UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.462 1,6%  MDAX 29.750 1,1%  Dow 33.213 1,8%  Nasdaq 12.681 3,3%  Gold 1.854 0,0%  TecDAX 3.179 2,7%  EStoxx50 3.809 1,8%  Nikkei 26.782 0,7%  Dollar 1,0737 0,0%  Öl 118,8 1,0% 

Apple Inc. - Die Story geht weiter

Seite 820 von 822
neuester Beitrag: 09.03.22 11:50
eröffnet am: 05.01.10 16:16 von: michimunich Anzahl Beiträge: 20534
neuester Beitrag: 09.03.22 11:50 von: Highländer49 Leser gesamt: 3569154
davon Heute: 609
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 818 | 819 |
| 821 | 822 Weiter  

1949 Postings, 1712 Tage TheAnalyst51Ende der Korrektur

 
  
    
22.01.22 13:45
ist in Sicht? ja, jetzt warten auf die Zahlen und die werden erstmal die Korrektur bei Apple beenden!

Nachhaltige Trendwende? Vielleicht.  

1949 Postings, 1712 Tage TheAnalyst51Krisen, Krieg.

 
  
    
23.01.22 23:09
Politik macht die Kurse.

Angst vor Omikron wird weiter geschürt? Apple kann daran nur verdienen.

Krieg der Großen USA gegen Russland? da kann es keine Gewinner geben,
und wenn der deutsche Marinechef mal tatsächlich die Meinung ausspricht, die sicherlich auch die meisten Deutschen haben, dann muss er gehen?

Diese Ukraine ist übergeschnappt und Größenwahnsinnig!


Apple wird wohl wiedef eine tiefrote Woche erleben, fürchte zum Wochenbeginn nochmals fette Abschläge und bis Freitag hoffentlich eine Beruhigung mit den Geschäftszahlen?.
Kurse bis dahin runter bis 125,-??

:-(

 

1949 Postings, 1712 Tage TheAnalyst51Finale im Tec Dax

 
  
    
24.01.22 16:01
? wow, dass sieht nach Crash aus, jetzt gehts entweder weiter massiv runter oder das wars jetzt?!

Finger gekreuzt, das wsrs.

:-)  

1949 Postings, 1712 Tage TheAnalyst51doch noch nicht

 
  
    
24.01.22 17:22
Abverkauf steigert sich in Extremum.

Panik.

Letzte Station vor der Erholung, ähnlich wie Covid/Omikron?

sehen wir bei Apple noch die 126,- Euro oder halten die 140,-Euro  heute?  

3521 Postings, 4781 Tage KeyKeyLeider nicht mehr viel Geld für Nachkauf frei ..

 
  
    
24.01.22 18:49
Somit warte ich auf noch bessere Kaufgelegenheiten, auch wenn es morgen schon wieder hochgehen sollte. Und dann auch wieder die Frage .. wenn man schon genug Apples hat, wäre Reality Income mit monatlichen Dividendenausschüttungen dann nicht der bessere Kauf ? :-)
 

1053 Postings, 2131 Tage FijijiBiden

 
  
    
25.01.22 10:03

1033 Postings, 3032 Tage nelsonmantzArkadin1

 
  
    
1
25.01.22 20:47
? wie du vielleicht die letzten zwei Tage beobachtest hast, wartet die Börse jetzt erstmal die Quartalsergebnisse ab. Die 140? halten nach wie vor. Deine Panikmache in allen Ehren aber mich kümmert es nicht, selbst wenn Apple auf 100? zurückfällt. Solange es seitens Apple keine Gewinnwarnung gibt ist alles Bestens. Wer Aktien nicht halten kann, auch wenn der Gesamtmarkt mal Federn lässt, der soll sich an Daytrading versuchen oder aber Optionen kaufen. Als Langzeitinvestor bin ich und jeder der Apple Aktien gekauft hat hat bislang bestens dafür belohnt worden.  Und ich sehe nichts dramatisches, dass sich das in den nächsten 10 Jahren ändern wird. Auch keine Zinserhöhungen?
Da mache ich mir eher Sorgen um den Häuser- und Wohnungsmarkt, sollten die Zinsen tatsächlich auch in Deutschland und Europa wieder stärker anziehen.

Apple ist eine Value-Aktie mit immer noch großem Wachstumspotential (kein Tesla und kein Wirecard) und nur weil ein Niemand hier im Forum dumm rumlabert werde ich sicherlich nicht verkaufen.  

1949 Postings, 1712 Tage TheAnalyst51am 27.01. anschnallen

 
  
    
26.01.22 22:52
bis jetzt haben einige Unternehmen die Erwsrtungen übertroffen? und wurden dafür brutal abverkauft!
Why?
Gehts noch?
Wie bekloppt ist Börse im Moment?

Apple sollte besser enttäuschen, damit die Kurse steigen? Was für ein CovShit :-(  

4250 Postings, 7563 Tage Gilbertus@The Analyst51

 
  
    
27.01.22 00:25

.

Sehe ich nicht ganz so schwarz, Apple profitierte von den Covid-Zwangsmassnahmen und wird - deshalb wage ich mich mal auf die Äste hinaus - ein Umsatzplus zwischen 18 - 25 % erreichen,

und ein Kursplus von 4 - 7 % bis Börsenschluss.

Allen eine guten, erfolgreichen Apple-Tag Morgen Donnerstagden 27.09.2022.

cool

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

1521 Postings, 1178 Tage DampflokErwartungen eingepreist

 
  
    
27.01.22 09:07
Am Ende wird es ein Sell on good News, weshalb soll es steigen, um es am Ende noch schlimmer zu machen. Das es so gestiegen ist hat es doch schon schlimm genug gemacht. Wäre der Kurs um 50% seit 02/2020 gestiegen wäre alles bestens, aber die Geldflut machte locker 100% daraus, doch auf welchem Fundament? Sind die Kurse dem Unternehmen davon gelaufen?  

1949 Postings, 1712 Tage TheAnalyst51@Daampflok. jetzt abspringen

 
  
    
27.01.22 16:49
oder  was willst du uns zu Apple  raten? ;-)

Also  ich  bleib dabei... ein starkes Unternehmen  meine ich und ohne Apple geht (fast) nix, das ist kein Nokia :-)  

1521 Postings, 1178 Tage DampflokIch würde aufpassen

 
  
    
1
27.01.22 18:10
so wie der Kurs stieg sind die Gewinne nicht gestiegen, das fordert seinen Tribut.

Wenn die Notenbanken gezielt große Unternehmen hochkaufen dann werden die dort auch weniger aktiv sein in nächster Zeit.  
Angehängte Grafik:
apple_inc.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
apple_inc.png

3521 Postings, 4781 Tage KeyKeyMacht es doch so wie ich ..

 
  
    
27.01.22 18:37
Habe wieder ein wenig Geld freigeschaufelt ..
Davon die Hälfte vor den Zahlen und wenn es runter rauscht, dann noch die Hälfte nach den Zahlen ..
Und falls es doch hochgehen sollte, dann am nächsten Tag verkaufen ..
Und falls es nicht hochgehen sollte, dann halten und auf Dividenenzahlungen freuen und mit dem Monatswechsel sind die Chancen auf Fondskäufe und Marktteilnehmern mit frischem Einkommen doch auch gegeben?  

1949 Postings, 1712 Tage TheAnalyst51Apple Zahlen

 
  
    
1
27.01.22 20:04
dauert noch? hauptsache ihr habt ne strategie, ich warte einfach ab und mach nix? außer Monk dchaun  

233 Postings, 1480 Tage DuratschkaRekordquartal

 
  
    
27.01.22 22:36
und das trotz aller Probleme im Weltmarkt. 200 Milliarden Cash auf der Bank ;) HS

 

4250 Postings, 7563 Tage GilbertusApple Q-Zahlen

 
  
    
27.01.22 22:49

.

https://www.thestreet.com/investing/...rst-quarter-earnings-live-blog


-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

4250 Postings, 7563 Tage GilbertusSorry

 
  
    
27.01.22 22:55

4:41 PM ET: Revenue by product segment:

iPhone - $71.63B (+9% and above a $67.57B consensus)
Mac - $10.85B (+25% and above a $9.88B consensus)
iPad - $7.25B (-14% and below an $8.19B consensus)
Wearables, Home & Accessories - $14.7B (+13% and above a $14.36B consensus)
Services - $19.52B (+24% and above an $18.67B consensus)


-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

244 Postings, 1026 Tage tomwe1Wunderbar unsere Apple

 
  
    
27.01.22 23:12
Einfach ein dauerhaftes Muss im Depot !

So Long,

Tom  

5250 Postings, 2018 Tage dome89gutes Quartal aber

 
  
    
28.01.22 00:17
kaum mehr Wachstum und kein Ausblick? sollte das top nun gewesen sein. Wachstum ist fast schon einstellig und passt daher absolut nicht zur anstronomischen Bewertung, welches  Wachstum von 20 Prozent plus Heiden müsste. Aber klar bei der Größe geht irgendwann nicht mehr viel. bin mal gespannt wie gut man sich morgen halten kann. Buybacks werden den Kurs gut oben halten. Cash is King.  

1033 Postings, 3032 Tage nelsonmantzdome89

 
  
    
28.01.22 07:01
Wachstum fast einstellig? Umsatz +11% Gewinn 20% trotz Lieferengpässen und noch keinen weiteren Produkteinführungen. Ich bin zufrieden ;-)  

244 Postings, 1026 Tage tomwe1Miesepeter gibts immer

 
  
    
28.01.22 07:42
Also wer mit diesen Zahlen nicht zufrieden ist, den versteht keiner, aber jedem das Seine !

So Long,

Tom  

1521 Postings, 1178 Tage DampflokSeien wir realistisch

 
  
    
28.01.22 08:21
3.000.000.000.000 ist das Unternehmen also Wert?

Verschuldung 400%, Ebit 100 Mrd. Dollar = KGV 30; Eigenkapital 63 Mrd. Dollar (stetig sinkend) für ein solches Unternehmen?

2018 lag der Kurs bei 55$. Das EBIT um 35% niedriger, die Verschuldung halb so groß und das Eigenkapital um einiges höher, also 90$ (+65%) in 4 Jahren lasse ich mir einreden, die Zahlen sind super, aber der Kurs ist dem Unternehmenswert bisschen viel davon gelaufen (165$ = 300%).  

1033 Postings, 3032 Tage nelsonmantzDampflok

 
  
    
28.01.22 08:49
Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 2,5 Billionen? das KGV, wenn man von vergangenen Gewinnen ausgeht beträgt daher aktuell ca. 25. Apple zahlt Dividende und kauft stetig eigene Aktien zurück. Das ist der Grund, warum das EK niedrig ist. Und das ist genau der richtige Weg. Denn es bringt nichts einfach nur Cash zu lagern?

2018 kannst du auch nicht mit heute vergleichen. Damals wurde die Apple Aktie tot geredet und niemand glaubte an weiteres Wachstum. Die Bewertung einer Aktie besteht außerdem  nicht nur aus KGV, EK und Verschuldungsgrad? Wenn du traurig bist, dass du den Zug verpasst hast, kann ich das gut nachvollziehen aber gerade bei Apple auf Bilanzkennzahlen zu schimpfen ist sinnlos. Es gibt kaum besseres an der Börse und das wissen auch die Profis. Ich meine alleine im letzten Quartal hat Apple mehr Gewinn erwirtschaftet als 95% der Unternehmen im letzten gesamten Jahr.  

1949 Postings, 1712 Tage TheAnalyst51@Dampflock. Apple Zukunftsfähig

 
  
    
28.01.22 09:18
du kennst das ja gut, Apple realistisch heute einzuschätzen wäre dein berechnetes Kursergebnis, aber an der Börse ist da schon das Apple Gasget Brille und das iCar teilweise mit im Kurs drin; Korrektur wäre nur dann, wenn Apple plötzlich definitiv nichts davon mehr bringt. Aber ehrlich, dann wäre Apple genauso Zukunfts- Unfähig wie Nokia einst war.

Apple aus meiner Sicht also weiterhin mit langfristig viel Potential :-)  

5003 Postings, 2896 Tage BrennstoffzellenfanApple mit Rekordumsatz in China

 
  
    
28.01.22 09:51
Apple vermeldet gestern das beste Quartal aller Zeiten dank einem Anstieg der iPhone-Nachfrage in China. Apple's China-Umsätze +21%. Ich frage mich, auf welchem Weg all diese Apple-Produkte in China gekauft wurden? Auch die Konsumentenstimmung in China muss gut sein bei diesen Zahlen.....

Alibaba (BABA) - Chinas schlafender Riese und grösster Online-Händler mit über 1 Milliarde Kunden - dürfte massiv profitiert haben mit dem Q4/2021 (inklusive Weihnachtsgeschäft und Singles-Day). BABA mit Quartalszahlen nächste Woche (und der Aktienkurs mit einem Tripple-Bottom / Dreifach-Boden):

https://invezz.com/news/2022/01/27/...k-a-buy-around-multi-years-low/

Go www.alibabagroup.com go!  

Seite: Zurück 1 | ... | 818 | 819 |
| 821 | 822 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben