UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Seite 1 von 252
neuester Beitrag: 05.08.21 15:34
eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 6293
neuester Beitrag: 05.08.21 15:34 von: TH3R3B3LL Leser gesamt: 751447
davon Heute: 1090
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
250 | 251 | 252 | 252  Weiter  

286 Postings, 4213 Tage garuhapeTesla Motor Inc. - Flop oder Top?

 
  
    
10
07.07.10 00:38

Am 01.07.2010 ging Tesla an die Börse. Es wurden 2 Mio mehr Aktien verkauft als zuerst geplant.

Aktuell liegt der Kurs unter dem Preis bei der IPO. 

Es bleibt abzuwarten, ob sich Tesla gegen die starke Konkurenz auf dem Automobilmarkt durchsetzen kann, vorallem weil sie praktisch keine Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt haben und bisher auch keinen Gewinn vermelden konnten.

Viel Spaß bei der Diskussion

 

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
250 | 251 | 252 | 252  Weiter  
6267 Postings ausgeblendet.

3812 Postings, 2084 Tage Winti Elite Bseemaster

 
  
    
1
29.07.21 22:38
Tesla ist ein Monster 1 Mrd. Gewinn. Marge 25.8 ohne Zerti sonst sogar 28  Prozent Marge.

Wie ich gesagt habe Tesla wird zur Geldmaschine.

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga.  

3812 Postings, 2084 Tage Winti Elite Bseemaster

 
  
    
30.07.21 11:32

Das EBITDA ist eine noch engere Fassung des EBIT. Ausgeschrieben heißt EBITDA ?Earnings Before Interest & Taxes, Depreciation & Amortisation?. Übersetzt hieße das ?Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen?. Was bedeutet, dass hier Kosten für Investitionen, z.B. in Maschinen, nicht berücksichtigt werden.

Nur nochmal zur Erinnerung Tesla hat nun in nur 3 Jahren das EBITDA von 3 Mio. $ auf  2,5 Mrd. $ gesteigert.

Seemaster hast du noch Fragen betreffend Tesla ?
 

1036 Postings, 419 Tage Micha01@winti

 
  
    
30.07.21 12:38
top! leider immer noch überbewertet...  

3812 Postings, 2084 Tage Winti Elite Bmicha01:

 
  
    
1
30.07.21 19:27
Tesla ist ein Schnäppchen einfach viel zu billig.

Du kannst an der Börse keine Innovatievere Firma kaufen als Tesla.

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga.

Dies ist keine Anlageempfehlung sondern nur meine eigene Meinung.  

814 Postings, 3947 Tage TH3R3B3LLTraue nur der eigenen Statistik

 
  
    
1
03.08.21 17:29
war ja klar, das wir mal wieder für dumm verkauft werden sollen.

https://www.focus.de/auto/ratgeber/kosten/...-wurden_id_13545651.html  

129 Postings, 195 Tage SMGYFocus Experten

 
  
    
2
03.08.21 19:05
"Zudem ignoriert das ICCT den technischen Fortschritt beim Verbrenner, der als Benziner 2030 noch 7,1 Liter verbrauchen soll. Als Diesel werden 5,9 Liter angenommen. Prof. Thomas Koch vom Karlsruher Institut für Technologie, Experte für Verbrennungsmotoren, rechnet dagegen mit einer Verbrauchsreduzierung auf um die 3 Liter. ?Ohne die ließen sich aber schon die von der EU-Kommission geplanten Verschärfungen der Euro 7 Norm kaum erreichen.?"

Kolben Koch - Das  sagt schon alles... - Wo kann man denn dieses 3 Liter Auto kaufen? Nirgends.
Wer nicht in der Lage ist, eine Studie zu lesen und zu verstehen, der muss halt glauben was in der Bild oder im Focus steht.


 

696 Postings, 743 Tage MaxlfSMGY

 
  
    
03.08.21 20:26
"rechnet mit einer Verbrauchdreduzierung auf 3 Liter"
Gemeint ist es wird!
Zukunft!
Das ist so wie das autonome Fahren bei Tesla, gibt es nicht! Die Bullen glauben auch daran, dass es wird!
Auch Zukunft!
Ich persönlich glaube eher an die 3 Liter Diesel!  

3812 Postings, 2084 Tage Winti Elite B1.2 Mio Vorbestellungen für den Cybertruck

 
  
    
1
04.08.21 14:35
Gegenwert 125 Mrd.

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga.

https://www.youtube.com/watch?v=wXjCcwkEUwQ  

696 Postings, 743 Tage MaxlfCyberdingens

 
  
    
04.08.21 14:48
Ja WANN kommt er denn?
Das Abkassiermodell von Tesla ist wirklich eine eigene Liga!  

5265 Postings, 1293 Tage FernbedienungBei

 
  
    
04.08.21 14:57
125 Mrd wird das Ding aber ganz schön teuer.  

3812 Postings, 2084 Tage Winti Elite BMaxlf

 
  
    
04.08.21 15:14
Das Problem ist das niemand mit dem Wachstum von Tesla mithalten kann.

Darum müssen sie ja alles selber produzieren.

Würden genügend Batterien hergestellt währe nicht nur der SEMI schon auf der Strasse sondern auch der Cybertruck.

Aber keine Angst Tesla nimmt jetzt auch die Batterienproduktion  selber in die Hände.

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga.  

814 Postings, 3947 Tage TH3R3B3LLFür

 
  
    
04.08.21 15:39
unsere Tesla Fighter, ganz schön verlorener Posten hier, oder? Hier kann man niemand so einfach sperren und Quellen sprechen eine eindeutige Sprache, das zählt hier und nicht das Wunschdenken. Tatsachen. Und nun weiter meine Herren, kann auf die Aussagen leider nicht Antworten, da ihr immer noch auf ignore seid. Und wenn ich dann noch so einen Artikel lese, erklärt sich mir einiges.

https://www.focus.de/auto/elektroauto/news/...werden_id_13558842.html  

1036 Postings, 419 Tage Micha01@winti

 
  
    
04.08.21 16:11
100k pro Fahrzeug ist top - wenn Fabrik fertig ist und man ca 300k pro Jahr schafft dann ist man 4 Jahre mit ausgelastet sind dann ja 30MRD zusätzlich pro Jahr! Zur Info VW hat seinen Umsatz von H1 2020 auf H1 2021 allein um 33Mrd erhöht.

https://www.volkswagenag.com/presence/...m-reports/2021/HY_2021_d.pdf

Tesla ist sicherlich nen tolles Unternehmen aber einfach überbewertet;)  

696 Postings, 743 Tage MaxlfWinti Cyber

 
  
    
04.08.21 16:25
Ich glaube, der entscheidende Punkt ist, außer der Akkuproblematik, die vorgegebenen Spezifikationen (Lastenheft) zu erreichen! Da hatte man sich speziell beim Semi sehr weit aus dem Fenster gelehnt!
Eine eigene Akkuzellen Serienproduktion wird Tesla, meiner Meinung nach, nie auf die Beine stellen können! Es sei denn, sie kaufen CATL oder Panasonic auf!LOL  

129 Postings, 195 Tage SMGYMaxlf

 
  
    
04.08.21 17:33
"Ich persönlich glaube eher an die 3 Liter Diesel! "

Genau da erkennt man die Naivität. Schau mal da:https://www.eurotransport.de/artikel/...gsgrad-erreicht-11168155.html

2 Jahre Entwicklungszeit für 4 Prozent. Mal abgesehen, dass solche größeren Erfolge alle 2 Jahre unwahrscheinlich sind, wären das maximal 20% Ersparnis. Habe mal irgendwo gelesen, dass die Steigerungsrate der Effizienz bei Verbrennungsmotoren auf die letzten 20 Jahre betrachtet bei 0,5 % lag. Also realistisch sind nicht mal 10% drin. Selbst wenn aus 6 l nur 5l (optimistisch) werden, ist das Ergebnis Meilenweit von der 3 Litern entfernt. Zusätzliche Technik gar nicht mit einbezogen. Diese Geschichte ist, meiner Meinung nach, noch viel weiter entfernt als die ein oder andere "Wunderakku-Technik"

Wenn irgendetwas den Verbrenner retten könnte, dann müsste die Schublade (Die, in der im Volksmund die ganzen Spritspartechnologien hineingepackt wurden) schon längts geöffnet sein. Mir ist hinsichtlich dessen nichts bekannt.  

1036 Postings, 419 Tage Micha01@smgy

 
  
    
04.08.21 18:46
Mmhh also ganz ehrlich die sind deutlich effizienter geworden heute.

Da hat nen 2liter Motor heute um die 160p.s. Mit Turbo über 240ps. Und bewegen viel schwerere da größere Autos bei deutlich weniger Verbrauch 6 bis 7Liter aber klar bei Volllast mehr....

Nen 1liter Benziner mir 90ps beim Kleinwagen hat um die 4 Liter, beim Diesel halt weniger. Ich hab 2 Liter Diesel bewege 2 Tonnen und mehr als 6 Liter Verbrauch nur auf Autobahn mit 150+

Wenn es soweit geht dann halt bei nem 2liter Motor nur 130PS und 3Liter Verbrauch. Ist absolut in Reichweite  

696 Postings, 743 Tage MaxlfSMGY

 
  
    
04.08.21 20:21
Reiß das Zitat bitte nicht aus dem Zusammenhang!
3 Liter Diesel oder autonomes Fahren in einem Tesla!
Ich bin der Meinung die 3 Liter kommen früher!
Falls das jetzt auch zu kompliziert war, erkläre ich es gerne noch einmal!  

129 Postings, 195 Tage SMGY@Micha und Maxlf

 
  
    
04.08.21 21:48
Ich möchte gar nicht abstreiten, dass die Verbrenner auch effizienter werden. Auch ist mir klar, dass heutige Neuwagen sehr niedrige Verbräuche haben können. Dass Kleinwagen, die heute schon zwischen 3,5 und 4 Liter schlucken, in 10 Jahren die 3 knacken würden, steht für mich außer Frage.

Fahre selber 2.0 TDI  aus 2012 mit 6,5l im Schnitt. 6.3l waren es mal bei hohem Autobahnanteil. Bei Spritmonitor liegen Modelle ab 2019 im Schnitt bei 6.2 L.
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie bei gleicher Fahrweise und abgefragter Leistung in 10 Jahren eine 4 vorm Komma stehen soll. Der technische und materielle Aufwand um diese Effizienz zu erreichen wird nicht unerheblich sein. Auch wird gerne vergessen, dass diese Fahrzeuge bei niedriger Leistungsabfrage zwar deutlich effizienter sind als heutige, aber bei Leistungsabfrage wird  Sprit verbrannt.

@Maxlf: Es ging doch um die Verbrauchsreduzierung auf 3 Liter in 2030, wie in dem Focus Artikel genannt?  Mich juckt gar nicht, was eher kommen wird. Das eine hat mit dem anderen doch gar nichts zutun. Ob der 3l Diesel zuerst da ist oder das autonome Fahren hat keinen Einfluss darauf, ob jetzt der 3l Diesel die Welt rettet oder das Elektroauto.

Selbst wenn der 3L möglich ist, ich glaube nicht, dass die Verbrennertechnik die Batterietechnik noch einholt. Und wenn nur mit 10% besserer Umweltbilanz wäre das E-Auto immer noch besser. Was dann gekauft wird, entscheidet Preis/Leistung und die Nutzung.  

696 Postings, 743 Tage MaxlfSemi

 
  
    
05.08.21 09:26
https://www.finanznachrichten.de/...n-ueberraschend-verlassen-046.htm
Jetzt kommt der Semi bestimmt früher!
Jerome Guillen geht. Ich glaube  Elon Musk übernimmt das auch noch!
Das muss dann ja flutschen!  

79 Postings, 1287 Tage Net-EuroTelegram Gruppe

 
  
    
2
05.08.21 11:18
Es gibt eine TelegramGruppe für interessierte Tesla Aktionäre

https://t.me/TeslaAktionaere  

814 Postings, 3947 Tage TH3R3B3LLNet Euro

 
  
    
05.08.21 15:02
Dann bleib doch dort. Telegram, wenn ich das schon lese.  

814 Postings, 3947 Tage TH3R3B3LLEs wird immer teurer und damit....

 
  
    
05.08.21 15:34

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
250 | 251 | 252 | 252  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben