Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 5266
neuester Beitrag: 06.12.21 12:19
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 131631
neuester Beitrag: 06.12.21 12:19 von: Max84 Leser gesamt: 21681436
davon Heute: 6940
bewertet mit 184 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5264 | 5265 | 5266 | 5266  Weiter  

24654 Postings, 7519 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
184
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5264 | 5265 | 5266 | 5266  Weiter  
131605 Postings ausgeblendet.

Clubmitglied, 29889 Postings, 5733 Tage minicooperDas cme gap bei 53,5k

 
  
    
1
06.12.21 09:14
Wird sicherlich geschlossen. We will see
-----------
Schlauer durch Aua

523 Postings, 462 Tage Core01ich melde mich auch mal wieder

 
  
    
06.12.21 09:52
das gap bei 53,5 wird sicherlich geschlossen, ich befürchte aber, dass es dann den finalen Abverkauft gibt.
Aber die Chance sehen und nachkaufen :)  

2609 Postings, 7985 Tage Vmax#131599 edible

 
  
    
1
06.12.21 09:53
was für ein armseliger Beamter der nicht einmal so ein einfaches Wort wie Wal kann  

26147 Postings, 3131 Tage Max84bis jetzt halten die 48k sehr gut!

 
  
    
1
06.12.21 10:26
Hut ab, hätte ich so nicht gedacht! Respekt, BTC versucht es zumindest...  

10173 Postings, 3205 Tage Canis AureusEthereum erholt sich deutlich schneller als Bitcoi

 
  
    
06.12.21 10:31

Nach dem Kryptokomplettabsturz am Samstag zeigen sich nur 24 Stunden später teils deutliche Erholungen. Dabei bewegt sich Bitcoin eher seitwärts, während Ethereum schneller zu alter Größe zurückzukommen scheint.

Ethereum (fast) zurück bei alter Stärke

Schon am Sonntag konnte der Ether das Niveau von vor dem Absturz zurückerobern und erreichte im bisherigen Tagesmaximum rund 4.250 Dollar. Das ist zwar ein Stück vom Allzeithoch bei 4.859,50 Dollar entfernt, das am 10. November, also vor einem knappen Monat erreicht wurde, aber deutlich näher dran als beim Platzhirschen Bitcoin. ...

Nach dem Kryptokomplettabsturz am Samstag zeigen sich nur 24 Stunden später teils deutliche Erholungen.
 

26147 Postings, 3131 Tage Max84hätte ich lieber nichts geschrieben...

 
  
    
1
06.12.21 10:37

26147 Postings, 3131 Tage Max84DOGE und SHIBA INU ist stabiler als BTC

 
  
    
2
06.12.21 10:40
ist schon krass das zu beobachten :(  

1212 Postings, 5171 Tage CarizonachrisDas ist das war ich meinte

 
  
    
06.12.21 10:41
Ein kleiner Erholungsversuch und es wird direkt mit einer ordentlichen Klatsche beantwortet.  

10173 Postings, 3205 Tage Canis AureusAlso in diesem Crash sieht BTC eher alt aus

 
  
    
06.12.21 10:43

bisher war es meist so, das in grossen Abstürzen die meisten in Bitcoin flüchteten und die Alts noch schwächer waren.
Nun aber ein anderes Bild.
Das Flippening rückt näher:

The Flippening - Market Cap

53,2%

The term "Flippening" refers to the hypothetical moment of Ethereum (ETH) overtaking Bitcoin (BTC) as the biggest cryptocurrency. At 100% they both have the same market capitalization. Even though market cap is the main metric to determine "The Flippening" (above), there are a number of other metrics that can be observed (below).

The Flippening Index - blockchaincenter.net

https://www.blockchaincenter.net/flippening/

 

26147 Postings, 3131 Tage Max84Und diese Spikes nach oben sind nur dazu da um

 
  
    
06.12.21 10:44
die Shorties abzuschütteln vor einem erneuten Rückgang... Sehr traurige Geschichte im Moment. Sogar für mich obwohl ich an der Seitenlinie stehe und auf den Einstieg warte :(

Denn, bald bin ich auch der Jenninger der mit zittern wird...  

26147 Postings, 3131 Tage Max84und dennoch ist nur BTC dezentral!

 
  
    
06.12.21 10:49
ETH ist im sehr hohen Maße zentral! Wohl am zentralsten von allen!  

26147 Postings, 3131 Tage Max84Carizonachris auf keinen Fall verkaufen!

 
  
    
06.12.21 11:01
Jetzt nicht mehr - für dich ist jetzt warten angesagt
Denn, solltest du verkaufen und der Kurs dreht wird es bei weitem mehr schmerzen als ein temporärer Buchverlust!

Glaube mir, spreche aus Erfahrung!

Und mit "bei weitem mehr" meine ich nicht 10x eher 1000x!  

1383 Postings, 1638 Tage Bitboy@heulsusen #heulsusen

 
  
    
3
06.12.21 11:06
und das arg schlimme daran, es sind die, welche gar oder mit minibeträge investiert sind.  ich schrieb doch, keine " harten eier " ....  sondern " EIER AUS TITAN " müssen her!   darum sollen auch diese, welche niederlagen verkraften auch am besten profitieren.  allen weiterhin fette gewinne in der uns schönen kommenden zeit.    

4822 Postings, 1010 Tage KornblumeTja, der Sailor und die Woods

 
  
    
06.12.21 11:10
werden bereits Blut schwitzen.

Der Musk wird das vielleicht eher wegstecken, obwohl er mit seiner Space X Rakete ordentlich Probleme hat, angeblich steht das Projekt vor der Pleite.

Der Sailor hat hingegen enorme Summen in BTC auf Pump reingesteckt, und der Woods werden die Investoren ihrer Fonds davonlaufen, da diese in den letzten Monaten eh schon sehr schwach gelaufen sind.  

26147 Postings, 3131 Tage Max84kann sein, dass die Elite genau dem Sylor einen

 
  
    
06.12.21 11:16
auswischen will!? Er hat verbotenerweise gegen den US Dollar gewetet...
Kennedy hat auch seinerzeit gegen den USD gewettet...  

1212 Postings, 5171 Tage Carizonachris@Max84

 
  
    
1
06.12.21 11:19
ja sehe ich eher auch so. Buchverluste sind sch... es ist nur sehr demoralisierend gerade. Das gebe ich zu. Ich erwarte ja nicht gleich die extrem Gewinne aber derzeitigen Abgagen sind schon von Tag zu Tag ordentlich. Man sollte vielleicht nicht so oft drauf schauen aber ich beobachte den Kurs schon etwas genauer, um einfach Bewegungen zu erkennen (auch die Zukunft) aber was halt gerade läuft erinnert mich schwer an das ein oder andere Börsen Fiasko welches ich hatte. Manche Werte sind einfach aus einem Drop von 50% nie wieder hochgekommen und hat natürlich gebrandmarkt.  

1009 Postings, 1888 Tage ThomasDB70langfrsitig steigt der BTC,das ist für mich sicher

 
  
    
2
06.12.21 11:21
aber ich bin mir halt sehr unsicher, ob der aktuelle Zyklus jetzt schon dem Ende entgegen geht oder ob da noch was.
Und das ist entscheidend für die nahe Zukunft:  x3 oder /3, das ist hier die Frage!
Und die stellt sich nicht nur für mich, sondern z.B. auch für den MtGox-Konkursverwalter:
https://www.cryptoground.com/mtgox-cold-wallet-monitor/
Und der hat noch 137.000 BTC zum Verkauf! (das sind rund 6 Mrd. $ oder  ein Drittel der Jahresproduktion)
Wann, wenn nicht jetzt, sollte er die verklappen?
Damit kann er die Mutter aller Sell-Walls aufstellen! Da müssen Musk und Saylor sich schon ein bisschen anstrengen!

 

1212 Postings, 5171 Tage Carizonachrismen verdammtes Handy verschluckt mir meine Worte

 
  
    
1
06.12.21 11:21
man sollte vielleicht nicht so oft drauf schauen aber ich beobachte den Kurs schon etwas genauer, um einfach Bewegungen zu erkennen (auch FÜR die Zukunft)  

26147 Postings, 3131 Tage Max84Vielleicht verkauft Gox schon fleißig?

 
  
    
06.12.21 11:25

604 Postings, 83 Tage isostar100..

 
  
    
06.12.21 11:28
wollte minicooper nicht den kurs hochkaufen.....?

;-)  

26147 Postings, 3131 Tage Max84ich habe mir diesmal geschworen: erst kaufen wenn

 
  
    
1
06.12.21 11:32
ich es überhaupt nicht will und mir es extreme Angst macht BUY zu drücken!

Und heute, gerade eben stellte ich fest: ich verspüre eine Art Gier und will jetzt schon rein!

Das ist ein Anzeichen für mich, eher nicht zu kaufen!  

26147 Postings, 3131 Tage Max84schon krass, das nenne ich eine Kursschwankung

 
  
    
06.12.21 11:53
 
Angehängte Grafik:
2021-12-06_11_52_51-window.jpg
2021-12-06_11_52_51-window.jpg

4777 Postings, 5630 Tage albinoDas Schneeballsystem wird früher...

 
  
    
06.12.21 12:04
......oder später in sich zusammenfallen.  

26147 Postings, 3131 Tage Max84Hoffentlich eher später

 
  
    
06.12.21 12:10
Für ein Schneeballsystem hällt sich BTC aber sehr gut, nicht wahr?

MMM aus Rusland aus 1993 glaube ich hilt ca. 4 Monate lang - das war ein Schneeballsystem!

Googelt mal nach Sergej Mavrodi - ein Mathematiker  

26147 Postings, 3131 Tage Max84hier im kleinen Maßstab was uns im

 
  
    
06.12.21 12:19
Mittelfristigen Chart erwarten könnte:

 
Angehängte Grafik:
2021-12-06_12_16_51-window.jpg
2021-12-06_12_16_51-window.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5264 | 5265 | 5266 | 5266  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben