UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.401 -2,9%  MDAX 24.635 -3,4%  Dow 30.968 -0,4%  Nasdaq 11.780 1,7%  Gold 1.769 0,2%  TecDAX 2.848 -1,2%  EStoxx50 3.360 -2,7%  Nikkei 26.124 -1,1%  Dollar 1,0264 0,0%  Öl 103,9 -0,9% 

Mallinckrodt Pharmaceuticals Aktie - Wkn: A1W0TN

Seite 14 von 114
neuester Beitrag: 27.04.22 21:50
eröffnet am: 21.01.17 11:17 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 2845
neuester Beitrag: 27.04.22 21:50 von: Array Leser gesamt: 400742
davon Heute: 49
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 114  Weiter  

8191 Postings, 1480 Tage DressageQueenSorry kbvler

 
  
    
03.09.19 16:31
Ich bin nicht investiert. Hab längst verkauft. Sl 2,99 Euro.
Möchte einfach nur warnen ;) Mehr nicht.  

282 Postings, 4324 Tage Kalusha9Mail IR Mallinckrodt

 
  
    
3
03.09.19 16:34
Ich hatte am Samstag der IR Abteilung von Mallinckrodt eine Mail geschrieben mit einigen Fragen. Herr Speciale hat vor etwa einer halben Stunde geantwortet. Nachfolgende meine Fragen und die Antworten von Herrn Speciale.

1. How does the Mallinckrodt plc management see the role of Mallinckrodt plc in the opioid crises ?
MNK’s opioid exposure is primarily centered on generic products, which were not promoted to doctors.  While it is clear that the illegal use of opioids or other illicit drugs is a problem in the US, as a generic manufactrer providing the market with legal, FDA approved and DEA regulated products, distributed through large distribution companies, and prescribed by licensed medical professionals, we feel we have done nothing wrong, and will defend ourselves vigorously in these matters.

2. With Purdue offering 10-12 billion Dollars and preparing for Chapter 11 fears are Mallinckrodt might take the same exit. TEVA, Endo and Allergan have settled for low dobule diggit million dollar fines. What path is Mallinckrodt plc going to take ?
We will defend ourselves vigorously in the trial.  We are open to settlement, but are more likely to enter into a settlement that is global and provides peace moving forward.

3. Mallinckrodt withdrew the remaining 95 Millionen USD from its revolving credit facility, causing the share price to plunge. What is the intended use oft he 95 Millionen USD ? Releasing a press release about the intended use of the 95 million USD from the revolving credit facility would help regain trust in the company and therefor help the share price to stabilize as well. If the 95 million USD are intended for buying back debt (which can currently be bought back at a significant discount) that would be a strong positiv signal from the company.
We indicated this would be used for general businss purposes and for potential near-term calls on cash.  In short, we wanted access to the $95mm to ensure we could deal with the CMS ruling, in the event it would go against us.

Falls ihr auch Fragen an die IR Abteilung von Mallinckrodt stellen wollt hier die Adresse: Investor.Relations@mnk.com  

15741 Postings, 5654 Tage noideanicht mal eine technische Gegenreaktion :-(

 
  
    
03.09.19 16:35
Unerklärlich der Verkauf !  

377 Postings, 1040 Tage Wndsrf@kbvler

 
  
    
03.09.19 16:35
Bis zu Pennystock ist ein weiter Weg...da würden die Fonds ein Wörtchen mitreden wollen. Bei dem Preis und den Verlusten auf welchen die jetzt auch sitzen. Wenn einer dann bei 1,23$ die Geldbörse zuckt  wäre es sehr spannend.
Das macht niemand. 10 Bagger, oder BK -wobei die Revolversache eher für gute Casj-Flow-Situation spricht. CEO will wohl nicht im Knast landen. Da werden Bonds gekauft.  

7990 Postings, 4806 Tage kbvlerDQ

 
  
    
1
03.09.19 16:35
Was machst du hier - geniesse das schöne Wetter oder
willst du sehen wie toll du dich entschieden hast? für ein paar good feelings?
Und wenn der Zug in die andere Richtung geht und Malli in 6 Monaten bei über 4 Euro ist -
dann ist es die Frühjahrsdepression?

KONKURS........Bilanzfälschung kann man nie ausschliessen
NUR dann FÄlschen viele, ob Malli, ENdo, Amreal, Teva.......  

7990 Postings, 4806 Tage kbvler95 Mio s

 
  
    
03.09.19 16:42
Malli Managment macht dasselbe wie Teva und das ist gut so in meinen AUgen.

Teva hat von den 2,3 Mia Kredit auch 500 Mio abgerufen, was nicht unbedingt nötig gewesen wäre.

Habe das Gefühl beide Managments verhandeln mit RIchtern. Wenn man sagt - ich zahle gleich zig Millionen IN DEINER AMTSZEIT
kann man vlt MIa Klagen vermeiden und Ruhe reinbringen
 

8191 Postings, 1480 Tage DressageQueenDann weiterhin viel Glück

 
  
    
03.09.19 16:45
wird man ja hier brauchen.  Schreibe jetzt auch nichts mehr, versprochen. Sind ja nur Durchhalteparolen legitim :)
 

7990 Postings, 4806 Tage kbvlerBonds 2023

 
  
    
03.09.19 16:55
ist immer noch bei 85%


also Stoiber -bitte Quelle!  

282 Postings, 4324 Tage Kalusha9Bonds

 
  
    
03.09.19 17:02
@ kbvler

Der hier bei finanzen.net angegebene Kurs des Bonds mit Fälligkeit 2023 ist aus 2017.

Aktuell notiert der Bonds bei $34,90.
Quelle: http://finra-markets.morningstar.com/BondCenter/...jsp?ticker=C609965  

8191 Postings, 1480 Tage DressageQueenPS

 
  
    
03.09.19 17:21
Mein wirkl. letzter Satz!  Man kann sich doch nicht auf Daten die bei Finanzen stehen verlassen !!
Da steht so viel veralteter Müll. Bond aktuell im freien Fall! Punkt  

153 Postings, 1088 Tage Stoiber2000quelle

 
  
    
03.09.19 17:23
war das Amiforum. Jetzt bei 32...
denke die 24 beziehen sich auf einen späteten Bond oder es wurde mit yield verwechselt. Fakt ist, das die Bonds beschissener dastehen als die von Argentinien.  

153 Postings, 1088 Tage Stoiber2000wer die Anleihe kauft

 
  
    
1
03.09.19 17:25
hat bis 23 eine Rendite von 44 %  

8191 Postings, 1480 Tage DressageQueenDer Laden ist Pleite !

 
  
    
2
03.09.19 17:27
Das es keiner Checkt ... man man man.

So, bin jetzt weg. Definitiv  

153 Postings, 1088 Tage Stoiber2000wetten nicht:-)

 
  
    
1
03.09.19 17:48

7990 Postings, 4806 Tage kbvlerUmschwenken

 
  
    
03.09.19 18:03
werde ich.....zumindest versuchen mit der Frankfurter VOlksbank

und Mallinkrodt ANleihen Kaufen anstelle von Aktien, wenn möglich
dann bin ich besser aufgestellt, wenn eine Übernahme kommen sollte


 

383 Postings, 1896 Tage Eisbär 67Sehe das leider auch mehr wie DQ

 
  
    
03.09.19 18:54
Der laden ist mehr oder weniger pleite und das Management veräppelt alle Shareholder.

Naja schau mir das noch bis US$ 2,-- an danach werde ich voraussichtlich die Reißleine ziehen.  

282 Postings, 4324 Tage Kalusha9@ Eisbär @DQ

 
  
    
1
03.09.19 19:03
Eure Meinung sind durchaus legitim und eine Insolvenz kann nicht vollständig ausgeschlossen werden, jedoch gibt es Stand jetzt abgesehen vom Kurs keine Fakten die dieses Szenario unterstützen.

Für alle die sich dafür interessieren noch ein Link zu einem Downgrade von Moodys Stand 21.05.2019:
https://www.moodys.com/research/...utlook-remains-negative--PR_401242  

377 Postings, 1040 Tage Wndsrf@Eisbär 67

 
  
    
03.09.19 19:22
Obwohl für dich besonders schmerzhaft würde ich nicht mehr verkaufen. Ja, es sieht nicht gut aus. Es kann BK daraus werden, ich denke jedoch, dass die Wahrscheinlichkeit auf Rebound wesentlich höher ist. Die Sache wird von einer Medienkampagne begleitet. Ich kenne die Arbeit, die Autoren sind meist ahnungslos uns überfordert. Die Art wie systematisch Halbwahrheiten kombiniert werden (sowohl pro als contra!) ist aber verdammt komisch. Purdue ist nicht vergleichbar und auch dort wird witzig berichtet. So verhandelt niemand. Auch nicht jemand der offshore  $ versteckt. Stimmt das mit Purdue zu 80% und machen die weiter bedeutet das die Verstaatlichung der Pharmaindustrie in den USA (zwar können die zwar Obamacare leichter umsetzten ABER dann hast du mit dieser "Rechtsfigur" freie Spielwiese bei Autoherrstellern/Alkohol/Tabak/Waffen. In den USA. Hallo!!! Verzug wg. Zuständigkeitsfragen =cool. JJ Urteil ist eine Lachnummer von der Begründung. Deswegen wurde heute nachgekauft. Bei 2? und keinen  relevanten News mache ich weiter. Heavymetal ist das trotzdem.  

65 Postings, 1076 Tage FrenznMeine Meinung,

 
  
    
03.09.19 19:27
jetzt von Konkurs zu sprechen hat doch überhaupt keine Grundlage !
Hier werden manche Member wirklich von Panik und Angst geleitet und dann werden
die Fakten beiseite geschoben.
Aber wie heißt es so schön, wenn die ersten von Konkurs sprechen ist die Zeit der
Wende meist gekommen. Ich würde niemals nur eine Aktie jetzt verkaufen...
Viel Glück denjenigen die jetzt weiter durchhalten  

383 Postings, 1896 Tage Eisbär 671 Woche dabei und 50% Verlust

 
  
    
03.09.19 19:44
mir geht es hier nicht nur um den Verlust man kann nicht immer gewinnen. Verluste gehören immer dazu und wie schon geschrieben die Position ist eher kleiner in meinem Depot. Mir geht es um folgendes.

1. Die Geschwindigkeit wie der Kurs in den Keller rauscht 1 Monat von US$ 6,-- auf US$ ca. 2,--.

2. Das Management macht nichts um den Kurs zu stützen. 0 Insider Käufe  und keine News nichts.

Ich bin jetzt schon mal bei Mali dabei und bleibe zuerst einmal ja dabei aber ich ahne hier böses.    

7990 Postings, 4806 Tage kbvlerActhar und Bonds

 
  
    
03.09.19 19:45
Hatte heute einen Link zu Acthar reingestellt - dort waren DOkumente von Malli und Antwortschreiben von CMS kopiert.........wenn Malli zahlen soll ist das eine Lachnummer die politisch motiviert ist und zero mit Rechtsstaatlichkeit zu tun hat!

Bonds
WÄre nett die Umsätze der Bonds zu sehen - hat jemand die?

Weil ein paar Bonds verkaufen , wo keine Käufer sind - geht der Kurs schnell auch 32 oder 25......damit bekommt man dann wieder die Aktien günstiger, weil alles von Konkurs ausgeht.

Aber welcher Konkurs? Acthar ENDurteil ohne REvision kann ewig dauern. FCF ist also noch mindestend 3 Quartale drin inkl Acthar. SOmit die 700 Mio nächstes Jahr auch kein Thema mit der Bezahlung, dann sprechen wir von unter 5 Milliarden Schulden bei 3,6 Mia Umsatz und Zinskostenersparnis.

Dann haben Sie 2 Jahre Zeit mit neuen Produkten - selbst wenn Mitte 2020 die Profite von Acthar wegbrechen sollten.  

383 Postings, 1896 Tage Eisbär 67Sorry 1 Woche dabei und 40% Verlust

 
  
    
03.09.19 19:49
Die 50% stimmen nicht es sind in " nur 40%  

377 Postings, 1040 Tage Wndsrf@Eisbär 67

 
  
    
03.09.19 20:17
0 Insiderkäufe sind mMn verständlich, es wird Recht gespielt. Da ist ein niedriger Kurs wie knapp vor dem Kollaps gut.
Die Streiterei ist weitgehend unbegründet. Das bedeutet aber auch nicht, dass hier gar kein Geld fließen wird.
Bei der Marktkap aber wesentlich weniger. Sonst BK. Die Unsicherheit kann noch dauern. Ein Insider würde dort böse enden wenn er jetzt kauft (und nicht sicher sein kann dass es noch nicht um weitere 40% runtergeht). Die werden noch nachkaufen. Keine Sorge.  

282 Postings, 4324 Tage Kalusha9Umsätze Bonds

 
  
    
03.09.19 20:25
Für Bonds ist für mich FINRA/Morningstar erste Anlaufstelle.

Anbei die Umsätze für den Mallinckrodt Bonds:
http://finra-markets.morningstar.com/BondCenter/...ate=09%2F03%2F2019

Hatte ich mir die Tage schon einmal angesehen, leider ohne Ergebnis. Ich finde hier keinen Anhaltspunkt um hier etwas herauszulesen.  

7990 Postings, 4806 Tage kbvlerEIsbär

 
  
    
03.09.19 21:58
meinst du ich habe keine 40-50& Verlust? Warum kaufe ich immer nach? NUr kaufe ich immer in 10 000 Euro Blöcken, kann ja nicht mit 10.000 bei 6 Dollar anfangen und dann.....

Was wollt ihr mit euren Insiderkäufen?

Dann kauft Amreal da habt ihr sie - oder vergessen.....Teva Sol Barer.....hat für 2 MIo DOllar um 9-9,50 Dollar gekauft, weil er sich wohl gesagt hat unter 10 dann mus ich kaufen - masslose Übertreibung - denke an der Bar mit SOl Barer wird er dir eingestehen das knapp 6 DOllar er fr unmöglich gehhalten hat - Nebenbei  - ich auch. ISt nun mal so

Und DQ ist raus - bravo - die Macher haben ihr Ziel bei ihr erreicht.

Warum raus? hat sich zwischen 6 Dollar und jetzt 2,50 irgendetwas fundamental verändert? oder zu 10 Dollar?

Bei 10 Dollar gabe es chon den Gerichtssch.....und da waren die Q2/19 Zahlen noch nicht heraus - und die haben die Analystenschätzungen übertroffen!
ALso wo ist der Grund dafür fundamental?

Ausser das sich jemand bereichern möchte und wir eine Leerverkäuferquote sehen die ich noch nie gesehen habe

Nur Leerverkauf hin oder her - Konkurs/Bankrott würde viele Instis eine Schweinegeld kosten - soviel verdient man mit Hedgen ect auch nicht.
Schliesslich haben viele grosse Instis die AKtien länger schon liegen mit EInkaufskursen jenseits von 10 Dollar.  

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 114  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben