Elringklinger-Rosige Zukunft??

Seite 68 von 75
neuester Beitrag: 09.11.21 10:46
eröffnet am: 28.10.15 22:07 von: Bulle1006 Anzahl Beiträge: 1862
neuester Beitrag: 09.11.21 10:46 von: Reecco Leser gesamt: 601647
davon Heute: 194
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 65 | 66 | 67 |
| 69 | 70 | 71 | ... | 75  Weiter  

35 Postings, 374 Tage FluktuationKaufen

 
  
    
06.01.21 13:28
Ich habe gerade den Kaufen Knopf gedrückt und nachgelegt.

Ich gehe immernoch davon aus, dass die allseits bekannten LV hier raus wollen und die könnten auch die Schnäppchenpreise als Anlass nehmen, weiter ihre Positionen zu schließen. Zudem ist das Umfeld soweit auch nicht schlecht. Denke da wird bald wieder bei EK zurückgekauft und wenn es noch etwas fällt, kann ich noch zwei mal nachkaufen.  

864 Postings, 472 Tage RobinsionGekauft

 
  
    
06.01.21 15:04
Bin hier nun auch eingestiegen. Sehr interessant diese Aktie.  

1 Posting, 335 Tage Tenno1Warburg Research

 
  
    
06.01.21 16:24
War grad auf der Homepage von Warburg Research. Letzte Veröffentlichung vom 05.01.2021 zu Fonds mit "disruptivem Potential". Kein Wort über ElringKlinger. Nur Werbungfür einen eigenen KI gesteuerten Fond. Wer zum Teufel verbreitet ungeprüfte "Meldungen"?

ElringKlingen aktuell wieder über 15€  

634 Postings, 1395 Tage Kowalski100*LOL*

 
  
    
3
06.01.21 16:36
*LACH* Da werden die Kleinstlemminge aber lustig in Angst versetzt! Das ist sehr gesund, daß hier der Anleger-Abfall durch eine völlig substanzlose Analyse (...Hoffnungen sind zu groß.. *LOL*) rausgeschüttelt wird.
Da springt dann gleich der Godmode-Kindertrader mit auf und sieht ein Korrekturziel von 12?! *AAAANNNGGGGSSSSTTTTT*

12? wäre aber traumhaft, allerdings haben solche inkompetenten Analysen eine Halbwertzeit von 1-1,5 Tagen, von daher geht es morgen wohl wieder rauf!  

583 Postings, 1092 Tage uno21kowalski100- den nagel auf den kopf getroffen !

 
  
    
06.01.21 17:17
sage ich seit mehr als 30 jahren !- ** diese anal- deppen braucht absolut niemand !!!- wenn ich nicht selbst in der lage bin mir ein bild von dem unternehmen zu mmachen bei dem ich investiere, dann sollte ich es sein lassen  !!!!!  

6993 Postings, 2010 Tage ReeccoHmmm.. Ich glaube

 
  
    
06.01.21 17:22
Herr Tonn war schon lange nicht im Ausland auf Roadtrip, denn dann wüsste er was wo EK überall drinnen ist.

AKTIE IM FOKUS: Anleger verlassen die Party bei Elringklinger nach Verkaufsvotum
[06.01.21] 08:14:00
Nach einer fulminanten Kursrally auf ein Hoch seit rund drei Jahren haben einige Aktionäre von Elringklinger am Mittwoch kalte Füße bekommen. Eine Verkaufsempfehlung von Warburg Research löste eine Welle von Gewinnmitnahmen aus - im Tief ging es um fast 13 Prozent nach unten. Zuletzt betrug der Kursrutsch noch knapp 10 Prozent. Die Papiere waren damit abgeschlagen das Schlusslicht im rekordhohen SDax . In den Nebenwerteindex war der Automobilzulieferer jüngst erst zurückgekehrt.

Warburg-Analyst Marc-Rene Tonn stufte die Aktie am Mittwoch von "Hold" auf "Sell" ab, auch wenn er das Kursziel von 8,00 auf 12,50 Euro anhob. Aktuell notierten die Papiere bei 14,66 Euro.

Tonn trübte in seiner Studie die Fantasie für das Geschäft mit Brennstoffzellen - einem zuletzt viel diskutierten und bei Spekulanten beliebten Trendthema an den Börsen. Die Hoffnung, die Anleger bei Elringklinger zuletzt in Wasserstoff-Technologie legten, hält der Experte für übertrieben. Derweil glaubt er, dass das angestammte Geschäft mit Dichtungen für Verbrennungsmotoren vor einer sinkenden Nachfrage stehen wird.

Wie Tonn weiter ausführt, seien die Lobeshymnen auf grünen Wasserstoff als Antriebsstoff der Zukunft verfrüht. Auch wenn die Technologie eine wichtiges Standbein zur Reduzierung der CO2-Emissionen sei, glaubt er, dass die Nachfrage erst zum Ende des Jahrzehnts an Dynamik gewinnen wird. Über solch einen Zeitraum sei es kaum möglich, Marktentwicklungen und den Einfluss alternativer Technologien vernünftig vorherzusagen.

Ein erneut kräftiger Kurssprung am Vortag wurde mit dem Kursrutsch am Mittwoch zunichte gemacht. Die Anteilsscheine waren am Dienstag zeitweise prozentual zweistellig gestiegen und erstmals seit Februar 2018 wieder über 17 Euro gehandelt worden. Zuvor hatte mit Jose Asumendi von JPMorgan ein einflussreicher und bislang konsequent pessimistischer Analyst die Aktie trotz ihres guten Laufs zumindest auf ein neutrales Votum hochgestuft.

Asumendi hatte in seiner Sektorstudie ein starkes Jahr 2021 für die Autobranche vorhergesagt - und eine Präferenz unter anderem für Unternehmen mit einem Vorsprung im Bereich neuer Technologien gezeigt. Bei Elringklinger argumentierte er positiver als bislang, dass der "Hype um Wasserstoff und Brennstoffzellen andere Schwächen im Geschäftsmodell verbirgt."  

6993 Postings, 2010 Tage ReeccoHat jemand

 
  
    
06.01.21 17:41
gerade EK's Kundenliste parat ? Nur Dichtungen für Verbrennermotoren anzugeben grenzt ja fast schon an Marktmanipulation. Elringklinger ist auch gut bei Kunstverbindungen und EV dabei.  

6993 Postings, 2010 Tage ReeccoKunststoffverbindungen

 
  
    
06.01.21 17:42

553 Postings, 441 Tage WKN 0815rennt nur alle weg,

 
  
    
1
06.01.21 17:59
sehr schön ein netter rücksetzer, sorry nicht sauer werden wegen mir könnte es noch ein wenig tiefer gehen.  

6993 Postings, 2010 Tage ReeccoDie Chance hab ich gestern

 
  
    
06.01.21 18:59
leider verpasst..und jetzt bleib ich bis bis zur nächsten Station.  

35 Postings, 374 Tage FluktuationWenn Ballard

 
  
    
06.01.21 19:26
Höchststände (der letzten Zeit) feiert, warum sollte sich da EK abkoppeln. Mal schauen, was die nächsten Tage bringen ...  

1467 Postings, 4471 Tage Kurvenkratzer45moin

 
  
    
07.01.21 09:39
the day after. es normalisiert sich langsam alles wieder. trump und die Analysten können sich die hand reichen. wahnsinn.  

252 Postings, 5453 Tage huerdlernasse Möse gegen unfähige Administratoren

 
  
    
7
09.01.21 08:45
Seit einigen Monaten lese ich hier STÄNDIG auf nahezu allen von mir regelmäßig besuchten Diskussionsseiten (ca. ein knappes Dutzend) diesen nicht unterbundenen Werbeschrott. Bei der 'Geschlechtsteildichte' auf den von mir besuchten Seiten kann man das auf das gesamte Ariva board hochrechnen und davon ausgehen, dass wirklich fast überall dieser Dreck verbreitet, aber nicht gefiltert oder wenigstens zeitnah entfernt wird. Es dauert meistens einen halben Tag oder länger.

Das hatte ich auch schon als Anfrage an die Adminstratoren gesandt. Mit noch zurückhaltenden, aber trotzdem deutlichen Worten. Plus Hinweisen, wie man es verhindern könnte, dass dieser Dreck hier alles zu müllt. Die Antwort war? NICHTS! Keine Antwort, kein Hinweis mich ruhig zu verhalten, NICHTS.

Es ist ein absolutes ARMUTSZEUGNIS, dass kein Filter eingesetzt wird, der dieses Vokabular direkt ausblendet bzw. dessen Speicherung/Veröffentlichung unterbindet.
Es ist ein NOCH SCHLIMMERES ARMUTSZEUGNIS, dass der fragliche Text immer identisch ist. Man müsste also nicht einmal eine vorbereitete Sammlung an no-go Wörtern verwenden, um diesen Dreck zu unterbinden, sondern nur einen 1:1 identischen Sperrtext.
Gut, dann würde dieser geändert und man (die ihres Jobs nicht fähigen bzw. gar nicht vorhandenen Administratoren) hätte wieder das alte Problem, nur mit einer anderen Formulierung. Also macht man lieber gleich gar nichts, außer weiterhin dauerhaft den Arsch platt sitzen.

Bzw. mich nun für diesen aufhetzenden Beitrag sperren ?

Na los, Ihr Luschen, macht schon!  

190 Postings, 636 Tage kurvenkratzer@huerdler

 
  
    
11.01.21 18:13
was regst du dich auf. da nutzen halt mal wieder schlauberger eine ungesicherte Plattform für ihr geschäft. kannst du immer wieder nur "melden" so filtern wir die halt raus.
ich glaube es wird hier  bei ek ein langer weg. aber die kooperationspartner sind da. das stimmt mich positiv.
https://www.electrive.net/2021/01/11/...rt-fuer-zukunftstechnologien/
 

634 Postings, 1395 Tage Kowalski100Läuft wie ein Uhrwerk

 
  
    
12.01.21 11:06
Morgens rauf, Nachmittags wieder runter..  

34 Postings, 5240 Tage rkremserKursziel 30? Hauck & Aufhäuser

 
  
    
1
12.01.21 12:16
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für ElringKlinger von 21 auf 30 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Das Potenzial des Brennstoffzellengeschäfts sei noch nicht angemessen eingepreist, schrieb Analyst Christian Glowa in einer am Dienstag vorliegenden Studie./ag/tav Veröffentlichung der Original-Studie: 12.01.2021 / 07:57 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 12.01.2021 / 08:15 / MEZ
Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.  

190 Postings, 636 Tage kurvenkratzer@Kowalski100

 
  
    
12.01.21 12:29
dann trade. Lieber den Spatz in der Hand. wie die Taube auf dem Dach.  

1817 Postings, 2006 Tage Korrektor#1692

 
  
    
2
12.01.21 14:08
Völlig unverantwortlich ist das was H&A macht! Aber man kann ja auch wissen, wer heute hinter diesem Bankhaus steckt.

Solche Kurse hat die Aktie selbst in den allerbesten Unternehmeszeiten nicht gesehen, als die Firma eine Nettoumssatzrendite von über 10 % hatte! Und jetzt sollen sie es in der Verlustphase mit reinem Wunschdenken erreichen?

Es wird Zeit, das die Aufsicht auch bei Analystenhäusern eingreift. Wir laufen wieder voll auf einen Absturz wie am Neuen Markt zu - aber diesmal wird der viel heftiger.  

26 Postings, 5065 Tage tifantiUnverantwortlich? Eher realistisch!

 
  
    
1
12.01.21 16:46
Hier noch ein Beispiel, was für Potential in Wasserstoff steckt, Heizung mit Wasserstoff -> die Zukunft!

Autarkes Wohnen - mit Wasserstoff: https://www.youtube.com/watch?v=4ZgiXdgoliE

Und EK haben die weltweit besten Wasserstoff-stacks mit der Bimetall-Technologie.
Ich denke, im Sommer 2021 sehen wir hier sogar die 35 EUR.
Würde mich auch nicht wundern, wenn die Aktie in 4-5 Jahren bei über 150 stehen würde.
Meine werde ich in den nächsten Jahren bestimmt nicht verkaufen.  

180 Postings, 470 Tage Kritische_MasseSehr breit aufgestellt

 
  
    
1
12.01.21 18:59
Ich finde EK wirklich sehr spannend. Wie es scheint stellen sie sich gerade sehr gut auf in den neuen Geschäftsfeldern. Speziell H2 ist vielversprechend.
Und bis das richtig läuft sind sie weiter gut im Verbrennergeschäft und immerhin hat man ja auch so namhafte Kunden wie Tesla.

 

5379 Postings, 1493 Tage KörnigIch glaube, das da jemand short

 
  
    
12.01.21 22:37
Ist in diesem Forum; Wie kann man sowas bei einer Hype Aktie machen? Realitäts Verlust? Das viele Aktien irgendwann mal wieder deutlich nachgeben ist mir klar, aber im Moment würde ich da kein Geld wetten. Ich steige lieber mit ein und sichere mit SL  

6993 Postings, 2010 Tage ReeccoBei 15,80 den Einsatz rausgenommen

 
  
    
14.01.21 17:11

5379 Postings, 1493 Tage KörnigIch bin bei 15,84 ? eingestiegen

 
  
    
14.01.21 17:42
Es kamen für mich Gaussin, Weichai und Elring Klinger in Frage. Gaussin ist zwar ein reiner E-Player mit Wasserstoff Fantasie durch Plug Power, aber deutlich teurer als EK. Weichai ist die EK Chinas und sehr interessant, aber schon ausgesprochen;( Die sind so profitabel das die sogar eine Dividende zahlen. Nur kaufe ich ungern in eine Kerze ein und es ist nun mal eine China Aktie.  

5379 Postings, 1493 Tage KörnigIch hoffe auf einige Kooperationen

 
  
    
14.01.21 17:45
Und vielleicht auch eine Beteiligung eines Großen. Vielleicht werden die auch mal aufgekauft  

Seite: Zurück 1 | ... | 65 | 66 | 67 |
| 69 | 70 | 71 | ... | 75  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben