UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.459 2,2%  MDAX 33.134 2,2%  Dow 34.168 -0,4%  Nasdaq 14.173 0,2%  Gold 1.820 -1,5%  TecDAX 3.411 1,7%  EStoxx50 4.165 2,1%  Nikkei 27.011 -0,4%  Dollar 1,1241 -0,6%  Öl 89,8 2,0% 

AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 12 von 1174
neuester Beitrag: 26.01.22 23:06
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 29336
neuester Beitrag: 26.01.22 23:06 von: aktienpower Leser gesamt: 6060074
davon Heute: 21061
bewertet mit 97 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 1174  Weiter  

1397 Postings, 596 Tage Flo2389gefällt mir gar nicht

 
  
    
23.03.21 19:57
Minus 15% jetzt schon, und das an einem Tag an dem die SSR greift.
ich erinnere mich an Kommentare von heute früh nach dem Motto "heute nachmittag wird es wieder grün". Pustekuchen, es rauscht runter wie ein Stein. Jetzt sogar unter 9 EUR.
aus einem Plus im letzten Monat von 110% sind nur noch 55% geworden. Halbiert in 2-3 Tagen quasi.
ich bin nun weitaus pessimistischer, bleibe aber trotzdem natürlich investiert  

596 Postings, 482 Tage Ich08Die

 
  
    
23.03.21 19:59
kriegen langsam Panik ruhig bleiben.  

1397 Postings, 596 Tage Flo2389wie war das eigentlich mit den US Schecks?

 
  
    
23.03.21 20:00
sollten da nicht Milliarden Euro den Markt fluten? Wahr wohl nix leider...  

257 Postings, 363 Tage palandOrderbuch

 
  
    
23.03.21 20:03
Mal anschauen, dann sieht man, was hier abgeht.  

2074 Postings, 499 Tage The_Uncecsorer@ oroskan

 
  
    
1
23.03.21 20:05
Wahrscheinlich ist es auch besser so wenn dies dein vorläufig letzter Beitrag wäre, denn sonst musst du mir leider den Post von mir nennen, wo ich dies als "so sichere Sache" darstelle und auch gleichzeitig sagen, was überhaupt diese "so sichere Sache" sein soll.

Außerdem widersprichst du dich selbst, entweder verlieren viele die Nerven, dann bedeutet dies ergo ein hohes Volumen oder die Aktie rauscht bei geringen Umsätzen nach unten. Du musst dich also mal für was entscheiden. Und scheinbar bist du noch nicht so erfahren an der Börse das du den Zusammenhang zwischen geringen Umsätzen und starken Kursbewegungen kennst, was ich z. B. schon in einigen meiner früheren Posts in einem anderen Thread beschrieben habe.

Und bei dem von dir philosophierten Klassenkampf hast du leider nur dies wiederholt, was ich erst heute das letzte Mal genau so erwähnt habe und auch schon in den letzten Wochen.

Genau so habe ich hier von Anfang an die Erwartungen gedämpft. Aber du kannst mir gerne einen Post von mir nennen, wo ich dies nicht getan habe. Ich wette da wird wieder einmal nichts diesbezüglich kommen.

Daher ist es, wie bereits gesagt, wohl besser so wenn dies dein vorläufig letzter Beitrag war.  

256 Postings, 452 Tage Dan85Kaum ist es rot ein paar Tage

 
  
    
4
23.03.21 20:11
Ist auf einmal alles sch....e . Besser wenn ihr eure Anteile verkauft weil später wenn der Kurs mal auf 50? steht und vorübergehend auf 20-25? fällt werden einige einen Herzinfarkt bekommen .
Das sind die Spielchen die sie mit uns treiben damit einige Panik bekommen ( wie man schön sieht hier im Forum wenn es mal runter geht ) . Natürlich werden sie nicht kampflos aufgeben aber wir müssen nicht viel tun außer halten .
Das wird noch zigmal passieren bis wir unser Ziel erreichen und für die jenige mit schlechten Nerven ist das eindeutig das falsche Investment  

2074 Postings, 499 Tage The_Uncecsorer@ Dan85

 
  
    
1
23.03.21 20:24
Die HF werden sich echt ärgern, dass Amerika nicht Deutschland ist, wobei ich mittlerweile glaube, dass die überwiegende Masse hier mittlerweile sehr relaxt ist und weiß worum es geht und worauf es ankommt und die paar Abweichler, die mit vollkommen falschen Voraussetzungen bzw. Erwartungen in die Aktie gegangen sind, gab es ja auch schon in der Vergangenheit und wird es auch in der Zukunft immer wieder geben.  

48 Postings, 354 Tage killingZOErelaxed?

 
  
    
1
23.03.21 20:27
untertrieben.... totally relaxed und nachgeordert, um den EK zu senken......

keine Handelsempfehlung  

256 Postings, 452 Tage Dan85T_U

 
  
    
1
23.03.21 20:27
So sehe ich es auch . Ich bin echt relaxt . Natürlich tut es etwas weh wenn der Gewinn mal 50% runter geht aber ist doch völlig normal . Mein EK liegt bei 6,9? und wenn es tiefer fallen würde dann würde ich meinen Einsatz nochmal verdoppeln  

2074 Postings, 499 Tage The_Uncecsorer@ browli

 
  
    
1
23.03.21 20:28
Wieso soll es das trotz SSR nicht geben? Leider hast du damit bewiesen, dass du die SSR, genau so wie unser Flo(h), scheinbar immer noch nicht verstanden hast.  

188 Postings, 892 Tage dervluynerWenn

 
  
    
23.03.21 20:28
das mit der Aktienzählung zum 04.05 alles so weit stimmt was man liest, dann kommen hier noch ein paar lustige Wochen auf uns zu...
 

256 Postings, 452 Tage Dan85...

 
  
    
1
23.03.21 20:31

2074 Postings, 499 Tage The_Uncecsorer@ dervluyner

 
  
    
2
23.03.21 20:32
Und selbst wenn nicht, dann kommen auch ohne diese Aktienzählung noch ein paar lustige Wochen auf uns zu, denn der Schlüssel zum Erfolg wird einfach die Geduld sein. Wer diese nicht hat, der soll entweder verkaufen oder nur einmal am Tag oder in der Woche auf den Kurs schauen.  

112 Postings, 833 Tage StiefelleckerSehr gute Nachkaufkurse

 
  
    
23.03.21 20:34

241 Postings, 352 Tage SaMaVastrong chance of short squezze

 
  
    
3
23.03.21 20:48
Das geht gerade in den Ami Foren rum. http://stocktwits.com/GORILLA801/message/307440931


Ich freu mich  

351 Postings, 420 Tage browliT-U

 
  
    
23.03.21 20:48
Was hab ich nicht verstanden.... SSR besagt soweit ich weiss mann darf an dem tag nicht ins minus drücken lediglich das plus vom tag darf gedrückt werden oder hab ich was falsch verstanden  

2074 Postings, 499 Tage The_Uncecsorer@ browli

 
  
    
23.03.21 21:01
Ja, da hast du in der Tat etwas falsch verstanden. Die SSR besagt lediglich das neue Short Positionen nur noch zu einem Kurs, welcher über den zuvor aktuell festgestellten Kurs liegt, eingegangen werden dürfen. Dies heißt, wenn du z. B. eine neue Short Position eingehen willst und der Kurs liegt derzeit bei 10 Euro, dann musst du deinen Short für > 10 Euro verkaufen, z. B. 10,01 Euro. Dies kommt dann quasi einem de facto Short Verbot nahe, ist aber kein wirkliches Short Verbot.

Es gibt aber auch noch andere Möglichkeiten einen Kurs als nur mit Shorts zu drücken, z. B. mit Long Aktien. Diese wiederrum kannst du zu jedem x - beliebigen Kurs verkaufen, auch einem niedrigeren als den aktuell festgestellten Kurs. Diese Methode benötigt wiederrum eine gewisse Vorbereitung.  

241 Postings, 352 Tage SaMaVa@Browli

 
  
    
23.03.21 21:02
Das ist soweit korrekt. Du darfst die upsticks wegkaufen. Du kannst aber irgendwie durch den Bid oder ask (genau hab ich das auch noch nicht verstanden) den preis trotzdem runter drücken. Irgendeine HF Taktik. Ich suche dir morgen die seite nochmal raus. Da ist das ganz gut beschrieben.  

241 Postings, 352 Tage SaMaVa@browli /t_u

 
  
    
23.03.21 21:05
Ich hab nichts gesagt :-)!  

3984 Postings, 1659 Tage Bullish_Hopeoroaskan#301

 
  
    
3
23.03.21 21:18
Warum so dünnhäutig?

Kommt zumindest für mich so rüber.
Keiner-oder ich müsste eine Menge Beiträge (auch im Forum nebenan)überlesen haben, hat hier zu 100% einen Squeeze verbrieft, weder The_U noch andere User hier.
Natürlich haben einige auf die Möglichkeiten hier hingewiesen und das unsere Chancen gar nicht so schlecht sind einen Squeeze zu bewirken. Wobei das "wir" die US-Holder sind und wir in D und der Rest der AMC-HolderWelt gewissermaßen ein Anhängsel.Aber auch auf die Risiken wurde hingewiesen und nicht nur The_U -auch andere- haben geschrieben das wem die Sache halt zu heiss wird der möge halt verkaufen.

Kann es sein das speziell Leute nervös werden die mit was Ihre Einsatzmöglichkeiten angeht im %-zentual unvernünftig hohen Bereich hier eingestiegen sind?
Für meine bescheidenen Verhältnisse bin ich mit einem im einstelligen % Bereich meines Depots hier drin und kann ruhig schlafen.

Denke die meisten hier haben es gelesen das der Fidelityrechner einen Squeeze, der sich bis September ! hinziehen kann mit Kursen von bis zu 1.100$.
Sollte es keinen Squeeze geben ( was ich nicht glaube-die Gründe dagegen wurden hier reichlich diskutiert) geht es trotzdem mit AMC weiter.
 

351 Postings, 420 Tage browliT-U

 
  
    
23.03.21 21:34
Ich bedanke mich bei dir das wurde mir so ausführlich wie du es beschrieben hast noch nicht gesagt von daher danke  

46425 Postings, 2859 Tage abholzer24.03 wichtiges Datum

 
  
    
2
24.03.21 00:38

2074 Postings, 499 Tage The_Uncecsorer@ all

 
  
    
2
24.03.21 01:23
Diese Nachricht

https://www.marketwatch.com/articles/...51616533015?mod=mw_quote_news

hat uns wohl deutlich unter die 11 Dollar fallen lassen, wobei ich der Meinung bin, dass dieser Schuss für Disney wie die gesamte Filmbranche einen Schuss in den Ofen wird, weil die ganzen Streaminganbieter nicht bedenken, dass schlichtweg die Mehrheit der (Welt)Bevölkerung vom Streaming aufgrund fehlender technischen Voraussetzungen ausgeschlossen sind und dies auch noch mehrere Jahre sein werden (mindestens) und auch dieses Streaming gar nicht wollen.

Und wenn die Filmanbieter nur noch auf Streaming setzen bzw. dies favorisieren wollen, dann können die gleichzeitig auch ihr DVD / Blu-ray, etc. Geschäft gleich mit einstellen. Und bevor ich 15$ (+ Abonementgebühr) für einen Film per Streaming, sprich, den ich nur einmal schauen und z. B. auch nicht weiterverkaufen könnte, bezahle, dann warte ich lieber 3 Monate und kauf mir für den gleichen Preis oder weniger den Film auf einem optischen Datenträger und habe dann, wenn ich diesen nicht verkaufe, auch noch was schönes fürs Filmregal in allerbester Qualtität mit evtl. Wertsteigerungspotential.

Und die Filmproduzenten verdienen ja an den Filmen die in den Kinos laufen ja auch mit.

Zudem birgt das Streaming den rießengroßen Nachteil, dass dann wohl die kostenlosen Raubkopien zum Download wieder im Internet aufblühen werden, da den "Anbietern" dann ja der "Stoff" zum Marktstart auch noch gleich auf dem Silbertablett geliefert bekommen und nicht erst aufwendig rippen bzw. wie früher abfilmen müssen.

Auch hat der Start von Tom & Jerry, obwohl dieser mit 76% Filmbewertung wohl nicht so der Knaller sein soll, gezeigt, dass die Leute trotz der gleichzeitigen Veröffentlichung auf HBOmax trotzdem in die Kinos geströmt sind. Genaus so wie der "uralte" Film Avatar in China. Und wer kann sich bitte schön schon jeden Streaming Anbieter leisten (+ noch einmal die Blockbuster extra) und spätestens nach 3 Monaten hat man auch jeden Film der Streaminganbieter durch (war damals bei Premiere bzw. Sky auch so, aber da war es wohlgemerkt nur ein einziger Anbieter!). Und das Feeling wird auch nie das selbe wie beim Kino sein und wir gehen ja z. B. auch wegen dem Feeling jedes Wochenende weg obwohl wir uns viel billiger und gemütlicher auch zu Hause volllaufen lassen könnten bei gleicher Musik. Auch kann man z. B. nur im Kino bestimmte Filme in 3D sehen, wie z. B. Mulan, mal davon abgesehen, dass die meisten gar kein 3D zu Hause haben.

Meiner Meinung nach werden die Anbieter langfristig den meisten Erfolg haben, die sowohl das eine wie auch das andere, sprich das digitale wie auch das "analoge" anbieten können (am Besten auch noch gebündelt in einem einzigen Dienst) und diesbezüglich ist AMC derzeit bestens aufgestellt. Nicht umsonst ist Amazon ja auch schon aus dem digitalen ins analoge Leben ausgetreten wie z. B. mit der Übernahme der Supermarktkette Whole Foods und wer weiß, vielleicht auch demnächst bei AMC?

Nur weil die Börse irgendetwas ohne Ahnung hochjubelt, wie z. B. auch der ganze Elektroauto- oder Wasserstoffhype, heißt dies noch lange nicht, dass sich dies auch durchsetzen wird, denn die Börse jubelt alles vermeintlich neue hoch um diesen Jubel köstlich abzukassieren und wer schon länger an der Börse ist wird schon viele Hypes kommen und gehen gesehen haben. Nicht umsonst ist Warren Buffet mit der reichste Mensch der Welt geworden und ein Börsenguru, weil er nur auf etablierte Firmen bzw. Produkte gesetzt hat, die bewiesen haben, dass sie durchsetzungsfähig sind. So ist er z. B. bei Apple auch nicht zu dessen Anfangszeiten eingestiegen sondern erst viel später, genau so auch bei Amazon.

Aber so etwas beleuchten bzw. hinterfragen solche Artikel komischerweise nicht, warum auch immer. Also daher keine Panik auf der unsinkbaren Titanic. ;-)

Nachbörslich hat uns definitiv GME etwas mit runtergerissen, weil wohl deren Geschäftszahlen bzw. Ausblick wohl doch nicht ganz so gut waren wie die von AMC. Hoffen wir das GME uns nicht weiter mit im Sog hat und wir morgen bzw. eher ja schon heute wieder einen grünen Tag haben werden.  

2074 Postings, 499 Tage The_UncecsorerGasparino: Research firm S3 identifies ...

 
  
    
1
24.03.21 01:57
more potential short squeezes. FOX Business' Charlie Gasparino says S3, which first identified GameStop squeeze, now points to possible squeezes in AMC, Viacom, Discovery.

https://video.foxbusiness.com/v/6243210118001#sp=show-clips  

272 Postings, 422 Tage qwertyyyGME

 
  
    
1
24.03.21 07:30
GME hat schlechte Zahlen rausgebracht, wie zu erwarten war. Nachbörslich -15%
Hoffentlich spült es den ein oder anderen zu uns...?  

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 1174  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben