BP Group

Seite 1 von 759
neuester Beitrag: 02.12.22 15:19
eröffnet am: 15.10.08 12:18 von: B.Helios Anzahl Beiträge: 18966
neuester Beitrag: 02.12.22 15:19 von: oli25 Leser gesamt: 4353360
davon Heute: 1932
bewertet mit 56 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
757 | 758 | 759 | 759  Weiter  

858 Postings, 5164 Tage B.HeliosBP Group

 
  
    
56
15.10.08 12:18
BP im Überblick
Die wesentlichen Tätigkeitsbereiche der BP Group sind Exploration und Produktion von Rohöl und Erdgas, Verarbeitung und Vertrieb, Lieferung und Transport sowie Herstellung und Vertrieb von Mineralölprodukten. Zudem investiert BP im neuen Geschäftsbereich BP Alternative Energy in erneuerbare Energieformen.
Die Organisationsform der BP Group spiegelt die Vielfalt ihrer Tätigkeit wider.

Das Unternehmen ist in zwei Hauptgeschäftsbereiche untergliedert: Exploration & Produktion und Verarbeitung & Vertrieb. Zudem engagiert sich das Unternehmen im neu gegründeten Geschäftsbereich BP Alternative Energy um erneuerbare und CO2-ärmere Energien.

BP arbeitet in vier Regionen ? Europa, Nord- und Südamerika, Australasien, Afrika ? und über 100 Ländern. Die Aktivitäten in den Regionen werden von einer Reihe von Schlüsselfunktionen innerhalb der BP unterstützt.
Zahlen, Daten, Fakten
Umsatzerlöse1 $284 Mrd. (Jahr 2007)
Ergebnis zu Wiederbeschaffungskosten2 $17,3 Mrd. (Jahr 2007)
Anzahl der Mitarbeiter 97.600 (Stand: 12/2007)
Anzahl der Aktionäre mehr als 1,2 Mio. (Stand: 12/2007)
Reserven 17,8 Mrd. Barrel Öl- und Gas-Äquivalent
Tankstellen 24 100
Exloration Aktiv in 29 Ländern
Raffinerien 17

www.deutschebp.de  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
757 | 758 | 759 | 759  Weiter  
18940 Postings ausgeblendet.

318 Postings, 716 Tage Schwanzus LongisImmer schön die Spritis

 
  
    
1
27.10.22 13:53
im Depot zu haben :) Sind einfach ne Bank

Gruß  

99 Postings, 3361 Tage kostofuchsSieht gut aus

 
  
    
31.10.22 16:01
Es sieht sehr gut aus mit der BP - Aktie. Gehe von sehr guten Quartalszahlen aus. ME. wird Öl und Gas langfristig am Weltmarkt weiterhin benötigt.  

318 Postings, 716 Tage Schwanzus LongisJa

 
  
    
31.10.22 16:41
läuft super, die Welt dürstet nach Öl und Gas ...

Gruß  

1243 Postings, 177 Tage newsondiese Oel Mafia

 
  
    
1
01.11.22 10:12
bereichert sich an  de Not und dem Elend der Welt gerade, pfuii .wer sich darauf einlässt dem ..............., . Blutgeld ist das unter anderem

über8 Milliarden Gewinn auf Kosten der Leute, hoffe es wird eingegriffen , massiv  

16048 Postings, 7681 Tage NassieFür Aktionäre ein Traum

 
  
    
01.11.22 11:53

FB
TW
LINK
09:27 Uhr
BP scheffelt Milliarden

Der britische Öl-Konzern BP hat im dritten Quartal seinen Gewinn mehr als verdoppelt. Die gestiegenen Gaspreise sorgten für einen Anstieg des Nettogewinns auf 8,15 Milliarden Dollar. Vor einem Jahr waren es noch 3,3 Milliarden Dollar.

Der Vorstand kündigte an, die Quartalsdividende um zehn Prozent anzuheben und das Aktienrückkaufprogramm um 2,5 Milliarden Dollar auszuweiten. In diesem Jahr hat BP bereits Aktien im Volumen von 7,6 Milliarden Dollar zurückgekauft. In den vergangenen Tagen hatten BP-Rivalen wie Shell, Exxon Mobil und Total von Rekordgewinnen berichtet und damit die Diskussion um Sondersteuern neu entfacht.
 

153 Postings, 579 Tage iztoQuartalsdividende

 
  
    
01.11.22 12:36
Die Dividende wird im Vergleich zur Q2 Dividende nicht angehoben oder?
Finde den Text in Bezug auf die Dividende etwas verwirrend.  

153 Postings, 579 Tage iztoAnsonsten wie erwartet super Zahlen

 
  
    
01.11.22 12:41
Tue mich schwer damit zu reduzieren, obwohl wir eigtl schon den Bereich erreicht haben an dem ich erste Teilverkäufe zwecks Depotgewichtung durchführen wollte. Bräuchte wenn einen ähnlich soliden viermal Zahler, Kraft Heinz und Unilever sind meine Favoriten, wobei ich eigtl genug in GB investiert bin und unterdurchschnittlich in den USA. Noch jemand Tipps?

Da die ersten Aktien die rausgehen zu 2,20 im Oktober 2020 gekauft wurden wird auch eine saftige Steuer fällig. Die kann ich mir aber (leider) zurück holen, da ich in diesem Jahr genug Aktien im Depot habe, die sich gegenläufig zu BP entwickelt haben.  

318 Postings, 716 Tage Schwanzus LongisSollen

 
  
    
01.11.22 12:42
doch ne Sondersteuer erheben. Dann wird die Blörre halt noch teurer! Ganz einfach

Immer diese Moralapostel, zum kotzen.

Gruß  

318 Postings, 716 Tage Schwanzus LongisEher

 
  
    
01.11.22 12:44
aufstocken.

Nur meine Meinung

Gruß  

1422 Postings, 3670 Tage JAM_JOYCEhatte die erwartung, dass die schulden mehr

 
  
    
01.11.22 14:40
zurück gefahren wurden. aber ne

BP erzielt im 3. Quartal einen Gewinn je Aktie (bereinigt) von 43,15 US-Cent (VJ: 32,35 US-Cent), einen Nettogewinn (bereinigt) von $8,15 Mrd (Analystenprognose: $6,18 Mrd), Quartalsdividende bleibt bei 6,006 US-Cent je Aktie, Verschuldungsgrad zum Ende des 3. Quartals bei 23,1?% (Ende des 2. Quartals: 21,9?%). Weiterer Aktienrückkauf für $2,5 Mrd agekündigt.

vor 6 StundenKurznachricht newsguidants  

12 Postings, 32 Tage ELSTER1988...

 
  
    
01.11.22 22:13
Mal schauen wie es weitergeht...  

6602 Postings, 486 Tage Highländer49BP

 
  
    
02.11.22 10:32

136 Postings, 775 Tage krahwirt_1Übergewinne abschöpfen ?

 
  
    
02.11.22 14:03
Aber wenn diese Global-Giganten straucheln, stört es keine alte Sau !!!  

1476 Postings, 4133 Tage G.MetzelOb durch die

 
  
    
04.11.22 08:14
Ru-Abschreibungen hier 2022/23 überhaupt ein Bilanzgewinn zum Abschöpfen rauskommt?

Oder will der Staat da irgendwie an den Cashflow? Motto "Dir ist zwar die Bude abgebrannt, aber eine Lohnerhöhung hast bekommen, die schöpfen wir jetzt ab hahaha"?

 

1422 Postings, 3670 Tage JAM_JOYCEDie Ru Anteile wurden mE

 
  
    
05.11.22 01:28
gar nicht verkauft  

5023 Postings, 8059 Tage Nobody IIDenke ich auch, geht ja wegen Sanktionen nicht.

 
  
    
05.11.22 13:50
-----------
Gruß Nobody II
PS: Tippfehler u. Rechtschreibfehler sind meist der Autokorrektur geschuldet.

229 Postings, 306 Tage b123812größter Fehler

 
  
    
06.11.22 14:29
die Aktien zu Verkaufen bei BP meiner Ansicht nach.

Zurzeit hedged man die ganze Problematik:
1. Es gibt eine Lösung mit Russland
-> Öl/Gas wieder  "günstig" womöglich -> Umsatzrückgang voraussichtlich
-> Aktien wieder Handelbar -> BP kann Rosneft wieder aufschreiben + Dividenden kassieren rückläufig wohl
2. Geht weiter so
-> Öl/Gas bleibt teuer -> BP macht rekordumsätze und gewinne

Schwierig ist es natürlich für Zukunftsszenarien zwischen 1 und 2 (Geschäftsbeziehungen aber immer noch kein Aktienhandel)  

148 Postings, 2390 Tage broker-pokerRossneft Anteile

 
  
    
06.11.22 17:41
also , die russen TV hat schon vor paar Monaten gemeldet , dass BP die Rosneft Anteile trotzt Ansage nicht verkauft haben und schön Divis kassieren  ( russ. Konto )
und BP ist noch so frech und  war nicht Mal bei der Hauptversammlung dabei ( ONLINE ).
Das habe ich gelesen  

229 Postings, 306 Tage b123812denkst du das?

 
  
    
07.11.22 20:50
die werden wohl Rosneft im Auge behalten, aber nicht solche Anfänger sein das medial wirksam zu tun.
Falls die sich bei der HV noch beteiligen, da wachsen doch nur die Gerüchte, dass man nicht verkaufen will. Derzeit ist das Image als "Kriegsgewinner" doch eh schon schlecht in der ganzen Misere. Soll man zusätzlich noch "Russlandunterstützter" oder ähnliches nachgesagt bekommen?

Alles richtig meiner Meinung nach. Mal den Ball flach halten.........  

229 Postings, 306 Tage b123812@Waldemar Cierpinski

 
  
    
30.11.22 14:52
Bringt mir den Gewinn nach Shiraz!


Beste Grüße herzlichst euer b123812
 

99 Postings, 3361 Tage kostofuchsBP

 
  
    
1
30.11.22 22:37
Läuft gut für BP. Weiter so. Die OPEC wird das Angebot wohl senken. Die Welt braucht weiterhin Öl und Gas. Auch
gegen den Willen der Grünen.  

2984 Postings, 2272 Tage 2much4u...

 
  
    
01.12.22 11:55
Ich bin zu dumm für die Börse - vor ein paar Tagen BP gekauft, der Ölpreis steigt wunderbar, doch meine Öl-Aktien BP und Shell fallen.  

2984 Postings, 2272 Tage 2much4u...

 
  
    
3
02.12.22 10:01
Was für ein Debakel - heute hat's auch noch meinen Stopp pulverisiert - Ölpreis gut, BP ein Griff ins Klo - nächstes Mal spekuliere ich auf den Ölpreis direkt und kauf mir keine Ölaktien mehr - teures Lehrgeld bezahlt!!!  

1476 Postings, 4133 Tage G.MetzelWer

 
  
    
2
02.12.22 12:11
zur Hölle setzt auch seinen Stopp 3-4% unter Kaufpreis ( mehr Verlust gabs ausgehend von Höchstkursen auf Wochensicht nicht) und heult dann rum, wenn ihn ein paar Tage mit normalen Schwankungen rauskegeln?

Solche und teilweise noch deutlich größere "Zacken" nach unten macht der BP-Chart jeden Monat und nicht immer völlig synchron mit Öl (BP macht mehr als nur Öl).

Was war denn deine Strategie bitte? "Jetzt kommt 2much4u und jetzt gehts nur noch nach oben!!", oder was?  

1032 Postings, 2730 Tage oli25@G.Metzel

 
  
    
02.12.22 15:19
muss ich Dir absolut recht geben.
In einen Wert mit KGV von 4 und einer Dividendenrendite von fast 5% einsteigen
und dann keine Geduld mitbringen um ein Minus von 4% auszuhalten.!?
Und das bei dem Chart und dem glänzenden Geschäft, dass BP zur Zeit macht.
Nicht zu verstehen.
Sorry 2much, aber was hast Du erwartet. Innerhalb von ein paar Tagen reich mit so einem Substanzwert?
BTW ist BP ein absoluter No-Brainer. Warum hier überhaupt einen SL. Und dann noch so eng.?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
757 | 758 | 759 | 759  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben