UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11743
neuester Beitrag: 02.12.20 19:46
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 293566
neuester Beitrag: 02.12.20 19:46 von: GoldHamer Leser gesamt: 22315951
davon Heute: 9495
bewertet mit 356 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11741 | 11742 | 11743 | 11743  Weiter  

5866 Postings, 4767 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
356
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11741 | 11742 | 11743 | 11743  Weiter  
293540 Postings ausgeblendet.

3848 Postings, 1252 Tage ResieJetzt wird ...

 
  
    
6
02.12.20 15:56
eines der modernsten Kohlekraftwerke abgeschaltet, das 2015 in Betrieb genommen wurde und im Kraftwerksmassstab noch als nagelneu gilt. Die Laufzeit dieser knapp drei Milliarden Euro teuren Anlage war aber bis vorerst 2038 eingeplant. Das Kraftwerk spielt eine wichtige Rolle in der Stromversorgung im Norden Deutschlands, in Hamburg und Umgebung mit Hafen, Metallbetrieben und schließlich Airbus. Ungewiss ist auch, woher künftig die Fernwärme kommen soll, wenn Moorburg kalt wird. Pläne dafür jedenfalls hat Hamburg nicht. Der jahrelange Angriffe und Einsprüche von Grünen, SPD ,Bürgerinitiativen und Umweltverbänden kosteten letztlich zu viel Geld sagt der Betreiber. Aus Unternehmenssicht ist es wirtschaftlicher, sich den Ausstieg vom Steuerzahler bezahlen zu lassen, als immer mehr Geld zu verbrennen. Der grüne Umwelt- und Energiesenator Jens Kerstan begrüßte schon früher ein schnelles Abschalten Moorburgs: »An der Börse gibt es ein Überangebot an Strom, deshalb ist die Versorgungssicherheit Hamburgs auch ohne Moorburg nicht gefährdet.«
Er erklärte nicht weiter, woher der Strom in Mangelzeiten kommen soll, wenn Flaute herrscht und die Sonne nicht scheint wie in diesen Wochen. Dieses »Überangebot« ist nur zeitlich begrenzt entsprechend der Schwankungen von Sonne und Wind vorhanden."

Wieder 3 Milliarden Steuergelder in den Sand gesetzt . Vielleicht gehen demnächst in HH die Lichter aus und der Strom wird extrem teuer. Die AKWs Brokdorf und Gundremmingen werden auch bald abgeschaltet. Blackouts am laufenden Band lassen grüßen .Die Hamburger bekommen demnächst auch das , was sie bei ihrer Wahl bestellt haben. Passt scho so . Leute kauft Euch daher viele , viele Kerzen .  

978 Postings, 776 Tage Mamba#542 - Wielange werden

 
  
    
4
02.12.20 16:07
die Schafe noch brauchen, bis sie aufwachen und erkennen, dass sie permanent hinter die Fichte geführt werden ? Die Frage ist einfach : Sie werden es erst dann merken, wenn sie vor dem Schlachthof stehen.
Eure gewählten Schönredner & Parasiten werden den Transport dorthin schon gut durchorganisieren , wie jetzt beim Covidl .    

1255 Postings, 64 Tage GoldHamerResie: #537 15:31 #293539

 
  
    
2
02.12.20 16:20
Dann krieg ma wieder den Kaysa.

So wäre ich mit einem König schon zufrieden, z.B. mit Ludwig II. Mit Ludwig II wurde das, so, in Ordnung gehen. Er hat Bauwerke geplant und errichtet, dadurch für Arbeitsplätze gesorgt. Seine erstellten Bauten begeistern heute noch Millionen Menschen aus aller Welt, die sie gerne besuchen kommen. Vor allem war König Ludwig II ein friedlieber Mensch - darum wurde er ermordet.

https://www.youtube.com/watch?v=Jm2KlLzmPyY

https://youtu.be/Jm2KlLzmPyY

https://www.youtube.com/results?search_query=K%C3%B6nig+Ludwig+II

https://www.google.com/...ed=0ahUKEwik2ujryq_tAhVCQBoKHaw0D0IQ4dUDCAw

https://www.google.com/...iedlieber+Mensch+-+darum+wurde+er+ermordet.

https://www.google.com/...KEwjWu67yyq_tAhVIJhoKHYswD6gQ_AUoBHoECBgQBg  

8523 Postings, 3612 Tage farfarawayImmer wieder sehenswerrt

 
  
    
3
02.12.20 16:23
wie wir belogen und betrogen werden: Profiteure der Angst

"Wenn Sie diesen Film gesehen haben", schloss Moderator Thomas Kausch seine Einführung in einen Arte-Themenabend im Oktober vor elf Jahren, "werden Sie sich dieser Meinung vielleicht anschließen." Nämlich dieser: dass Gesundheitsbehörden weltweit "auf eine Kampagne der Pharmaindustrie hereingefallen sind". Allein Frankreich, führte Kausch aus, habe rund 100 Millionen Impfdosen gegen H1N1 bestellt, doppelt so viele wie Deutschland. Der Erreger der sogenannten Schweinegrippe hatte sich im Frühjahr 2009 von Mexiko ausgebreitet und die ganze Welt in Panik versetzt. Doch spätestens im Herbst desselben Jahres, als Arte eben diese erste Influenza-Pandemie des 21. Jahrhunderts zum Thema eines Fernsehabends machte, zeichnete sich ab: Die Schweinegrippe ist harmloser, als anfangs befürchtet. Zweifel an der Sinnhaftigkeit des "großen Massenimpfens" (Kausch) nährte nun auch die Doku "Profiteure der Angst", die mit 240.000 Zuschauern in Deutschland respektive 537.000 in Frankreich für Arte-Verhältnisse auf überdurchschnittlich hohe Resonanz stieß.

https://www.dwdl.de/magazin/79700/...doku_die_coronadebatte_befeuert/

Weder der deutsch-französische Kulturkanal noch der koproduzierende NDR, der mit einer Ausstrahlung im November 2009 folgte, haben den 50-Minüter seither wiederholt. In den öffentlich-rechtlichen Mediatheken ist "Profiteure der Angst" nicht gespeichert. Warum wohl? Politisch nicht korrekt, weil es den Profiteuren nicht genehm wäre?

Die Kurzfassung:

https://www.youtube.com/watch?v=3tQrbOLKJTA

Die lange Fassung:

https://vimeo.com/402711533  

1255 Postings, 64 Tage GoldHamerDie Stadt der Scientologen

 
  
    
1
02.12.20 17:45
Clearwater  https://youtu.be/MHB6wKk75N0

Kirche mit Geheimdienst - wie der Vatikan!  

1255 Postings, 64 Tage GoldHamerZwei Meter Neuschnee - in der Breite?

 
  
    
02.12.20 18:03
Am Freitag trübt es sich von Vorarlberg bis Oberkärnten ein, und es beginnt nach und nach zu regnen und zu schneien. Gegen Abend regnet und schneit es schon recht intensiv. Die Schneefallgrenze befindet sich zwischen 600 und 1.100 Metern.

https://oesterreich.orf.at/stories/3078772/  

1255 Postings, 64 Tage GoldHamerRegierung verlangt noch Hund und Katze zu töten

 
  
    
1
02.12.20 18:11
https://www.google.com/...+verlangt+noch+Hund+und+Katze+zu+t%C3%B6ten

Ich traue im Corona Wahn der Regierung zu, dass sie von den Bürgern verlangt alle Haustiere zu töten!

Dann ist aber der Ast ab auf dem die Regierung sitzt!

Corona: Jetzt auch Hund und Katze infiziert - insgesamt 70 Fälle

https://www.mmnews.de/vermischtes/155696-corona-tiere



 

1255 Postings, 64 Tage GoldHamerTiere vor der Infektionsgefahr schützen

 
  
    
1
02.12.20 18:14
Wir müssen die Tiere vor der Infektionsgefahr schützen, die von uns Menschen ausgeht."

Das heißt Tiere - alle - zu Töten!

Traue im Corona Wahn der Regierung alles zu....  

1255 Postings, 64 Tage GoldHamerFrüher haben Sie alle Fahrzeuge und Wohnungsmöbel

 
  
    
1
02.12.20 18:27
Früher haben Sie Fahrzeuge und Wohnungsmöbel, sprich Wohnungseinrichtungen wegen ein paar verdächtigen Bakterien verbrannt, sprich eingeäschert.

Die waren früher schon so blöd, sie haben durch ihre Hysterie mehr Schäden angerichtet als das Bakterium selbst.

Als alter Bakteriologe weiß ich Bescheid über was ich hier Schreibe!  

1255 Postings, 64 Tage GoldHamerIn Russland hat die russische Armee ganze Dörfer

 
  
    
1
02.12.20 18:30
wegen Seuchen ausgelöscht, alle Bewohner und alle Tiere getötet, sprich alles niedergebrannt.  

8523 Postings, 3612 Tage farfarawayZum Nachdenken

 
  
    
4
02.12.20 18:32
 
Angehängte Grafik:
128172430_3618484981523914_36155761513....jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
128172430_3618484981523914_36155761513....jpg

1255 Postings, 64 Tage GoldHamerDer Euro wird durch Aufwertung ausgeschaltet!

 
  
    
02.12.20 18:42

1255 Postings, 64 Tage GoldHamerNikeJoe: #293531

 
  
    
02.12.20 18:56
Noch eines: Geld spielt in dieser Welt KEINE Rolle mehr, das hat man!

Lacher: Geld besteht aus Papier und Papier bleibt geduldig - bleibt Geld auch werthaltig?

Nun klar, sollte der Geldwert fallen wird eine größere Geldmenge nachgeschoben, man hats ja, Papier, Farbe und Druckerpressen.

Wir erleben das größte Spielcasino der Zeitgeschichte, in dem auch alle Rentengelder auf den Spieltisch geworfen, sprich verzockt werden.

https://www.google.com/...ed=0ahUKEwjk99D17a_tAhVPA2MBHZUpAsgQ4dUDCAw  

1875 Postings, 3891 Tage Starbikersag mal

 
  
    
2
02.12.20 18:57
GoldHamer, wirst du eigentlich von irgendeiner schrägen Macht dafür bezahlt, dass du hier im 10 min Takt postest? Das liest doch eh keiner mehr bei der Überschwemmung!  

1255 Postings, 64 Tage GoldHamerEinreisebeschränkungen gelten ab 19. Dezember

 
  
    
02.12.20 19:00
Die neuen Beschränkungen für die Wiedereinreise nach Österreich rund um die Weihnachtsfeiertage werden ab 19. Dezember gelten. Das teilte das Innenministerium heute Nachmittag mit. In Kraft sein sollen sie bis 10. Jänner.

https://orf.at/stories/3192167/  

1255 Postings, 64 Tage GoldHamer#293557 - bei der Überschwemmung!

 
  
    
02.12.20 19:05
pass lieber auf das nach der kommenden Schneeschmelze dein Keller nicht überschwemmt wird! Lol....  

1255 Postings, 64 Tage GoldHamerBriten: Covid-Impfstoff Notfallzulassung

 
  
    
1
02.12.20 19:15
https://www.welt.de/wissenschaft/article221635434/...off-zuliess.html

Bin sehr gespannt darauf, wie hoch, die Totesrate, danach sein wird?  

1255 Postings, 64 Tage GoldHamerZur Schnelligkeit gesagt - wir waren immer flott

 
  
    
02.12.20 19:20
wenn andere noch fallen, lagen wir schon längst auf der Schnauze!

Wir waren immer die schnellsten.  

1255 Postings, 64 Tage GoldHamerAdolf Hitler in Namibia gewählt

 
  
    
1
02.12.20 19:30
Am Mittwoch wurde Adolf Hitler Uunona (so sein vollständiger Name) als Landrat auf Namibias Verfassung eingeschworen. Zuvor hatte er 84,88 Prozent der Stimmen bei den Regional-Wahlen im Distrikt Ompundja in der Region Oshana (im Norden von Namibia) geholt.

https://www.bild.de/politik/ausland/...ia-gewaehlt-74237610.bild.html  

14903 Postings, 2840 Tage NikeJoeAlso Pfizer macht vorerst das Rennen

 
  
    
02.12.20 19:34
... die Pfizer Aktie ist an der Börse extrem unterbewertet. Also da wird sichtlich kein großes Geschäft erwartet.

Alles mehr oder weniger Politik, viel heiße Luft...

 

12529 Postings, 3335 Tage julian goldBiontech,

 
  
    
02.12.20 19:36
Hoffentlich, Hoffentlich taugt das Impfmittel was. Ich würde mich auf jeden Fall impfen lassen. Logisch.
Was will man denn mit Geld noch anfangen wenn man nicht mehr essen gehen kann oder Urlauben ?
Abgesehen davon das die Gesellschaft und Wirtschaft unter diesen Bedingungen früher oder später kollabieren würde und das mit Billionen Schulden.
Auch wenn ich weiß das wir nach dieser Katastrophe die Welt wahrscheinlich noch schneller an die Wand setzen.
Was mich eben auch skeptisch bleiben lässt,
ich leider eigentlich etwas ganz anderes erwarte.
Aber selbstverständlich hoffe ich auf eine gute Impfung.  

840 Postings, 243 Tage tschaikowskyGeld ausgeben

 
  
    
02.12.20 19:38
Wofür: Guten Wein, zB (Amarone)  

1255 Postings, 64 Tage GoldHamerGrenzen über die Feiertage praktisch dicht

 
  
    
02.12.20 19:46
Es ist ein Schlag für Wintersportler, aber auch für die österreichische Tourismuswirtschaft. Die Regierung in Wien hat die bisher so lukrativen Weihnachtsurlaube im Land praktisch unmöglich gemacht.

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...1byG66?ocid=msedgntp  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11741 | 11742 | 11743 | 11743  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben