Helma AG

Seite 5 von 62
neuester Beitrag: 26.01.23 10:38
eröffnet am: 11.09.06 11:41 von: ToMeister Anzahl Beiträge: 1533
neuester Beitrag: 26.01.23 10:38 von: yoda44 Leser gesamt: 565519
davon Heute: 152
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 62  Weiter  

110 Postings, 3607 Tage HasenpföötchenHELMA Kursziel 22,75? in aktueller Börse Online

 
  
    
29.08.13 19:05

 ...bis dahin sind es noch rund 48 Prozent Potenzial. Das kann sich doch sehen lassen!

 

 

110 Postings, 3607 Tage HasenpföötchenHelma möchte über Anleihe bis zu 25 Mio einnehmen

 
  
    
02.09.13 19:23

 Helma hat heute die Daten zur neuen Anleihe 2013 auf der Helma Website bekanntgegeben. Die Zeichnungsfrist beginnt anscheinend am 9.9.2013. Ich finde die Meldung insofern auch recht gut, da somit mit großer Wahrscheinlichkeit in nächster Zeit eben keine kursbelastende Kapitalerhöhung über Aktien notwendig wird um die weitere Expansion zu finanzieren. Wer Lust hat sich über die Anleihe zu informieren muss bei folgendem Link nur das Land auf der Helma Seite angeben und wird dann zur Anleiheseite weitergeleitet. Hier ist der Link http://www.helma.de/index.php?id=48

 

107451 Postings, 8355 Tage Katjuschadafür kostet es immerhin bis zu 1,5 Mio ? Zins-

 
  
    
1
02.09.13 19:34
aufwendungen zusätzlich pro Jahr. Keine kleinigkeit und daher fast ähnlich wie eine mittelschwere Kapitalerhöhung zu betrachten, da diese Zisnzahlungen immerhin 5 Jahre belasten, vielleicht sogar länger, da sich Helma offenbar alle paar Jahre über so eine Anleihe finanziert.
Irgendwann sollte Helma mal in der Lage sein, durch eine höhere E-Quote und den eigenen operativen Cashflow das Wachstum zu finanzieren. Macht sonst nen schlechten Eindruck.  

6268 Postings, 6380 Tage Fundamental... Kursziel 25 ? ...

 
  
    
1
03.09.13 09:43
Original-Research: HELMA Eigenheimbau AG (von GBC AG): Kaufen
Di, 03.09.13 09:02

Original-Research: HELMA Eigenheimbau AG - von GBC AG

Aktieneinstufung von GBC AG zu HELMA Eigenheimbau AG

Unternehmen: HELMA Eigenheimbau AG
ISIN: DE000A0EQ578

Anlass der Studie: Research Note
Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 25,00 EUR
Kursziel auf Sicht von: Ende 2014
Letzte Ratingänderung:
Analyst: Cosmin Filker, Felix Gode

Neue Rekordwerte beim Umsatz und Ergebnis; Kursziel: 25,00 EUR

Auch mit Vorlage der Halbjahreszahlen 2013 hat die HELMA Eigenheimbau AG
(HELMA) die Fortsetzung des eingeschlagenen Wachstumskurses belegt. Trotz
witterungsbedingter Belastungen (Bauzeitfenster war aufgrund des langen
Winters ca. 1 Monat kürzer als im Vorjahr), gelang es der Gesellschaft ein
Umsatzwachstum in Höhe von +6,8 % auf 49,65 Mio. EUR (VJ: 46,49 Mio. EUR)
zu präsentieren.

Die Basis für den neuen Rekordwert eines ersten Halbjahres findet sich im
Bauträgersegment, welches von den Konzerngesellschaften HELMA Wohnungsbau
GmbH und HELMA Ferienimmobilien GmbH repräsentiert wird. In Summe erhöhten
sich die Umsätze der beiden Tochtergesellschaften trotz der schlechten
Witterung gegenüber dem Vorjahreswert um +44,9 % auf 22,17 Mio. EUR (VJ:
15,30 Mio. EUR). Damit erweist sich dieser margenstarke Geschäftsbereich
erneut als besonders dynamisch.

Die zunehmende Bedeutung des margenstärkeren Bauträgersegments hat zudem
einen positiven Einfluss auf die operative Ergebnisentwicklung der
Gesellschaft. Auf Basis des ersten Halbjahres erzielte die HELMA auch beim
EBIT, welches auf 2,18 Mio. EUR (VJ: 1,07 Mio. EUR) zulegte, einen neuen
historischen Rekordwert.

Die HELMA hat zum 30.06.2013 einerseits die konkreten Umsatz- und
Ergebnisprognosen für das laufende Geschäftsjahr 2013 bestätigt sowie
andererseits erstmalig einen mittelfristigen Ausblick gegeben. Innerhalb
der nächsten fünf Jahre ist die Überschreitung einer Konzern-Umsatzhöhe von
250,00 Mio. EUR geplant. Voraussetzung hierfür ist unter anderem eine
anhaltend hohe Dynamik im Bauträgersegment. Um hierfür die finanzielle
Basis zu gewährleisten (Investitionen für Grundstücksaufkäufe sind
notwendig) plant die HELMA die Emission einer zweiten Unternehmensanleihe,
welche gemäß aktueller Meldung eine 5-jährige Laufzeit bei einem Kupon von
5,875 % aufweist.

Die geplante Anleiheemission haben wir in unseren sonst unveränderten
Prognosen einkalkuliert. Bei gleichgebliebenen Umsatzprognosen in Höhe von
142,50 Mio. EUR (GJ 2013e), 171,00 Mio. EUR (GJ 2014e) sowie 205,20 Mio.
EUR (GJ 2015e) rechnen wir zunächst mit einer unveränderten operativen
Ergebnisentwicklung. Tendenziell dürfte die HELMA eine Verbesserung der
Ergebnismargen (Skaleneffekte, erwartete überdurchschnittliche Entwicklung
des Bauträgersegments) erzielen. Vor dem Hintergrund einer konservativen
Vorgehensweise rechnen wir jedoch für das laufende Geschäftsjahr 2013 mit
einer gleichbleibenden Entwicklung der auf den Umsatz bezogenen EBIT-Marge,
welche wir damit in Höhe von 6,4 % (VJ: 6,4 %) prognostizieren. In den
kommenden Geschäftsjahren sind unseres Erachtens EBIT-Margen in Höhe von
7,0 % (GJ 2014) respektive 7,2 % (GJ 2015) gut erreichbar.

Die zusätzlichen Finanzaufwendungen im Zusammenhang mit der zweiten
Unternehmensanleihe haben wir als erhöhten erwarteten Finanzaufwand
berücksichtigt. Für die kommenden Geschäftsjahre rechnen wir daher mit
einem Periodenergebnis, das für 2013 mit 5,01 Mio. EUR (bisher: 5,07 Mio.
EUR) für 2014 mit 6,45 Mio. EUR (bisher: 6,73 Mio. EUR) sowie für 2015 mit
8,18 Mio. EUR (bisher: 8,50 Mio. EUR) marginal unterhalb unserer bisherigen
Prognosen liegen dürfte.

Auf Basis unseres DCF-Modells haben wir einen fairen Unternehmenswert für
das Geschäftsjahresende 2014 in Höhe von 25,00 EUR (bisher: 22,75 EUR)
ermittelt. Die Kurzielerhöhung ist insbesondere auf die Prolongation des
Kurzielzeitraums auf das GJ-Ende 2014 (bisher: GJ-Ende 2013)
zurückzuführen. Angesichts der hohen Kurspotenziale vergeben wir weiterhin
das Rating KAUFEN.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/12042.pdf

Kontakt für Rückfragen
Jörg Grunwald
Vorstand
GBC AG
Halderstraße 27
86150 Augsburg
0821 / 241133 0
research@gbc-ag.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.
Quelle: dpa-AFX  

9489 Postings, 6950 Tage WalesharkDas ist doch mal ne Hausnummer !!

 
  
    
1
03.09.13 09:45
> Informer > News ........Original-Research: HELMA Eigenheimbau AG (von GBC AG): Kaufen
zurück ..Di, 03.09.13 09:02


   Original-Research: HELMA Eigenheimbau AG - von GBC AG

Aktieneinstufung von GBC AG zu HELMA Eigenheimbau AG

Unternehmen: HELMA Eigenheimbau AG
ISIN: DE000A0EQ578

Anlass der Studie: Research Note
Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 25,00 EUR
Kursziel auf Sicht von: Ende 2014
Letzte Ratingänderung:
Analyst: Cosmin Filker, Felix Gode

Neue Rekordwerte beim Umsatz und Ergebnis; Kursziel: 25,00 EUR

Auch mit Vorlage der Halbjahreszahlen 2013 hat die HELMA Eigenheimbau AG
(HELMA) die Fortsetzung des eingeschlagenen Wachstumskurses belegt. Trotz
witterungsbedingter Belastungen (Bauzeitfenster war aufgrund des langen
Winters ca. 1 Monat kürzer als im Vorjahr), gelang es der Gesellschaft ein
Umsatzwachstum in Höhe von +6,8 % auf 49,65 Mio. EUR (VJ: 46,49 Mio. EUR)
zu präsentieren.

Die Basis für den neuen Rekordwert eines ersten Halbjahres findet sich im
Bauträgersegment, welches von den Konzerngesellschaften HELMA Wohnungsbau
GmbH und HELMA Ferienimmobilien GmbH repräsentiert wird. In Summe erhöhten
sich die Umsätze der beiden Tochtergesellschaften trotz der schlechten
Witterung gegenüber dem Vorjahreswert um +44,9 % auf 22,17 Mio. EUR (VJ:
15,30 Mio. EUR). Damit erweist sich dieser margenstarke Geschäftsbereich
erneut als besonders dynamisch.

Die zunehmende Bedeutung des margenstärkeren Bauträgersegments hat zudem
einen positiven Einfluss auf die operative Ergebnisentwicklung der
Gesellschaft. Auf Basis des ersten Halbjahres erzielte die HELMA auch beim
EBIT, welches auf 2,18 Mio. EUR (VJ: 1,07 Mio. EUR) zulegte, einen neuen
historischen Rekordwert.

Die HELMA hat zum 30.06.2013 einerseits die konkreten Umsatz- und
Ergebnisprognosen für das laufende Geschäftsjahr 2013 bestätigt sowie
andererseits erstmalig einen mittelfristigen Ausblick gegeben. Innerhalb
der nächsten fünf Jahre ist die Überschreitung einer Konzern-Umsatzhöhe von
250,00 Mio. EUR geplant. Voraussetzung hierfür ist unter anderem eine
anhaltend hohe Dynamik im Bauträgersegment. Um hierfür die finanzielle
Basis zu gewährleisten (Investitionen für Grundstücksaufkäufe sind
notwendig) plant die HELMA die Emission einer zweiten Unternehmensanleihe,
welche gemäß aktueller Meldung eine 5-jährige Laufzeit bei einem Kupon von
5,875 % aufweist.

Die geplante Anleiheemission haben wir in unseren sonst unveränderten
Prognosen einkalkuliert. Bei gleichgebliebenen Umsatzprognosen in Höhe von
142,50 Mio. EUR (GJ 2013e), 171,00 Mio. EUR (GJ 2014e) sowie 205,20 Mio.
EUR (GJ 2015e) rechnen wir zunächst mit einer unveränderten operativen
Ergebnisentwicklung. Tendenziell dürfte die HELMA eine Verbesserung der
Ergebnismargen (Skaleneffekte, erwartete überdurchschnittliche Entwicklung
des Bauträgersegments) erzielen. Vor dem Hintergrund einer konservativen
Vorgehensweise rechnen wir jedoch für das laufende Geschäftsjahr 2013 mit
einer gleichbleibenden Entwicklung der auf den Umsatz bezogenen EBIT-Marge,
welche wir damit in Höhe von 6,4 % (VJ: 6,4 %) prognostizieren. In den
kommenden Geschäftsjahren sind unseres Erachtens EBIT-Margen in Höhe von
7,0 % (GJ 2014) respektive 7,2 % (GJ 2015) gut erreichbar.

Die zusätzlichen Finanzaufwendungen im Zusammenhang mit der zweiten
Unternehmensanleihe haben wir als erhöhten erwarteten Finanzaufwand
berücksichtigt. Für die kommenden Geschäftsjahre rechnen wir daher mit
einem Periodenergebnis, das für 2013 mit 5,01 Mio. EUR (bisher: 5,07 Mio.
EUR) für 2014 mit 6,45 Mio. EUR (bisher: 6,73 Mio. EUR) sowie für 2015 mit
8,18 Mio. EUR (bisher: 8,50 Mio. EUR) marginal unterhalb unserer bisherigen
Prognosen liegen dürfte.

Auf Basis unseres DCF-Modells haben wir einen fairen Unternehmenswert für
das Geschäftsjahresende 2014 in Höhe von 25,00 EUR (bisher: 22,75 EUR)
ermittelt. Die Kurzielerhöhung ist insbesondere auf die Prolongation des
Kurzielzeitraums auf das GJ-Ende 2014 (bisher: GJ-Ende 2013)
zurückzuführen. Angesichts der hohen Kurspotenziale vergeben wir weiterhin
das Rating KAUFEN.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/12042.pdf

Kontakt für Rückfragen
Jörg Grunwald
Vorstand
GBC AG
Halderstraße 27
86150 Augsburg
0821 / 241133 0
research@gbc-ag.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.
Quelle: dpa-AFX.News drucken.Werte in diesem Artikel.Name Aktuell Diff.% Börse
 

9489 Postings, 6950 Tage WalesharkFundi war 2 Min. schneller !

 
  
    
03.09.13 09:46

110 Postings, 3607 Tage HasenpföötchenMuhahahahahahaha

 
  
    
03.09.13 10:09

 2 Posts hintereinander mit Kursziel 25,-€, ergeben nach Adam Riese und ganz viel Wunschdenken 50,-€ Kursziel!!! ;) Auf jedenfall sind die genannten 25,-€ erstmal ein schönes Etappenziel, welches die Helma Aktie hoffentlich 2014 od. spätestens 2015 erreichen sollte.

Haltet mal schön weiter den Thread am Leben, denn dann macht das hier nämlich (ohne h) noch viel mehr Spass.  

 

107451 Postings, 8355 Tage Katjuschawenn GBC nicht faktisch jede Aktie

 
  
    
1
03.09.13 12:51
analysieren würde, wäre das ja mal ein Grund für einen Kursanstieg. Helma braucht eher Kaufempfehlungen richtiger Analysten, am besten von Investmentbanken mit ner guten Reputation der Analyseabteilung. Davon kann ja bei GBC keine Rede sein. Seit Monaten pushen die doch jeden zweiten Nebenwert. Sicherlich nen gutes Geschäftsmodell für sie, aber nicht wirklich aussagekräftig.  

6268 Postings, 6380 Tage FundamentalZeichnungsfrist Anleihe

 
  
    
1
06.09.13 10:05
Zins 5.875 %




DGAP-News: HELMA Eigenheimbau AG: Zeichnung der Unternehmensanleihe ab Montag, 9. September 2013 möglich (deutsch)
Fr, 06.09.13 10:00

HELMA Eigenheimbau AG: Zeichnung der Unternehmensanleihe ab Montag, 9. September 2013 möglich

DGAP-News: HELMA Eigenheimbau AG / Schlagwort(e): Anleihe
HELMA Eigenheimbau AG: Zeichnung der Unternehmensanleihe ab Montag, 9.
September 2013 möglich

06.09.2013 / 10:00

--------------------------------------------------

HELMA Eigenheimbau AG: Zeichnung der Unternehmensanleihe ab Montag, 9.
September 2013 möglich

Lehrte, 6. September 2013 - Die Angebotsfrist für die Unternehmensanleihe
(ISIN: DE000A1X3HZ2 ) der HELMA Eigenheimbau AG, Spezialist für individuelle
Massivhäuser und nachhaltige Energiekonzepte, beginnt am kommenden Montag,
9. September 2013. Das Wertpapier mit einer Laufzeit von fünf Jahren hat
ein Volumen von bis zu 25 Mio. Euro und wird jährlich mit 5,875 % verzinst.
Die Einbeziehung in den Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der
Frankfurter Wertpapierbörse) in das Segment Entry Standard für Anleihen ist
für den 19. September 2013 vorgesehen. Die HELMA Eigenheimbau AG wurde im
Juli 2013 von der Creditreform Rating AG mit einem Investment-Grade-Rating
von BBB bewertet und plant, den Emissionserlös ausschließlich für das
weitere organische Konzern-Wachstum zu verwenden.

Vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung haben institutionelle Investoren
die Möglichkeit, ihre Kauforders direkt beim Sole Global Coordinator und
Bookrunner Steubing AG zu platzieren. Interessierte Privatanleger aus
Deutschland, Luxemburg und Österreich können in der Zeit vom 9. bis
voraussichtlich 17. September 2013 um 12 Uhr (vorzeitige Schließung
vorbehalten) direkt über ihre Haus- und Depotbanken am Börsenplatz
Frankfurt zeichnen.

Der maßgebliche Wertpapierprospekt steht elektronisch auf der Internetseite
der HELMA Eigenheimbau AG (www.helma.de/investor-relations/anleihe), der
Frankfurter Wertpapierbörse (www.boerse-frankfurt.de) und der Börse
Luxemburg (www.bourse.lu) zum Download sowie unter der Adresse HELMA
Eigenheimbau AG, Zum Meersefeld 4, 31275 Lehrte in gedruckter Form zur
Verfügung.

Eckdaten zur Anleihe

^

Emittentin        HELMA Eigenheimbau AG
Volumen           Bis zu 25 Mio. Euro
ISIN / WKN        DE000A1X3HZ2 / A1X3HZ
Unternehmensrat-  BBB (Investment-Grade; Creditreform Rating AG, Juli 2013)
ing
Kupon             5,875 % p. a.
Ausgabepreis      100 %
Zeichnungsfrist   09.09.2013 bis 17.09.2013
                 (vorzeitige Beendigung vorbehalten)
Valuta            19.09.2013
Laufzeit          5 Jahre: 19.09.2013-19.09.2018 (ausschließlich)
Zinszahlung       Jährlich, nachträglich zum 19.09. eines jeden Jahres
                 (erstmals 2014)
Rückzahlung       100 %
Rückzahlungster-  19.09.2018
min
Stückelung        1.000 Euro
Mindestanlagebe-  1.000 Euro
trag
Status            Nicht nachrangig, nicht besichert
Kündigungsrecht   Kündigungsrecht der Emittentin:
                 vorzeitig im Falle einer Änderung oder Ergänzung der
                 steuerrechtlichen Vorschriften (tax gross-up, tax call)
                 ordentlich ab dem 19. September 2016 zu 101 % des
                 Nennbetrags
                 ordentlich ab dem 19. September 2017 zu 100,5 % des
                 Nennbetrags
                 Sonderkündigungsrecht der Anleihegläubiger u. a. bei:
                 Kontrollwechsel
                 Drittverzug
                 weiteren in den Anleihebedingungen aufgeführten Gründen
                 (siehe Wertpapierprospekt)
Covenants         Ausschüttungsbegrenzung in Höhe von 50 % des
Bilanzgewinns
Börse             Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der
                 Frankfurter Wertpapierbörse) im Segment Entry Standard
                 für Unternehmensanleihen
Sole Global       Steubing AG
Coordinator und
Bookrunner


°

Über die HELMA Eigenheimbau AG:

Die HELMA Eigenheimbau AG ist ein kundenorientierter Baudienstleister mit
Full-Service-Angebot. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung, der
Planung, dem Verkauf sowie der Bauregie von schlüsselfertigen oder
teilfertigen Ein- und Zweifamilienhäusern in Massivbauweise. Insbesondere
die Möglichkeit der individuellen Planung bzw. Individualisierung ohne
Extrakosten sowie das ausgeprägte Know-how im Bereich energieeffizienter
Bauweisen werden am Markt als Alleinstellungsmerkmale der HELMA
Eigenheimbau AG wahrgenommen. Mit überzeugenden, nachhaltigen
Energiekonzepten hat sich die Gesellschaft als einer der führenden Anbieter
solarer Energiesparhäuser etabliert und gehört mit mehreren tausend
gebauten Eigenheimen zu den erfahrensten Unternehmen der Massivhausbranche.
Die Tochterunternehmen HELMA Wohnungsbau GmbH, HELMA Ferienimmobilien GmbH
und Hausbau Finanz GmbH komplettieren als Bauträger, Ferienhausanbieter und
Finanzierungsvermittler das Angebot des HELMA-Konzerns.

IR-Kontakt:

Frank Ostermair / Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
Tel.: +49 (0)89 / 8896906-25
E-Mail: helma@better-orange.de

Gerrit Janssen, Finanzvorstand
HELMA Eigenheimbau AG
Tel.: +49 (0)5132 / 8850-113
E-Mail: ir@helma.de

Ansprechpartner zur Transaktion:

Thomas Kaufmann
Steubing AG
Tel.: +49 (0)69 / 29716-105
E-Mail: thomas.kaufmann@steubing.com

Wichtiger Hinweis:
Wertpapiergeschäfte sind mit Risiken, insbesondere dem Risiko eines
Totalverlusts des eingesetzten Kapitals, verbunden. Sie sollten sich
deshalb vor jeder Anlageentscheidung eingehend persönlich unter
Berücksichtigung Ihrer persönlichen Vermögens- und Anlagesituation beraten
lassen und Ihre Anlageentscheidung nicht allein auf diese Informationen
stützen. Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihre Kredit- und
Wertpapierinstitute. Die Zulässigkeit des Erwerbs eines Wertpapiers kann an
verschiedene Voraussetzungen - insbesondere Ihre Staatsangehörigkeit -
gebunden sein. Bitte lassen Sie sich auch hierzu vor einer
Anlageentscheidung entsprechend beraten.

Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung
zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von
Schuldverschreibungen der HELMA Eigenheimbau AG dar. Das Angebot von
Schuldverschreibungen der Emittentin erfolgt ausschließlich durch und auf
Grundlage des von der Commission de Surveillance du Secteur Financier
('CSSF') des Großherzogtums Luxemburg am 2. September 2013 gebilligten und
an die zuständigen Behörden in Deutschland und Österreich notifizierten
Prospekts, der in elektronischer Form auf den Internetseiten der HELMA
Eigenheimbau AG (www.helma.de/investor-relations/anleihe), der Frankfurter
Wertpapierbörse (www.boerse-frankfurt.de) und der Börse Luxemburg
(www.bourse.lu) zum Download bereit steht. Im Zusammenhang mit dem Angebot
sind ausschließlich die Angaben im Prospekt verbindlich.

Diese Unterlage darf nicht in die Vereinigten Staaten, Australien, Kanada
oder Japan oder jedes andere Land, in dem der Vertrieb oder die
Veröffentlichung dieser Unterlage rechtswidrig wäre, verbracht oder dort
veröffentlicht werden. Die Schuldverschreibungen werden weder gemäß dem
United States Securities Act of 1933 noch bei irgendeiner Behörde eines
U.S.-Bundesstaates oder gemäß den anwendbaren wertpapierrechtlichen
Bestimmungen von Australien, Kanada oder Japan registriert und dürfen weder
in den Vereinigten Staaten noch für oder auf Rechnung von U.S.-Personen
oder anderen Personen, die in Australien, Kanada, Japan oder den
Vereinigten Staaten ansässig sind, angeboten oder verkauft werden. In den
Vereinigten Staaten, Australien, Kanada und Japan wird kein öffentliches
Angebot der Schuldverschreibungen stattfinden.


Ende der Corporate News

--------------------------------------------------

06.09.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

--------------------------------------------------


Sprache:        Deutsch                                                
Unternehmen:    HELMA Eigenheimbau AG                                  
               Zum Meersefeld 4                                        
               31275 Lehrte                                            
               Deutschland                                            
Telefon:        +49 (0)5132/8850-0                                      
Fax:            +49 (0)5132/8850-111                                    
E-Mail:         info@helma.de                                          
Internet:       www.helma.de                                            
ISIN:           DE000A0EQ578, DE000A1X3HZ2                              
WKN:            A0EQ57, A1X3HZ                                          
Börsen:         Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart;  
               Frankfurt in Open Market (Entry Standard)              


Ende der Mitteilung    DGAP News-Service  
--------------------------------------------------  
229310 06.09.2013
Quelle: dpa-AFX  

110 Postings, 3607 Tage HasenpföötchenIn der aktuellen WiWo ist...

 
  
    
3
08.09.13 16:07

 die Anleihe von Helma, die Empfehlung der Woche. Spricht für die Solidität der Firma, da normalerweise Mittelstandsanleihen selten empfohlen werden. Aber lest selber ... http://www.wiwo.de/finanzen/boerse/...a-rendite-am-bau/8750576-2.html

 

421 Postings, 4821 Tage birracreditreform

 
  
    
08.09.13 22:52
creditreform, die haben doch auch die wgf-anleihen-ratings durchgeführt,
da gings auch um Immobilien, und da gings trotz guter Ratings für die wgf in die Insolvenz???
mir wäre es lieber gewesen, helma hätte sich ausschließlich im eigenheimbau betätigt, ohne Risiko mit einer ansprechenden marge....mann hätte sich einen guten namen gemacht ohne diese schulden im Anleihebereich, die immense zinskosten verursachen und mit mehr Risiko verbunden sind....
mag ja dennoch gutgehen...für mich leider zu risikoreich...  

9489 Postings, 6950 Tage WalesharkAnleihe heiß begehrt !

 
  
    
09.09.13 09:40
Podcast ..Home > Informer > News ........DGAP-News: HELMA Eigenheimbau AG wird aufgrund hoher Nachfrage die Angebotsfrist für die Anleihe vorzeitig beenden (deutsch)
zurück ..Mo, 09.09.13 09:32


HELMA Eigenheimbau AG wird aufgrund hoher Nachfrage die Angebotsfrist für die Anleihe vorzeitig beenden

DGAP-News: HELMA Eigenheimbau AG / Schlagwort(e):
Anleihe/Anleiheemission
HELMA Eigenheimbau AG wird aufgrund hoher Nachfrage die Angebotsfrist
für die Anleihe vorzeitig beenden

09.09.2013 / 09:32

--------------------------------------------------

HELMA Eigenheimbau AG wird aufgrund hoher Nachfrage die Angebotsfrist für
die Anleihe vorzeitig beenden

Lehrte, 9. September 2013 - Die HELMA Eigenheimbau AG, Spezialist für
individuelle Massivhäuser und nachhaltige Energiekonzepte, wird aufgrund
deutlicher Überzeichnung das öffentliche Angebot für ihre
Unternehmensanleihe (ISIN: DE000A1X3HZ2 ) im Volumen von 25 Mio. Euro heute
um 10:00 Uhr vorzeitig beenden. Ursprünglich war für die Zeichnung der
Zeitraum vom 9. September 2013 bis zum 17. September 2013 um 12:00 Uhr
vorgesehen.

Die Unternehmensanleihe der HELMA Eigenheimbau AG ist über die Laufzeit von
fünf Jahren mit 5,875 % p. a. verzinst. Aufgrund der vorzeitigen Beendigung
des öffentlichen Angebots wird voraussichtlich ab Dienstag, 10. September
2013 ein Handel per Erscheinen in den Schuldverschreibungen im Open Market
der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) im
Segment Entry Standard für Anleihen eröffnet werden. Ausgabe- und Valutatag
ist der 19. September 2013.

 

852 Postings, 5841 Tage georchDie Aktien

 
  
    
09.09.13 10:27
aber scheinbar nicht so... :-)  

9489 Postings, 6950 Tage WalesharkWieso??

 
  
    
09.09.13 10:52
Nachdem die Aktie sehr lange zwischen 15,30 bis 15,80 hin und her  schwankte, steht sie jetzt endlich über 16 ?. Ist doch ein gutes Zeichen. In der Ruhe liegt die Kraft.
Grüße vom Waleshark.  

107451 Postings, 8355 Tage Katjuschaseh ich ähnlich. Seitwärtskonso beendet?

 
  
    
10.09.13 12:18
Seit 6 Monaten hat man jetzt den Anstieg auskonsolidiert. Mit der überzeichneten Anleihe hat man frisches Kapital bekommen, um das angestrebte Wachstum stemmen zu können. KGV ist niedrig, Auftragslage top, Charttechnik bullish ... steht eigentlich einem Anstieg nicht viel im Wege.



 
Angehängte Grafik:
chart_free_helmaeigenheimbau.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_free_helmaeigenheimbau.png

6268 Postings, 6380 Tage FundamentalHelma

 
  
    
10.09.13 13:19
Ich wüsste derzeit auch kaum ein derart
transparentes Unternehmen hinsichtlich
Wachstum , Auftragseingang & -bestand
sowie weiterer Langfrist-Perspektive wie
Helma . Wachstum per excellance auf nem
( sehr ) günstigen Bewertungsniveau .

Sicher lässt sich über Bilanz / EK-Quote /
Fremdkapital diskutieren . Aber unterm
Strich finanziert Helma damit das extreme
Wachstum und hält zudem seine Prognosen
kontinuierlich ein .

Langfristig ist die Kursentwicklung weiter
intakt . Von daher gibt es auch keine
großen "Ungereimtheiten" , weil der Kurs
zuletzt seitwärts verlaufen ist . Ich bin
unverändert überzeugt von Helma und
erwarte eine weiterhin positive Kursent-
wicklung .


( nur meine persönliche Meinung )
 

174 Postings, 3537 Tage wusch@ katjuscha

 
  
    
10.09.13 15:15

Du bist beim BVB drin, bei Helma, wie ich auch.

Hast du vielleicht noch ein paar tips von stark unterbewerteten Aktien mit einer guten Zukunft.

Fussball explodiert, Baubranche auch durch niedrige Zinsen.

 

 

9489 Postings, 6950 Tage WalesharkUnd sie bewegt sich doch !!

 
  
    
1
11.09.13 11:48
Und das garnicht so langsam.  

852 Postings, 5841 Tage georchHeute Strohfeuer

 
  
    
11.09.13 16:36
mit Aussetzern und anschließender Sendepause. :-)  

107451 Postings, 8355 Tage Katjuschader heutige Tag und das Chartbild spricht nicht

 
  
    
1
11.09.13 16:43
für ein Strohfeuer, sondern für den Begin eines neuen Anstiegs.

Allerdings war der Kursanstieg heute vormittag natürlich zu heftig. War klar, dass der Kurs sich da nicht heute den ganzen Tag bei 17,5-17,9 halten kann. Dennoch wurden da bei 17,5 am meisten Aktien gehandelt. Ich geh deshalb davon aus, dass der Kurs die nächsten Tage sich wieder drotihn bewegt und wir am Jahresende eher bei 20 ? stehen.

Mein Kursziel liegt bei 23,8 ?, was dem 2007er Hoch entspricht.  

9489 Postings, 6950 Tage Waleshark@ Also Georch, wenn ein Plus von...

 
  
    
11.09.13 17:47
3,6% ein Strohfeuer sind, dann hätte gerne jeden Tag so ein Strohfeuer.. Ich sehe das eher so wie Kat. Ich glaube jetzt ist die Bremse gelöst (zumindest gelockert) und mit einem Kurs von 20 bis zum Jahresende wäre ich mehr als zufrieden. Denke immer dran: Lieber etwas bescheidener, Gier schadet dem Depot !!  

107451 Postings, 8355 Tage Katjuschanochmals der Chart aktualisiert

 
  
    
11.09.13 18:17
 
Angehängte Grafik:
chart_free_helmaeigenheimbau.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_free_helmaeigenheimbau.png

852 Postings, 5841 Tage georchIhr habt ja Recht,

 
  
    
11.09.13 20:24
hab halt doof geglotzt bei den  >3 Monaten seitwärts.. In der Ruhe liegt die Kraft..  

9489 Postings, 6950 Tage WalesharkAus der aktuellen Focus Money !

 
  
    
1
11.09.13 22:18
Profiteur des Baubooms !

Niedrige Zinsen und die Angst vor der Euro Krise lassen die Nachfrage nach Immobilien steigen. Davon profitiert die Helma Eigenheimbau.Trotz des langen Winters setzte das Unternehmen mit 49,65 Millionen Euro im ersten Halbjahr um 6,8 % mehr um als im Vergleichszeitraum 2012. Vor allem das Bauträgergeschäft brummte. der Gewinn verdoppelte sich sogar in den abgelaufenen sechs Monaten auf 2,18 Millionen Euro.  

6268 Postings, 6380 Tage FundamentalProspekt zur Anleihezeichnung

 
  
    
12.09.13 08:53
Habe gestern nochmal das Prospekt zur
Anleihezeichnung gesehen . Auch wenn`s
natürlich logisch ist , aber Helma bestätigt
noch einmal nachdrücklich die Perspektive
und die Investition in ein enormes weiteres
Unternehmenswachstum .

Der Auftragseingang lag im Q1 bei 34.7 Mio.
und im Q2 bei 37 Mio. und das Book-to-Bill
im 1. Halbjahr damit bei 1.44 . Das stützt
die Langfrist-Prognose von 250 Mio. Umsatz .

Wie schon gesagt kenne ich derzeit kaum
ein anderes derart transparentes Unter-
nehmen auf dem Kurszettel wie Helma -
auch wenn mir Industrie lieber wäre als
Immo ...


( meine persönliche Meinung )  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 62  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben