Steinhoff Informationsforum

Seite 2186 von 2695
neuester Beitrag: 01.02.23 06:35
eröffnet am: 18.11.21 15:55 von: LdPTdK Anzahl Beiträge: 67363
neuester Beitrag: 01.02.23 06:35 von: silverfreaky Leser gesamt: 33504332
davon Heute: 50505
bewertet mit 123 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2184 | 2185 |
| 2187 | 2188 | ... | 2695  Weiter  

33 Postings, 77 Tage Pascosystem12345.Löschung

 
  
    
2
10.12.22 19:20

Moderation
Zeitpunkt: 15.12.22 08:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

5410 Postings, 1419 Tage ShoppinguinZinsvergleich..

 
  
    
3
10.12.22 20:03
Klar nur 25 Millionen und keine 10 Mrd.
Aber die KFW steht ja auch im direkten Wettbewerbung zu normalen Banken.

https://www.kfw-formularsammlung.de/...ger?ProgrammNameNr=375%2520376

Marküblich wären dann wohl für Steinhoff so 6 - 7,75% Zinsen für STEP3.

 

20400 Postings, 3763 Tage silverfreakyEher nicht.

 
  
    
11.12.22 06:08
Marktüblich wären für Steinhoff 7,75%.Firmen die weit besser dastehen, zahlen um den Dreh rum.
Man könnte noch sagen Steinhoff expandiert, aber die augenblickliche Lage dürfte so einen Zinssatz hergeben.
Und der ist für die Schuldenlast zu hoch.Darum schrieb ich immer, wenn Steinhoff nach dem SH-Abkommen keine Klausel vereinbart hat, wie sie aus der Schuldennummer herauskommen, war diese ganze Sanierung keine Sanierung, sondern ein Gläubigerrettungsprogramm.Es konnte nie funktionieren.
Nur noch Ipo's können dann Steinhoff retten bzw. den Verfall zeitlich noch strecken.
Das alles konnte man mit Weitblick schon vor 4 Jahren erkennen.Nur das SH-Abkommen kennt halt niemand.Auch ich nicht.  

17164 Postings, 3762 Tage H731400Marktüblich 6% bis 7;75%

 
  
    
1
11.12.22 07:00
sollte so eine Info kommen, würde der Kurs wahrscheinlich weiter verlieren. Ohne Schuldenschnitt können die Insolvenz anmelden.  

1737 Postings, 2270 Tage jaschelLöschung

 
  
    
11.12.22 07:26

Moderation
Zeitpunkt: 11.12.22 09:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

3144 Postings, 2524 Tage WallstreetknightJaschen und Co.

 
  
    
1
11.12.22 07:31
Ja man kann nicht ohne, also mal ins Forum reingehen und das Sonntag früh am Morgen.
Schon einerseits Witzig und auch teils interessant dass man um diese Zeit diskutiert.
Da dachte ich mal ich schreibe auch etwas dazu. Schönen 3. ADVENT an alle.
 

1737 Postings, 2270 Tage jaschelLöschung

 
  
    
11.12.22 07:35

Moderation
Zeitpunkt: 11.12.22 09:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

3144 Postings, 2524 Tage WallstreetknightJaschel

 
  
    
11.12.22 07:42
Sorry nochmal gerade gesehen dass ich dein Namen falsch geschrieben hatte.
Geniesst euren Advent egal ob im warmen trauten Heim oder mit nette Glühwein am Ständle aufm Weihnachtsmärktle.  Hauptsache positiv eingestellt und fröhlich dabei sein.
 

821 Postings, 518 Tage Tnotb666silverfreaky

 
  
    
11.12.22 12:42
Welche Firmen, die viel besser als Steinhoff dastehen, zahlen denn um die 7,75 Prozent? Da bin ich jetzt aber mal gespannt;-)  

20400 Postings, 3763 Tage silverfreakyDer Schnitt liegt ja bei 5 jährigen

 
  
    
11.12.22 13:26
Darlehen schon bei 4%.
Steinhoff ist aber viel schlechter als der Schnitt.
Nettoschulden zu Ebita groesser 5 gilt schon als schlecht.Selbst wenn Steinhoff 500 Millionen einnimmt
Ist das extrem schlecht.
 

20400 Postings, 3763 Tage silverfreakyEbidta

 
  
    
11.12.22 13:34

20400 Postings, 3763 Tage silverfreakyDer freie Cashflow als Kennzahl

 
  
    
11.12.22 13:53
Im Verhältnis zu den Schulden zu nehmen ist wohl besser.
Aber auch das habe ich alles schon gepostet.
Damals mit dem Verhältnis groesser 10.
Was sehr schlecht ist.NochFragen Kienzle.Das einzige Witzige ist das die Zinskurve invers wird.Für Langläufer kriegt man jetzt relativ weniger.Dies war immer ein Zeichen für eine Rezession.Was sagte Freaky?Auf Inflation folgt Rezssion.Vielleicht kann Steinhoff aus dieser inversen Zinskurve Kapital schlagen.  

17164 Postings, 3762 Tage H731400Silver freier Cashflow ?

 
  
    
1
11.12.22 14:05
hat SH nicht  nur die Töchter an denen man beteiligt ist über Aktien. Nach so langer Zeit sollte man wenigstens etwas Grundwissen haben. SH hat eventuell irgendwann mal 150-200 Mio Dividenden Einnahmen. Damit kann man aber keine Kredite finanzieren  

20400 Postings, 3763 Tage silverfreakyDas meinte ich ja so.

 
  
    
11.12.22 15:14
Ich gehe bis jetzt von einer Beteiligungsgesellschaft aus.Was soll Steinhoff sonst machen?
Damals schrieb ich etwa 350 Millionen Dividendeneinnahmen.  

20400 Postings, 3763 Tage silverfreakyIch denke das ich hier zigmal geschrieben habe.

 
  
    
11.12.22 15:25
das Steinhoff maximal die Hälfte der  Schulden finanzieren kann.Also grob 5 Milliarden.  

821 Postings, 518 Tage Tnotb666silverfreaky

 
  
    
3
11.12.22 15:58
Wie immer bla bla und keine Fakten. Nochmal, welche Firmen, die viel besser da stehen als Steinhoff, zahlen im Schnitt 7,75 Prozent Zinsen? Richtig Silver, du hast nämlich null Ahnung und kannst keine einzige Firma nennen. Wie immer viel schreiben und keine Zahlen parat. Einfach nur schreiben, die können ihre Zinsen nicht bedienen. Machen Sie aber seit Jahren pünktlich.  

20400 Postings, 3763 Tage silverfreakyDer Schnitt ist offiziell 4%.

 
  
    
2
11.12.22 16:43
Kannst du offiziell nachlesen.Steinhoff ist aber mit seinem Verschuldungsgrad weit darüber.

Hier mal eine Grafik aus:Dort werden die Jahre gezählt wann die Firmen ihre Schulden beglichen haben.
Das sind deutsche Firmen.Kannst ja mal ausfindig machen wieviel die bezahlen.Der schlechteste bräuchte 16 Jahre um alle Schulden zu tilgen.
aus :
https://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/...blem_id_170999005.html  
Angehängte Grafik:
schulden.jpg (verkleinert auf 73%) vergrößern
schulden.jpg

20400 Postings, 3763 Tage silverfreakyIch habe Null Ahnung dann fragt halt mal euren

 
  
    
11.12.22 17:24
Dirty Jack.Ist ja traurig genug das ich als Fachfremder Juristen,Buchhaltern,Bankern ihr eigenes Medium
erklären muss.  

359 Postings, 1145 Tage daizz9Löschung

 
  
    
1
11.12.22 17:42

Moderation
Zeitpunkt: 12.12.22 08:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Namensverunglimpfung

 

 

135 Postings, 518 Tage Lanzerac PinotageLöschung

 
  
    
4
11.12.22 18:23

Moderation
Zeitpunkt: 12.12.22 08:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

237 Postings, 1056 Tage PaxiBuchhaltertricks

 
  
    
9
11.12.22 18:31
Ware jetzt noch zu klären : was sind Nettoschulden? aber egal, wie einige sich hier wünschen, meinetwegen 11 mrd. ?. Sind es ja nicht, aber von mir aus.

Also gehen wir mal von 11 mrd. ? Schulden aus! (Nicht nur, um es auch verbal möglichst einfach zu halten)

Gehen wir weiter mal von der Steinhoff Bilanz 2021 (testiert) aus. Dort S. 24 ??.

Quelle: https://www.steinhoffinternational.com/downloads/...l-report-2021.pdf

EBITDA FROM CONTINUING OPERATIONS (?M) 1336

Macht einen GRAD von 11 mrd. (Schulden) geteilt durch 1,336 mrd (EBITA) = 8,233 (Jahre) aus.

oberes Quartil! Also gem. Silver echt vorne davor. Gute Analyse!  

17164 Postings, 3762 Tage H731400Paxi

 
  
    
11.12.22 18:41
Du kannst gerne so eine Milchmädchen Rechnung aufstellen. Ab bei 51% darf man vollkonsolidieren. Ausserdem schauen Banken auf das Ebit. Verfügbar davon ist nichts für SH. Also bringt es 0.00  

351 Postings, 506 Tage Happy Hour Steinho.Wird das eigentlich nicht langweilig ?

 
  
    
3
11.12.22 18:43
Seit etlichen Monaten wird hier spekuliert und ins Blaue phantasiert. Wartet ihr auf eine sich selbst erfüllende Prophezeiung?
Ich halte und warte einfach ab. Ist doch einfach.  

791 Postings, 1024 Tage PdocZumindest

 
  
    
4
11.12.22 19:06
Sinken für Frachten die Kosten :)
Ist ja nicht ganz unwichtig.
https://www.n-tv.de/wirtschaft/...ntainerschiffe-article23773386.html  

236 Postings, 1329 Tage nikojayLöschung

 
  
    
1
11.12.22 19:42

Moderation
Zeitpunkt: 12.12.22 08:39
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 2184 | 2185 |
| 2187 | 2188 | ... | 2695  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben