UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Gigaset ab 2011 - Informativ und immer am Ball ..

Seite 1 von 897
neuester Beitrag: 20.01.21 14:48
eröffnet am: 25.03.11 08:17 von: hokai Anzahl Beiträge: 22420
neuester Beitrag: 20.01.21 14:48 von: Highflyer100. Leser gesamt: 2440969
davon Heute: 596
bewertet mit 37 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
895 | 896 | 897 | 897  Weiter  

26742 Postings, 4137 Tage hokaiGigaset ab 2011 - Informativ und immer am Ball ..

 
  
    
37
25.03.11 08:17

Ich erspare mir grosse Worte, denn eigentlich geht es nur darum bei Gigaset mögliche Chancen zu nutzen.
Moderation
Zeitpunkt: 25.03.11 17:59
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

-----------
"born free"
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
895 | 896 | 897 | 897  Weiter  
22394 Postings ausgeblendet.

7 Postings, 279 Tage nrwlerWas bedeutet es denn für Gigaset Aktionäre...

 
  
    
11.01.21 17:51
...wenn z.B. Goldin insolvent wird oder Gigaset verkauft wird? Haften Aktionäre auch für Sutong bzw. Goldin? Bin noch neu dabei, vielleicht erklärt mal einer was passieren könnte. Gruß  

138 Postings, 3379 Tage JU Lienerstmal nichts

 
  
    
11.01.21 19:42
Es sind 2 selbständige Unternehmen.

Wie schon im Bericht im Handelsblatt zu lesen ist ist Gigaset zu unbedeutend um Herrn Sutong durch einen Verkauf zu Helfen.

 

199 Postings, 712 Tage Highflyer1000000Sutong selber hat kein Problem, dass

 
  
    
1
11.01.21 21:07
ist da denke ich bisschen falsch ausgedrückt, das Unternehmen hat Probleme, aber das hat wie gesagt Vermögen, dass könnte er wie schon mal einen Link gepostet mit dem Tower verkaufen, wenn es hart auf hart kommt, denn hat er Geld genug, aber es geht wohl eher darum das er es ungern möchte, weil das natürlich auch ein schöner Tower ist. Er ist zudem auch natürlich von den Wert etwas mehr überzeugt.

Generell fehlt ihm Liquidität, dass ist das Hauptproblem, natürlich doof wenn ein Investor wiederum einen Investor braucht. Und Gigaset kann ja nur expandieren mit einem liquiden Hauptinvestor. Der auch die 300 Mio bringen kann. Sonst bringt es ja nichts und geht nur in kleinen Schritten.

Ich könnte mir da ehrlicherweise Atos vorstellen, Zahlen hatte ich ja schon mal hier geschrieben. Denn haben die Unify und Gigaset unter einem Dach. Spart eventuell Verwaltung und stellt eine Größe da am Markt. Und die haben Geld genug!  

11 Postings, 72 Tage Fennek247341Der Beitrag ist

 
  
    
12.01.21 09:59
auch etwas schlecht geschrieben, vom Handelsblatt eigentlich ungewohnt. Denn auch Gigaset wird hier nicht gerade in ein positives oder besseres Licht gerückt. Es wird hier nicht von Chancen oder positiven Folgen berichtet, sondern nur von negativen Auswirkungen. Auf die Details wird hier garnicht eingegangen. Der Bericht ist sehr oberflächlich geschrieben.
Aber immerhin wird mal in der deutschsprachigen Presse das Thema Pan Sutong angestoßen.
Immerhin ist Gigaset mal wieder in der Presse ;)  

199 Postings, 712 Tage Highflyer1000000Eventuell zahlt Atos das sonst eh an Steuern jedes

 
  
    
1
12.01.21 11:12
Jahr, sodass eine Übernahme von Gigaset durchaus Sinn macht bis ein paar hundert Millionen EUR. Für 198,75 Mio würden sie ja denke ich schon den Großteil der Aktien bekommen, wenn goldin bereit ist zu 1,50 EUR/Aktie zu verkaufen. Atos selber hat ja doch mehr Möglichkeiten in Europa und Weltmarkttechnisch ggf. ergeben sich noch Synergien und Standorte sind auch nicht soweit auseinander. Mit 20 Mio EUR Gewinn/Jahr hat man das Geld in 10 Jahren wieder drin. Unify und Gigaset synergieeffekte ohne Ende. Und am Ende wäre das Geld meines Wissens bei 800 Mio Gewinn von Atos im Schnitt pro Jahr eh in Steuern eventuell gelandet.

Natürlich reine Spekulation, aber wenn denn kann man auch nicht mehr einsteigen, denn der Kurs macht denn tatsächlich bei einem solchen Übernahmeangebot nur einen Strich, dass verpasst der normale Aktionär meist. Nur Insider wissen mehr dann.

Den Rest bekommt man so an der Börse noch aufgekauft zack wurde Gigaset übernommen. Bei dem aktuellen Potential der Produkte und wenn sie wirklich mal 1 Mrd. EUR Umsatz machen sollten in 2-3 Jahren denn wäre das Unternehmen Gigaset von heute auf morgen in der Branche bei 30 EUR/Aktie, durchaus möglich. Mit stetigen Zukunftsplänen kommt das hin. Es reicht vom Prinzip schon, wenn Sie das für Smartphones und Smarthome jeweils Exklusivvertrag 10 Mio. Stück abschließen für die kommenden 5 Jahre, dann sind sie bei der 1 Mrd. pro Jahr Umsatz. Naja Übernahmen plant Atos immer in den Bereichen. Könnte also in Erwägung gezogen worden sein! ;-)

https://atos.net/de/2020/...ungen_2020_02_20/atos-jahresergebnis-2019  

199 Postings, 712 Tage Highflyer1000000Fennek247341 da geb ich recht übrigens

 
  
    
1
12.01.21 11:18
Als wenn man den Kurs schon wieder Angst einjagen wollte? An der Tatsache Unify und 250 Bestandsumsatz + 150 Mio Umsatz pro Jahr hat sich noch nichts geändert meines Wissens, es wundert mich schon das der Kurs da sich nicht wenigstens Richtung 60 Cent bewegt hat bei so einer Meldung. Immerhin das erste Mal eine imense feste Umsatzsteigerung seit langemmmmm verkündet!  

11 Postings, 72 Tage Fennek247341Kommt Zeit kommt Rat

 
  
    
12.01.21 11:51
Wir werden im Laufe des Jahres sehen was uns dort erwartet. Die Sache mit Pan Sutong kann auch noch sehr interessant werden und lässt riesig Spielraum für Spekulationen.
Insgesamt ist der Kommunikationsmarkt gerade im Bereich Smartphones sehr hitzig und gerade was die Chinesen betrifft kann uns da dieses und auch die nächsten Jahre viel überraschen, insbesondere auch im negativen Sinne gesehen.
Ich hoffe dass das alles mit Herz und Verstand abläuft und das alle das Interesse haben hier ein deutsches bzw. europäisches Schwergewicht aufzubauen was uns gerade im Smartphone Bereich etwas technologische Unabhängigkeit bzw. auch Zukunft verschafft, wenn wir uns nicht lieber zu 100% in chinesische oder us-amerikanische Hände geben wollen, falls wir das nicht schon getan haben.  

199 Postings, 712 Tage Highflyer1000000Stimmt ein wenig geht es auch um Abhängigkeit

 
  
    
1
12.01.21 12:41
Was wir gerade ja zu Genüge an Beispiele sehen! Europa muss zumindest eine Größe haben in jedem wichtigen Know How.

Die nächsten großen Schritte werden kommen dieses Jahr!

Geplant war es ja ursprünglich 2020 schon bei Gigaset. Hat der CFO und CEO ja auch so schon gesagt gehabt.  

191 Postings, 3947 Tage funnystaffWäre

 
  
    
12.01.21 19:37
Schön wenn der Chinese Gigaset an jemanden verkauft der hier Geld investiert.
 

138 Postings, 3379 Tage JU LienKurs aber weiterhin stabil

 
  
    
12.01.21 21:47
GD38 zieht weiter nach oben und wurde nicht verletzt. 28 Cent Marke hält.
Man ist die Aktie langweilig... noch :-D  

199 Postings, 712 Tage Highflyer1000000Goldin

 
  
    
14.01.21 11:12
"Goldin sagte, der Verkauf des Wolkenkratzers werde ausreichen, um sowohl die Anleihen als auch die ausstehenden Schulden abzuzahlen. Der Verkauf dieser Immobilie wird das Unternehmen jedoch vom Vermieter zum Mieter am Hauptsitz machen. Dies spiegelt das "Pech" wider, das der Milliardär Pan in den letzten Jahren kontinuierlich erlebt hat."

https://ngoisao.net/...u-hang-dau-chau-a-no-hon-1-ty-usd-4220390.html

Vielleicht sollte er denn mit gigaset wieder zur alten Branche aufsteigen, damals aus Elektronik und heute der zweite Hype?  

138 Postings, 3379 Tage JU LienTermin nächter Zahlen

 
  
    
18.01.21 10:46
Laut investing.com sind die nächsten Zahlen am 04.05.2021  (so spät?)
https://de.investing.com/equities/gigaset-ag-earnings

Prognose 76Mio  

Also wenn das eintrifft dann wird es keine großen Kurssteigerungen geben.
Frage mich auf welcher Basis dies prognostiziert wird. Halte diese Zahl für übertrieben gering.  

11 Postings, 72 Tage Fennek247341Gigaset verkündet

 
  
    
18.01.21 14:04
die Zahlen im Verhältnis immer relativ spät, wüsste nicht das dies bei Gigaset mal anders war. Vielleicht vor meiner Zeit ;)
76 Mio. als Prognose würden sehr wenig sein für das Q4, welches bei Gigaset in der Regel immer stark abschneidet.
Das würde bedeuten dass das Weihnachtsgeschäft im Lockdown doch sehr mau ausgefallen wäre.
Nach dem doch sehr guten Q3 wäre das sehr komisch.
Hoffen wir mal das diese Prognose sich so nicht bewahrheitet.  

937 Postings, 566 Tage Investor GlobalGigaset

 
  
    
19.01.21 17:01
Ich bin schon ein paar Jahre in Gigaset investiert.

Alles was die letzten Jahre von seitens Gigaset getan wurde fand
meine Zustimmung zu 100%.

Meine Frau hat da eine gegenteilige Meinung.
Sie hat nach meiner Meinung das vorgehen und Potenzial nicht erkannt.

Aber das wir in 2021 alles hinter uns haben, bezweifle ich.

Ich sehe es für mich noch als Langzeit Invest mit enormen Potenzial nach oben.  

937 Postings, 566 Tage Investor Globalfunnystaff

 
  
    
19.01.21 18:06
#22404 "Schön wenn der Chinese Gigaset an jemanden verkauft der hier Geld investiert."

Gigaset hat investiert.
Gigaset muss seine eingeschlagene Wege aus bauen bzw. intensivieren.
 

937 Postings, 566 Tage Investor GlobalFennek247341

 
  
    
19.01.21 18:20
#22402 "das alle das Interesse haben hier ein deutsches bzw.
europäisches Schwergewicht aufzubauen "

Pan Sutong 73,5 %
Freefloat 20,97 %
Prof.Dr.Dr.Peter Löw 2,83 %
Tom Hiss /Ludic GmbH 2,7 %

Europäisches Unternehmen ? Sehe ich nicht so.
Hatte die letzten Jahre eher gehofft, das Pan Sutong sich von Aktien trennt.

Dann wäre ich bei dir.
 

937 Postings, 566 Tage Investor GlobalGigaset

 
  
    
19.01.21 18:47
Nun fragen sich hier sicherlich einige, wieso habe ich
mich hier bisher nicht gemeldet ?

Nun, ich hatte kein Interesse Werbung für diese Perle zu machen.

Meine erste Investition in Giga habe ich bei 1,20 ? getätigt.
Nun kann jeder nach vollziehen, seit wann ich investiert bin.

Wir werden Corana bedingt in 2021 eher noch die 20 bis 25 Cent wieder sehen.
Auch bedingt durch diese Maßnahmen, die uns auch in 2021 noch begleiten werden.
 

199 Postings, 712 Tage Highflyer1000000Glaub ich nicht. Normalerweise

 
  
    
19.01.21 23:05
spielt Homeoffice und Co. Gigaset in die Karten. Es recht nach dem Beschluss heute. Müsste eigentlich sich positiv auf Gigasets Zahlen auswirken in 2021.

Europäische Schwergewicht ist wohl eher der Standort fokussiert gemeint, wer Anteile hält spielt da wohl eher weniger eine Rolle.  

11 Postings, 72 Tage Fennek247341Gigaset

 
  
    
20.01.21 08:52
wird es wohl dieses Jahr noch schwer haben. Das sehe ich auch so. Es ist alles schwierig abzusehen in der jetzigen Lage und wer weiß wie lange uns der Käse noch begleitet.
Gigaset muss sich natürlich den Gegebenheiten anpassen, auch seitens der Produkte welche der Markt jetzt erfragt.
Ich denke Gigaset hat relativ gut auf das Thema E Commerce reagiert und sich angepasst.
Gigaset wird sich in Zukunft wahrscheinlich noch besser anpassen aber dies führt natürlich zu Verzögerungen
Wichtig ist ja nur das Sie den Faden nicht verlieren und ihre gesteckten Ziele noch mit Verspätung erreichen.

Und ja, mit Schwergewicht meinte ich ehr auf Europa bezogen, wobei die Aktionärsstruktur sich natürlich auch in Zukunft ändern kann, egal in welche Richtung.

Das ist das Leid einer Aktiengesellschaft die in einer freien Marktwirtschaft agiert ;)

Nichts desto trotz ist hier kurzfristig natürlich kein großer Sprung zu erhoffen.
Ich lass mich überraschen.

Grüße  

138 Postings, 3379 Tage JU LienGigaset kommt wohl aktuell ..

 
  
    
20.01.21 12:29
mit der Produktion des Volla Phone nicht hinterher.

Den Satz habe ich aus dem Shop kopiert.

"Aufgrund der hohen Nachfrage ist sind die Modelle in der Farbe Schiefergrau ausverkauft und frühestens Ende März wieder lieferbar. "  

937 Postings, 566 Tage Investor GlobalHighflyer1000000

 
  
    
20.01.21 13:28
#22413
"ist wohl eher der Standort fokussiert gemeint, wer Anteile hält spielt da wohl eher weniger eine Rolle"

1) Wer so viele Anteile 73,5 % hält bestimmt über unser Invest. Nicht der Rest !
2) Die Chinesen werden den Hr. Pan Sutong schon die Marschrichtung vorgeben,
   sobald die Gigaset auf dem Zettel haben.

Das Spiel der Chinesen ist strategisch und langfristig ausgelegt.
Ich verfolge das Spiel seit 1985 und hatte leider immer Recht in der Sache.  

11 Postings, 72 Tage Fennek247341Die Strategie

 
  
    
20.01.21 13:46
der Chinesen ist mir gut bekannt. Gerade da chinesische Unternehmen wie Sie sagen eine vorgegebene Marschrichtung haben ist das leider ziemlich schwierig.
Aber die Chinesen haben weit aus bessere und mächtigere Firmen parat. Ich denke da wird Gigaset auf absehbare Zeit keine Rolle spielen.
Ich hoffe auch eher das Pan vielleicht seine Anteile an einen europäischen Investor verkaufen will, aber das ist jetzt nur meine Hoffnung.
Auch wenn Pan der Drahtzieher hinter dem ist der sein Geld in der Firma hält, ist Gigaset trotzdem noch ein Stück in deutscher Hand und hat seinen Sitz in Deutschland.
Es liegt auch an den ganzen Kleinaktionären wie sich das ganze entwickeln kann.
Am Ende muss auch ich klar sagen, will ich doch Geld an der Sache verdienen und wie ist auch etwas Zweitrangig.
In der Branche ist der Chinese nun mal überdrüssig und kontrolliert nunmal Gigaset als einzigen deutschen Hersteller der halbwegs Fertigungskompetenzen im Bereich Smartphones in Deutschland besitzt.  

11 Postings, 72 Tage Fennek247341Vollaphone

 
  
    
20.01.21 13:50
Das hat meine Anfrage bei Vollaphone auch ergeben. Die Nachfrage ist wohl zuletzt deutlich höher als es erwartet wurde.
Aber ich denke der Absatz wird sich gemessen in Zahlen wohl noch in Grenzen halten.
Wenn sich daraus was gutes entwickelt wird Gigaset als Auftragfertiger davon gut profitieren können.  

199 Postings, 712 Tage Highflyer1000000Investor Global

 
  
    
20.01.21 14:48
Die Summe der Marktteilnehmer und Reaktionen am Markt bestimmen darüber, die sind immer unschlagbar, auch ein Elon Musk schafft es nicht da gegen zu halten, wenn?s drauf ankommt, die Summe der Marktteilnehmer bestimmen den aktuellen Kurs! Pan Sutong selbst bestimmt hier wohl nicht den Kurs, zumindest nicht aktuell. Denke nicht das er weder kauft noch verkauft. ;-) Wenn er das tun würde nur im Päckchen, alles andere kostet Zeit und Geld. Damit würde es wesentlich teurer werden. Deshalb, wenn hier was kommt denn richtig! Meist bekommt man das denn aber zu spät mit. ;-)

Das sind vielleicht aktuell 10% freefloat denke ich, wenn überhaupt noch, der Rest ist in festen Händen und wird gehalten.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
895 | 896 | 897 | 897  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben