UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.587 0,8%  MDAX 34.358 0,6%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.768 -1,6%  TecDAX 3.726 0,4%  EStoxx50 4.183 0,8%  Nikkei 29.069 1,8%  Dollar 1,1601 0,0%  Öl 84,9 1,0% 

Mallinckrodt Pharmaceuticals Aktie - Wkn: A1W0TN

Seite 111 von 113
neuester Beitrag: 14.10.21 14:31
eröffnet am: 21.01.17 11:17 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 2817
neuester Beitrag: 14.10.21 14:31 von: Array Leser gesamt: 344196
davon Heute: 48
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 109 | 110 |
| 112 | 113 Weiter  

364 Postings, 778 Tage WndsrfSpekulationen

 
  
    
27.01.21 20:15
Ja, weil die Instis erst jetzt daraufgekommen sind, soetwas wäre möglich. Trotzdem denke ich dass es noch viele Instis gibt und Shorts noch nicht eingedeckt sind. Sind echt 49% der Aktien verliehen gibt es in Kombi mit sehr festen Händen bei jetzigen Investoren super Kombination für eine FETTE Parabel. Laut (dubiosen) Screenshot von gestern sind es 10 Tage zum Eindecken.

Trotzdem sind die Instis BEMERKENSWERT passiv gewesen. Verstehe ich nicht warum. Und warum sie noch halten.

Wenn nicht dann nicht. Ich habe die Position bereits abgeschrieben, bzw. etwas als Glücksspiel bei 0,10-0,15 noch nachgekauft.  Schauen wir mal...  

364 Postings, 778 Tage WndsrfNews

 
  
    
28.01.21 20:42
Ein dezenter Hinweis,  dass das Todklagen von (speziellen) Pharmafirmen für nichts (!) auch Tod von Kindern bedeutet, wäre durchaus angebracht.  https://www.wsj.com/articles/...etback-parents-were-stung-11611851932  

364 Postings, 778 Tage WndsrfWand bei 0.50

 
  
    
29.01.21 17:54
Ganz zufällig 14 Mio Shares von 80 Mio und mind.  50% Short und mind.  80% Instis.
Die SEC ist wohl im Home-office.  

52 Postings, 370 Tage ArrayHandel MNKKQ

 
  
    
29.01.21 18:07
Das Papier verhält sich heute unter niedrigen Umsätzen sehr ruhig, kaum Kursausschläge.

Verstehe das nicht.

In Anbetracht des Kursgeschehens der letzten Tage müsste irgendwie mehr "los" sein.

Das ist nicht "normal".  

661 Postings, 1152 Tage Tender240,799$?????

 
  
    
02.02.21 17:34
Der Sarg stand doch schon da! Haben die die Leiche nochmal rausgeholt? War sie gar nicht tot? Hatte meine letzten Stücke bei 0,12? geschmissen... Ich Super-Trader! Gw an die, die standhaft geblieben sind...  

8409 Postings, 1587 Tage VassagoMNKKQ 0.79$ (+34%)

 
  
    
02.02.21 17:46

StrataGraft (BLA) PDUFA Termin ist für heute angesetzt.


"StrataGraft, ein künstliches Gewebe zur Nachahmung der natürlichen menschlichen Haut mit inneren dermisähnlichen und äußeren epidermisähnlichen Schichten. StrataGraft wird derzeit als Behandlungsoption für tiefe thermische Verbrennungen evaluiert."

 

378 Postings, 1634 Tage Eisbär 67Versteht jemand...

 
  
    
02.02.21 17:48
warum MNK so steigt?

Bin ja nach wie vor dabei aber warum die Aktie steigt verstehe ich nicht.  

1828 Postings, 562 Tage tschaikowskyreddit?

 
  
    
02.02.21 17:58

52 Postings, 370 Tage ArrayEisbär

 
  
    
02.02.21 18:06
Das Sonderbare ist noch nicht einmal, dass sie so stark steigt.

Am heutigen Tag wurden bis jetzt an der OTC in den USA gerade mal weniger als 3 % der Aktiengesamtanzahl von 84,60 Mio. Stück gehandelt.

Wenn das Papier früher solche Ausschläge hatte, gingen manchmal 25 Mio. Stück oder mehr über den "Handelstresen".

Die Aktien liegen im Moment daher wohl weniger bei den Zockern als vielmehr in den festen Händen, die genau wissen, was sie tun. Ansonsten wäre ein vielfaches an Umsatz.

Nur meine Vermutung...  

378 Postings, 1634 Tage Eisbär 67Array...

 
  
    
02.02.21 18:30
das wäre ja nur wünschenswert wenn da die starken Hände wissen was sie tun und deshalb halten.

Ich zähle mich zu den starken Händen die aber leider in diesem Fall komplett unwissend sind.

Hatte die Position schon gedanklich abgeschrieben aber man weiß ja nie.

 

364 Postings, 778 Tage WndsrfSteigt

 
  
    
02.02.21 18:48
Und steigt, und steigt.
Zwar gibt es gerüchte es soll ein Abwickler bestellt werden und eine Investorengruppe versucht den CEO abzusetzen und die FDA soll heute über die Zulassung von Kunsthaut entscheiden, aber ob das jetzt hält kann ich nicht abschätzen.  Es wird davon abhängen wie CH11 abgewickelt wird.  
ÜBRIGENS der Artikel im Aktionär zu Sputnik 5 (lancet ist verlässlich!!!!) dürfte zu sistema sein. Die Aktion auf 1Jahres Chart spricht bände ;) wenn Sputnik besser als AstraZeneca wirkt und es Lieferprobleme gibt... macht was ihr wollt.  Ich bin eingestiegen.  

52 Postings, 370 Tage ArrayEisbär

 
  
    
02.02.21 19:17
Die dünnen Umsäze bei dieser starken Kursbewegung implizieren natürlich auch, dass es blitzschnell in beide Richtungen gehen kann, wenn einmal mehr Umsatz reinkommen sollte...

Deshalb ist es gut, dass das Geld bei Dir komplett abgeschrieben ist.

Ich bin heute Nachmittag mit Mischkurs 0,53 Euro mit ca. 1/3 der Position rausgegangen.  

364 Postings, 778 Tage WndsrfHahaha

 
  
    
03.02.21 08:26
FDA spielt auf Zeit. Wir erinnern uns an die letzte Nummer mit terlipressin. "Zu wenige Daten", waren es damals.  Bei einem Medikament das bereits vermarktet wird. Entweder haben die Gauner den Antrag falsch ausgefüllt, oder macht das die FDA das absichtlich (schönes Druckmittel). Soviel Pech hat schon System.  

6620 Postings, 4544 Tage kbvlerWND

 
  
    
03.02.21 18:21
ja "pech"

kenne ich von Norwegian air, wo ich mich bei den Robins bedanke, nochmal mit einem blauem AUge davon gekommen zu sein.

Da war auch viel "Pech" dabei - soviel. das man Verschwärungstheorien machen könnte.

Pechsträhne NAS :

1. Gespräche mit norwegischen Politikern im Sept und OKt 2020 über 2 . Staatshilfe - Pech das wohl das NAS Managment was missverstanden hat und die Ticketgelder bis auf schlappe 25 Mio Euro bis 30.09.20 an die Kunden zurückbezahlt hat in der Hoffnung Staatshilfe zu bekommen - (in 2019 hatte man 3 MRD EUro Umsatz!) das hat Cash gekostet und die Firma schwach gemacht.
2. IM November kommt Montags ohne TErminierung die Norwegische Ministerin um die Ecke und sagt NEIN zur 2. Staatshilfe.
a) Pech das 24 Stunden vorher das NAS Management nichts davon wusste.
b) Pech das 24 Stunden später die Q4 Zahlen, wie terminiert! kamen und die Konferenz dazu abgesagt werden musste - warum wohl

3. NAS Managment muss Chapter 11 Schutzschirm beantragen - also als norwegische Firma in Oslo. Machen sie aber nicht - sie machen es in Irland für Töchter UND MUTTERGESELLSCHAFT.
a) erst al irisches Gericht annimmt und nicht abweist um auf Chapter 7 zu gehen - wird in Oslao nun für Mutter dort nochmal Beantragt
b) Jetzt ist es schwer für Oslo Chapter 11 Abzulehnen, wo Irland zugestimmt hat

Was wäre wohl passiert, wenn nciht in Irland sondern in Oslo gleich beantragt würde? Ablehnung und Chpater 7 und irgendjemand spielt dann das "Deutsche Treuhand Spiel"?

4. Saneirungsplan wird vorgestellt. Auf einmal wollen norwegische Grossinvestoren 70% von NAS, aber namentlich nicht genannt werden
a) ganz groszügige 400 MIO Euro cash /4,5 MRD NOK) geben sie dafür, wenn NAS nur noch 1,8 MRD Verbindlichkeiten nach Sanierung hat.
b) auf einmal gibt es 2. Staatshilfe 1,5 MRD NOK
c) Aktaktionäre sollen nach Deal nur noch 5% halten, aber für die 5% noch 35 MIo Euro zahlen an KE von 400 MRD NOK zu 7 NOK die AKtie

5. NAS hat hunderte Millionen Zahlungsanspruch gegen Boeing und Ende Juni 2020 Klage eingereicht
a) Jetzt kommen "Unterstützer" in den Prozess - nach 7 Monaten fällt denen ein NAS gerichtlich durch Anträge zu "unterstützen"
b) welch ein WUnder - der RIchter muss den Termin wegen den neuen ANträgen verschieben - somit kann kein Vergleich über mehr als 100
   Millionen DOLLAR nicht NOK stattfinden.

Ich rate mal:

Sanierungsplan geht durch und danach kommt der Boeing Vergleich das die Herren norwegische Grossinvestoren, welche dann für 400 MIo Euro 70% der Airline haben auch richtig Reibach machen


und die Kleinaktionäre handeln noch für 5-6 Euro die Aktie. ........hätte mir das einer vorher erzählt....

ALso warten bis die Bombe platzt, sprich die Mehrheit der Kleinaktionäre "rafft" das die Grossinvestoren keine 7 NOK pro Aktie bezahlen und der Lurs schmiert ab..............dann kaufe ich  

6620 Postings, 4544 Tage kbvlerNachtrag

 
  
    
03.02.21 18:28
zum Verständnis....

Nach Sanierung

70% norwegische Grossinvestoren
5% Altaktionär
25% Gläubiger, die die Verbindlichkeiten von 60 MRD Nok auf 20 MRD NOk mit Restbestand von 53 FLugzeugen drücken sollen


wenn Boeing vor Irland entscheid zahlen würde - da würden die Gläubiger sich nicht so billig abspeisen lassen.

und Irland geht nicht ewig - glaube 2mal darf der Richter 30 Tage aufschub geben , sonst muss er auf Chapter 7 umstellen

aber Boeing US Gericht kannst du 6 Monate mit neuen ANträgen "schieben"

 

364 Postings, 778 Tage WndsrfKbvler

 
  
    
03.02.21 20:47

6620 Postings, 4544 Tage kbvlerWND

 
  
    
04.02.21 07:57
ja habe Teva

aber dein link - was steht da?  

364 Postings, 778 Tage WndsrfKbvler

 
  
    
04.02.21 12:54
Ich bilde mir ein dass es bei TEVA die diskussion gab ob Medikamentenlieferungen eingerechnet werden, bzw in welcher Höhe. Es scheint als ob die Diskussion vom Tisch wäre.  

52 Postings, 370 Tage ArrayDenkfehler?

 
  
    
05.02.21 16:11
Werde nicht schlau aus den Kursbewegungen in Bezug gesetzt zum Umsatz.

Aktuell ca. 40 % Kursabgabe vom Hoch aus von ca. 80 US-ct diese Woche.

Doch es ist umsatzmäßig verhältnismäßig nur wenig passiert. Was glaubt ihr, wenn dort viele private, zittrige oder auch unwissende Anleger (sofern man überhaupt hier von "Anlage" sprechen kann) drin wären, dann würden die doch vermutlich nun viel nervöser werden, viel mehr Handelsaktivität entwickeln, viel mehr abwerfen oder zukaufen. Siehe Extrembeispiel Gamestop.

Also bleibe ich erst einmal bei meiner Vermutung vom 02. Feb., dass hier viele Hartgesottene und evtl. auch Wissende drin sind, die die täglichen Schwnkungen kaum interessieren.

Würden die Schwankungen  auf großes Interesse stoßen, wäre der Umsatz, die Handelsaktivität vermutlich höher.

Bei diesem Wert ist selbstverständlich in kürzester Zeit alles möglich, einschließllich Handelsstopp oder Totalverlust.

Aber eben auch das genaue Gegenteil...

Mache ich bei den Überlegungen oben einen Denkfehler?

 

52 Postings, 370 Tage ArrayKorrektur

 
  
    
05.02.21 16:13
Es sind mittlerweile ca. 50 % Kursverlust.  

8409 Postings, 1587 Tage VassagoMNKKQ 0.42$ (-7%)

 
  
    
05.02.21 16:28
StrataGraft (BLA) PDUFA scheint sich zu verzögern  

364 Postings, 778 Tage WndsrfArray

 
  
    
05.02.21 19:23
StrataGraft entscheidet nichts. 150 Mio/Jahr in US. Die Kursverdreifachung war eher Pump. Ich denke, dass es da auch ziemlich viele Neueinsteiger gab. Die sind jetzt bei -50%. Es wird also meiner Meinung nach auch schwache Hände geben.  Ich habe um 8000 Aktien reduziert, bei .25 kaufe ich aber vielleicht etwas wieder nach. Leider nervt die Kursdivergenz. Die einzige Frage welche hier zählt ist die ob Aktien gecancelt werden, bzw extrem verwässert werden oder vorher ein Buyoutoffer kommt.  Bis dahin kann sich die Geschichte mehrmals wiederholen.  

364 Postings, 778 Tage WndsrfCasino

 
  
    
09.02.21 17:05
Im Vergleich zu MNK sind Casinos geradezu seriös/hervorsehbar. Eigentlich auch Dogecoins. Bei Wirecard gibt es weniger spread als hier. Schade eigentlich.  Ich hätte auf rot gesetzt.  

364 Postings, 778 Tage WndsrfDas Theater

 
  
    
10.02.21 20:43
wird sich anscheinend bis mind. August ziehen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 109 | 110 |
| 112 | 113 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben