Vivalis + Intercell = Valneva

Seite 405 von 420
neuester Beitrag: 05.10.22 15:44
eröffnet am: 29.05.13 20:22 von: proxima Anzahl Beiträge: 10493
neuester Beitrag: 05.10.22 15:44 von: MDinvest Leser gesamt: 2318594
davon Heute: 941
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 403 | 404 |
| 406 | 407 | ... | 420  Weiter  

2215 Postings, 1643 Tage crossoverone@MDinvest

 
  
    
18.08.22 14:03
hat Recht. Es ist die Option einer weiteren Lieferung, nicht gezogen
worden. Das ist ein ganz normales Prozedere, was bei Bestellungen,
aus welchen Gründen auch immer, durchaus üblich ist.
Klar, Schade ist es allemal, muss aber keinen Raum für Spekulationen bieten.  

678 Postings, 1750 Tage Grish.

 
  
    
18.08.22 14:12
Wie jetzt?! Ist das denn jetzt nicht total positiv für die zukünftigen Aussichten und das ganze Potenzialdingsbums?! Verstehe ich nicht! Ich dachte bisher immer, dass eigentlich jede negative Meldung nur eine Potenzialverschiebung nach hinten bedeutet!  

28979 Postings, 6344 Tage Terminator100was war los - kurz hoch auf 10,40.....

 
  
    
1
18.08.22 16:17
und dann wieder krepiert
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

2986 Postings, 1725 Tage iudexnoncalculatUsa

 
  
    
2
18.08.22 18:18

Laut eines Bericht des Wall Street Journals, will die US-Regierung nicht länger für Covid-Impfungen und -Behandlungen bezahlen. Laut WSJ-Recherchen haben alleine Pfizer und Moderna bislang 79 Milliarden Dollar an ihren Covid-Produkten verdient.
aut Larry Levitt, von der Kaiser Family Foundation, werden sich Impfstoffe wohl verteuern, wenn Versicherte anstatt die US-Regierung dafür aufkommen müssen, da die Regierung billigere Preise durchsetzen kann.  

1979 Postings, 387 Tage MDinvestZulassungsprozess für VLA 1553

 
  
    
4
18.08.22 18:44
wurde offiziell gestartet:

https://valneva.com/press-release/...t-chikungunya-vaccine-candidate/

Wichtig: VLA 1553 ist das erste Chikungunya-Vakzin, dass dieses Stadium erreicht hat! Bei den guten Studienergebnissen würde es mich sehr wundern wenn hier nicht alles nach Plan verläuft. Der Lebendviren-Ansatz war/ist ohnehin der erfolgversprechendste, ein Monopol in diesem Bereich ist darum sehr wahrscheinlich. Jährliche Umsätze bis 500 Millionen Euro sind damit möglich!  

1507 Postings, 1220 Tage Gizmo123Stocki

 
  
    
1
18.08.22 21:38
Liesst du??wolltest wissen wo das Geld her kommen sollte
Übrigens es werden noch mehrere positive Nachrichten folgen.
Der Herbst gehört valneva.  

191 Postings, 325 Tage fehlinvestitionInsidergeschäfte

 
  
    
1
18.08.22 22:19
Der heutigee Ausbruch um ca. 16 Uhr war mit hoher Wahrscheinlichkeit ein in die Hose gegangener Insidertrade auf Basis der Chikungunya- Information von Valneva. Was ich damit sagen will ist, dass es in dieser korrupten Börsenwelt immer einen gibt, der relevante Informationen unrechtmässig früher erfährt und verwendet. Und die Börsenaufsichtsorgane schlafen wie immer in der Pendeluhr.  

678 Postings, 1750 Tage Grish@fehlinvestition

 
  
    
1
19.08.22 08:35
also grundsätzlich: passender Name! Aber ansonsten ist das ja mal wieder eine der lustigeren Räuberpistolen, die du dir da zusammenschwurbelst. Als ob jetzt jeder kleinere Ausbruch direkt einen Grund haben müsste. Starrt nicht auf die Rinde, seht den Wald! So, das war meine Weisheit fürs Wochenende, die ich wie immer gerne mit den Unbedarften dieser Welt teile ;-)  

6207 Postings, 5006 Tage Buntspecht53Mal was lustiges bei den vielen

 
  
    
19.08.22 09:37
Dingen die im Moment gar nicht so lustig sind. (Gas und Strompreise, Benzin und Dieselpreise, Corona und Affenpocken, Krieg in der Ukraine und vielen anderen Ländern, Hunger auf der Welt und Umweltverschmutzung vor allem auch durch CO2 und Plastik. Die Liste ist aber noch viel länger!!

https://www.ariva.de/news/...china-selbst-der-fisch-muss-zum-10291708  

1979 Postings, 387 Tage MDinvestSelbsthilfegruppe

 
  
    
1
19.08.22 10:12
ersetzt leider keine gute Psychotherapie und gute Medikation liebe/r Grish:-)!!
Ich kenne kein anderes Forum wo die Foristen derart markant entweder dem Lager der (Zweck-)Optimisten oder der Basher-Gruppe zuzuordnen sind.
Beide Gruppen sind verzichtbar, der Mittelweg ist wie so oft der beste. Es ist wichtig sowohl gute als auch schlechte Punkte eines Investments zu nennen.
Ich habe-so denke ich- immer eine Mittelrolle eingenommen. Ich streiche potentielle Upsides hervor ohne auf schlechte/negative Punkte auszublenden.

Pro:

- Starke R&D Pipeline mit gleich zwei first in class-Kandidaten namentlich VLA 1553 und VLA 15
- 2(-3) kommerzielle Produkte
- 2 interessante mögliche Produktkandidaten
- Erfahrenes Führungsteam
-Ausreichend Kapital um die Unternehmensziele zu erreichen
- Pfizer als strategischer Partner und Investor

Kontra:

-Kleines Unternehmen mit wenig Marktmacht, das -wie am Beispiel von VLA 2001 gesehen- leicht zum Spielball der Lobbyisten und Politik werden kann.
- Wenig Resilienz bei Misserfolg der aktuellen Pipeline
- Pfizer als mögliches Negativum bezüglich möglicher Übernahme unter schlechten Bedingungen für die Kleinaktionäre

Habe ich noch was vergessen?

Ich schätze Valneva derzeit als einen Halten-Wert ein, sollte aber auch nur einer der beiden Kandidaten scheitern wäre dass Sell-Votum obligat. Wenn alles nach Plan läuft für VLA 1553 und VLA 15 ( bisher sieht es so aus),beide eine Zulassung erhalten und die Kommerzialisierung erfolgreich erfolgt dann kann Valneva dennoch jetzt schon eine gute Anlage sein!



 

678 Postings, 1750 Tage Grish@MDinvest

 
  
    
19.08.22 11:28
Weißt du was der Unterschied zwischen sogenannten Bashern und (Zweck-)optimisten ist? Die einen verlieren kein Geld ;-) Und ich gebe dir noch einen Tipp: Es sind nicht die (Zweck-)optimisten! ;-)  

1979 Postings, 387 Tage MDinvest@Grisch

 
  
    
2
19.08.22 11:44
Ist auch nicht so schwer keinen Verlust zu machen wenn man nicht investiert ist, oder :-)?
Ich verstehe den Zweck deiner Forumsbeiträge einfach nicht, Foren sind eigentlich zum Informationsaustausch zwischen Anteilseignern da und sonst für Nichts…
Wer es nötig hat sinnlos zu bashen, in dessen Leben kann es nicht schön aussehen mMn, von dieser Seite her hast Du mein Mitleid verdient.  

2215 Postings, 1643 Tage crossoverone@MDinvest

 
  
    
19.08.22 18:28
Ich formuliere es um, auf Beileid. Mitleid sehe ich hier nicht!
Das ist an Frechheit nicht zu überbieten!  

1979 Postings, 387 Tage MDinvest@crossoverone

 
  
    
1
19.08.22 18:56
Anfänglich hatte ich Grish noch für eine normale kritische Stimme gehalten ( diese sind ja durchaus erwünscht), aber in den letzten Monaten hat Grish dann doch sein wahres Gesicht gezeigt.
Es ist besser man füttert den Troll nicht weiter, dann verhungert er hoffentlich:-)!
Es ist schon spannend, ich schreibe in 5 verschiedenen Unterforen, und in keinem davon gibt es so unfreundliche ja böswillige Äußerungen wie hier! Mehrere Foristen, die ich hier nicht nennen will,haben mich sogar mittels PM verfolgt…  

5786 Postings, 429 Tage Highländer49Valneva

 
  
    
5
19.08.22 19:19
Valneva-Aktie: Das steckt hinter den jüngsten Kurskapriolen
https://www.finanznachrichten.de/...n-juengsten-kurskapriolen-486.htm  

191 Postings, 325 Tage fehlinvestition@ Highlander

 
  
    
2
19.08.22 19:32
Sehr positive Zusammenfassung. DIE WHO-Empfehlung für VLA2001 gestern habe ich übersehen und den Kurs-Kick einem verfrühten Trade zu VLA1553 zugeordnet. Das nehme ich hiermit zurück. Die Empfehlung der WHO - auch für ältere Personen - könnte hier ein neuer Impuls sein.  

1979 Postings, 387 Tage MDinvestÜberraschung bei VLA 2001 im Herbst?

 
  
    
1
19.08.22 20:24
Ich habe meine Erwartungen für das Covid-Programm von Valneva auf 0,0% geschraubt, soll heißen keine Fortsetzung. Valneva selbst macht die Entscheidung über die mögliche Weiterführung vom weltweiten Interesse im Q3 abhängig.
Ich sehe derzeit bis auf mögliche gute Studienergebnisse der gegenwärtigen Booster-Studien keine relevanten Lichtblicke für VLA 2001.
Ob die ( hoffentlich guten)Ergebnisse auch zu größeren Bestellungen führen ist aber sehr fraglich, so haben die sehr guten Phase 3-Daten dafür offensichtlich ja auch nicht ausgereicht…
Man darf sich nichts vormachen, der Bestseller ist nicht notwendigerweise auch das bestmögliche Medikament sondern das Medikament, dass genug gepuscht wurde. Siehe dazu die erste Werbebotschaft von Comirnaty: „ Starke Immunantwort nach bereits einer Dosis“ und die aktuellen Meldungen „Biden/Pfizer CEO 4x geimpft und trotzdem infiziert“

Ich hoffe natürlich, dass ich mich irre, aber mein Gefühl sagt mir was anderes…
 

1979 Postings, 387 Tage MDinvestVLA 1553 Perspektiven

 
  
    
3
20.08.22 10:50
Valneva hat vor kurzem den Einreichungsprozess für VLA 1553 gestartet, was bedeutet, dass das finale Datenpaket mit der FDA vereinbart wurde und nun die Prüfung der Daten startet. Bis Ende des Jahres ist die Einreichung dann ( hoffentlich) abgeschlossen und die FDA gibt den Zeitrahmen bis zur definitiven Zulassung an, was dann noch irgendwo zwischen 6 und 9 Monaten dauern kann. Eine Zulassung sollte also entweder im späten Q2 2023 oder im späten Q3 2023 erfolgen. Parallel dazu soll noch im ersten Halbjahr 2023 der Zulassungsprozess bei der EMA gestartet werden.
Da VLA 1553 voraussichtlich der erste zugelassene Impfstoff gegen Chikungunya sein wird, kann man ähnliche Verhältnisse annehmen wie Cominarty bei Covid 19, soll heißen der Löwenanteil der Umsätze bleibt bei Valneva hängen ( 500 Millionen Euro maximal). Der CEO Lingelbach hat auch gesagt, dass bereits Vorgespräche mit dem US-Verteidigungsministerium zu möglichen Vorbereitungen laufen, eine Ankündigung dazu könnte bereits Ende des Jahres kommen mMn.

Ich habe mir die Konkurrenz im Bereich Chikungunya-Vakzine angesehen und konstatiere, dass VLA 1553 wohl auch der beste Kandidat ist. Während andere Vakzin-Kandidaten meist eine 2-Dosisstrategie verfolgen ist VLA 1553 eine Einmaldosis, zusätzlich konnte kein anderes Vakzin eine stärkere Immunantwort erzeugen als VLA 1553 ( gemessen an Antikörpern)!
Der ursprüngliche Hauptkonkurrent Moderna hat seinen Chikungunya-Kandidaten bereits zurückgezogen.

Sollte wie erhofft die Zulassung kommen kann Valneva hier ein (kleines aber feines) Monopol aufbauen, was dem Aktienkurs sicher nicht schaden wird :-)!  

1979 Postings, 387 Tage MDinvestBlöde Autokorrektur

 
  
    
20.08.22 10:53
Ich meinte im Satz mit dem CEO natürlich „ Vorbestellungen“ und nicht „ Vorbereitungen“!  

60 Postings, 542 Tage DaggyBImpfstoff-Aktien im Blick: Valneva mit Blockbuster

 
  
    
3
21.08.22 16:34

678 Postings, 1750 Tage Grish.

 
  
    
22.08.22 11:15
Ja, Hoffnung ist wichtig! Ohne Hoffnung geht hier nichts! ;-p  

678 Postings, 1750 Tage GrishLustig

 
  
    
22.08.22 12:51
sind auch immer diese Pusher-Research-Blabla-News von First Berlin Equity Research GmbH. Das Kursziel stand Ende 2021 bei über 23 Euro und inzwischen sind sie bei 12 Euro. Aber davor, dazwischen und mit Sicherheit auch danach ist die Ansage ausschließlich "Kaufen"! Wenn die auch jedes Mal bei einer ihrer Pusher-"Researches" gekauft hätten, wäre die Stimmung vielleicht nicht mehr ganz so positiv!  

1507 Postings, 1220 Tage Gizmo123Alleine das rechtfertigt eine Kurs über 20 Euro...

 
  
    
2
22.08.22 13:22
Lyme Borreliose ist in der nördlichen Hemisphäre die häufigste durch Vektoren übertragene Krankheit1. Sie wird durch Borrelia-Bakterien verursacht, die von infizierten Ixodes-Zecken auf den Menschen übertragen werden2. Nach Angaben des U.S. Centers for Disease Control and Prevention (CDC) werden jedes Jahr etwa 476.000 Amerikaner mit Borreliose diagnostiziert und behandelt; in Europa gibt es mindestens weitere 130.000 Fälle.3,4 .
VLA15 ? Valnevas Lyme Borreliose-Impfstoffkandidat

   VLA15 ist der einzige Lyme Borreliose-Impfstoffkandidat, der sich derzeit in der klinischen Entwicklung befindet.
   VLA15 ist ein multivalenter rekombinanter Proteinimpfstoff, der auf sechs Serotypen von Borrelien abzielt, welche die in den USA und Europa am häufigsten vorkommenden pathogenen Stämme repräsentieren.
   Valneva und Pfizer schlossen im April 2020 eine Kooperationsvereinbarung zur gemeinsamen Entwicklung von VLA15 ab, wobei die Bedingungen dieser Vereinbarung im Juni 2022 aktualisiert wurden [5].
   Daten aus den Phase-2-Studien zeigen weiterhin eine starke Immunogenität bei Erwachsenen und Kindern mit akzeptablen Sicherheits- und Verträglichkeitsprofilen in beiden Studienpopulationen[6,7].
   Im August 2022 starteten Valneva and Pfizer eine klinischen Phase-3-Studie mit dem Namen ?Vaccine Against Lyme for Outdoor Recreationists? (VALOR) (NCT05477524) , um die Wirksamkeit, Sicherheit und Immunogenität ihres Impfstoffkandidaten gegen Borreliose, VLA15, zu untersuchen. In die randomisierte, placebokontrollierte Phase-3-Studie VALOR sollen rund 6.000 Teilnehmer ab einem Alter von 5 Jahren aufgenommen werden. Die Studie wird an bis zu 50 Standorten in Gebieten durchgeführt, in denen die Lyme-Borreliose stark endemisch ist, darunter Finnland, Deutschland, die Niederlande, Polen, Schweden und die Vereinigten Staaten.
   Vorbehaltlich des erfolgreichen Abschlusses der Phase-3-Studie könnte Pfizer möglicherweise im Jahr 2025 einen Zulassungsantrag (Biologics License Application (BLA) bei der U.S. Food and Drug Administration (FDA) und einen Antrag auf Marktzulassung bei der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) einreichen. [8]
   Das VLA15-Programm erhielt im Juli 2017 den Fast-Track-Status von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) [9].
 

1507 Postings, 1220 Tage Gizmo123damit sind wir bei mindestens 30 Euro....MMn

 
  
    
2
22.08.22 13:26


Eine durch Stechmücken übertragene Virusinfektion, die sich in Amerika und Europa ausbreitet. Sie wird durch das Chikungunya-Virus (CHIKV), ein von Aedes-Mücken übertragenes Togaviridae-Virus, verursacht. Bis September 2020 wurden in Nord-, Mittel- und Südamerika mehr als 3 Millionen Fälle gemeldet1 , die wirtschaftlichen Auswirkungen sind beträchtlich (z. B. Ausbruch in Kolumbien 2014: 73,6 $m2).
VLA1553 ? Valnevas Chikungunya Impfstoffkandidat

   VLA1553 ist der derzeit weltweit am weitesten entwickelte Chikungunya-Impfstoffkandidat. Er zielt auf einen Langzeitschutz nach Verabreichung einer einzigen Dosis ab.
   Im März 2022 hat Valneva seine zulassungsrelevante Phase 3-Studie3erfolgreich abgeschlossen. Die positive abschließende Analyse umfasste Daten zur sechsmonatigen Nachbeobachtung und bestätigte die ersten Ergebnisse, die im August 20213bekannt gegeben wurden. Das ausgezeichnete Immunogenitätsprofil blieb über einen längeren Zeitraum erhalten: 96,3 % der Teilnehmer wiesen sechs Monate nach einer einmaligen Impfung schützende CHIKV-neutralisierende Antikörpertiter auf, und VLA1553 erwies sich bei älteren Studienteilnehmern als hoch immunogen. Auch das Sicherheitsprofil nach sechs Monaten entsprach in allen Altersgruppen den bisherigen Ergebnissen, und VLA1553 wurde von den Probanden, in denen das Nebenwirkungsprofil evaluiert wurde, im Allgemeinen gut vertragen.
   Im August 2022 hat Valneva mit der rollierenden Einreichung des Zulassungsantrages (Biologics License Application, BLA) bei der amerikanischen Gesundheitsbehörde (Food and Drug Administration, FDA), begonnen hat, um die Zulassung des Single-Shot-Impfstoffkandidaten des Unternehmens gegen Chikungunya bei Personen ab 18 Jahren zu beantragen.
   Der Zulassungsinhaber des ersten in den USA zugelassenen Chikungunya-Impfstoffs ist berechtigt, einen Priority Review Voucher (PRV) zu erhalten.
   VLA1553 hat den Breakthrough Therapy-Status und den Fast-Track-Status von der FDA sowie den PRIME-Status von der EMA erhalten4,5,6 .

Weitere Informationen über Chikungunya:

   CDC chikungunya website
   PAHO / WHO chikungunya factsheet

 

Seite: Zurück 1 | ... | 403 | 404 |
| 406 | 407 | ... | 420  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben