UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.796 0,7%  MDAX 27.907 0,0%  Dow 33.337 0,1%  Nasdaq 13.566 2,1%  Gold 1.802 0,0%  TecDAX 3.192 -0,1%  EStoxx50 3.777 0,5%  Nikkei 28.547 2,6%  Dollar 1,0260 0,0%  Öl 98,0 -1,4% 

WELTMEISTER, Kontron ist WELTMEISTER!!

Seite 12 von 166
neuester Beitrag: 06.10.17 13:36
eröffnet am: 26.07.06 19:41 von: Stock Farme. Anzahl Beiträge: 4134
neuester Beitrag: 06.10.17 13:36 von: trottel Leser gesamt: 827631
davon Heute: 96
bewertet mit 34 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 166  Weiter  

1914 Postings, 6416 Tage urbommel@275 - unter 13,- ? macht der Einstieg Sinn

 
  
    
1
08.05.07 15:55
Die HV haben wir noch vor uns und das stärkste Quartal auch. Also, unter 13,- Euro einsteigen und mitfahren.
Gruß urbommel  

2516 Postings, 5950 Tage templerKontron ist zu billig

 
  
    
2
08.05.07 21:54
KONTRON - Rückfall auf Kaufniveau
20:03 08.05.07

Kontron - WKN: 605395 - ISIN: DE0006053952

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 12,90 Euro

Quelle: http://www.godmode-trader.de - Das reichweitenstärkste Finanzportal in Deutschland mit Fokus charttechnische Analyse und Trading

Kursverlauf vom 20.02.2004 bis 08.05.2007 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Die KONTRON Aktie befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Das nächste größere Ziel liegt bei 17,75 Euro. Am 26.04.2007 erreichte die Aktie ein Hoch bei 14,79 Euro. Von dort aus fiel die Aktie in den letzten Tagen zurück und erreicht aktuell nun das Vorgängerhoch bei 12,80 Euro. Dieses Hoch ist kurzfristig ein wichtiges Unterstützungsniveau. Hier sollte die Aktie nun wieder nach oben drehen und eine weitere Aufwärtswelle hin zum benannten Ziel starten. Fällt die Aktie aber doch unter 12,80 Euro zurück, dann wären Abgaben bis an den Aufwärtstrend seit Oktober 2005 bei ca. 11,50 Euro zu erwarten.

 

1914 Postings, 6416 Tage urbommel@templer - was sagte ich am 08.05.

 
  
    
09.05.07 10:29
unter 13,- Euro hätte zugeschlagen werden müssen. Wer auf 11,50 wartet, muss vielleicht bis September/Oktober warten.
gruß urbommel  

2516 Postings, 5950 Tage templer@urbommel

 
  
    
10.05.07 10:16
ich wollte damit dein Posting nur nochmal in positiver Hinsicht betonen. Für mich ein großer Favorit. Ein Kauf unter ? 13.- dürfte auch im Sept/Okt schwierig werden. Embedded-Computer sind ein extrem expandierender Marktbereich und Kontron ist darin sehr innovativ.  

408 Postings, 5763 Tage TuncLuft nach oben

 
  
    
14.05.07 12:48
 
Angehängte Grafik:
chart-kontron.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
chart-kontron.png

6268 Postings, 6212 Tage FundamentalShareholder-Value bei Kontron

 
  
    
3
15.05.07 07:47
15.05.2007 07:32    DGAP-Adhoc: Kontron AG (deutsch)

Kontron AG (Nachrichten/Aktienkurs) zieht 1 Mio. Aktien ein

Kontron AG / Aktienrückkauf

- Gesamtanzahl der Stückaktien reduziert sich auf 51,3 Mio. - Gewinn je Aktie steigt rechnerisch um 2 Prozent - 20 Mio. EUR für Shareholder Value Maßnahmen in 2007 geplant

Eching bei München, den 15. Mai 2007. Der Vorstand der Kontron AG hat heute - mit Zustimmung des Aufsichtsrates - von seinen Ermächtigungen Gebrauch gemacht und beschlossen, 1 Mio. Stückaktien der Gesellschaft im Wert von rund 13 Mio. EUR einzuziehen und das Grundkapital auf EUR 51,3 Mio. herabzusetzen. Die Kapitalherabsetzung wird durch die Einziehung im Wege der Ausbuchung der Aktien vom Aktiendepot der Gesellschaft durchgeführt. Mit dieser Maßnahme ergibt sich in Zukunft für die Aktionäre eine rechnerische Verbesserung des Gewinns pro Aktie von 2 Prozent.

Die Shareholder Value-orientierte Politik wird im Geschäftsjahr 2007 verstärkt. Mindestens 20 Mio. EUR sollen für Aktienrückkäufe, Ablöse von Aktienoptionen und Dividendenausschüttungen verwendet werden, dies entspricht einer Verdoppelung zu 2006.

Erst Ende April hatte das Unternehmen für das erste Quartal 2007 eine Steigerung des Nettogewinns um 45 Prozent auf 4,9 Mio. EUR vermeldet. Kontron will 2007 zweistellig wachsen und das Ergebnis deutlich überproportional steigern.

Investor Relations: Für weitere Informationen: Gaby Moldan Dr. Udo Nimsdorf Kontron AG Engel & Zimmermann AG Oskar-von-Miller-Str. 1, Agentur für Wirtschaftskommunikation 85386 Eching Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15, Tel:08165/77212,Fax 08165/77222 82131 Gauting Email: Gaby.Moldan@kontron.com Tel. 089-89 35 633 Fax: 089-89 39 84 29 Email : info@engel-zimmermann.de

DGAP 15.05.2007 -------------------------------------------------- -------

Sprache: Deutsch Emittent: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland Telefon: 08165-77-225 Fax: 08165-77-222 E-mail: martin.przybyla@kontron.com www: www.kontron.com ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 Indizes: TecDAX Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

-------------------------------------------------- -------

ISIN DE0006053952

AXC0021 2007-05-15/07:31

 

1914 Postings, 6416 Tage urbommel@fundamental

 
  
    
16.05.07 07:29
heißt das, es gibt im Juni 2% mehr Dividende? Das wären dann statt 13 Cent je Aktie 15 Cent? Kann man so spekulieren oder liege ich da völlig schief?
gruß urbommel  

6268 Postings, 6212 Tage Fundamental@urb

 
  
    
1
16.05.07 07:41
die Auswirkungen auf die Divi kann ich nicht
sagen. Glaube aber kaum, dass es spürbare Aus-
wirkungen hätte, da ne Divi meist nur 1-3%
beträgt. Und darauf gäb`s dann nen Aufschlag
von 2%, also 0,04% ...

Viel wichtiger ist, dass Kontron die Shares
nicht als Kauf-Währung oder MA-Option nutzt,
sondern sie tatsächlich  e i n z i e h t. So
etwas macht man ausschließlich als "Geste" für
die Aktionäre, indem man aus dem Cash heraus
das EPS erhöht und somit die Kontron Aktie um
2% "wertvoller" macht. Eine Alternative dazu,
den Cash als Divi auszuschütten oder damit
anorganisch zu wachsen sprich Firmen oder
Geschäfte hinzu zu kaufen.

Gruß,
- Fundamental -
 

408 Postings, 5763 Tage TuncBanque SYZ & CO : Kontron buy

 
  
    
1
22.05.07 12:50
22.05.2007 11:30:06

http://www.aktienresearch.de/analysen/..._detail.asp?AnalyseNr=250658

..
Die Analysten der Banque SYZ & CO bewerten die Kontron-Aktie mit "buy". Das Kursziel sehe man bei 17 Euro.
 

408 Postings, 5763 Tage Tuncweitere Kaufempfehlung Ziel 16Euro

 
  
    
1
31.05.07 15:18
Jetzt geht es los.

61,8% Retracement hat doch gut gehalten
..
Solange das 61,8% Retracement bei 13,32 Euro auf Tagesschlusskursbasis notiert, ist eine Rallye bis 14,79 Euro noch immer möglich

L&S RT  Geld=13,58   Brief=13,59  15:16  

 
Angehängte Grafik:
chart-kontron.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
chart-kontron.png

1914 Postings, 6416 Tage urbommelHohe Nervosität

 
  
    
05.06.07 10:16
Wer heute bei 12,99 nicht rein ist, muss wohl auf den zurzeit viel diskutierten Rücksetzer warten. Kommt der Rücksetzer noch vor der HV, wird dieser Höhepunkt verpuffen.
Gruß urbommel
 

1914 Postings, 6416 Tage urbommelKonsolidierung beendet?

 
  
    
06.06.07 11:45
vielleicht ist die allg. Korrektur des Gesamtmarktes im Anmarsch. In der Regel wird erst drüber geredet, wenn alle draußen sind! Noch ist kein Grund auszumachen und eine Überhitzung hat es auch nicht gegeben, komisch. Vielleicht wird es nicht so schlimm?
gruß urbommel  

1914 Postings, 6416 Tage urbommelNun ist die Korrektur doch da und

 
  
    
07.06.07 18:44
keiner redet drüber. Kontron hält sich heute wacker gegen den Trend. Vielleicht haben wir den Boden der korrektur bis zur HV erreicht oder besser noch, das Tal durchschritten. Dann könnte es dem Kurs sogar nützlich sein und Kontron sich überdurchschnittlich erholen.
Genug orakelt, Gruß urbommel  

1554 Postings, 6143 Tage Stock FarmerKontron, Weltmeister ich habe ein

 
  
    
1
14.06.07 22:03
gutes Gefühl...
Sehr stark die Aktie im freundlichen Umfeld, sehr stabil im schwachen Umfeld.  

1914 Postings, 6416 Tage urbommelStock Farmer dein Gefühl

 
  
    
15.06.07 17:26
trügt nicht, doch warum verlässt der Chef das Boot? Es gibt keine Erklärung dafür. Soll es heißen: auf dem Höhepunkt soll man ausscheiden oder wenns am schönsten ist soll man aufhören?
gruß urbommel
 

1554 Postings, 6143 Tage Stock FarmerKeine Ahnung urbommel,

 
  
    
15.06.07 18:24
ich weiss es ehrlich gesagt nicht.

nur wenn ich höre, dass Hr. Niederhauser diesen Schritt schon vor 2 Jahren erwogen und kundgetan hat gehe ich davon aus, dass es etwas mit seiner privaten Lebensplanung zu tun hat. Ein Aufsichtsratsposten ist halt einfach lockerer als Vorstandschef zu sein.

Am Erfolg des Unternehmen kann es nicht liegen, denn Kontron steht so gut da wie noch nie. Und ich hoffe es bleibt noch lange so. Aber jetzt will ich erstmal die 15 vor dem Komma.  

1095 Postings, 7896 Tage utimacoSecuritieKontron vor Führungswechsel - Höhere Rendite im Bl

 
  
    
19.06.07 12:54
Kontron vor Führungswechsel - Höhere Rendite im Blick

Der Kleincomputer-Hersteller Kontron will mit einem Führungswechsel die Weichen für höhere Renditen stellen.

Der amtierende Firmenchef Hannes Niederhauser, der zu den Kontron-Gründern zählt, erwägt nach eigenen Worten, sich innerhalb eines Jahres als Vorstandschef zurückzuziehen und in den Aufsichtsrat zu wechseln. Nachfolger werde der bisherige Finanzchef und Stellvertreter Ulrich Gehrmann, sagte Niederhauser in einem am Dienstag veröffentlichten Reuters-Interview. "Wir wollen das Unternehmen weiterentwickeln. Wir müssen mehr strukturiert arbeiten und brauchen etwas weniger Bauchgefühl", begründete der 44-jährige Niederhauser seinen Rückzug nach mehr als zehn Jahren an der Unternehmensspitze. Der 48-jährige Gehrmann solle den Hersteller sogenannter Embedded Computers bei gleichbleibender Ausrichtung auf mehr Rendite trimmen. "Die Strategie wird sich nicht ändern, wir müssen nur effizienter werden", sagte Niederhauser. Er räumte ein, als gelernter Ingenieur in der Vergangenheit teilweise vereinzelt zu viel Leidenschaft in die Technik gesteckt zu haben. "Mein Motto war immer: Gas geben. Künftig gilt: Zwei Mal messen, einmal schneiden." Als reifes Unternehmen in Konkurrenz mit Konzernen wie General Electric (GE) oder Motorola könne sich das Haus aus Eching bei München keine Fehler mehr erlauben. Im Aufsichtsrat will Niederhauser vor allem beratend tätig sein. Großaktionäre hätten ihn nicht zu diesem Schritt gedrängt, betonte Niederhauser. Die größten Anteilseigner sind derzeit die Fonds Fidelity und DWS sowie die Schweizer Bank Syz.

Gehrmann werde als Ökonom dafür einstehen, dass Kontron bis 2011 die angepeilte operative Rendite von zwölf Prozent erreicht. Im vergangenen Jahr hatte der Wert noch bei 8,2 Prozent gelegen. Eine hohe Umsatzmarge bei gleichzeitig eher niedrigem Kassenbestand sei der beste Schutz vor einer Übernahme, die Niederhauser auch weiterhin verhindern will. "Die beste Verteidigung gegen eine General Electric ist ein hoher Profit, die beste gegen Private Equity ist ein geringer Cash-Bestand. Wir geben den Aktionären lieber Geld zurück." Allein im laufenden Jahr gibt Kontron für Aktienrückkäufe und Dividende rund 20 Millionen Euro aus. Da Kontron auch in Zukunft vor allem organisch und nicht über Zukäufe wachsen wolle, sei eine gefüllte Kriegskasse nicht notwendig.

Nach Angaben von Gehrmann und Niederhauser ist das Unternehmen derzeit weiter auf Wachstumskurs. Im laufenden zweiten Quartal werde die Firma mehr als 100 Millionen Euro Umsatz machen. "Die Zuwachsrate beim Ebit wird voraussichtlich mindestens die des ersten Quartals erreichen", sagte der designierte Vorstandschef Gehrmann. Im Auftaktquartal hatte Kontron seinen operativen Gewinn (Ebit) verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 31 Prozent gesteigert. Folglich erwirtschaften die Oberbayern im laufenden zweiten Quartal einen Betriebsgewinn von voraussichtlich mindestens rund 8,8 Millionen Euro. Niederhauser bekräftigte, sein Haus werde 2007 den Umsatz um mindestens zehn Prozent auf über 445 Millionen Euro schrauben. Der Gewinn werde deutlich überproportional zulegen.

Kontron ist nach eigenen Angaben der weltweit größte Hersteller integrierter Computersteuerungen, die sowohl in der Telekommunikationsindustrie, der Automatisierungsbranche, der Medizintechnik und im Energiesektor eingesetzt werden. Neben dem stetig wachsenden Telekomgeschäft setzt Kontron vor allem auf die steigende Nachfrage aus der Medizin- und der Energietechnik. So habe Kontron im zweiten Quartal einen 16 Millionen Dollar schweren Auftrag (Design Win) des russischen Kraftwerksbetreibers Mosenergo an Land gezogen. An den Bedürfnissen der verschiedenen Branchen werde sich sein Haus künftig noch enger ausrichten.

Gruß

uS  

1095 Postings, 7896 Tage utimacoSecuritieCFO Gehrmann soll neuer Kontron-Chef werden

 
  
    
19.06.07 12:56

Finanzchef Ulrich Gehrmann (48) soll neuer Vorstandschef des Münchener Kleincomputerherstellers Kontron AG werden. Er tritt die Nachfolge von Hannes Niederhauser an, der sich innerhalb eines Jahres aus dem Vorstand zurückziehen will. ?Wir wollen das Unternehmen weiterentwickeln. Wir müssen mehr strukturiert arbeiten und brauchen etwas weniger Bauchgefühl?, begründete Niederhauser gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters seinen Rückzug. Der 44-Jährige stand mehr als zehn Jahre an der Kontron-Unternehmensspitze.

Gruß

uS  

1914 Postings, 6416 Tage urbommeldas klingt alles sehr unsicher und

 
  
    
19.06.07 15:21
schwammig, trotzdem habe ich nachgekauft zu 13,90, mal sehen ob das gut geht?
gruß urbommel  

6268 Postings, 6212 Tage Fundamental@us

 
  
    
1
19.06.07 15:37
die Meldungen sind doch schon über eine Woche alt ... ?!  

1914 Postings, 6416 Tage urbommelWarum wird bei Kontron Kasse gemacht?

 
  
    
19.06.07 16:44
es gilt als untypisch vor der HV Kasse zu machen. Sonst werden Titel gekauft, da ist die Dividendenrendite viel kleiner und dann noch Quellensteuer drauf. Trotz meines Kaufs habe ich Bauchschmerzen, hier könnte was nicht stimmen! Da ich meistens antizyklisch handle, kann ich im Moment noch damit leben, doch geht der Absturz weiter, wir das Bein dick.
Wann sehen wir die 15 vor dem Komma?
Gruß urbommel
 

6268 Postings, 6212 Tage FundamentalVerstehe Dich echt nicht so ganz ...

 
  
    
2
19.06.07 19:45
"... Warum wird bei Kontron Kasse gemacht? ..."

Lockere 60% gemacht und das ist fundamental zu
rechtfertigen ! Warte mal die nächsten Zahlen ab
und wirst froh sein, dass Du dabeigeblieben bist !


 
Angehängte Grafik:
0.JPG
0.JPG

1914 Postings, 6416 Tage urbommel@fundamental

 
  
    
20.06.07 10:15
der große Trend ist nicht gebrochen, hier gebe ich dir Recht. Doch was ist mit den sinkenden Kursen vor der HV, ist doch ungewöhnlich, oder? Stelle zwar heute fest, meinen Einkauf hätte ich lieber heute erledigen sollen, doch den absoluten Tiefstpunkt für den Einstieg trifft man ebenso wenig, wie den Höchspunkt für den Austieg, mein Trost.
Vielleicht dreht der Markt heute noch durch bessere Vorgaben aus Übersee. Andererseits wünschen die Institutionellen auch den Kurs lieber bei 12,50 und sehen dann zu, bei 15,50 wieder zu verkaufen, das wäre dann eine satte Rendite und läge so grob zwischen deinen grünen Linien. Die Volatilität deines Charts bestätigt das, die Differenz liegt so bei 2,50-3,00 Euro, das kommt hin. Die Sommerrallye steht noch aus, es könnten die Vorbereitungen dazu sein.
Das war der Versuch einer Interpretation deines Charts.
gruß urbommel  

6268 Postings, 6212 Tage Fundamental@urb

 
  
    
1
20.06.07 10:34
na ja, "mein Chart" ist eigentlich nicht mehr als
eine Bestätigung des intakten Aufwärtstrends, der
mit einem starken Umsatz- und Gewinnwachstum ein-
hergeht. Mehr messe ich persönlich der Charttechnik
ohnehin nicht (was bekannt sein sollte).

Kontron ist mein einziger Wert, der mit einem KGV
2007e um 20 herum notiert. Hintergrund: Die höhere
Bewertung ist wie bei SAP über Jahre hinweg "Tradi-
tion", von daher lasse ich dies Kriterium (im Gegen-
satz zu meiner sonstigen Strategie) einfach mal
aussen vor.

Kontron dürfte in 2007 gewinnseitig mindestens um
50% wachsen. Die Auftragsbestände sind hoch wie
nie und die Skaleneffekte beeindruckend (Werke in
Asien greifen usw.). Ich bin daher vollkommen ruhig,
wenn Kontron mal eine gewisse Zeit seitwärts tendiert
oder auch mal Rücksetzer hat. Daher der Chart: Das
hat es im letzten Jahr immer wieder gegeben - aber
genau so schnell ging´s dann auch wieder rauf  :-))

So long - rock on !  

1914 Postings, 6416 Tage urbommel@ fundamental

 
  
    
20.06.07 10:48
bin ja auch von Kontron überzeugt, sonst hätte ich nicht zugekauft, bin jetzt wirklich stark investiert. Ich bin von Kontron so stark überzeugt, dass ich die Positionen weder in der Februarkorrektur noch in der letzten Korrektur abgesichert noch veräußert habe. Ich habe nur versucht den Rücksetzer vor der HV zu erklären. Das kommt manchmal vor, bei ganz geringer Dividende, dass der Kurs mehr bringt als die Dividende, doch soooo wenig ist es auch nicht. Andererseits ist die geringe Dividende auch gut für die Zeit nach der HV, fällt der Kurs nicht so tief - Spaß.
Kontron wird sich schon entwickeln, sehe noch in diesem Sommer eine 15 vor dem Komma.
gruß urbommel  

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 166  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben