Gigaset ab 2011 - Informativ und immer am Ball ..

Seite 939 von 953
neuester Beitrag: 07.12.22 18:00
eröffnet am: 25.03.11 08:17 von: hokai Anzahl Beiträge: 23820
neuester Beitrag: 07.12.22 18:00 von: Leo58 Leser gesamt: 3177734
davon Heute: 44
bewertet mit 39 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 937 | 938 |
| 940 | 941 | ... | 953  Weiter  

627 Postings, 4294 Tage kaufladenIn xetra

 
  
    
26.04.22 10:48
Wurde heute bisher 1 (in Worten: eine) Aktie gehandelt. Tagesumsatz Xetra bisher knapp 30 ct.
Das ist der niedrigste Einzeltrade, den ich bisher gesehen habe und der gemessen am investierten Kapital (30 Ct) bestimmt der, der den höchsten Firmenwertzuwachs (3,5%) generiert hat. Soviel zu Kleinanlegern und Kurs pushen?  

627 Postings, 4294 Tage kaufladenNachtrag:

 
  
    
26.04.22 11:00
Zu den Zahlen. Das liest sich doch ganz ordentlich. Der Ausblick ist verhalten positiv.
Wir haben hier ein EBITDA von ca 12-13 Ct pro Aktie. Mal schauen wieviel vom ebitda nachher als Gewinn ausgewiesen werden kann, aber da könnte schon was übrig bleiben. Wenn man dann übliche niedrige KGVs ansetzt, dürfte da schon bezüglich des Kurses Luft nach oben sein?
Für mich positiv hervorzuheben, die EBIT-Marge ist nun im akzeptablen Bereich (akzeptabel nach meiner Definition: >5%).
 

627 Postings, 4294 Tage kaufladenÜberschuss steht ja doch

 
  
    
26.04.22 11:06
Schon da: 0,5 Mio. Dürftig. Etwa 0,3 ct/Aktie.  Dennoch: ggs. steht besser da, als zuletzt.  

609 Postings, 924 Tage Leo58...

 
  
    
1
26.04.22 11:19
woher soll die Luft beim Kurs nach oben kommen???
Doch bestimmt nicht nach dem dünnen Gewinn und den wiederholt skeptischen Ausblick.
Wie immer....  

587 Postings, 1399 Tage Highflyer1000000Geschäftsbericht

 
  
    
26.04.22 11:44
https://gse.gigaset.com/fileadmin/gigaset/images/...sbericht_2021.pdf

-EBITDA deutlich wieder verbessert gesteigert ggü. ursprünglicher Aussage
-erkennbar sitzen auf hohen Warenbestand, der nicht abgebaut werden konnte, aufgrund einzelner fehlender Materialien für ein gesamtes Produkt
-folglich negativer Free Cashflow (war meines Erachtens klar) gehen 2022 die Produkte raus wird das wieder ausgeglichen
oder eben erst in 2023

-erwartet wird lt. Bericht ein auf vorcoronajahr wie Spalte 2019, dass lässt auch das 2022 der Unify Deal generiert wird positives erahnen
-wir dürften also 2022 das starke Jahr nachholen mit ca. 11,3 Mio eur Gewinn begründet auch in der Aussage es wird ein starker Liquiditätsbestand am Ende 2022 erwartet, Abflüsse für Unify Deal angesprochene 15 Mio. EUR sind fast vollständig erkennbar aus Investitionen inkludiert in 2021 und damit alleine dürfte 2022 und 2023 endlich mal gute Erntejahre auch für Aktionäre werden :-)
-Großaktionäre weiter an Bord, wie erwartet, er hat keine Ambitionen aktuell zu verkaufen im Gegenteil
-fraglich dieses Jahr müsste eine Meldung vom Vorstand bezüglich Aktienhaltpflicht von festvergütung größer 700 TEUR/Jahr noch kommen 35 TEUR pro Jahr mal 2 auf 2 Personen überschreitet die 20 TEUR Meldepflicht? Insgesamt dürften sie denn mind. 235000 Aktien halten, was gegensätzlich zum Aufsichtsrat meines Erachtens nicht ausreichend den Firmenzuhalt repräsentiert, bei einem aktuellen Kurs, ist das unwesentlich bei 700 TEUR Festvergütung
Aber Aufsichtsrat kauft ja auch keine, früher hielten sie wenigstens eine erwähnenswerte Anzahl
-summarum positiv aufs Jahr 2022 und 2023
Bei 11,3 Mio Gewinn 132,5 Mio Aktien 0,085 eur/Aktie sind wir bei einem branchenkgv von 35 bei 3 EUR die Aktie ca. Nur ein Drittel davon dürfte der EUR deutlich geknackt werden, naja den hat Herr Sutong damals ja schon bezahlt trotz deutlich höherer Schulden damals, die sind nämlich ordentlich schon abgebaut worden step by step
Wenn er also eine Bewertung damals machen lassen hat, dürfte das Unternehmen alleine, weil es heute ansatzweise Gewinne fährt und weniger verschuldet ist, deutlich mehr wert sein!! Wir warten mal die HV ab, ich denke da wird was kommen. Hmm? Er wird sich ja auch nach zahlen erst positionieren dürfen?seine eigenen Probleme scheinen ja mittlerweile im Groben geklärt.

Bleibt hungrig, bleibt neugierig, bleibt töricht, bleibt mutig!

Es bleibt spannend insbesondere hin zu 2023?

 

70 Postings, 393 Tage Fennek247342Im gesamten habe ich

 
  
    
26.04.22 12:11
auch mit schlechteren Zahlen gerechnet. Gerade das EBITDA ist erfreulich und wären die Einschränkungen durch die genannten Probleme nicht gewesen hätte Gigaset weit mehr umgesetzt.
Für dieses Jahr wird konservativ mit einer leichten Steigerung gerechnet, was sich schonmal nicht schlecht anhört. Wenn die Engpässe halbwegs bereinigt werden können und der Unify-Deal zu tragen kommt kann es bestimmt auch zu mehr noch kommen. Ist natürlich rein spekulativ betrachtet aber realistisch.
Was ich allerdings wieder und wieder vermisse sind Aussagen zu einzelnen Segmenten wie Smartphones, Smart Home oder Vertriebsstrategien . Nie kommt ein Wort darüber was man im laufe des Jahres anvisiert. Das lässt mich als Aktionär immer etwas im Dunkeln sitzen.  

587 Postings, 1399 Tage Highflyer1000000Neues Smart Telephone:

 
  
    
26.04.22 12:11
https://amp.heute.at/s/...-ein-mix-aus-handy-und-smartphone-100203347

Es gibt eben die Variante ein Produkt hohes Risiko, Millionen Absätze oder eben mehrere Produkte, geringes Risiko, 100000e Absätze für mehrere  

627 Postings, 4294 Tage kaufladen@ Leo58

 
  
    
1
26.04.22 12:45
Sehr Großes Kurspotenzial nach oben sehe ich ja gar nicht, aber ein gewisses schon. Das EBITDA war ganz okay, die Steigerung ggü. dem Vorjahr recht gut. Der Gewinn ist zwar äußerst gering, aber immerhin vorhanden. GGS hat gezeigt, dass sie weiterhin Da sind und wohl erstmal kein Pleitekandidat. Das wird den Kurs nicht explodieren lassen, aber die aktuelle Bewertung ist sehr bescheiden, ich könnte mir mit den moderaten Erwartungen für 2022 immerhin Kurse um ca. 0,5 EUR als angemessen vorstellen. Schauen wir mal, ist bei den meisten wahrscheinlich eh nur ?Spielgeld? drin oder längst abgeschrieben, insofern kann man der mauen Performance recht entspannt zuschauen.  

1371 Postings, 1139 Tage HaraldW.Gigaset wieder in der Gewinnzone

 
  
    
26.04.22 13:44

587 Postings, 1399 Tage Highflyer1000000Wie eine Aktie das Kursniveau hält :-D

 
  
    
26.04.22 15:16
Eisern im Wind! Der Tag wird in die Geschichte eingehen, bessere Zahlen und eine Aktie gehandelt. :-D  

1371 Postings, 1139 Tage HaraldW.ich wage mal eine ganz riskante Aussage

 
  
    
26.04.22 15:28
und behaupte mal, das Handelsvolumen wird in den nächsten Tagen steigen :-)  

10 Postings, 230 Tage KlaskoXXHARALDW. ich unterstütze dies..

 
  
    
26.04.22 16:10
.. werde morgen mind. 2 Stücke kaufen.  

1371 Postings, 1139 Tage HaraldW.jetzt kommst du aber in Zugszwang

 
  
    
26.04.22 18:04
weitere 5.267 Aktien auf Xetra gehandelt.

Dann musst du morgen 5.269 Aktien kaufen, um es zu toppen. :-)  

587 Postings, 1399 Tage Highflyer1000000Also an mir liegt es nicht, ich hab heute

 
  
    
26.04.22 19:56
tatsächlich welche gekauft, ob man es glaubt oder nicht! :-D

Mir war halt irgendwie sooo, jetzt nichts nennenswertes, aber zumindest hab ich welche gekauft mal angenommen die anderen 200 hätten mitgemacht, die den Bericht verfolgten, denn wären wir schon bei einem EUR ;-)  

10 Postings, 230 Tage KlaskoXXHARALDW. - Mal sehen... habe aber erst

 
  
    
27.04.22 09:25
letzte Woche 10000 Stück zugekauft. Nun werde ich mal abwarten. Die gemeldeten Zahlen waren ja nicht enttäuschend, allerdings - und das fordere ich schon seit Jahren - wurden wiederum keinerlei Prognosen für zukünftige innovative Produktentwicklungen und Zahlen gemacht. Über Aktien - kein Wort (Im Geschäftsbericht: Aktienentwicklung von "gestern" und Stillstand von "heute" - Ausblick?? Nichts)

Zur Info: nach Problemen mit dem Account (Anmeldung) habe ich den alten "ANLAGE X" gelöscht und bin nun mit dem neuen KLASKOXX im Forum.
 

70 Postings, 393 Tage Fennek2473424investors

 
  
    
1
28.04.22 10:24
sind wohl die einzigen die mit Gigaset Pressearbeit leisten.

Mal ein neuer interessanter Bericht

https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=161861  

70 Postings, 393 Tage Fennek247342Auf solch eine Aussage

 
  
    
1
28.04.22 11:02
Seitens Gigaset hab ich lange gewartet, bzw. es ist lange her das ich sowas gelesen habe.
Das und der gesamte Bericht kann einen eigentlich nur positiv stimmen.

Aussage von Herrn Schuchardt
"www.4investors.de: Welche neuen Geschäftsfelder möchte Gigaset in der nächsten Zeit noch erschließen?

Schuchardt: Gigaset ist in vier Geschäftsbereichen aktiv: Phones, Smartphones, Smart Home und Professional. Diese Bereiche entwickeln wir stetig weiter und bauen sie aus. Professional hat im Jahr 2021 ein sehr erfreuliches Wachstum erlebt ? hier treiben wir die exklusive Partnerschaft mit Unify, über die Sie zuletzt bereits berichtet haben, weiter voran. Im Bereich Phones weiten wir unsere dominante Marktposition aus und werden im weiteren Jahresverlauf eine wichtige Partnerschaft verkünden können. Mit unseren Smartphones gewinnen wir im B2B-Bereich weiter Boden und werden zeitnah ebenfalls über wichtige Ausschreibungs-Gewinne berichten können. Und im Bereich Smart Home wird es ebenfalls Themen geben, die unsere Marktposition deutlich verändern werden. Gleichzeitig fokussieren wir uns hier auf Smart Care und Health."  

14 Postings, 725 Tage nrwlerA..weiteren Jahresverlauf wichtige Partnerschaft...

 
  
    
1
28.04.22 11:48

1371 Postings, 1139 Tage HaraldW.DGAP-News: Gigaset AG

 
  
    
28.04.22 15:54
Gigaset AG Bocholt WKN 515 600 / ISIN DE0005156004 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung


Sehr geehrte Aktionärinnen,
sehr geehrte Aktionäre,

wir laden Sie ein zur ordentlichen Hauptversammlung der Gigaset AG, Bocholt, am
09. Juni 2022 um 10.00 Uhr (MESZ) (= 8.00 Uhr UTC (koordinierte Weltzeit))

Die ordentliche Hauptversammlung wird als virtuelle Hauptversammlung ohne physische Präsenz der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten (mit Ausnahme der Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft) abgehalten....

https://www.finanznachrichten.de/...g-de-mit-dem-ziel-der-eur-022.htm

 

587 Postings, 1399 Tage Highflyer1000000Wahnsinn cfo hat keine Aktienhaltepflicht :-D

 
  
    
28.04.22 16:11
CEO muss schon gekauft haben. Bis Ende April Zeit dies zu verkünden!

Also ich sag mal so ist das Zufall oder was ist Mathe 73,5% und 1,6% kommen exakt 75,1% raus also müssen Herr Weßing und Pan Sutong sich einig sein und alles geht durch? Wenn man 650000 EUR durch 0,30 teilt, war er in der Lage ordentlich aufzustocken, 2166600 Aktien sind zufällig 75,1 % mit Sutong 3/4 Mehrheit überstiegen! ;-)  

121 Postings, 2852 Tage Christina228Und was heißt das jetzt?

 
  
    
28.04.22 16:52

609 Postings, 924 Tage Leo58Highflyer

 
  
    
28.04.22 18:55
Sollte irgendjemand vom management Aktien gekauft haben wann auch immer dann ist das ad-hoc pflichtig
Also was soll das geschreibe jetzt von dir eigentlich bedeuten???  

587 Postings, 1399 Tage Highflyer1000000Ja das weiß ich auch nicht, aber bei mir ist

 
  
    
28.04.22 19:40
morgen der 30.4.2022 und ich weiß ja, manche haben einen anderen Kalender, weil ja immer alles so erfunden ist bei mir:

Share Ownership Guideline (Aktienerwerbs- und -halteverpflichtung)

Das neue Vergütungssystem für die Vorstandsmitglieder sieht eine Aktienhalteverpflichtung (Share Ownership Guideline) vor, wonach Vorstandsmitglieder verpflichtet sind, jährlich in bestimmtem Umfang Aktien der Gigaset AG zu erwerben und für die Dauer ihrer Bestellung zu halten. In Einklang mit diesen Vorgaben ist mit dem Vorstandsvorsitzenden Klaus Weßing eine entsprechende jährliche Erwerbs- und Haltepflicht im Umfang von mindestens 5% des festen Jahresgehalts (brutto) vereinbart. Maßgeblich für die Erfüllung der Erwerbs- und Haltepflicht ist der Kaufpreis zum Zeitpunkt des Erwerbs. Die Erwerbs- und Haltepflicht ist auf 100% des festen Jahresgehalts (brutto) gedeckelt, wobei bereits gehaltene Aktien eines Vorstandsmitglieds angerechnet werden.

Die Erwerbsverpflichtung ist spätestens drei Monate nach Ablauf jedes Geschäftsjahres zu erfüllen, für Klaus Weßing mithin erstmalig bis zum 31. März 2022. Der Erwerb von Gigaset-Aktien im vorgesehenen Umfang ist binnen vier Monaten nach Ablauf jedes Geschäftsjahres gegenüber der Gesellschaft nachzuweisen (erstmalig bis zum 30. April 2022). Die erste Überprüfung der Einhaltung der Erwerbs- und Halteverpflichtung erfolgt im Anschluss an den Ablauf der vorgenannten Fristen und ist Gegenstand des Vergütungsberichts für das Geschäftsjahr 2022.

Die Bestandsregelung mit Thomas Schuchardt sieht keine entsprechende Erwerbs- und Haltpflicht vor.  

587 Postings, 1399 Tage Highflyer1000000*übermorgen

 
  
    
28.04.22 19:41
Das kommt dabei raus, ihr macht mich echt fertig steht doch alles in der HV adhoc ;-)  

33 Postings, 618 Tage MatKno82@Highflyer

 
  
    
28.04.22 21:01
Egal in welcher Konstellation: Der Chinese hat so oder so über 90% der anwesenden (!) Stimmen. Da ist es vollkommen egal, ob der Vorstand Aktien kauft oder nicht.  

Seite: Zurück 1 | ... | 937 | 938 |
| 940 | 941 | ... | 953  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben