UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.386 -0,9%  MDAX 33.147 -0,2%  Dow 34.161 0,0%  Nasdaq 14.003 -1,2%  Gold 1.793 -0,2%  TecDAX 3.399 -0,4%  EStoxx50 4.161 -0,6%  Nikkei 26.717 2,1%  Dollar 1,1131 -0,1%  Öl 90,1 0,0% 

Auto- und Batterien-Herstellers BYD

Seite 1 von 454
neuester Beitrag: 28.01.22 09:30
eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 11342
neuester Beitrag: 28.01.22 09:30 von: SoIsses01 Leser gesamt: 3873952
davon Heute: 1410
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
452 | 453 | 454 | 454  Weiter  

2632 Postings, 6739 Tage micha1Auto- und Batterien-Herstellers BYD

 
  
    
31
30.09.09 10:05
BYD Chef Wang Chuanfu reichster Chinese


Shanghai 29.09.09 (www.emfis.com) Der Hurun Report, chinesischer Pedant zu Forbes, hat den neuen reichsten Chinesen ausgemacht.
In einer Vorschau der am 02. Oktober zur Veröffentlichung anstehenden Liste, wurde laut der Shanghai Daily der Chairman und CEO des chinesischen Auto- und Batterien-Herstellers BYD, Wang Chuanfu genannt. Sein Vermögen wird mit 5,1 Mrd. US Dollar beziffert.
Der Gründer dieser Liste, Rupert Hoogewerf, meinte zu diesem Ergebnis, dass es auf dem ersten Blick ironisch erscheine, dass die reichste Person Chinas ausgerechnet aus der Automobilindustrie komme, während Weltweit genau diese Branche in einer schweren Krise steckt.
Für Hoogwerf kommt es aber nicht überraschend. Es war der rechtzeitige und konsequente Richtungswechsel hin zur nächsten Generation von Autos mit sauberer Technologie, welcher zu diesem Ergebnis geführt hat.
Der 43 jährige in Anhui geborene Wang, lag noch im letzten Report der reichsten Chinesen auf dem Platz 103. Vor 14 Jahren war Wang mit der Gründung von BYD im Bereich der Produktion von Akkus für Mobiltelefone gestartet. 2002 ging er mit seinem Unternehmen an die Hongkonger Börse und stieg ein Jahr später in die Automobilindustrie ein.
Es wird erwartet, dass aus seinem Unternehmen das erste massenproduzierte Plug-in Elektro-Hybrid Auto der Welt auf den Markt kommt.
Auf dem zweiten Platz der Liste, befindet sich Zhang Yin, welche zusammen mit ihrer Familie 72,25 Prozent der in Hongkong gelisteten Nine Dragons Paper  hält. Zhang steigt damit um 13 Punkte mit einem Vermögen von 4,9 Mrd. US Dollar. Die Aktie des Papier - Unternehmens hatte sich im vergangenen Jahr verdoppelt.
Der Hurun Report stellt in der kommenden Ausgabe fest, dass die Reichen Chinas die Krise bereits hinter sich gelassen haben. Die Zahl der Milliardäre, auf US – Dollar Basis, haben sich in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahr um 29 auf 130 erhöht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
452 | 453 | 454 | 454  Weiter  
11316 Postings ausgeblendet.

1975 Postings, 3237 Tage Leerverkauf@ slim_nesbit: sie Frage,

 
  
    
25.01.22 17:22
wieviele Verbrenner und Hybride sie immer noch verkaufen (müssen) kannst jeder stellen.
Vermutlich kann dir diese Frage keiner beantworten, nicht mal die Chinesen ;-)  

571 Postings, 184 Tage BigMöp@slim: ich meinte doch nicht unwichtig

 
  
    
25.01.22 17:30
Sondern undurchsichtig, ich kann daraus nicht rauslesen welche Korruption gemeint es und obs überhaupt son Fall wie du ihn beschreibst mit Design-Klau war oder was anderes.
Wir wissen nix nur das ein paar Verantwortlichen bestraft wurden. Bei VW wusste man ja zumindest später wer vor Gericht für was bestraft wurde etc...  

1800 Postings, 584 Tage slim_nesbit@leerverkauf

 
  
    
25.01.22 17:49
Doch das kann man, die Statistiken gibt es im Netz und Du musst Dich halt durch mehrere durchpopeln, Differenzen bilden und die alle 3 Woche abgleichen, weil die Werte nicht zeitgleich erfasst werden.

Angenommen der EV-sektor läuft noch weiter so optimistisch, dann wird man mit zweierlei Maß messen wollen. Die reinen EV-Bauer müssen nicht so hohe Abschläge hinnehmen wie die Gemischtwagenbauer (geiles Wort sollte an genauso zum Voting einreichen wie Vartaktien).

Ich habe noch keine Ahnung wie die Märkte da detailliert dran gehen wollen. Normalerweise ist die Börse an den Stellen, wo es komplex wird, faul.
Einfach solange weitermachen wie es eben geht oder besser erstmal raus, mehr Optionen gibt es eigentlich nicht. Differenzierte Blicke sind eher unüblich. Dadurch kommen ja die Übertreibungen in beide Richtungen zustande.
 
 

571 Postings, 184 Tage BigMöp@slim: so ist es ich denke dass es den jetzigen

 
  
    
26.01.22 10:42
Investoren egal ist wieviel Benziner/Diesel eine Firma produziert, wenn sie EV-Fahrzeuge herstellt ist sie hip&"zukunfts-sicher", sonst würden die Kurse von klassischen Herstellern, die nun als hippe EV-Kfz hersteller nicht rasant steigen (BMW,Daimler). Ist ja bestimmt nicht wegen ihren Gewinnen bei klassichen Antrieben ;) Investoren wollen nur hören dass den Wandel zur eMobilität vollzogen wird und alles ist gut. VW auf sienem ATH von 251 EURO galt ja schon fast als Tech-Konzern bei etlichen Schmierblätchen und Aktien-"Gurus" wie Solner etc.  

1397 Postings, 598 Tage Flo2389Tesla Model Q soll 2023 mit Akku von BYD kommen

 
  
    
26.01.22 12:16
Tesla Model Q soll 2023 ab 25.000 US-Dollar und mit BYD-Akku kommen

Die Batterietechnologie der nächsten Generation verleiht Teslas Einstiegsmodell eine beachtliche Reichweite für seinen Preis. Die Rede ist von einem Einstiegsstromer, unterhalb dem Tesla Model 3, mit bis zu 400 km Reichweite, sowie einem Verkaufspreis von um die 25.000 US-Dollar. Wobei die Batterie für das Tesla Model Q, wie das Einstiegsmodell wohl heißen soll, nicht mehr von Tesla selbst kommen. Sondern von BYD.

https://www.elektroauto-news.net/2022/...023-25000-us-dollar-byd-akku  

10 Postings, 2 Tage sniperSLöschung

 
  
    
26.01.22 12:35

Moderation
Zeitpunkt: 26.01.22 15:00
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

1852 Postings, 633 Tage koeln2999#11325

 
  
    
26.01.22 12:57
Ist das nicht eine Hammernews? Hätte gedacht der Kurs expolodiert daraufhin. Oder glaubt der Markt das noch nicht?  

1397 Postings, 598 Tage Flo2389BYD steigt in den Devisen-Derivatehandel ein

 
  
    
26.01.22 13:26
Mittwoch, 26. Januar 2022 um 11:51
BYD steigt in den Devisen-Derivatehandel mit mehr als 4 Mrd. US-Dollar Volumen ein

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Technologiekonzerns BYD steigt in den Handel mit Derivaten für Devisen ein und hat dafür ein Anfangsvolumen in Milliardenhöhe bereitgestellt ? was dahinter steckt.

Die BYD Company Ltd. (01211.HK, IISIN: CNE100000296) kündigte heute an, dass das chinesische Unternehmen beabsichtigt, den Handel mit Devisen-Derivaten aufzunehmen.

Dazu gehören insbesondere Termingeschäfte, Swaps und Optionen sowie eine Mischung der genannten Geschäfte, die sich nahe an der Ursprungswährung halten sollen.  

Das Volumen des Geschäftes soll sich laut Unternehmensangaben auf rund 4,3 Mrd. US-Dollar oder einen entsprechenden Betrag in Fremdwährung belaufen, teilte das in Shenzhen notierte Unternehmen heute mit.

https://www.it-times.de/news/...hrichten.de&utm_medium=CustomFeed  

1397 Postings, 598 Tage Flo2389BYD fordert 1 Mio RMB Wiedergutmachung

 
  
    
26.01.22 13:29
BYD fordert 1 Million RMB von denen, die behaupten, sein Fahrzeug sei in Brand geraten

https://cnevpost.com/2022/01/26/...who-claim-its-vehicle-caught-fire/  

1397 Postings, 598 Tage Flo2389Fastest Growing Automobiles Brand

 
  
    
26.01.22 13:31
We're proud to be named the Fastest Growing Automobiles Brand in Brand Finance's Global 500 2022 report, the annual report on the world's most valuable and strongest brands.  
Angehängte Grafik:
272757753_5104939189550539_55581135325....jpg (verkleinert auf 96%) vergrößern
272757753_5104939189550539_55581135325....jpg

571 Postings, 184 Tage BigMöpUnd der Kurs so scheissegal, zumal die AMIs

 
  
    
26.01.22 16:02
auch ganz schnell BABA eben ausverkauft haben...
@köln: sind momentan einfach keine Kurstreiber die News, läuft so unter ferner liefen.... Mal schauen was USA mit ganzem Zeuchs macht nach der FED.
Momentan haben sie wo es nur geht etwas Gewinne mitgenommen, aber mehr so von Chinesen, eigene Aktien werden noch selektiv gepuscht, naja da wo wohl festigkeit zu erwarten ist:
MS, apple, Nv.  

60 Postings, 233 Tage DK57Einfach toll, unschlagbar........!!

 
  
    
26.01.22 22:55

274 Postings, 316 Tage glaskugel81DK27

 
  
    
26.01.22 23:22
Mega Waagen, den Kauf ich sofort, wenn es den bei uns für 27.000$ geben sollte und lege noch einen zweiten dazu als zweit Waagen.

Danke DK27 für das Video.  

571 Postings, 184 Tage BigMöpJup geiles Design

 
  
    
1
27.01.22 11:05
Aber noch Concept, hier sieht ihr mal was reales was schon in diesem Jahr in DE kommt :)
https://www.youtube.com/watch?v=sYwcNVsTvoI
+Concept Car dazu, was definitiv Segement mäsig aber über BYD liegt auch preislich... Aber jut NIO ist halt Premium, BYD ist ja mehr so massware.  

144 Postings, 1871 Tage Inves_ThorZahlen

 
  
    
27.01.22 12:50
Sollten jetzt die Tage doch auch eintrudeln. Hoffentlich besser als die letzten ... Tesla macht Hoffnung, wenn auch der Kurs davon nicht profitiert.  

571 Postings, 184 Tage BigMöpImmerhin schient heute BYD stabil in USA zu sein

 
  
    
27.01.22 16:02
TSLA rauscht weiter nach unten BYD rock solid auf ner plus gerade :)  

1852 Postings, 633 Tage koeln2999@Möp

 
  
    
27.01.22 16:15
Tesla ist meiner Meinung nach überbewertet. Wenn schon der Chef massenweise Aktien verkauft dann weiss er sicher mehr. Es geht dem Ende zu.
BYD ist vergleichsweise günstig zu bekommen.  

571 Postings, 184 Tage BigMöp@köln: ja aber hast du deren Zahlen angeschaut

 
  
    
27.01.22 17:50
Kein anderer EV-Hersteller legt sone steile Gewinn-Kurve hin...
Überbewertet ist sone Sache, wenn man schaut welche Blasen wieviel Luft rausgelassen hamn ist bei TSLA noch viel Luft drin.
Letztes hat der Ansager bei n-tv gesagt, ja Techwerte werden abverkauft, sogar TSLA kann sich dem nicht enziehen ;)
In einem 2 Jahren sehen wir ob die Bewertung ok war, wenn sie Gewinntechnisch weiter so klotzen, kann BYD nur ne dicke Scheibe davon abschneiden...  

788 Postings, 3077 Tage ArmasarAuweia...

 
  
    
28.01.22 06:47
...soviel zu der Frage ob sich BYD von der Überbewertung Teslas abkoppeln kann. Der Kurs könnte nun leider noch deutlich tiefer gehen da der EMA50 gerissen wurde. Man hätte gestern schneller umschalten sollen, KGVs von 75 werden vom Markt nicht mehr goutiert, auch wenn die Überbewertung schon deutlich abgebaut wurde. Naja wenn Tesla heute dreht gibt es noch ne Reboundchance.  
Angehängte Grafik:
objectchart.gif (verkleinert auf 63%) vergrößern
objectchart.gif

257 Postings, 513 Tage SoIsses01Nur weil

 
  
    
28.01.22 08:17
...der Musk den Biden über Twitter als "Biden ist eine feuchte Sockenpuppe in menschlicher Gestalt" nennt weil er nicht zu der EV Konfeenz ins Weiße Haus eingeladen wurde sinkt der Tesla Kurs und damit auch BYD. Irgendiw komisch, dass alle EV Werte an dem Tropf vom Tesla Kurs hängen. Die -7% heute in China und jetzt auch in Europa bei BYD sind nicht nachvollziehbar, da es keine entsprechende negative Nachricht von BYD gibt, die so einen Verfall rechtfertigen. aber so ist der Aktienmarkt, kaum hüstelt tesla aus irgendeinem Schwachsinns Grund, werden die anderen mitgefangen. Wann hört das endlich mal auf und jeder EV Hersteller wird nach seinem Potential bewertet und da ist bei BYD sehr viel dahinter nach den guten EV News in den letzten Tagen und es wird immer wieder vergessen, dass BYD nicht nur EV Hersteller ist sondern auch Batterien, Chips, etc.  

195 Postings, 1901 Tage MaryJoKurse von 25 ;-)

 
  
    
28.01.22 08:20
ich hab nochmal ordentlich nachgeschoben ;-)  

56 Postings, 707 Tage q132JPMorgan senkt Kursziel

 
  
    
28.01.22 08:55
Die US-amerikanische Großbank J.P. Morgan Chase reduziert zudem das Kursziel für die BYD-Aktie von zuvor 400 HK-Dollar auf nunmehr 370 Hongkong-Dollar, aktuell notiert das Papier bei knapp 242 HK-Dollar.
.
https://www.finanznachrichten.de/...s-elektroauto-produzenten-046.htm  

1852 Postings, 633 Tage koeln2999Panik

 
  
    
28.01.22 09:28
Leider hab ich den Verkaufszeitpunkt verpasst. Ich hatte gestern noch bis kurz vor 22 Uhr über dem Verkaufsknopf gehangen, aber leider nicht til(verkauft). Nun gut, man lernt weiter

Heute wird die Panik über die Aktie rauschen. Sicher wird es einen kleinen Rebound geben, aber wir werden wohl noch tiefere Kurse sehen. Auf Sicht von 6-9 Monaten sollte das aber egal sein.
Zeit zum einsammeln.

JP Morgan hat ja schon ein deutliches Zeichen gesetzt dass es bald über 40 gehen wird - wenn man es glaubt. Sicher werden wir aber nicht bei 25 stehen, sondern deutlich darüber. BYD hät sich immer noch vergleichsweise gut- zu Recht.



 

2614 Postings, 2048 Tage aktienmädelKurs

 
  
    
28.01.22 09:29
Wer hätte das gedacht...lach, für diese Kurse wurde ich belächelt.  Mal sehn wo der Zug hält. Dann erste zockposi. Zielsenkung war abzusehen.
Meine bescheidene Meinung  

257 Postings, 513 Tage SoIsses01JPMorgan

 
  
    
28.01.22 09:30
Für diese Einschätzung muss man nicht teuer bezahlter Analyst sein, denn das gilt nicht nur für BYD sondern für eigentlich alle Aktien inkl. auch die von Tesla:
".....Diese Bedingungen (Chipkrise, Ukraine, China/USA, etc) erhöhen gleichzeitig die Risiken bei den Ergebnis-Schätzungen für Unternehmen. Analysten von J.P. Morgan sind daher vorsichtiger geworden. Bei BYD wurde die Einstufung aber mit ?Overweight? bestätigt....."

Na ja, immerhin ist das "Overweight" geblieben von JPMorgan für BYD. Dafür -8% jetzt beim BYD Kurs ist nicht gerechtfertigt, da BYD doch auch ihre eigenen Chips herstellt und weniger Probleme damit hat. Hat der JPMorgan Typ da was vergessen ......  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
452 | 453 | 454 | 454  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben