UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Cyberpunk 2077 die Chance CD Projekt

Seite 61 von 76
neuester Beitrag: 07.05.21 01:16
eröffnet am: 18.12.20 13:12 von: immo2019 Anzahl Beiträge: 1898
neuester Beitrag: 07.05.21 01:16 von: Urlauber76 Leser gesamt: 171757
davon Heute: 453
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 58 | 59 | 60 |
| 62 | 63 | 64 | ... | 76  Weiter  

880 Postings, 3831 Tage Urlauber76CD Project

 
  
    
22.04.21 23:24

Rekordumsatz ?!?! warum sollte man da nicht etwas an seine Aktionäre zurückgeben? lasst mal die Kirche im Dorf!

läuft alles besser als erwartet.

Witcher verkauft sich nach wie vor prächtig.
gog.com generiert Umsatz
gwent läuft

DLCs und nextgen update in den Startlöchern = Umsatz.

Monster Slayer wird demnächst veröffentlicht.

was wollt ihr mehr ?

 

9685 Postings, 1350 Tage Shlomo Silbersteindas wird ein Fest...

 
  
    
23.04.21 00:43
JA, ein Schlachtfest  

9685 Postings, 1350 Tage Shlomo SilbersteinGenau clek

 
  
    
23.04.21 00:45
Urlauber hat's nicht geschnallt. Der Freeflow wird doch gebraucht um Gehälter zu zahlen.
 

9685 Postings, 1350 Tage Shlomo Silbersteinwas wollt ihr mehr ?

 
  
    
23.04.21 00:45
Gewinne in 2021ff. Aber das wird wohl nix  

880 Postings, 3831 Tage Urlauber76CD Project

 
  
    
23.04.21 01:07
Spam? Müll bleibt Müll  

26 Postings, 15 Tage ALSBKAESwas wollt ihr mehr?

 
  
    
23.04.21 01:10
Ich wollte noch ein paar Infos mehr. ;-)

Solche zum Beispiel:

Zahl des Tages: 30000 Refund-Requests.
Ich lach mich tot! Wie laut die paar unzufriedenen Schreihälse waren! Naja, das gleiche wie hier im Forum. In 2021 ebenfalls keine relevanten Summen. Das konnte man übrigens alles schon wissen: SuperData hat bereits im Januar berichtet, dass Refunds keine Rolle spielen.

Für Prozesse wurden keine Rückstellungen bis Stand heute gebildet. War wohl nichts mit Rückstellungen in Q1/2021. :-) Shlomo eben.
Denn die Kasperbuden, die da klagen wollen, waren noch nicht mal in der Lage, Forderungen zu formulieren, obwohl 2 Monate seit der Deadline vergangen sind. Die können vermutlich genau so gut rechnen wie Shlomo oder sind auch mit den verschiedenen Währungen überfordert :-)
CD Projekt hingegen hat eine renommierte US-Kanzlei engagiert, die Milliardenumsätze macht. Ein paar Milliönchen kommen jetzt auch von CDPR dazu. Win-Win.


@Shlomo:
Ja, Gaming-Redakteure haben richtig viel Plan. Die schreiben auch was von 12 Milliarden Dollar Umsatz in 2020 (mehrfach zitiert von Max). Vermutlich war er deswegen so enttäuscht.
Cyberpunk wurde NACH nach Erscheinen von Witcher3 und Patches/DLCs entwickelt. Erst 2016 ging es richtig los.
Das wurde mehrfach von CDPR berichtet. Wenn Du schon nicht rechnen kannst, kannst Du vielleicht zählen? 2016 bis 2020: 5 oder 7 Jahre? ;-)
Zukünftig ist die Entwicklungszeit kürzer (Strategie-Update). Zumal die Grafik-Engine für TheWitcher4 bereits fertig ist.


@Dividende:
Die brauchen das Geld nicht für die parallele Entwicklung mehrerer Projekte. Die laufenden Einnahmen reichen locker. Soviel zu dem dummen Gesabbel von "Pleite-Kandidat".
Die würden nicht mal pleite gehen, wenn sie ab 2022 fünf Jahre lang nicht einen Euro mit Cyberpunk einnehmen würden. Das kann man ausrechnen. Wenn man rechnen oder Bilanzen lesen kann, nicht wahr, Shlomo?


Die Shortquote des Freefloats liegt mittlerweile bei rund 10%.
Morgen wird spannend. Ich habe jedenfalls meinen Bestand heute Abend erstmal rausgehauen.
Die 10% heute waren zu verlockend.
Mal schauen, vielleicht steige ich vor dem Q1-CC wieder ein. Der wird ggf. positiv überraschen.
Es werden schließlich durchschnittlich nur 1,23 Mio Units bis Mitte April von den Analysten geschätzt.  

9685 Postings, 1350 Tage Shlomo SilbersteinZahl des Tages: 30000 Refund-Requests.

 
  
    
23.04.21 08:19
D.h. Millionen warten im damaligen Vertrauen auf CDPR, sie würden Bugfixen, bislang und wie es aussieht für immer vergeblich auf eine PS4-Version. Vielleicht auch weil sie sich irgendwann sowieso die PS5 kaufen werden.

Was wiederum heißt: Die Nextgen Version wird sich nich so gut verkaufen wie erhofft. Wer das Spiel haben wollte hat es schon im Schrank.  

9685 Postings, 1350 Tage Shlomo Silbersteindes Freefloats liegt mittlerweile bei rund 10%.

 
  
    
23.04.21 08:20

9685 Postings, 1350 Tage Shlomo SilbersteinWar wohl nichts mit Rückstellungen in Q1/2021

 
  
    
23.04.21 08:24
Nicht gut, die Forderungen kommen noch. Und die Chancen sind m.E. sehr gut, dass die gewinnen, die Beweise sind eindeutig.

Sehr fahrlässig von CDPR, bislang nicht zurückgestellt zu haben und stattdessen die Kohle als Dividende zu verjubeln.

Was für eine Bude...  

9685 Postings, 1350 Tage Shlomo Silberstein#1506

 
  
    
23.04.21 08:28
Was für ein Gelaber. Da beschimpft jemand die Bären bis der Arzt kommt und gibt dann zu, die Aktie nicht halten zu wollen, wenn sie mal ein paar Euros steigt. Ja, warum hält er sie nicht wie Max und Urlauber, wenn die Bären unrecht haben? Vielleicht weil er doch ahnt, dass Shlomo und Co recht haben?

Daytrader raus hier, deren Anal-ysen kannste vergessen. Die sind heute mal so, morgen so, egal, immer das Fähnchen nach dem Wind.  

9685 Postings, 1350 Tage Shlomo Silberstein2016 bis 2020: 5 oder 7 Jahre?

 
  
    
23.04.21 08:38
Ich erinnere mich gut, erste Pläne gab es 2013/14. Auch einen Trailer.

Ich definiere "Entwicklungszeit" bei CDPR als Zeit vom Plan zum Verkauf. Das sind genau 7 Jahre.

Da CDPR aktuell erst Ideen für W4 entwicklelt ist also mit ab jtzt 7 Jahren zu rechnen bis W4 rauskommt.

Ob die solange von W3 zehren können bei deutlich gestiegenen Entwicklungskosten und einen verlorenen Jahr für CP-Bugfixing, was Mitarbeiter bindet, bezweifle ich. Die Konsten für W4 dürften aufgrund des Anspruchs und der gestiegenen Gehälter die für CP deutlich übersteigen. Und wo soll das Geld denn herkommen? W3 bringt  immer weniger und CP auch nur noch Peanuts. Der Markt ist da gesättigt.

Egal wie es kommt - es liegen 5 bis 7 Jahre Durststrecke vor der Aktie, die VOR 2020 mit einem Hype überbrückt werden konnten. Diesen Hype wird es nicht mehr geben, niemand vertraut der Bude mehr.

Vielleicht geht CDPR nicht pleite, aber alte Hochs wird die Aktie lange nicht mehr sehen. 2021 wird das KGV deutlich höher liegen als jetzt (das 2019er KGV liegt bei ca 100 auf aktuellen Niveau) Lass es auf 50 steigen, das ist schon enorm für eine Gamingaktie.

Fazit: Die Aktie muss unter 30 fallen, um ein Kauf zu sein.  

994 Postings, 1455 Tage PaulM78ALsbkaes extra gestern angemedelt?

 
  
    
2
23.04.21 08:41
Und die Quellen sollte man angeben bei seinen Aussagen, sonst sind es nur leere Behauptungen.
Aber ist leider oft so bei Usern die sich jüngst angemeldet haben. Kann sich jeder selbst denken was da hinter steckt.

Die Reaktion am Kurs war wie erwartet, leichter Anstieg und der wurde gestern Abend bereits zum Großteil wieder abgegeben. Daher weiterhin der Abwärtstrend voll intakt, hier zu sprechen das es klar nach oben geht ist einfach falsch. Man hat gerade erst diese Woche ein neues Mehrjahrestief erreicht. Und ich wiederhole gerne nochmal, CD geht sicherlich nicht Pleite, mir geht es um einen faire Bewertung die ich eben nicht zu den aktuellen Preise sehe. Und das Next-Gen Updates Umsätze bringen ist absoluter Quatsch, die Updates kommen kostenlos und sind damit für das CD Projext komplett egal. Einzig um die Community aufzubauen ist es wichtig das Update zu bringen, damit langjährig das Spiel und damit die DLCs gekauft werden. Aber das Update und die ganzen Patches die es weiterhin braucht, bringen vom Umsatz her garnichts.

Ich lese den Bericht wie gesagt am Wochenende, keine Ahnung wie die Profis hier bereits nach paar Minuten wieder sagen das alles toll ist ohne den Bericht überhaupt gelesen zu haben. Aber das läuft dann halt alles mit Bauchgefühl. Das Forum ist leider extrem inhaltslos, daher wundert es auch nicht das hier immer mehr User Ihre Meinungen und Gedanken nicht mehr teilen  

26 Postings, 15 Tage ALSBKAESQuelle = Ortex

 
  
    
23.04.21 08:58
> für immer vergeblich auf eine PS4-Version
Bullshit. Die wird spätestens zusammen mit dem Release der Nextgen-Version wieder zum Verkauf freigegeben. Und die Stückzahlen werden, mit Rabatten, exorbitant hoch sein. Es spielt, keine Rolle zu welchem Preis. Die Marke Cyberpunk wird gerade erst aufgebaut.

>Die Nextgen Version wird sich nich so gut verkaufen wie erhofft.
Bullshit. Die Nextgen-Version wird sich immer noch blendend verkaufen, wenn CDPR bereits 3 oder 4 Franchises am Start hat.

>Sinngemäß: "Q1 wird Müll, weil Rückstellungen gebildet werden müssen."
Bullshit. Frühestens Q2. Aber mal abwarten wann die Kasperbuden, die klagen wollen, etwas hinbekommen.

>Und die Chancen sind m.E. sehr gut, dass die gewinnen, die Beweise sind eindeutig.
Bullshit:
Da ich neu bin, darf ich nicht verlinken. Einfach googeln:
"Gericht-weist-BF4-Klage-gegen-EA-zurueck-1140291/"
"EA bewarb das Spiel im Vorfeld euphorisch, zum Release beschwerten sich Spieler dann aber über unzählige Bugs. Investoren reichten daher eine Sammelklage aufgrund von bewusster Täuschung ein, die ein US-Gericht jetzt aber zurückwies.
...
unzähligen Bugs, durch die das Spiel kaum spielbar gewesen sei."


> Daytrader raus hier, deren Anal-ysen kannste vergessen.
Bullshit, die Fünfte.

Mehr Bullshit geht nicht, Shlomo? Das kannst Du doch noch besser :-)


> Das Forum ist leider extrem inhaltslos, daher wundert es auch nicht das hier immer mehr User Ihre Meinungen und Gedanken nicht mehr teilen
Das liegt an Typen wie Shlomo, die hier einen inhaltsleeren Bullshit-Zweizeiler nach dem anderen raushauen.  

25077 Postings, 2918 Tage Max84was ist jetzt los? Gibt es neue Hiobsbotschaften?

 
  
    
1
23.04.21 09:14
Warum gibt der Kurs so ab? Komisch  

25077 Postings, 2918 Tage Max84hoffentlich ist das ein finaler dip und dann

 
  
    
23.04.21 09:16
Erholung  

25077 Postings, 2918 Tage Max84Dividendenabschlag? :-)

 
  
    
1
23.04.21 09:16

994 Postings, 1455 Tage PaulM78Max die Profis wissen warum

 
  
    
1
23.04.21 09:17
Also freu dich weiterhin das du vor den Zahlen rein bist, konnte ja nicht mehr weiter fallen.

Schönes Wochenende allen  

26 Postings, 15 Tage ALSBKAESJa, extra für Shlomo angemeldet :-)

 
  
    
23.04.21 09:19
> Da CDPR aktuell erst Ideen für W4 entwicklelt ist also mit ab jtzt 7 Jahren zu rechnen bis W4 rauskommt.
Bullshit: ein sehr kleiner Teil des Teams ist mit TheWitcher4 in 2021 genauso weit, wie es ein kleines Team 2015 mit Cyperpunk war. 5 Jahre Entwicklungszeit. Punkt.

> W3 bringt immer weniger
Bullshit: in 2020 höhere Umsätze als in 2017, 2018 und 2019.

> Vielleicht geht CDPR nicht pleite
Vielleicht? Bullshit. Ganz sicher nicht.

> Fazit: Die Aktie muss unter 30 fallen, um ein Kauf zu sein.
Du machst Fortschritte! Gestern waren es noch 15. Und zuvor einstellig. Aber meinetwegen. Bei einstelligen Kursen gehe ich long All-in. War doch herrlich damals bei AMD, oder Max? ;-)


@PaulM78
Die Nextgen-Version wird über die Jahre um Längen mehr Umsatz generieren als PS4/XboxOne. Das ist ein Selbstläufer.  

25077 Postings, 2918 Tage Max84PaulM78 und du kannst dich als Held ohne

 
  
    
23.04.21 09:20
menschlichen Zügen feiern. Hast wohl sehr wenig gescheiter Erziehung genossen, dass du dich hier über die BUCHverluste anderer lustig machen muss. Wirklich ekelhaft  

1121 Postings, 1054 Tage SocConviction@Max

 
  
    
6
23.04.21 09:23
Das "Interessant" war ein Versehen. Ich finde dieses Forum ist ein Paradebeispiel für die Fieberkurve des typischen Anlegers. Jeder 'Landgewinn' wird als Hiobsbotschaft oder Sensation verkauft, der DCF wurde hier meines Wissens noch nicht einmal erwähnt. Ich habe das die Hälfte hier im Forum es nicht schafft die Marktkapitalisierung in Relation zu den erwarteten Cashflows zu setzen. CD Projekt ist auf diesem Niveau meines Erachtens weder wahnsinnig günstig noch wahnsinnig teuer. Alle scheinen doch hier zu wissen wie Umsätze bei Spielefirmen wie CD Projekt verlaufen. Peaks mit langem Abflachen im Anschluss. Dennoch wird hier nicht mal näherungsweise versucht die Umsätze und zu erwartenden Cashflows zu berechnen. Wenn man das machen 'würde', würde man sehen, dass der Kauf der Aktie sicher kein No-Brainer, aber auch nicht jenseits von Gut und Böse ist.
Aber allgemein ist dieses Forum mittlerweile hinsichtlich des Niveaus schlimmer als das Tesla-Forum.  
Angehängte Grafik:
online-broker-der-typische-investor-min.png (verkleinert auf 19%) vergrößern
online-broker-der-typische-investor-min.png

994 Postings, 1455 Tage PaulM78Max du bist halt das beste Beispiel

 
  
    
1
23.04.21 09:25
Hast dich gefeiert, das du am Tief gekauft hast. Solche Überschätzungen kommen halt am Aktienmarkt schnell anders als man denkt.

Genauso spamst du jetzt wieder den Thread zu, wie bereits letzte Woche Freitag. Und so jemand will bei einer AMD riesige Gewinne erzielt haben.

Außerdem hast du weiterhin die gleichen Anteile am Unternehmen, sie sind einfach nur weniger Wert, also ist daran doch nichts schlimmes.  

994 Postings, 1455 Tage PaulM78SocConviction Die Bewertung kannst du zurück nehme

 
  
    
23.04.21 09:32
N bei Max, einfach auf den Beitrag nochmal klicken und im Menü kannst deine eigene Bewertung dann zurück nehmen. Und du hast recht, das Niveau sinkt hier extrem seit Wochen, analog zum Kurs ist dies aber bei fast allen Aktien der Fall.

Daher gibt es leider extrem wenig Beiträge die sinnvoll sind und auf dessen Basis man sich austauschen kann. Ist aber schön zu sehen, das hier noch jemand ist der sich für die Zahlen interessiert und nicht blind eine Aktie kauft nur weil diese von 100 auf unter 40 ? gefallen ist. Genauso wie du sehe ich hier in keine Richtung eine Übertreibung, meine Cashflow Annahmen werde ich hier nicht teilen, da muss sich jeder selbst Gedanken zu machen und was dann am Ende der faire Wert der Aktie ist.

Aus meiner Sicht sind wir gerade noch in der Hoffnungsphase, wie man gut an einigen User Aussagen hier sehen kann.
- Angst
- Wut & Ärger
- Panik
...
Kommen erst noch und dann haben wir auch eine Übertreibung im Kurs nach unten  

1121 Postings, 1054 Tage SocConviction@Paul

 
  
    
1
23.04.21 09:43
Naja, da sind aber beide Seiten hier nicht unschuldig, oder? Es wird sich ja mittlerweile mehr persönlich aneinander abgearbeitet als an der Thematik. Teilweise kann ich es sogar verstehen, wenn man hier zweimal die Rolle rückwärts macht und seine Meinung um 180° dreht um sie dann erneut um 180° zu drehen. Ich habe auf jeden Fall schon beiden 'Lagern' hier graue Sterne gegeben.

Dass du deine Zahlen nicht veröffentlichen willst, kann ich verstehen. Ich habe den Fehler 2017 bei Tesla gemacht und kriege sie heute noch um die Ohren gehauen.^^ Viele verstehen glaube ich nicht, dass ein DCF-Modell nur näherungsweise versucht zu erwartende Ergebnisse in Relation zu dem Kurs zu setzen. Ich habe zum Beispiel immer ein Bear-, Bull- und Fantasie-Szenario. Letzteres bietet sich vor allem dann an, wenn der Kurs selbst diesem Szenario schon davon gelaufen ist und dennoch Anleger der Überzeugung sind es gibt noch genügend Potential. Diese Marktphasen haben wir immer wieder und solange die Hausse anhält bist du in den Augen anderer der Idiot mit deinem Excel-Sheet, aber auch damit lernt man zu leben.  

25077 Postings, 2918 Tage Max84wäre dennoch schön, wenn einer erklieren könnte

 
  
    
23.04.21 09:47
was hinter dem DCF-Modell versteckt und wie ihr den Kurs zum Cashflow sieht.
Last uns sachlich und bodenständig werden.
Tatsache ist, manche sind nun mal in einem CD Project Gefängnis und manche warten auf ein günstigen Eintritt ;)

 

994 Postings, 1455 Tage PaulM78SocConviction das stimmt und

 
  
    
23.04.21 09:55
Genau deswegen gibt es immer weniger sinnvolle Beiträge in diesen Foren. Die meisten schreiben, wie toll und dick die Gewinne sind und ändern Ihre Aussagen passend zum Kurs.

Und wie gesagt, DCF Modell muss man für sich machen, wie du sagst wird man damit nur angefeindet statt damit mal seine eigene Meinung zu hinterfragen.

Ich gehe übrigens noch einen Schritt weiter, das 95% der Teilnehmer hier nicht mal wissen was dies ist. Denn man konnte es gestern Abend ja sehen, das bereits nach wenigen Minuten viele nur alles top gesehen haben. In so kurzer Zeit konnten die User nicht mal den Bericht lesen.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 58 | 59 | 60 |
| 62 | 63 | 64 | ... | 76  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben