UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Maier und Partner AG WKN A1MMCY die 1000% Rallye?

Seite 167 von 172
neuester Beitrag: 15.09.21 12:30
eröffnet am: 02.02.14 15:08 von: genialo Anzahl Beiträge: 4283
neuester Beitrag: 15.09.21 12:30 von: Ebi52 Leser gesamt: 541528
davon Heute: 196
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 165 | 166 |
| 168 | 169 | ... | 172  Weiter  

8675 Postings, 2577 Tage Ebi52Stimmt,

 
  
    
19.04.21 12:37
aber muss auch mal rechtzeitig loslassen können. Auch exorbitant hohe Verluste kann man mit eventuellen späteren Veräußerungsgewinnen seriöser AGS steuerlich verrechnen! Da kann sich sogar ein Verkauf zum Minimalkurs rechnen!
Hoffentlich nicht nur meine Meinung!
 

8675 Postings, 2577 Tage Ebi52Nicht nur

 
  
    
19.04.21 12:53
Pump&Dump Betrüger aus Vancouver oder Zug tummeln sich in Deutschland!
Wir brauchen unbedingt eine BaFin!  

8675 Postings, 2577 Tage Ebi52Ich fasse es nicht!

 
  
    
20.04.21 09:31
Da treibt jemand den Kurs mit 29? ins optische Plus, aber bis jetzt ist noch niemand drauf reingefallen! Das Spiel sind wohl die letzten Zuckungen?  

8675 Postings, 2577 Tage Ebi52Selbst die

 
  
    
20.04.21 12:30
0,04 im Bid sind eine Chance, wenigstens noch etwas Geld zu sehen! Der Sensenmann steht schon vor der Tür und schaut ungeduldig auf die Uhr!
Aber sollte jeder selbst entscheiden, ob er auf den Tradinghalt warten will!  

8675 Postings, 2577 Tage Ebi52Das war es wohl!?

 
  
    
20.04.21 13:24
Aber die Initiatoren kommen wohl noch gut raus! Schade, nur die Reingelockten sind die Gelackmeierten!
 

3369 Postings, 5319 Tage tausendprozentEndlich...

 
  
    
20.04.21 16:30
...hat die Anlegerverarsche ein Ende. Für einen letzten Ausbruch braucht es etwas Hoffnung. Hier gibt es schon seit Jahren keine Hoffnung mehr...  

8675 Postings, 2577 Tage Ebi52Hoffentlich

 
  
    
20.04.21 21:57
werden die Initiatoren auch zur Rechenschaft gezogen! Man kann den Aktionären nur raten, sich anwaltlich beraten zu lassen!  

8675 Postings, 2577 Tage Ebi52Linke Tasche, rechte Tasche

 
  
    
21.04.21 09:49
Spielchen! Mal sehen, wann das unterbunden wird?  

570 Postings, 3782 Tage Pleiteadler@Ebi52:

 
  
    
23.04.21 10:25
Es läuft doch ein Verfahren für die Aktionäre. Wenn ich das richtig verfolge, seit einigen Jahre. Sie scheinen nicht gut informiert zu sein.
Deshalb ist es nicht ungewöhnlich das der Insolvenzantrag letztes Jahr von Hinterhofer laut AdHoc stammen soll. Eben diesem, der wohl der Geschäftspartner von Roppelt war oder noch ist und gegen diesen u.a. das Verfahren läuft. Nun waren diese mit dem Insolvenzantrag schneller, als das Verfahren gegen diese bzw. gegen Roppelt.
Einfach den letzten JA der veröffentlich wurde lesen und wirken lassen. Ich habe mir die Zeit genommen und die über 100 Seiten tatsächlich gelesen.
Was wollen Sie also den restlichen Aktionären noch raten?  

8675 Postings, 2577 Tage Ebi52@ Pleiteadler

 
  
    
23.04.21 11:57
Warum sollte ich den Restaktionären etwas raten? Sie haben sich doch als beratungsresistent erwiesen. Der Pleitegeier kreist doch schon lange drohend über diesem Invest!
 

8675 Postings, 2577 Tage Ebi52PS

 
  
    
23.04.21 13:04
Die Namen Petrowski und Beuthenmüller müssten eigentlich Warnung genug sein! Für mich jedenfalls ein Ausschlusskriterium!  

8675 Postings, 2577 Tage Ebi52Doch, ein Rat fällt mir ein;

 
  
    
23.04.21 13:28
bei eventuellen Schadenersatzklagen, sollte man doch auch mal die Klarnamen oder Identitäten der Pusher in den diversen Foren einfordern!
 

570 Postings, 3782 Tage Pleiteadler@Ebi52

 
  
    
1
23.04.21 13:32
Das können Sie halten, wie der auf dem Dach. Jedenfalls haben eben diese Konsorten wie oben dargestellt in der Gesellschaft gewütet. Die Herren die Sie genant haben, haben sich vielleicht verspekuliert, aber eher Kapital eingelegt als entnommen. Zumindest gab es in den letzten Jahren ja keine KE und Sie haben sicherlich kein Geld der Gesellschaft geliehen, oder doch?
Sie kreisen doch schon seit Jahren über dieser Notiz, ohne selbst investiert zu sein und ohne etwas für die Aktionäre und die Gesellschaft  zu leisten, außer vor irgrndwelchen Privatleuten zu warnen mit etlichen Posts. So dass man den Eindruck bekommen könnte, es ist etwas persönliches?
Ein wenig mehr Neutralität und Objektivität wäre angebracht gewesen, wenn die Geselslchaft seit Jahren um das entnommene Kapital kämpft und Sie machen die nieder, die das verhindern wollen.
Machen Sie doch ein Forum auf, wo Sie täglich über diese Privatleute posten und sich auslassen können. Sie sind jedenfall keine Instanz, wenn Sie über Rechenschaft und Aktionären Anwälte anraten (und nicht einmal die Fakten kennen) und gleichzeitig die durchaus erhebliche Historie der Gesellschaft nicht kennen (wollen).
Und nun ist es gut.
 

8675 Postings, 2577 Tage Ebi52Wow!

 
  
    
23.04.21 13:38
Ich bin beeindruckt! Ein paar Sekunden, und schon kommt die Abwehr! Habe wohl mitten ins Wespennest getroffen!?
Wer sind Sie? Die Königin wohl nicht!  

8675 Postings, 2577 Tage Ebi52OK , Pleiteadler

 
  
    
23.04.21 13:55
Wenn ! Sie sich wieder besser fühlen, können wir unsere Differenzen über BM austragen?!
Allerdings muss ich auf eine Contenence bestehen, und damit
ist nicht das "Sie" gemeint!  

570 Postings, 3782 Tage Pleiteadler@Ebi52, Nein.

 
  
    
1
23.04.21 14:18
Keine Abwehr, sondern Korrektur. Welches Wespennest? Das der Aktionäre? Das der Informierten?
Ich habe Ihnen schon zigmal vorgetragen, dass ich Aktionär bin und eine KE gezeichnet habe.
Welche Differenzen? Ich sehe doch, dass Sie nicht um Objektivität bemüht sind, sondern nur eine imaginäre Schlammschlacht austragen wollen, auf dem Rücken der investierten Aktionäre. Wenn Sie die AdHocs und den JA gelesen haben und die Faktenlage kennen, können wir uns gerne austauschen. Vorher macht es doch keinen Sinn.
Ehrlich gemeinter Tipp: Machen Sie ein separates Forum auf. Am besten auf Facebook oder so. Da können Sie den ganzen lieben Tag sich mit Personen anlegen und diese diffamieren, bis Sie Fingerkuppen rauchen.  

8675 Postings, 2577 Tage Ebi52OK, es war nur ein Vorschlag!

 
  
    
23.04.21 14:30
Einfach großartig deine Antwort auf ein Friedensangebot! Ich bin jetzt einfach traurig!  

1442 Postings, 416 Tage HonestMeyer2016 bis 2021

 
  
    
23.04.21 20:40
https://www.diebewertung.de/?s=maier+%2B+partner

5 Jahre. Hier muss man nicht unbedingt alle Details kennen. da die AG seit Jahren ihre Pflichten vernachlässigt hat. Ich täte so einen Vorstand und auch den Aufsichtsrat nicht unbedingt weiterempfehlen. Mit ein wenig gesunden Menschenverstand und angemessener Börsenerfahrung
lässt man die Finger von derart dubiosen Gesellschaften und derer Aktien.

Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung.

Überschuldung, d.h. sämtliche Vermögenswerte der AG reichen nicht, um die Forderungen der Gläubiger zu befriedigen. Damit gehen Aktionäre schon einmal leer aus. Und mit Pech auch die Gläubiger. Masseunzulänglichkeit ? Hoffentlich nicht.  

7533 Postings, 3933 Tage D2ChrisIch bin sehr verwundert.

 
  
    
2
23.04.21 20:41
Erneute Insolvenzmeldung!
Frage an Man of Honor der hier kürzlich noch kräftig getrommelt hat?
Was ist jetzt?
Was haben deine nunmehr 3 Monate andauernden Recherchen ergeben?
Ich hoffe du lernst endlich mal aus der Geschichte und wirst mal etwas zurückhaltender in deinem Auftreten.
Zur Zeit hört man ja gar nichts mehr von dir! Aber ich habe so eine leise Ahnung woran das liegen könnte.  

1442 Postings, 416 Tage HonestMeyerDas vom Management etwas zu holen wäre

 
  
    
1
23.04.21 20:43
kann ich mir nicht vorstellen.

"Kriminalpolizei durchsucht Büroräume in Poppenbüttel. Finanzaufsicht Bafin prüft auffällige Kursentwicklung bei der Maier + Partner AG."

Hier:
https://www.abendblatt.de/wirtschaft/...el-Hamburger-Firma-Bafin.html

 

1442 Postings, 416 Tage HonestMeyerIn meinen Augen ist ein Delisting überfällig.

 
  
    
23.04.21 20:44
Aber das entscheiden Bafin und Börsengeschäftsleitung.  

1442 Postings, 416 Tage HonestMeyerDie Rolle des Herrn Arndt hinterfragen wir noch

 
  
    
23.04.21 20:46

1442 Postings, 416 Tage HonestMeyerAußerdem hängt ja noch

 
  
    
23.04.21 20:49
eine Uhrenkette aus der weißen Weste. ;-)  

8675 Postings, 2577 Tage Ebi52Seltsames Taxing der Börse Hamburg!

 
  
    
26.04.21 09:35
Ach so, Poppenbüttel ist ja nicht weit!
Sollte mal die Börsenaufsicht ein Auge drauf werfen!  

570 Postings, 3782 Tage Pleiteadler@Ebi52: Können Sie auch ausführen, warum?

 
  
    
1
26.04.21 12:42
Das ist doch nur noch ein Gebashe ohne Sinn und Verstand.
Was haben Sie eigentlich mit Poppenbüttel und Hamburg ständig am Hut?
Hier kommentieren nur noch Nichtaktionäre, die dennoch vermeintliche Aktionärsrechte einfordern wollen in Verbindung mit ständigen Wiederholungen.
Wer in so eine Aktie investiert, zumindest die letzten Jahren, ist höchst spekulativ unterwegs.
Das ständige Jammern nach Bafin, Börse etc. ist doch nur noch ein Witz.
Meiner Meinung nach wurde eine Sanierung unter schwersten Bedingungen versucht, wie ich es auch auf der letzten HV Ende 2017 in Hamburg erfahren konnte.
Hat nun nicht funktioniert.

Der Insolvenzverwalter wird nun schauen, mit welchen Forderungen überhaupt zu rechnen sind und wird vermutlich das Verfahren gegen frühere Organe fortführen, wenn er sich ein Überblick verschafft hat.
Dann kommt vermutlich Geld in die Kasse für die Gläubiger und vielleicht noch etwas für die Aktionäre.

Mir kommen die Kommentare, die diesen erheblichen Umstand immer fallen lassen, recht merkwürdig vor. Als ob diese eben aus dem Lager derjenigen kommen, die sich gegen das Verfahren stemmen wollten, um der Gesellschaft, sprich Aktionären das entnommene Kapital nicht zurückgeben zu müssen.
Wäre ja nicht so unwahrscheinlich., wenn sich hier unter diesen ständigen Wiederholern Nahestehende verstecken.  

Seite: Zurück 1 | ... | 165 | 166 |
| 168 | 169 | ... | 172  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Capricorno, Man of Honor, Pleiteadler, Tante Lotti