klar fassbar ist allein der Wille, das von diesem Virus ausgehende gesamtgesellschaftliche Risiko zu kontrollieren und in der Perspektive zu minimieren, wobei seit letztem Winter die Massen RNA-Impfung das Tool der Wahl ist, gerade weil dieses die Lockdownalternative 'wilde Durchseuchung' vom Tisch genommen hat. Die Impfbereitschaft wiederum ist eine Funktion des expliziten und impliziten Drucks, an dem Politik drehen kann, vor allem aber auch eine Funktion der Erfahrung, wenn sich zu setzen beginnt, dass Ungeimpfte ein ungleich höheres Risiko auf einen fatalen Verlauf haben.  
-----------
a la primera línea en pandemia

6956 Postings, 5250 Tage relaxed#137760

 
  
    
2
24.09.21 11:13
Das ist das Posting eines Nicht-Skat-Spielers, Skat-Spieler haben die Botschaft verstanden.  
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

55778 Postings, 4890 Tage Fillorkillweil ihm die sicherung durchgeht

 
  
    
24.09.21 11:29
Psychopathologische Befunde und 'extremistisches' Verhalten bedingen sich regelmässig, Affekthandlungen dabei ausgenommen. Um aus der Disposition Praxis werden zu lassen, müssen äussere Triggers hinzutreten und meist auch legitimierende Ideologien gesucht und gefunden werden, die sich im Kern um das 'Notwehr' Motiv drehen. Diese Ideologien ziehen den Psychopathen an und erhalten gerade dadurch ihr Momentum.  Dass eine Querdenkerideologie, die die BRD von 2021 mit dem Holocaust gleichsetzen und auf diese Weise JEDEN Widerstand ins Recht setzen will, diese Funktion erfüllen kann, ist offensichtlich - auch wenn der Psychopath auch schon vor Corona Psychopath gewesen sein wird.  
-----------
a la primera línea en pandemia

20725 Postings, 5580 Tage Malko07#137766: Klar, gibt es kein Amt der

 
  
    
24.09.21 11:34
Durchseuchung. Aber die Lockerungen und der Wille keinen generellen Lockdown mehr durchzuführen und die Ungeimpften in ihren Kontakten zu reduzieren wenn die Krankenhausbelastung zu groß wird und den Geimpften immer größere Rechte zurück zu geben  ist nichts anderes wie ein Regelwerk das dieses Amt ersetzt.

Ich bin in den Runden der Ministerpräsidenten nicht dabei und auch nicht in den entsprechenden Landesregierungen präsent um auch den inoffiziellen Meinungsaustausch mit zu bekommen, kann mir aber vorstellen dass derartige Aussagen durch die Blume fallen. Die Aussagen aus der teilnehmenden Politik sind einfach bundesweit zu einheitlich und überraschen manchen Politiker der nicht zu den Teilnehmer gehört.

Man lässt auch immer mehr Großveranstaltungen zu, auch in geschlossenen Räumen, weil die Krankenhausbelastung noch niedrig ist. Man weiß, dass Geimpfte Ungeimpfte anstecken können. Und im Hintergrund droht bei zu starker Krankenhausbelastung  2G. In Bayern dürfen am 1.10. die Clubs wieder öffnen. Man kommt einfach nicht dazu Einschränkungen zu definieren außer 3G. Die Wirte sind irritiert. Sie kennen offensichtlich ihre Aufgabe noch nicht. Man hat in Bayern auch eine Krankenhausampel eingeführt aber weigert sich die Stufe rot zu definieren. Schelme oder überlastete Politiker?

 

20725 Postings, 5580 Tage Malko07#137768: Die Tat ist die eines

 
  
    
24.09.21 11:38
Beschränkten und könnte man keinem in die Schuhe schieben außer den sehr vielen Leerdenkern aus allen möglichen politischen Richtigen welche den Täter und die Tat feiern.  Gerade was in den Telegram-Gruppen dazu zu lesen ist, lässt einen erschauern.  Erinnert an RAF-Zeiten und dem Klatschen des linken Lagers bei entsprechenden terroristischen Taten.  

7050 Postings, 3112 Tage gnomonVater des Täters schoss auf Mutter

 
  
    
24.09.21 12:19
gute nachricht läßt murmel aufatmen, zumal jetzt klar zu sein scheint, daß der täter wieder einmal genetisch vorbelastet ist und somit nicht aus politisch radikalisierter überzeugung gehandelt hat.
freispruch für die afd und alle querdenker, lassen wir sie hochleben! stimmt's murmel?
 

5566 Postings, 4109 Tage Murmeltierchen#770

 
  
    
24.09.21 14:47
...was zu lesen ist...

...ist die emphatielosigkeit und gehässigkeit einiger - das hat man leider immer. aber so ist es nun mal, wie man in den wald ruft so schallt es zurück. mir tut es sehr leid das es soweit kommen muss aber die geschichte in diesem fall hat viel tiefer ursachen.
( z.b. auch die krebserkrankung eines familienmitglieds und die ablehnung der behandlung mit anschließendem tod der/des jenigen...so die gerüchte)


jeder hier von den selbsternannten besserwissenden möge sich mal erinnern wie gerne er den impfgegnern die pest an den hals gewünscht hat oder befall klatscht wenn MSM und politik die diffamierungskeule auspacken.

der trigger ist nur der trigger - das potential zu amok oder ähnlichen grausamkeiten steckt in fast allen menschen auch in den "wissenden" sonst wäre nazi deutschland nie entstanden.

 

7050 Postings, 3112 Tage gnomon#772

 
  
    
1
24.09.21 15:26
der übliche verharmlosungsversuch unter dem motto  "wenns alle tun, kanns ja nicht so schlimm sein", der da lautet:

".... das potential zu amok oder ähnlichen grausamkeiten steckt in fast allen menschen, .... sonst wäre nazi deutschland nie entstanden."

wer so denkt, kann sich mit gutem gewissen alles erlauben, allerdings wird er auch dementsprechend dafür bezahlen.




 

7050 Postings, 3112 Tage gnomondementsprechend dafür bezahlen.

 
  
    
24.09.21 15:34
insoferne betrachte man sein leben in hass und enttäuschung als ordnungsgemäße a conto zahlung.  

7050 Postings, 3112 Tage gnomondie selbsternannten besserwissenden

 
  
    
1
24.09.21 15:58
niemand ernennt sich jemals selbst zum besserwissenden. es ist blos eine aggressive jedoch auch resignative floskel,  gepaart mit zynischer ignoranz zur tarnung der eigene hilflosigkeit.  man könnte meinen das selbsterstellte armutszeugnis eines frechen underdogs, der im schatten der meinungsfreiheit ungehindert sein unwesen treibt.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 5509 | 5510 |
| 5512 | 5513 | ... | 5594  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben