UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.100 -1,2%  MDAX 33.891 -0,5%  Dow 34.484 -1,9%  Nasdaq 16.136 -1,6%  Gold 1.788 0,7%  TecDAX 3.839 -0,1%  EStoxx50 4.063 -1,1%  Nikkei 27.936 0,4%  Dollar 1,1333 0,0%  Öl 71,4 1,2% 

In Japan droht ein zweites Tschernobyl-

Seite 207 von 211
neuester Beitrag: 11.03.15 20:43
eröffnet am: 11.03.11 13:44 von: satyr Anzahl Beiträge: 5263
neuester Beitrag: 11.03.15 20:43 von: ecki Leser gesamt: 178442
davon Heute: 11
bewertet mit 101 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 205 | 206 |
| 208 | 209 | ... | 211  Weiter  

51341 Postings, 7833 Tage eckiMan denke nur an die Durchlaufkühlung mit Neckar-

 
  
    
18.03.12 19:58
wasser. In Japan wurde um ein weiteres durchgehen der Reaktoren zu verhindern einfach von aussen mit Meerwasser gekühlt.

Die ganze Soße wäre bei uns im Neckar und Rhein gelaufen.

Wie viele Millionen bekommen ihr Trinkwasser bei uns und Flußabwärts aus dem Rhein?
Nur gut, wenn man diese Zeitbomben vom Netz kriegt.

Glücklicherweise haben sich auch endlich FDP und Union zu dieser nationalen Aufgabe bekannt.  

3385 Postings, 3808 Tage Tim BuktuDas Krisenmanagement der Atomindustrie:

 
  
    
26.03.12 12:05
Das Krisenmanagement der Atomindustrie: Frau Hashimoto erzählt ein Lehrstück - taz.de
Atomreaktoren erzeugen vor allem Geld. Die Börse meldet: â?Tokio heiterâ??. Wie sich das alles für eine ganz normale japanische Bürgerin anfühlt, erzählt Frau Hashimoto.
 

3385 Postings, 3808 Tage Tim Buktu"Nichts ist unter Kontrolle in Fukushima"

 
  
    
18.04.12 14:21
Enthüllungen eines japanischen Journalisten bestätigen Befürchtungen deutscher Atomkritiker: Die Lage rund um Fukushima ist dramatischer als japanische Behörden zugeben.

Desinformation dominiert

...

Atomlobby hält zusammen

...

Proteste wegen AKW Ooi

...

Es könnte schlimmer werden

...

 

 

 

 

21160 Postings, 8291 Tage cap blaubärbald ohne belegschaft ?

 
  
    
23.05.12 21:41

24654 Postings, 7514 Tage Tony FordAreva...

 
  
    
23.05.12 22:50
ist in den letzten Wochen nochmals deutlich eingebrochen, ja nahezu schon gecrasht.

Das Sterben der Atomindustrie ist schon in vollem Gange, es gibt kaum noch Länder, welche nicht über einen Ausstieg nachdenken und nur noch sehr Wenige, welche AKWs (wirklich) neu bauen.
Viele AKWs, welche schon geplant sind, werden letztendlich gar nicht mehr gebaut.

Ferner ist sicherlich auch der stagnierende Energiebedarf und die steigende Effizenz neuer und bestehender Kraftwerke zu nennen.

3385 Postings, 3808 Tage Tim BuktuRadioaktivität in Thunfisch an US-Küste

 
  
    
1
29.05.12 13:41
Radioaktivität in Thunfisch an US-Küste - Kölner Stadt-Anzeiger
Bei der Reaktorkatastrophe in Fukushima freigesetzte Radioaktivität ist in Thunfischen vor der US-Küste nachgewiesen worden. Die Blauflossenthunfische sind zehnmal höher mit Cäsium 134 und 137 belastet als noch vor einem Jahr.
 

35137 Postings, 4053 Tage NokturnalMhm...evtl. bewahrt es ja den Thun vor der

 
  
    
1
29.05.12 13:43

129861 Postings, 6588 Tage kiiwiidie bayerischen Pilze habens auch überstanden

 
  
    
29.05.12 14:38
seinerzeit nach Tschernobyl
-----------
Unter den Menschen gibt es viel mehr Kopien als Originale.
(Picasso)

51341 Postings, 7833 Tage eckiLöschung

 
  
    
2
29.05.12 14:44

Moderation
Zeitpunkt: 30.05.12 07:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - Erster Satz.

 

 

234022 Postings, 6405 Tage obgicoudas mit dem Thunfisch ist natürlich tragisch

 
  
    
29.05.12 17:40
aber wenn man bedenkt, daß die Japaner mit ihrem Sushi-Hunger für die Beinahe-Ausrottung des Blue Fin verantwortlich sind, kommt vielleicht darüber das Caesium wieder zurück nach Japan und alles ist gut?

http://www.ariva.de/forum/Bald-kein-Sushi-mehr-464146  

129861 Postings, 6588 Tage kiiwiiecki, hast du wieder zuviele Pilze gegessen ??

 
  
    
29.05.12 17:49
-----------
Unter den Menschen gibt es viel mehr Kopien als Originale.
(Picasso)

129861 Postings, 6588 Tage kiiwii...du strahlst so

 
  
    
1
29.05.12 17:50
eine Unruhe aus...
-----------
Unter den Menschen gibt es viel mehr Kopien als Originale.
(Picasso)

51341 Postings, 7833 Tage eckiLöschung

 
  
    
1
31.05.12 15:34

Moderation
Zeitpunkt: 01.06.12 10:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - 3. Absatz.

 

 

54211 Postings, 5775 Tage RadelfanSchau an, #5163 schon wieder gemeldet!

 
  
    
31.05.12 15:45
Melder: kiiwii
Zeitpunkt: 31.05.12 15:36
Grund: Unsinnige Provokation und Unterstellung sowie Wiedereinstellen eines bereits gelöschten Postings

@Ecki: Möglicherweise ist da ja schon wieder eine dieser allseits beliebten "Unterstellungen" drin:

" Atomkraftfreund kiiwii postet das wider besseren wissens. Letztes Jahr hatte er selbiges auch behauptet. :-( "

Denn "wider besseres Wissen" kannst ihm sicher nicht nachweisen, weil er es eben immer noch nicht weiß und deine diesbezüglichen Links wohl auch nicht versteht/verstehen will/kann.
-----------
Meine Forderung: Stabiler Server und Entfernung ALLER Bilder, weil sie nur vom Text ablenken.

21160 Postings, 8291 Tage cap blaubärsind alle bayern kinderfressende kanibalen ecki?

 
  
    
1
31.05.12 15:49
Belastete Röhrlinge und Pfifferlinge

Nicht alle Schwammerl nehmen Cäsium-137 gleich stark auf. Spitzenreiter sind Trompetenpfifferling, Semmelstoppelpilz und vor allem Maronenröhrling. Bei ihm hat das Bayerische Landesamt für Umwelt bei 7 von 15 Proben Werte über dem bis vor kurzem EU-weit geltenden Grenzwert für Lebensmittel von 600 Becquerel pro Kilogramm (Bq/kg) festgestellt (Milchprodukte und Kinder: 370 Bq/kg).
aus dem artikel
http://www.br.de/themen/aktuell/bayern_pilze_wildschweine100.html  

35137 Postings, 4053 Tage Nokturnal#5155 das Posting ist ziemlicher Quatsch.....

 
  
    
2
31.05.12 15:54
momentan sind ca. 440 AKWS am Netz und ca. 40 im Bau bei ca 120 weiteren in der Planung.
Neubau in der USA, Pakistan,China,Russland.....ach was solls schau in Wikipedia hinein.
Ein weitere Aspekt ist das die KKWs vom MW Umfang immer größer werden, waren früher Kraftwerke mit 500 MW normal sind die neuen bei über 1000 MW angekommen.Ein Umdenken findet momentan nirgends statt ausser in D, CH und Schweden.Selbst in den Sonnenländern Saudi Arabien wird überlegt im großen Stile in die Atomkraft einzusteigen.
Ein großes Manko wird in Zukunft für die Atomkraft eher die bezahlbaren Preise für ihren Kraftstoffe sein, den durch den Zusammenbruch des sekundären Spotmarktes werden die Uranpreise in Zukunft wohl teils drastisch anziehen.  

2515 Postings, 4299 Tage starkimschawein91Irgendwann kommen nur noch Genußwarnungen

 
  
    
31.05.12 16:09
Hahaha nach dem Motto:
Die radioaktiven Pilze und die Cäsiumwildschweine haben sich gekreuzt - vor dem Genuß wird jedoch eindringlichst gewarnt!  

2515 Postings, 4299 Tage starkimschawein91Wir brauchen dafür einen positiven Thread

 
  
    
1
31.05.12 16:18
Wir könnten ja die erste Tschernobylsche Küche aufmachen oder ein Kochduell zwischen Tschernobyl und Fukushima. Dann würde sich herausstellen, wer die besseren Atompilze macht.  

51341 Postings, 7833 Tage eckiKiiwii besteht darauf unwissenlich Falschaussagen

 
  
    
1
01.06.12 10:46
zu posten und nicht absichtlich.

Es bleibt trotzdem eine glatte Falschaussage von kiiwii:

kiiwii: die bayerischen Pilze habens auch überstanden   29.05.12 14:38 #5158  seinerzeit nach Tschernobyl

Pilze und Wildschweine sind weiterhin höchst belastet in Bayern und sind häufig nicht zum Verzehr geeignet. Und das bleibt noch Jahrzehnte so.

Und auch wenn es Atomkraftfreund kiiwii schwer fällt. ich hoffe doch, dass diesemal die Korrektur der Falschaussage stehen bleiben darf.

Hier der Beleg zu kiiwiis Falschaussage:
Bayern nach Tschernobyl: Pilze und Wildschweine immer noch belastet | Aktuell | Themen | BR.de
Wie lange radioaktive Isotope zum Teil strahlen, kann man in einigen Gegenden Bayerns feststellen, die von der Tschernobyl-Wolke besonders betroffen waren. Dort werden bei Wildschweinen und einigen Pilzarten noch heute hohe Werte registriert.
 

21160 Postings, 8291 Tage cap blaubäraus schaden wird man wohl doch nicht klug

 
  
    
1
08.06.12 19:19

56601 Postings, 5248 Tage heavymax._cooltrad.wieso setzt japan nicht auf erneuerbare?

 
  
    
03.07.12 13:40
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch ..den Tod!

35137 Postings, 4053 Tage NokturnalWo willste denn die hinstellen auf ner Insel

 
  
    
03.07.12 13:45
mit einer Taifunwahrscheinlickeit von nahezu 100 % ?  

56601 Postings, 5248 Tage heavymax._cooltrad.schon mal was von gezeitenkraftwerken gehört?

 
  
    
1
03.07.12 13:53
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch ..den Tod!

56601 Postings, 5248 Tage heavymax._cooltrad.und wind bläst doch eh mehr als genug

 
  
    
03.07.12 13:54
*g
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch ..den Tod!

51341 Postings, 7833 Tage eckiGeothermie wurde schon früher genutzt,

 
  
    
03.07.12 14:32
wurde aber zugunsten moderner AKWs fallengelassen/reduziert.
Abgesehen davon fahren die jetzt die 2 AKWs hoch mit der Begründung aus dem hohen Kühlbedarf in den Mittagstunden. Da lässt sich auch hervorragend mit Solarstrom kühlen. Am mittleren Ende haben sie das auch vor.  

Seite: Zurück 1 | ... | 205 | 206 |
| 208 | 209 | ... | 211  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben