UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

TEPCO: Zerfall eines Atomkonzerns

Seite 19 von 21
neuester Beitrag: 28.04.18 10:34
eröffnet am: 29.03.11 19:21 von: Happy End Anzahl Beiträge: 509
neuester Beitrag: 28.04.18 10:34 von: s.wonder Leser gesamt: 134201
davon Heute: 47
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 15 | 16 | 17 | 18 |
| 20 | 21 Weiter  

34 Postings, 3711 Tage riaroyalder staat springt mit steuergeldern ein

 
  
    
1
11.08.11 12:55

und solange der japanische statt hilft geht der laden nicht pleite persönlich glaube ich auf ein combacke

aber jeder muß halt selber seine chancen ausrechnen

 

193 Postings, 4022 Tage TradenwiezuOmasZ.also

 
  
    
1
11.08.11 17:22

dafür das allgemein Panik an den Märkten herrscht hällt sie sich erstaunlich gut!

 

 

3 Postings, 3707 Tage spliRadioaktivität sinkt

 
  
    
18.08.11 17:02

Radioaktivität sinkt auf ein Fünftel des Vormonats:  Sowohl die japanische Regierung, als auch der AKW Betreiber TEPCO  berichten übereinstimmend, der Austritt radioaktiver Substanzen aus der  Atomruine Fukushima sei auf ein Fünftel des Vormonatswerts gesunken. In  den vergangenen zwei Wochen habe der Austritt lediglich 200 Millionen  Becquerel pro Stunde betragen, was einem Fünftel der Werte im Juli  entspricht. Das berichtet die NHK.

http://www.spreadnews.de/...vitat-aus-akw-fukushima-gesunken/1114980/

 

Ich weiß allerdings nicht, wann diese Nachricht in Japan veröffentlicht wurde.

 

21 Postings, 3757 Tage astrakidsieht momentan nicht gut aus...

 
  
    
24.08.11 23:02
... weiß einer, was da genau los ist?  

26553 Postings, 5008 Tage brunnetanach dem Unglück von Fukushima

 
  
    
12.09.11 14:35
Auf dem Gelände eines französischen Atomkraftwerks bei Marcoule im Rhônetal hat sich eine Explosion ereignet. Ein Mensch sei ums Leben gekommen und drei weitere Personen hätten schwere Verbrennungen erlitten, hieß es in ersten Berichten.

http://nachrichten.t-online.de/...aftwerk-ein-toter/id_49685746/index
-----------
Nur meine Meinung, keine Kauf-/ Verkaufsempfehlung !
?Es hört doch nur jeder, was er versteht.?

125 Postings, 4027 Tage StansesRadioaktivität sinkt schneller als erwartet

 
  
    
26.09.11 09:19

23 Postings, 3644 Tage _sgr_oh

 
  
    
27.09.11 17:05

http://www.cash.ch/news/boersenticker/rss/...nzgefaehrdet-1082305-450

 

meine Begeisterung hällt sich dezent in grenzen, ich hoff das wird wieder...

 

1 Posting, 3642 Tage KINGRADIUSAlles wird wieder gut,

 
  
    
29.09.11 13:11
die Frage ist nur wann?Tepco wird ordentlich fallen,die Bosse müssen ihre eignen Anteile verkaufen um die Schäden zu bezahlen.Ab einem Euro macht es wieder Sinn einzusteigen.Keine Kauf/Verkaufsempfehlung.  

23 Postings, 3644 Tage _sgr_@Kingradius

 
  
    
29.09.11 23:49

naja , zur Zeit gibts ja erstma den Fond der Regierung , wobei Tepco aber auch daran denkt Immobilien zuverkaufen um die Forderungen zubegleichen, hier heißt es abwarten, sollang noch alle AKWS in JP abgeschalten sind wird der kurs auch nich mehr nen halbwegs normalen Punkt ereichen, das er zu 1€ sinkt hallte ích dann doch zu Fraglich, zumal wenn man bedenkt wer da eigentlich mit drinn hängt

 

 

ich für meinen Teil bereue es zur Zeit....

 

451 Postings, 3731 Tage phipsgomoneybei 1euro oder 50cent kauf ich auch

 
  
    
05.10.11 17:26

451 Postings, 3731 Tage phipsgomoneyich gehe trotzdem davon aus

 
  
    
05.10.11 21:50

das tepco wieder kommt. japan ist einfach von der denkweise noch nicht so weit um erneuerbare energien zu nutzn... sie werden trotzdem auf atom zurück kommen. das unternehm wird vom staat gestützt.

nächstes jahr spricht kein schwein mehr von dem unglück. auch jetzt gerät es mehr und mehr aus dem interesse der medien.

 

für tepco lege ich nat. keine hand ins feuer. aber spekulativ unter einen euro einsteigen ist sicher nicht verkehrt. und vllt kommt sie schneller zurück als gedacht.

 

abwarten ;)

 

23 Postings, 3644 Tage _sgr_@phipsgomoney

 
  
    
05.10.11 23:06

naja, ich hab am anfang auch so gedacht, grade mit der Katatrophe von BP im Kopf, aber ich glaub die fälle kann man so nichtmehr vergleichen, is halt 50:50, heut scheinen ja auch paar große ihre Anteile loswerden zuwollen

 

1459 Postings, 3697 Tage BroudiIch habe mit Tepco

 
  
    
1
12.10.11 14:17
im Juni oder wann es war 80% Gewinn eingefahren ... momentan gibt es einfach kein Interesse mehr an der Aktie und mMn ist sie auch einigermaßen fair bewertet ... wenn man überhaupt das Wort fair und Tepco in einem Satz nennen kann/darf ... ^^  

21 Postings, 3757 Tage astrakidhuch! 30% aufwärts...

 
  
    
1
20.10.11 10:16
... was ist da los???
freuen sich alle darüber, dass der staat die kontrolle möglicherweise übernimmt? oder hat der staat seine unterstützung zugesagt?  

23 Postings, 3644 Tage _sgr_mhm

 
  
    
20.10.11 12:43

die Spekulanten sind warscheinlich wieder arg da, ich wette morgen geht die wieder auf 2€ runter

 

12 Postings, 3626 Tage Seinfeld555oh man

 
  
    
1
21.10.11 16:39

 Ich hoffe, dass Tepco seine 700 Milliarden nicht bekommt...

 

23 Postings, 3644 Tage _sgr_ok

 
  
    
25.10.11 12:33

hm scheinbar scheint hier wieder alles möglich zusein, auch wenn mich dies doch sehr wundert

 

21 Postings, 3757 Tage astrakides gibt ja positive nachrichten...

 
  
    
1
26.10.11 09:59
..., der "schutzmantel" scheint ja zu funktionieren. wenn es hier keine neuen hiobsbotschaften gibt, werden auch die anderen blöckte mit diesem "schutzmantel" versehen. und damit wird angeblich 90% der radioaktiven strahlung abgeschirmt... das wären doch schon mal gute nachrichten.  

38 Postings, 3752 Tage tomsongIch denke....

 
  
    
1
05.11.11 09:38

.....dass jetzt der Zeitpunkt mal wieder gekommen ist, erneut einzusteigen. Hatte Tepco vor Monaten schon mal fast verdoppelt. Der Titel dieses threads ist keinesfalls mehr gerechtfertigt. Tepco wird weiterbestehen und auch in absehbarer Zeit wieder bessere Zahlen präsentieren können.  Auf Grund der aktuellen Nachrichtenlage vom 4.11.2011 sehe ich Tepco als klaren Kauf mit mittelfristigem mindestens Verdoppler-Potenzial. 

 

23 Postings, 3644 Tage _sgr_@tomsong

 
  
    
06.11.11 11:54

naja ob das wirklich so zutrifft?, im prinzip gibt es mehere möglichkeiten, sie können steigen, jedoch stell ich mir die frage ob das wirklich so passieren wird wenn man bedenkt das tepco eine Sklaven Existenz bevorsteht, wirklich wirtschaftlich handeln wird sie ja nicht mehr wirklich möglich sein

 

38 Postings, 3752 Tage tomsongsgr

 
  
    
06.11.11 15:59

Sklaven-Existenz halt ich etwas für übertrieben! Sicher müssen sie Zugeständnisse machen und Federn lassen. Auch Entlassungen und Einsparungen usw. Es können auch momentan keinerlei positive Zahlen bereitgestellt werden, aber Fakt ist, dass Tepco weiterhin Strom verkaufen wird und bei denen geht es nicht um Kleingeld. Und Geldverdienen wurde denen ja nicht verboten! Man muß sich nur mal die Größenordung dort vor Augen halten. Deswegen JETZT für mich ein klarer Kauf, nicht erst wenn alle Tepco wiederentdecken. Ich verzocke hier auch nicht Hus und Hof, habe aber ein schönes Päckchen gekauft und kann das ohne Not liegenlassen, so lange ich will. Keiner kann die Zukunft vorhersehen, aber wie gesagt, ich sehe hier auf Sicht von 12-18 Monaten Verdopplerpotenzial und brauche das schnelle Geld nicht.

 

23 Postings, 3644 Tage _sgr_naja

 
  
    
06.11.11 18:43

wartens wir mal ab, zumindest was ich darüber gelesen habe war mit dem Slave Betrieb gleichzusetzen, die Firma solle nur noch bestehen um die Zahlungen an Staat und Opfer zubegleichen, wenn man wirklich mal Geld über hat kann mans probieren, es steht 50:50 vorallem wenn ich mir die Hauptaktionäre anschaue, ich für meinen Teil bin leider schon mit Verlust ausgestiegen weil ich mit nem Komplett ausfall gerechnet habe aber im Kapitalismus ist scheinbar alles möglich, vorallem wenn man per Du mit der Regierung is.

Das Problem ist, es gibt keine Vergleichsfälle, ich hätte jezt die BP Katatrophe gesagt, deren Aktien haben sich wieder eingepegelt aber das ist nen Vergleich zwischen Birnen und Äpfeln.

Naja mal schauen, wobei ich meine das Vertrauen in den Konzern is am Ende

 

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 15 | 16 | 17 | 18 |
| 20 | 21 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben