UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.008 0,6%  MDAX 29.108 0,7%  Dow 32.041 0,4%  Nasdaq 11.923 1,3%  Gold 1.852 -0,8%  TecDAX 3.056 -0,1%  EStoxx50 3.677 0,8%  Nikkei 26.678 -0,3%  Dollar 1,0678 -0,5%  Öl 114,0 0,2% 

Blockchain Aktie, die man haben sollte?

Seite 294 von 305
neuester Beitrag: 25.05.22 08:50
eröffnet am: 12.10.17 17:08 von: Gadric Anzahl Beiträge: 7607
neuester Beitrag: 25.05.22 08:50 von: 2much4u Leser gesamt: 1601730
davon Heute: 1641
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 292 | 293 |
| 295 | 296 | ... | 305  Weiter  

255 Postings, 482 Tage TB07...

 
  
    
1
12.01.22 09:23
Gibt wohl eine Korrektur zur letzten Veröffentlichung wegen einem Tippfehler: https://www.hiveblockchain.com/news/...21-production-figures-to-4032/  

66 Postings, 372 Tage fbo|229349237Macht mal eine schlappe Korrektur von +25% BTC...

 
  
    
12.01.22 10:54

... und zum aktuellen Kurs gerechnet gut 34 Mio. USD zusätzlich. Sowas liest man gerne

 

8696 Postings, 3999 Tage ixurtUSA Verbraucherpreisindex VPI um 14.30 Uhr

 
  
    
12.01.22 13:41
dürfte Auswirkungen auf den US-Dollar und damit auch auf den Bitcoin-Preis nehmen..  

8696 Postings, 3999 Tage ixurtUm Haaresbreite.. VPI 7% ist eingepreist, s. #7317

 
  
    
12.01.22 18:38

8696 Postings, 3999 Tage ixurtNachhilfe zur Selbsthilfe im Nachbarthread

 
  
    
1
12.01.22 23:59
Da wundert sich im Nachbarthread  der altbekannte HIVE-Kritiker erneut darüber,
warum das Abschalten der Bitcoin-Miner im Kosovo und Kasachstan etwas mit HIVE zu tun haben soll,
obwohl HIVE ihre Mininganlagen doch in Kanada, Schweden und Island betreibt..?

Es mutet schon seltsam an, wenn ein massiv überheblicher Kritiker im Nachbarthread
die Hosen runter lässt, indem er mit seiner Frage durchblicken lässt,
dass er offensichtlich selbst die einfachsten Zuammenhänge im Mining-Geschäft "nicht" kennt..!

Mal abgesehen davon,
dass das Abschalten der Bitcoin-Miner im Kosovo und Kasachstan nicht gerade vertrauenserweckend und
damit dazu beigetragen hat,
dass der Bitcoin-Preis nach unten getrieben wurde,
so brach mit den nationalen Abschaltungen
auch das übergeordnete weltweite BTC-Netzwerk
resp.
die weltweite Bitcoin-Netzwerk-Hashrate mit einem Schlag um ca. 20% ein..!

Der oder die unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto, sprich Erfinder vom Bitcoin hat für solche Fälle allerdings einen genialen inhärenten Regelkeis innerhalb vom BTC-Algorithmus implementiert.  

Sobald eine Störgröße auf diesen Regelkreis einwirkt,
gibt es nach einer tot-zeit von ca.2 Wochen eine Gegenregelung, die der Ursache entgegenwirkt und versucht auszugleichen.

So gibt es auch verschiedene Stellgrößen die auf die Mining-Entlohnung einwirken,
gemessen hauptsächlich an der globalen NW-Hashrate..

Das BTC- Netzwerk ist so konstruiert, dass alle 10 Minuten ein Block gefunden wird - dabei ist es egal wieviel Miner es gibt oder wie hoch der Reward ist.

Fällt diese NW-Hashrate, findet eine Selbst- bzw. Anreizregulierung statt,
indem ein interner Schwierigkeitsgrad, die Difficulty reduziert wird
und stromvermindert wirkt.

Betreiber mit effizienten Mininganlagen werden so motiviert mit geringeren Kosten
die Hash-Lücke zu schließen resp. weiter zu minen.

Das gilt auch wenn der Kurs fällt, auch dann ist es für einige Miner nicht mehr rentabel zu minen
und diese schalten dann teilweise oder ganz ihre Mininganlagen ab.

Dadurch sinkt auch hier vorrangig die BTC-NW-Hashrate
und mit einem Regelverzug von ca. 2 Wochen sinkt anschließend die Difficulty,
was wiederum einige Miner veranlasst
in diese lukrativ gewordene Hashlücke zu springen
und "relativ" günstig und in kürzeren Zeitblöcken weiter zu minen.

Selbstverständlich gilt die geringer gewordene Difficulty nicht nur für neue,
sondern für alle Miner im weltweiten Bitcoin-Netzwerk,
somit auch für unsere HIVE.

Ich empfehle mit diesem Wissen, im besonderen im Nachbarthread,
jetzt nochmal scharf nachzudenken,
ob das Abschalten der Bitcoin-Miner im Kosovo und Kasachstan
mit dem Einbruch von ca. 20%  der Bitcoin-Netzwerk-Hashrate
nicht doch einen Einfluss auf das Geschäftsergebnis von HIVE geben könnte.. ...?

Grübel.. grübel.. "Richtig"!  Für eine gewisse Zeit gewinnt HIVE durch die ca. 20%-Hash-Abschaltung  sogar, weil HIVE mehr vom Mining-Reward absahnt..!

Gruß, ix


... diese ganze Geschichte ist so genial aufgebaut, dass sich das alles in einem ständigen Regelkreis befindet. Sobald eine Störgröße auf diesen Regelkreis einwirkt, gibt es eine Gegenregelung, die das dann wieder ausgleicht.

Das Netzwerk wird auch weiterhin alle 10 Minuten ienen Block finden - egal wieviel Miner, wie hoch der Reward ist und egal wieviele Miner minen.

 

8696 Postings, 3999 Tage ixurtUS-Dollar-Währungsindex sinkt weiter, Bitcoin stei

 
  
    
13.01.22 00:46
 
Angehängte Grafik:
dxy_2022-01-13_00-36-10.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
dxy_2022-01-13_00-36-10.png

8696 Postings, 3999 Tage ixurtWenn es auch einige Kritiker nicht mehr hören woll

 
  
    
13.01.22 13:09
HIVE hat unter den Minern mit einem KGV < 10
noch immer das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis..!

Was dass für den Kurs bedeutet, da mache ich wegen einigen besonders nervlich belasteten mich verbal angegriffenen Thread-Teilnehmern keine Einschätzung mehr zu..
Vielleicht nur soviel,
der HIVE-Kurs dürfte eher in die entgegengesetzte Richtung marschieren
als deren emotional anvisierte Zielmarke von 1,75?..

https://www.tipranks.com/news/blurbs/...blockchain-technologies-hive/  

6 Postings, 174 Tage Michael_SchultzDanke

 
  
    
1
13.01.22 14:37
allen hier dafür dass Ihr Euch die Mühe macht und die Zeit nehmt all diese Informationen zu sammeln und hier für alle bereitzustellen.  Gruß Michael  

428 Postings, 612 Tage higher7warrants

 
  
    
13.01.22 15:49
HIVE Blockchain Announces Supplemental Listing of Warrants

Was bedeutet das vereinfacht gesagt?  

695 Postings, 519 Tage CTO ExBanker@higher 7

 
  
    
1
13.01.22 17:25
HIVE gibt zusätzliche Notierung von Optionsscheinen bekannt.
Soll heißen:  Die Optionsscheine zum Bezug der Aktien werden separat an der Börse gehandelt.
Das Bezugsverhältnis (soweit ich mich erinnere) müsste 2 :1 sein. Das heißt also, dass 2 OS zum Bezug einer Aktie benötigt werden.
Für Trader heißt das: Fällt der Kurs der Aktie, fällt der Kurs des OS und umgekehrt.  

133 Postings, 1276 Tage coineroKasachstan

 
  
    
13.01.22 21:34
beruhigt sich und die Minen starten wieder  

8696 Postings, 3999 Tage ixurtgute Infos, schlechte Infos, gute Infos...

 
  
    
14.01.22 19:00
aus dem yahoo-forum:

"Hier sind die guten Nachrichten, Leute. Wir sind fast genau dort, wo wir vor 52 Wochen waren (wahrscheinlich viel weniger als vor einem Jahr bis zum Ende des Tages).

Ich könnte hinzufügen, vor 52 Wochen bitcoin war 30k.

Die schlechte Nachricht ist, dass Sie, wenn Sie vor etwa 50 Wochen gekauft haben, 65% verloren haben."

" Entkopplung von der NASDAQ denn die ist unten, wir sind oben "

52-Wochen-Chart
Bitcoin um 50% gestiegen
Ether um 300% gestiegen
Hive hat in der Zwischen-Zeit weiterhin ihre Mining-Kapazität, sprich Ertragskraft ausgebaut .... und zwar erheblich...
eigentlich beste erheblich Vorraussetzungen für Kursanpassungen nach oben..
wenns denn nicht die vielen vielen Emotionalen gäbe..

Nur die Ruhe bewahren,
über kurz oder lang setzen sich die Fundamentals aber immer durch..!


 

8696 Postings, 3999 Tage ixurtBitcoin- Miner weiterhin sehr zuversichtlich..

 
  
    
18.01.22 16:07
Miner akkumulieren seit Anfang des Jahres "massiv" ihre geminten Coins..
Wenn sie ihre geminten Coins horten was das Zeug hält, lässt das schließen,
dass sie "weiterhin"von steigenden Preisen überzeugt sind..!
https://de.cointelegraph.com/news/...in-massive-btc-accumulation-mode

So hat beispielsweise Bitfarms letzte Woche zu seinem Mininggeschäft sogar 1000 Bitcoins hinzugekauft..
würden die Miner sowas tun, wenn sie von weiter fallenden Preisen ausgehen würden..???
https://twitter.com/Bitfarms_io/status/1480532727149514753/photo/1


Oder was kann man daraus schließen,
dass Bitcoin-Mining-Hashrate jetzt sogar bei den gefallenen Bitcoinpreisen
und trotz der vorrübergehenden Abschaltung in Kasachtan
immer weiter angestiegen ist und
am gestrigen Montag, dem 17. Januar wiederholt auf ein Allzeithoch gestiegen ist..
sieht das etwa
nach weiteren Preiseinbrüchen
oder nicht doch eher
wiedermal
nach einem dieser vorrübergehenden typisch heftigen Bitcoin-Dumps aus
an dessen Bodenbildungsbewegung wir uns schon des längeren befinden..???

Da das Wachstum der globalen Bitcoin-Mining-Hashrate
nach dem China-Crash
nicht nur wieder auf alten Höhen zurückgestiegen ist,
sondern darüber hinaus keine Anstalt macht, das Wachstum zu verlangsamen,
teile ich die bullische Sichtweise der Bitcoin-Miner..!

Zumal sich die globale Bitcoin- Hashrate bis zum Jahresende 2022 noch verdoppeln könnte:
https://www.btc-echo.de/news/...ich-bis-jahresende-verdoppeln-133122/  

8696 Postings, 3999 Tage ixurtHistorische Daten sprechen für die Bitcoin-Wende!

 
  
    
19.01.22 14:44
Dieses Video wird aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht abgespielt. Wenn Sie dieses Video betrachten möchten, geben Sie bitte hier die Einwilligung, dass wir Ihnen Youtube-Videos anzeigen dürfen.

 

8696 Postings, 3999 Tage ixurtzum Verständnis von Ethereum

 
  
    
19.01.22 16:12
Dieses Video wird aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht abgespielt. Wenn Sie dieses Video betrachten möchten, geben Sie bitte hier die Einwilligung, dass wir Ihnen Youtube-Videos anzeigen dürfen.

 

590 Postings, 1671 Tage d.droidauf den

 
  
    
20.01.22 07:35
Punkt die 1,85 ? erreicht. Ich warte mit einer eventuellen Investition bis die 1,70? fallen. Eventuell hab ich aber auch eine falsche Kurstafel. Da sollten doch jetzt langsam eigentlich die 15-20 ? stehen oder nicht? Frage nur für einen Bekannten, der hatte hier investiert weil er ständig gelesen hat, das er absolut dumm ist wenn er hier irgendwas kritisch sieht und es das beste Unternehmen der Welt sei. Nagut er hätte nicht direkt bei 4? reingehen sollen. Aber er konnte einfach nicht wiederstehen, nachdem er stundenlange Abhandlungen hier gelesen hatte. Aber gut er kann ja bald günstig nachkaufen. Wobei alles unter 5 ? ist doch eigentlich ein lächerlicher Kurs wurde Ihm gesagt.... Und jeder der Irgendwas von unter 2 ? faselt sei einfach dümmlich und erkennt nicht wie einzigartig HIVE ist...



 

590 Postings, 1671 Tage d.droidVergleich

 
  
    
20.01.22 08:30
Vielleicht kann mir jemand mal ein paar Aktien aus der Peer nennen, die noch schlechter als HIVE sind, dachte ARGO wäre so ein Kandidat, aber stimmt leider auch nicht. DMG vielleicht?

Also die Fakten sagen über das abgelaufene Jahr, HIVE war bei der Performance nach oben nie wirklich ein Renner und nach unten immer vorn dabei. Bei den gut 20 Aktien in meinem Sektordepot gibt es tatsächlich 4 Aktien die schlechter gelaufen sind seid 20.04.2021; aber da wird man auch nicht von mit ständiger Probaganda, das HIVE das beste auf dem MArkt zu findene Unternehmen ist, maltretiert. Und vorallem werden dort nicht ständig, jede gegen den Gottgleichen Meinungsmacher lautende Meinungen defamiert. Wie hier bei HIVE oder drüben bei DEFI.



 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
unbenannt.png

8696 Postings, 3999 Tage ixurt#344 reale Informationen gegen die vorherrschende

 
  
    
20.01.22 13:25
FUD- Stimmung
haben nun mal überhaupt nichts mit Propaganda zu tun..!

Vielmehr sollen meine Infos der Aufklärung
gegen die vorherrschende
Meinungs- und Negativ-Stimmungsmache dienen.


Zudem
beschäftigen sich die meisten meiner Beiträge
mit HIVE- oder auch DEFI- übergeordneten Themen..!

Dies auch wieder nur deshalb,
um reale fundamentale Fakten und Hintergründe
gegen die ausschließlich Bange- und miesmachende
sowie kursvernichtende FUD-Stimmung entgegen zusetzen..!

Mit der an Hochmut erinnernden Diffamierung ist übrigens genau umgekehrt..!!!

Wenn man mich lässt,
beschäftige ich mich in der Regel beinahe ausschließlich mit Inhalten..

Meinen inhaltlich konkurrierenden Threadpartner scheint das hingegen offensichtlich schwerzufallen!?
Denn warum sonst kannst du es wohl nicht unterlassen,
deine immer wieder gefühlsmäßig gesteuerten diffamierenden Seitenhiebe gegen meine Person vom Stapel zu lassen..?
Oder wie im Nachbarthread mir immer wieder völlig sinn-entleerte Worte
von einem angeblichen Aufwärtstrend in den Mund zu schieben..?    

Wieso versucht ihr es nicht einfach mal mit qualitativ inhaltlichen Beiträgen..?

Das der HIVE- Kurs nach einem fulminanten Aufstieg Ende 2020,
im letzten Jahr dann eher schlecht performt,
diskutierst du doch in fast jedem deiner Beiträge, d.droid..
ist leider so und würde ich auch gerne ändern, kannst du mir glauben..!

Als Langzeit-Investierter interessiert mich aber über den aktuell schlechten Kurs vielmehr die fundamentalen Fakten,
denn die setzen sich über kurz oder lang auch heutzutage immer noch durch..!

Ich bin also nach wie vor von HIVE überzeugt.. Warum bist du in HIVE investiert, d.droid?
Nur Frust ablassende Beiträge helfen hier niemanden weiter..  

8696 Postings, 3999 Tage ixurtd.droid..ich kann ja nachvollziehen wenn du zockst

 
  
    
20.01.22 13:45
und "noch" billiger zu 1,70? nachlegen willst.. vielleicht schaffst du es ja sogar, nichts dagegen..!

Aber bitte fair dabei bleiben..
denn offensichtlich ist HIVE wohl doch nicht so schlecht wie du immer schreibst,
warum sonst solltest du wohl nachlegen wollen..?  Grins :-))  

176 Postings, 1852 Tage homerun66Hive unterbewertet?

 
  
    
20.01.22 14:05
Blonity, vermutlich unser früherer Mitstreiter hier im Forum (LS85), hat Aydin Kilic, COO von Hive interviewt. Beide sind sich wohl darin einig, dass Hive derzeit im Vergleich zu Früher unterbewertet ist, jedenfalls wenn man sich auf die Marktkapitalisierung in Bezug zur Miningkapazität bezieht. Aydin deutet auch darin auch ‚positive Überraschungen‘ für das laufende Jahr an. Meines Erachtens ein für den interessierten Beobachter ein interessantes Interview! HR66
www.youtube.com/watch?v=1jM7SyhSh-w
 

8696 Postings, 3999 Tage ixurtUm es nochmal zu verdeutlichen..

 
  
    
20.01.22 16:01
wir befinden uns nach wie vor
noch immer
in einer bitcoin-abhängigen Korrektur und einer bärischen Stimmungstendenz..

Unbenommen davon,
meine ich seit letzte Woche
nach der Veröffentlichung des bereits eingepreisten US-Verbraucherpreis-Index
und dem darauf folgenden schwächelnden US-Dollarindex,
eine Bodenbildung beim Bitcoinpreis mit einer Seitwärtsbewegung zwischen ca. 39k und 43k zu erkennen..(?)

So oder so ändert dass aber nichts an den fundamental guten Daten von HIVE..!

Das Anleger d.droid s. #7343
die drückende Stimmungslage für seinen HIVE-Nachkauf,  
mit seinem zusätzlichen aber völlig unnötigen Bashingansätzen
mit denen er HIVE mies zu reden versucht..
zu absoluten Dumpingpreisen ausnutzen versuchen
ist allerdings nur teilweise nachvollziehbar,
denn fair sollte man trotz Gewinnbestrebungen bleiben..!  

590 Postings, 1671 Tage d.droidLöschung

 
  
    
20.01.22 16:21

Moderation
Zeitpunkt: 21.01.22 12:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

255 Postings, 482 Tage TB07...

 
  
    
20.01.22 17:11
droid, Du scheinst die Konkurrenz gut im Blick zu haben, weißt Du in etwa wie groß deren Coinbestand in Bezug auf die Unternehmensgröße ist und kannst das in Vergleich zu HIVE setzen?

Nochmal: Ich sehe HIVEs Schwäche deutlich daran, dass das Coininventar einfach noch zu gering ist. Nun steigt auch noch die Hashrate trotz niedrigerem Bitcoinpreis auf ein ATH! Nicht auszumalen wo es hingeht, wenn Chips wieder besser verfügbar sind und das alles in einem Umfeld, das Richtung Teuerung des Geldes zu laufen scheint.
Genau DAS ist die fundamentale Schwäche HIVEs und genau auf diese Punkte beziehe ich mich auch schon seit Monaten.
Deshalb bin ich aktuell ganz bei Dir droid, die Aussichten sind kurzfristig nichtmehr so rosig wie früher.
Bei meinem niedrigen EK im Centbereich sitze ich das locker aus. Muss jeder selbst wissen, womit er Opportunitäten bepreist.


 

Seite: Zurück 1 | ... | 292 | 293 |
| 295 | 296 | ... | 305  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben