neu

Seite 1 von 40
neuester Beitrag: 25.04.21 01:29
eröffnet am: 24.11.17 21:43 von: Finanzm3344 Anzahl Beiträge: 983
neuester Beitrag: 25.04.21 01:29 von: Christineciws. Leser gesamt: 288650
davon Heute: 49
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 40  Weiter  

1324 Postings, 1963 Tage Finanzm3344neu

 
  
    
24.11.17 21:43

1324 Postings, 1963 Tage Finanzm3344Geely Meinungsfreiheit

 
  
    
24.11.17 21:48
In diesem Thread ist JEDE Meinung zu Geely willkommen, unabhängig ob der Schreiber positive oder kritische Gedanken hineinschreibt - JEDE Meinung ist meiner Ansicht nach für den Gedankenaustausch wichtig

Aufgrund der Tatsache, dass "Aktienpirat" in seinem aktuellen Thread verschiedene User einfach ausgeschlossen hat, weil ihm deren Meinungen nicht passen... exitiert nun dieser neue Thread, in dem JEDER willkommen ist



 
Angehängte Grafik:
daum_hoch.png
daum_hoch.png

5258 Postings, 4351 Tage BörsenpiratAktienpirat

 
  
    
24.11.17 23:57
Haha........wer soll das sein?

Nun, bist überall raus geflogen? Mach dir mal Gedanken darüber.......  

95 Postings, 1879 Tage HuktukHaha...der Wichtigtuer vom Dienst

 
  
    
25.11.17 09:25
Viel Glück mit einem eigenen Thread T! Eine prima Idee.  

95 Postings, 1879 Tage HuktukHaha..der Lügner vom Dienst

 
  
    
25.11.17 09:28
wie geht´s mit den angbeblichen 20.000 Geely Aktien?  

1324 Postings, 1963 Tage Finanzm3344Geely - Daimler

 
  
    
05.12.17 13:09
Geelys Abfuhr bei Daimler verschafft nun BAIC nun um so mehr Aufmerksamkeit - Kurs steigt und steigt bei BAIC  

1324 Postings, 1963 Tage Finanzm3344Benchmark

 
  
    
06.12.17 14:19
Geely's Kurs rutscht ab und BAIC steigt - dank Daimler im Hintergrund

dabei müssten doch beide gleich von den staatlichen News gewinnen, mehr Subventionen und mehr Ladestationen


https://www.kfz-betrieb.vogel.de/...uervorteil-fuer-e-autos-a-668114/

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/...-ausbauen-a-1181701.html  

1324 Postings, 1963 Tage Finanzm3344Geely kommt unter die Räder

 
  
    
07.12.17 11:08
die Verbindung mit Daimler hätte Geely sicher geholfen, aber Daimler will nicht mit Geely zusammen arbeiten... sondern weiterhin mit BAIC :-)


http://www.finanznachrichten.de/...der-credit-suisse-stuft-ab-124.htm  

1324 Postings, 1963 Tage Finanzm3344Geely verso BAIC

 
  
    
12.12.17 19:52
Seit Geely eine Abfuhr von Daimler erhalten hat... weiß nun wohl jeder, dass BAIC mehr Potential zu bieten hat... weil zu denen läuft Daimler sogar hin ;-)

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/...en/20645092.html  

852 Postings, 2144 Tage StarlordGeil!

 
  
    
1
12.12.17 20:30
Man wird wieder belustigt:-)!  

4035 Postings, 5265 Tage HotSalsaAlte Zöpfe schneidet man nicht von heute auf morge

 
  
    
13.12.17 03:28
tue das mal nicht überbewerten in Bezug auf Geely Finanzm, aber BYD ist ein guter strategischer Partner für Daimler. Das muss man aber nicht abreden. Im chinesischen Markt ist Geely derzeit Klasse und BYD als chinesische Marke im internationalen Markt gut aufgestellt. Ist fast schon wie Schach, die Partie dauert noch lange, wenn gute Spieler mitspielen  

1324 Postings, 1963 Tage Finanzm3344China

 
  
    
13.12.17 12:01
ja bei BYD stimme ich dir zu, sie sind Top auf dem Markt possitioniert :-)

aber Geely? Sollte nicht bereits Ende 2017 Lynk verkauft werden?
Wieso steigt der Kurs dann nicht??? Immerhin sind doch in den letzten Wochen/Monaten sämtliche Kursfantasien gerade wegen Lynk eingespeist - war das vielleicht doch eher nur ein MarketingTrick?  

1324 Postings, 1963 Tage Finanzm3344Geely KEINE Zusammenarbeit mit Daimler

 
  
    
15.12.17 09:24
Das war's dann wohl mit Geely... weil so offensichtlich wie Geely nun Daimler hinterher läuft und sogar zum teuren Marktpreis sich nun einzukaufen versucht... und alles nur, um das Batterien-Wissen abzugreifen.... oh je, dass ist ein Armutszeugnis für Geely

Und denklogisch wird Daimler nun erst recht nicht mit Geely zusammenarbeiten wollen... sondern Geely sogar vom Markt drängen - Ciao Geely

https://www.automobil-produktion.de/hersteller/...aimler-ein-330.html  

95 Postings, 1879 Tage HuktukGeely Untergang gem. Finanzm

 
  
    
15.12.17 09:57
Und haben Sie die 20.000 Stück Aktien, die sie damals gekauft hatten, noch im Depot. Wer so viel Geld investiert und nicht nachhaltig überzeugt ist, ist entweder reich oder naiv.

Ich verstehe die Schadenfreude nicht.

Ich verstehe auch nicht warum das der Untergang sein soll. Werden jetzt etwa die Verkaufszahlen in China einbrechen? Wird jetzt etwa in China der Trend zum E-AUto gestoppt.Wird jetzt etwa die Lynk Inititative in Europa eingefrore etc. Alles Faktoren, die für einen Aufschwung sprechen und sprachen.  

2612 Postings, 2052 Tage AktienvogelFinanzm3344

 
  
    
15.12.17 10:37
...ein Wutbürger  

1324 Postings, 1963 Tage Finanzm3344Geely keine Chance

 
  
    
1
15.12.17 10:41
Hat denn wirklich wer geglaubt, dass China den Automarkt revolutionieren wird? ;-)  

1324 Postings, 1963 Tage Finanzm3344Geely blamiert sich weltweit in den Medien

 
  
    
1
15.12.17 10:49
ein kluger Aktionär weiß, wann es sich lohnt rechtzeitig auszusteigen :-)

 

250 Postings, 2140 Tage EplanChina forciert die Elektromobilität

 
  
    
2
15.12.17 11:28
-davon profitiert die Volvo-Mutter Geely. Ist die Aktie ein Kauf?

https://www.boehms-dax-strategie.de/boersennews/...-in-china-757.html  

1324 Postings, 1963 Tage Finanzm3344Geely keine Chance

 
  
    
15.12.17 11:30
Selbst wenn Geely nun über den freien Markt 5% Anteile von Daimler (teuer) einkauft, wird Daimler NIEMALS das Wissen an Geely "wie baue ich eine gute Batterie" weiter geben - was BAIC gratis bekommt

Daimler will nicht mit Geely zu tun haben und so sehr es Geely schmerzt, es ist halt so "NO Interest"

https://www.bloomberg.com/gadfly/articles/...ler-here-s-a-better-idea  

95 Postings, 1879 Tage Huktuk# 15

 
  
    
15.12.17 14:24
hahaha! Jaaaa, das ist er!  

95 Postings, 1879 Tage HuktukLöschung

 
  
    
15.12.17 14:41

Moderation
Zeitpunkt: 16.12.17 12:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Provokation

 

 

2612 Postings, 2052 Tage AktienvogelFinanzm3344

 
  
    
15.12.17 23:50
...selten einen Menschen nur durch Postings für so unsympathisch gehalten. Unfassbar armselig!  

1324 Postings, 1963 Tage Finanzm3344Geely's Ende

 
  
    
18.12.17 12:37
Irgendwie schon mächtig hart, wie Daimler Geely in der Öffentlichkeit abgelehnt hat... und dass Geely trotz der Demütigung Daimler weiter hinterher läuft... unterstreicht in meinen Augen um so mehr, dass Geely eine Blase ist, welche nun droht zu platzen... oder schlichtweg platt gemacht wird mangels echter Erfolge

Und wenn wir ehrlich sind, weiß wohl jeder dass Geely's Kurs nur dank deren Pressemitteilungen (Schlagzeilen) gepusht wurde...



 

203 Postings, 3806 Tage silverwraithGeely's Ende.... Ha Ha

 
  
    
18.12.17 13:38
auch das schrieb Finanzm3344 am 15.12.

Zitat   "ein kluger Aktionär weiß, wann es sich lohnt rechtzeitig auszusteigen "

weis er auch, wann es besser ist den Mund zu halten bzw. das posten sein zu lassen ?

Nehme aber an, dass er  wenigstens entsprechend gehandelt hat und ausgestiegen ist... oder ist er doch nicht so klug... oder gar nicht investiert ?

Wenn man nur negativ einem Unternehmen gegenüber gestimmt ist, sollte man es sich verkneifen, in diesem Forum überhaupt zu posten oder mit Fakten sachlich begründen weshalb man eine "platzende Blase " sieht.
Dass Daimler das Angebot abgelehnt hat, hat andere Gründe. Deren Kassen sind voll. Das sah vor Jahren anders aus. Da hätten die mit Kusshand zugegriffen. Dass man das Angebot abgelehnt hat ist kein Beinbruch. Andere Mütter haben auch schöne Töchter.

Seine Beiträge sprechen für sich und lohnen das lesen nicht. Keinerlei Substanz und wenig Ahnung!

Entweder ist er nicht investiert und hofft auf günstigen Einstieg oder er sitzt auf Verlusten und ist frustriert....aber das ist halt das Risiko an der Börse.

Ich denke, dass wir alle zusammen keine Trendsetter sind. Dazu bewegen wir zu wenig. Den Kurs machen andere. Ist aber gut so.

Sorry, das musste mal gesagt werden.


 

1593 Postings, 4762 Tage Kurvenkratzer45Frust

 
  
    
18.12.17 14:06
kann hier schon aufkommen. Das ständige auf und ab ist halt nervig. doch eines sollte man immer im Hinterkopf behalten. den Kurs bestimmt der Staat. na und der hat die e-Mobilität als prio herausgestellt. was soll da auf lange sicht schief gehen? nichts. also ruhig bleiben und abwarten.  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 40  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben