UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Blockchain Aktie, die man haben sollte?

Seite 1 von 174
neuester Beitrag: 03.12.20 22:33
eröffnet am: 12.10.17 17:08 von: Gadric Anzahl Beiträge: 4334
neuester Beitrag: 03.12.20 22:33 von: vergeigt Leser gesamt: 693006
davon Heute: 128
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
172 | 173 | 174 | 174  Weiter  

2031 Postings, 5546 Tage GadricBlockchain Aktie, die man haben sollte?

 
  
    
5
12.10.17 17:08
Was meint ihr zu der Aktie? Ich habe die in einem Artikel gefunden, in dem es um 10 Aktien aus dem Bereich Blockchain ging.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
172 | 173 | 174 | 174  Weiter  
4308 Postings ausgeblendet.

12 Postings, 10 Tage BT07Good news

 
  
    
01.12.20 13:48
führen nicht zwangsläufig zu höheren Kursen. Wenn vorher schon überkauft wurde und Leute den Zeitpunkt dann zum Verkauf nutzen kann es auch mal bergab gehen.

Abwarten ;)  

3 Postings, 4 Tage Magic MerlinNasdaq dreht ins Plus

 
  
    
01.12.20 15:59
Vielleicht sehen wir heute noch 1 US$  

238 Postings, 4214 Tage EvilGDas Pennystockimage an der NYSE

 
  
    
01.12.20 16:08
ist jetzt schon etwas überschritten. Hoffen wir, dass es dauerhaft bleibt.
 

12 Postings, 10 Tage BT07Löschung

 
  
    
01.12.20 16:46

Moderation
Zeitpunkt: 02.12.20 08:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

12 Postings, 10 Tage BT07Na das hört sich doch sehr gut an,

 
  
    
01.12.20 16:49
sowohl die Strategie, den möglichen Teil der Coins zu halten, als auch was die Erneuerung der Technik und die Verwertung der alten betrifft.
Bin gespannt wie es weiter geht mit dem Kurs  

114 Postings, 1095 Tage LS85Analyse Q-Zahlen

 
  
    
2
02.12.20 08:23
Hi zusammen,

was für ein geiles Quartal für HIVE!!!

Anbei meine Analyse. War gestern auch im Investor call dabei und habe diesen kurz zusammengefasst.

https://www.youtube.com/watch?v=ESFeOPOR7hc

 

12 Postings, 10 Tage BT07Gutes Video

 
  
    
02.12.20 13:23
soweit LS85!
Bezüglich dem Umstieg was die GPUs betrifft sollte man noch einberechnen, dass sie wohl beim Wechsel die Dinger wieder an chinesische Händler verkaufen können. Weiß jedoch nicht, ob das nur auf die jetzt kommenden, oder auch auf die bisherigen Karten bezogen war. Auch weiß ich nicht mehr, wie viel % vom EK das sein sollten. Hatten sie aber jedenfalls extra erwähnt.
Denke das wird bei der Masse dann in der Bilanz doch noch ins Gewicht fallen.  

1444 Postings, 1107 Tage Maridl81Ls85

 
  
    
02.12.20 16:18
Echt wider super, deine Präsentation.. Dafür bekommst nen like..
Schade dass Frank nicht auf deine Frage kolos eingegangen ist, interessant wären auch noch die Abschreibungen Kosten im Bericht?? Vielen Dank.. Und weiter so.. Wenns weiter so gut läuft bis Ende nächsten Jahr, dann bekommst österreichischen Wein.. Und der ixurt auch.. Ich habs nicht vergessen..  

167 Postings, 75 Tage higher7Eth 2.0

 
  
    
02.12.20 18:14
Aber ist ETH 2.0 nicht langfristig  eher negativ für Hive, da von Proof-of-work (also mining) auf Proof-of-stake (Staking) umgestellt wird!? Natürlich nicht sofort, aber nach der Timeline soll es 2022 soweit sein

Das ist doch dann für Hive definitiv schlecht?!

Was denkt ihr dazu?  

9 Postings, 116 Tage Botti1967Guter Gedanke higher7

 
  
    
02.12.20 21:36
Vielleicht kennt Ixurt diesbzgl. die Strategie von HIVE?
Fraglich ist ja, ob überhaupt bei Ethereum 2.0 noch Mining oder Rechenleistung benötigt wird. .
Irgendwie müssen aber ja die Rechenoperationen dezentral durchgeführt werden. Machen das dann die aktuellen Maschinen?
Kurzfristig (1-2) dürfte sich die Verknappung aufgrund von Staking positiv auf den Kurs von Ethereum auswirken.
Frage: Bricht langfristig das Geschäftsmodell von Hive zusammen?  

238 Postings, 4214 Tage EvilGIxurt Prognose

 
  
    
02.12.20 22:33
Denkst Du weiterhin, dass bis Juni 2021 die 10? drin sind und das neue ETH 2.0 mehr Nutzen bringt als Gefahr?  

7637 Postings, 3462 Tage ixurthigher7, Botti1967

 
  
    
4
03.12.20 01:30
Eure Fragen erfreuen mein Langzeitanleger-Herz ! :-)

Zeigt ihr doch auf, dass es auch hier immer mehr Anleger gibt, die  sich eben nicht nur mit lapidaren Kurshinweisen zufriedengeben oder der Markt hat immer recht und so ein bla bla...

Konstruktives Mitdenken und zugleich kritisch-waches nach vorne Schauen macht da schon viel mehr Anleger-Sinn! :-)

Hoffe euch mit meiner Antwort zufriedenzustellen !

Aufgrund meiner Erfahrung schätze ich übrigens,
dass der genannte Zeitraum 2022 bis zum ausschließlichen "Proof-of-Stake" bei Ethereum nur ein grober und damit fiktiver Entwickler-Zeitplanungs-Meilenstein ist,
der vermutlich nochmal nach hinten verschoben wird.

Aber auch dann, wenn der ETH-Entwickler-Zeitmaßnahmeplan eingehalten wird,
gibt es keinen Grund zur Beunruhigung.

Im Gegenteil!

Wie wir wissen ist "Proof-of-Stake" ein alternatives Konsensverfahren zum "Proof-of-Work"  welches so nach und nach vermutlich bis mindestens 2022 """zusätzlich""" gefahren werden kann und hierzu überwiegend nur den Einsatz von Ether (Stake), also erheblich weniger Hardware benötigt.  
(Wenn man will, kann "PoS-Staking" auf jedem einfachen Laptop durchgeführt werden...)

Neben dem Ether-Mining "Proof-of-Work" erhöht der Übergang zu "Proof-of-Stake" die Rendite-Chance für HIVE,
vorausgesetzt dass HIVE einen hoffentlich immer größeren Bestand an Ether akkumulieren wird.

Ich meine in Erinnerung zu haben, dass V. Buterin mal die Angabe machte, dass die durchschnittliche Stakingbelohngung ca. 15 % im Jahr betragen wird, zumindest wird das m.E. bei ETH 2.0 erwartet.
Im link unten kalkuliert man sogar mit 16%.

Das heißt, je größer das Ethereum-Asset umso größer auch die zusätzlichen Einnahmen zum Ether-Mining "Proof-of-Work" durch die Ethereum-Netzwerkgebühren sowie den Staking-Belohnungen!
Was langfristig natürlich die Gefahr von Wohlstandkonzentration in sich birgt, uns Aktionäre dürfte es indes freuen. ;-)

Zusätzlich erwarte ich bei den zu mit großer Wahrscheinlichkeit kommenden Etherpreissteigerungen die vierteljährlichen Preisanpassungen der akkumulierten Ethercoins.
welche die Gewinnaussichten zusätzlich noch nach oben hebeln dürften!

Dass man die Ether-Coins in dieser "Proof-of-Stake-Zeit, sprich Validierungszeit" nicht bewegen kann, verknappt natülich auch das ETH- Angebot auf dem Markt, ein geringeres Angebot treibt tendenziell den Preis nach oben, was HIVE dann natürlich auch wieder zugute kommt.

Zusammengefasst bedeutet das, dass HIVE mit "Proof-of-Stake" zusätzlich zu "Proof-of-Work" eine erheblich lukrative Einnahmequelle bekommt,
welche den Kurs im Verlauf des kommenden Jahres weit über das bisherige ATH steigern dürfte.

Vorrausgesetzt natürlich die  Bitcoinpreis-Performance verhält sich weiterhin, wie in den letzten 11 Jahren,
analog der sehr hohen Wahrscheinlichkeits-Prognose von PlanB
und das der Etherpreis seine ebenfalls sehr wahrscheinliche Aufholjagd zum Bitcoinpreis  weiter fortsetzt..  tja... wir sind halt an der Börse und da ist die Spekulation immer mit im Spiel. Aber warum sollte sich der Verlauf vom Bitcoinpreis jetzt auf einmal, so ganz plötzlich anders verhalten als in den vergangenen 11 bzw. 12 Jahren?


Ich setze als bekannt voraus, dass Graphikkarten (GPU) zwar nicht so effizient wie ASICs wirken, dafür aber erheblich variabler, also viel breiter auch für völlig andere Anwendungen eingesetzt werden können.
Neben Bitcoin-Asics besteht der weitaus größte Teil der HIVE-Anlagen aus GPU-Kapazitäten, welche bevorzuft für den Abbau von Ether bestimmt sind.

In der Vergangenheit lies dass MM wissen, dass HIVE nach einer endgültigen Umstellung auf "Proof-of-Stake" die diesbezüglichen ETH-Einnahmen natürlich weiterhin nutzen wolle,
die freiwerdende Hardware, sprich GPU-Kapazitäten dann aber für das Mining von anderen GPU-basierten Währungen nutzen werde.

Zudem gibt es weitere hochwertige Anwendungen für GPUs wie Künstliche Intelligenz oder auch graphisches Rendering.
Soweit mir in Erinnerung, wurde dass von HIVE auch schon geprüft, entsprechende Pläne sollte HIVE also in der Schublade haben...

https://www.crypto-news-flash.com/de/...ma-beteiligt-sich-am-staking/

PS.
Gemäss der kürzlich bekannt gewordenen MOU besteht die Aussicht, dass HIVE 100% der Aktien von GPU Atlantic erwirbt.
GPU Atlantic Inc. hat vor kurzem ein hochmodernes Rechenzentrum in New Brunswick, Kanada, errichtet. Auf dem Areal befinden sich eine eigene private 50-MW-Umspannstation incl. zwei GPU-Anlagen.
Sollte der Deal über die Bühne gehen, sollte es unserem HIVE-Kurs einen weiteren Schub geben..


@EvilG,
deine erste Frage zum Kurs möchte ich nicht beantworten, weil mir der Anlagenhorizont als Langzeit-Investierter viel zu gering ist und ich nicht nochmehr Zocker anlocken möchte ;-)
zu ETH 2.0 lies bitte meine Ausführungen in diesem Beitrag...

Gruß ixurt  

7637 Postings, 3462 Tage ixurtPlanB Bitcoin-Chart

 
  
    
1
03.12.20 01:39
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-12-....png (verkleinert auf 51%) vergrößern
screenshot_2020-12-....png

3415 Postings, 1629 Tage Kap Hoorn"Grau, teurer Freund, ...

 
  
    
03.12.20 02:23
... ist alle Theorie."
(Mephisto in Goethes "Faust")  

167 Postings, 75 Tage higher7ixurt

 
  
    
03.12.20 09:45
Ich danke dir vielmals für deine ausführliche Antwort mit Einbeziehung verschiedenster Variablen. Das hilft weniger erfahrenen Krpyto interessierten Anlegern immens!

Nun schauen wir mal, wie sich Btc und Co nun weiter entwickeln wird das restliche Jahr. Aktuell sind wir in einer seitwärts Bewegung, was ich aber eher als positiv bewerte. Es bleibt spannend, gut möglich, dass diese Woche noch die 20k fallen werden.

Euch allen eine schöne Weihnachtszeit!
 

3415 Postings, 1629 Tage Kap HoornIch seh' gerade hier bei ...

 
  
    
03.12.20 16:50
.... ARIVA :
Performance seit Threadbeginn :

MINUS 41 %

DIES sagt wohl alles, denke ich.  

23 Postings, 996 Tage AnbolingHörni.....

 
  
    
1
03.12.20 17:29
....deine Beiträge werden von Tag zu Tag peinlicher. Ich hätte nicht gedacht, dass das überhaupt möglich ist.......  

167 Postings, 75 Tage higher7was soll

 
  
    
03.12.20 17:33
Der arme Hörni auch noch groß sagen, es läuft einfach bei Hive!

Vllt. suchst du dir mal eine andere Aktie..  

238 Postings, 4214 Tage EvilGPennystock

 
  
    
03.12.20 17:50
Im Moment haben wir die 1,01 $ an der NYSE. Mal sehen wie lange es anhält. Ich hoffe doch länger als vorgestern... :-)  

1444 Postings, 1107 Tage Maridl81Nyse

 
  
    
03.12.20 18:12
Da würde ich schon eher an die TSX schauen.. Hier werden die umsetze gemacht und schon ein paar Tage über Can 1,00
Ich hoffe wir fallen da nicht mehr drunter..?  

3415 Postings, 1629 Tage Kap HoornMaridl:

 
  
    
03.12.20 19:01
"umsetze", DER war guuut  !

Ich hoffe sehr für dich, dass dieser "Umsatz" (Mz. Umsätze) nichts über deine sonstigen geistigen Fähigkeiten aussagt ...
;-)  

1444 Postings, 1107 Tage Maridl81Kap

 
  
    
1
03.12.20 20:36
Und jetzt hats den schon wieder aus geblendet.. Warum sucht der nicht mal einen anderen tread?  

7637 Postings, 3462 Tage ixurtBitcoin nach Rekordhoch: Wie geht es JETZT weiter?

 
  
    
1
03.12.20 20:43

3415 Postings, 1629 Tage Kap HoornSK: 1,30 CAD

 
  
    
03.12.20 22:13

595 Postings, 3859 Tage vergeigtMaridl81

 
  
    
03.12.20 22:33
ja ja der liebe Kap... ist überall beliebt !!!!!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
172 | 173 | 174 | 174  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben