Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert

Seite 1525 von 1543
neuester Beitrag: 29.09.22 16:25
eröffnet am: 21.05.14 21:51 von: BiJi Anzahl Beiträge: 38552
neuester Beitrag: 29.09.22 16:25 von: Lionell Leser gesamt: 6359668
davon Heute: 2164
bewertet mit 49 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1523 | 1524 |
| 1526 | 1527 | ... | 1543  Weiter  

129 Postings, 112 Tage Loserchart DHLKleinaktionäre werden "verarscht"

 
  
    
1
23.06.22 21:16
Wie kommt dieser Einbruch zustande, obwohl die Aktie einen Tag zuvor noch 5 % gestiegen ist.
Wer dreht da massiv am Rädchen und verkauft 5,5 Millionen Aktien kurz vor Handelsschluss auf einen Schlag ?
Wir als Kleinaktionäre haben gegen diies "Maffia" keine Chance.
Der wahre Kuswert wird nicht mehr gehandelt....das ganze ist eher ein Spiel gewoden.  

138 Postings, 300 Tage draxdas war

 
  
    
23.06.22 21:21
ein Massaker. Mehr fällt mir dazu nicht ein. Ich bin heute eingestiegen, aber zu früh.  

260 Postings, 1647 Tage KlarerVerstandNatürlich ist die Deutsche Bank

 
  
    
23.06.22 21:24
Wieder dabei....
In Amerika gehen die Aufsichtsbehörde gegen verschiedene Banken vor...
Bei all diese Institute wird WhatsApp von Mitarbeiter für geschäftliche Kommunikation genutzt....strikt verboten, werden ja  nicht gespeichert und sind daher nicht zurück verfolgen.
Die DB wird..... wieder mal....zahlen müssen.  

5062 Postings, 5125 Tage clever_handeln@klarer Verstand

 
  
    
23.06.22 21:39
Das ja, aber eher ein Mittel zum Zweck.

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Deutsche Bank nach einer hauseigenen Branchenkonferenz auf "Buy" mit einem Kursziel von 19,10 Euro belassen. Die Stimmung bei den europäischen Banken bleibe vorsichtig, wobei die Wahrnehmung dominiere, dass die derzeitigen Bewertungen extrem günstig seien, schrieb Analyst Chris Hallam in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Die jüngst gestiegenen Zinsen und die Aussicht auf höhere Leitzinsen könnten zu positiven Ertrags- und Gewinnüberraschungen führen. Hallam sieht weiter ein deutliches Aufwärtspotenzial von durchschnittlich 50 Prozent für die Branchentitel./gl/edh Veröffentlichung der Original-Studie: 14.06.2022 / 17:28 / BST  

92 Postings, 401 Tage Hubsi_123Diesen

 
  
    
23.06.22 22:21
Analystenmist lese ich dauernd. Wenn es mal um 2 bis3 Prozent schwankt o. K. Aber dauernd um 6 bis 10 Prozent minus ist schon krass.
Sowas gibt es bei anderen Aktien, wenn die Ziele um 20 Prozent verfehlt wurden. Habe langsam die Schnauze voll. Auch dieses Gelaber von Nachkauf Kursen ist nur noch dämlich.
 

5062 Postings, 5125 Tage clever_handelnhubsi

 
  
    
23.06.22 22:33
Wenn uns kleinen die Dinge nerven, dann kommt der Anstieg. Stabile Banken sind wichtig und der Ertrag kommt mit den Zinsen zurück. Bleibe daher positiv für die ganze Branche.  

5062 Postings, 5125 Tage clever_handeln23uhr stresstest bestanden

 
  
    
23.06.22 22:45
WASHINGTON (dpa-AFX) - Die größten Geldhäuser in den USA verfügen nach Einschätzung der Notenbank Federal Reserve (Fed) über eine krisenfeste Kapitalausstattung. Alle 34 Großbanken bestanden den jährlichen Stresstest der Finanzaufseher, wie die Fed am Donnerstag in Washington mitteilte. Auch die Deutsche Bank hatte mit ihrem US-Ableger bei der Belastungsprobe anhand simulierter Krisenszenarien keine Probleme. Die Aufseher der Notenbank wollen mit dem Härtetest sicherstellen, dass die Kreditvergabe an Unternehmen und Haushalte bei einem Finanzmarkt-Kollaps nicht abrupt ins Stocken gerät.  

282 Postings, 3970 Tage irlandshiterXetra...

 
  
    
24.06.22 01:06
...ist mir schon öfters aufgefallen, das kurz vor Xetra Schluss 5.5 Mio bzw 3.4 Mio Aktien auf einen Schlag gekauft/verkauft werden !  

138 Postings, 300 Tage draxDB

 
  
    
24.06.22 03:43
die volle zocker Aktie. solche kurs Schwankungen an einem Tag das ist schon außergewöhnlich.  

5062 Postings, 5125 Tage clever_handelntradgate

 
  
    
24.06.22 08:03
größere Käufe gleich 2 x 25000 Stck  

966 Postings, 1292 Tage KüstennebelJo

 
  
    
24.06.22 08:18

913 Postings, 3520 Tage gibbywestgermanyShortattacke gestern

 
  
    
24.06.22 08:44
von Bridgewater, Ray Dalio. Könnte ihm eigentlich schon genügen auf die Schnelle.  

1484 Postings, 4909 Tage Stuttgart_0711Meine Prognose:

 
  
    
24.06.22 08:51
Heute haben die Vorbörsen Profis und andere Kriminelle aus den Instituten bei 8,53 bereits zuggegriffen. Der Kurs wird dann kurz auf die 8,80-8,85 laufen, dann greifen die oben genannten ihre 3 % aus dem Gesamtvolumen ab. Anschließend wird es wieder Ausreden geben und Abenteuergeschichten um WhatApp und Rezzessionsängste geben und der Titel verliert bis Börsenschluss weitere 5 %. Jetzt ist der Chart ohnehin völlig angeschlagen und desolat.  

913 Postings, 3520 Tage gibbywestgermanySo läuft es insbesondere bei

 
  
    
24.06.22 09:02
Tech-werten seit März 21, ein bisschen hoch, doppelte Ladung zurück. Ob das jetzt bei der
Deutschen Bank und insgesamt genau so kommt, bleibt abzuwarten. Chance auf Stabilisierung
des Marktes stehen nicht so schlecht. Siehe fallende Rohölpreise, Weizenpreis alleine nur gestern
um 14 % gefallen.  

1484 Postings, 4909 Tage Stuttgart_0711War bereits bei 8.79 in der Vorbörse

 
  
    
24.06.22 09:04
von dort aus jetzt erst mal 5 % abwärts  

106 Postings, 5009 Tage sahneschnitteDas wird nix mehr..

 
  
    
1
24.06.22 09:13
..also ich habe mir dies nun lange genug angeschaut, mit der Hoffnung auf Besserung. Mein Einstiegskurs ist 10.50 und den werden wir irgendwann wieder sehen und dann bin ich draussen. Eine bittere Erkenntnis, aber die letzten Jahre haben gezeigt: Mit diesem Unternehmen lässt sich kein Gewinn als Aktionär machen. Spätestens dieses Jahr mit dem (erfolgreichen) Umbau hätte eine nachhaltige Wertsteigerung folgen müssen. Wenn nicht jetzt, wann dann?..und wieder stürzt der Kurs ab.  

913 Postings, 3520 Tage gibbywestgermanyDalio hat jetzt innerhalb weniger Stunden 15 %

 
  
    
24.06.22 09:20
gut gemacht. Alle Achtung.  

7064 Postings, 6015 Tage charly2Putin, Banken, Analysten

 
  
    
24.06.22 09:30
Die können sich alle in einer Reihe aufstellen!!  

1484 Postings, 4909 Tage Stuttgart_0711@Sahne

 
  
    
24.06.22 09:31
.....stell dich einfach auf die Durststrecke ein und mit bisschen Glück ist das kurz vor der HV in 2023 wieder in der Region über 10 Euro. Bis dahin sehe ich schwarz. Man braucht halt langen Atem. Ich war bei Renault im Februar dabei, Einstiegskurs 29 Euro mit 8000 Stück, dann kam der Absturz nach Kriegsbeginn bis auf 21,20. Bei 22 hatte ich dann nochmals 4000 Stück nachgekauft. Vor kurzem dann die Erholung auf 27 und dann bin ich raus. Bei der DB kommt halt der Manipulationsfaktor dazu, das hat hier einfach System.  

5062 Postings, 5125 Tage clever_handeln20% rauf auch möglich

 
  
    
24.06.22 09:46
Die Zeiten sind so wild und unberechenbar. Das gestern war eindeutig zum drücken gedacht. Sie ziehen sich die Stücke jetzt und dann pushen sie die Verdopplung. Meine Meinung.  

106 Postings, 5009 Tage sahneschnitte@Stuttgart

 
  
    
24.06.22 10:02
Danke für deine Rückmeldung. Ich bin schon viele Jahre dabei und hatte immer wieder die Hoffnung, dass sich der Kurs nachhaltig entwickelt, dies verbunden auch mit den Umstrukturierungen. Diese Hoffnung ist nun final beendet. Die 10 kommt wieder - aber Kurse oberhalb von 12-14 sehen wir in absehbarer Zeit nicht mehr. Das Geld muss man zukünftig (endlich) anders anlegen.  

92 Postings, 401 Tage Hubsi_123Sahneschnitte

 
  
    
24.06.22 10:13
Da bin ich ganz bei dir. Egal, ob Umbau oder Einsparungen und gute Gewinne, die DB wird bei einer Aktienerholung sofort wieder nach unten gedrückt. Sobald ich meine Verluste kleiner gestalten kann, bin ich raus. Hat hier keinen Sinn mehr.  

5693 Postings, 421 Tage Highländer49Deutsche Bank

 
  
    
24.06.22 10:29

966 Postings, 1292 Tage KüstennebelUnglaublich

 
  
    
24.06.22 10:47
welch ein Pessimismus hier herrscht. :)  

Seite: Zurück 1 | ... | 1523 | 1524 |
| 1526 | 1527 | ... | 1543  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben