EPI Übernahme - Wir halten zusammen

Seite 593 von 609
neuester Beitrag: 27.01.23 14:19
eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 15220
neuester Beitrag: 27.01.23 14:19 von: dogweiler Leser gesamt: 2941647
davon Heute: 118
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 591 | 592 |
| 594 | 595 | ... | 609  Weiter  

313 Postings, 2103 Tage Jayt91Fake Bluttests

 
  
    
19.11.22 13:22
Wenn man sogar mit Fake Bluttests, soviel Kapital eintreiben kann ... wow!  

3588 Postings, 2400 Tage Mogli3Jay

 
  
    
19.11.22 14:24
Die die damals investiert hatten haben das auch erst erfahren als das Kind schon im Brunnen lag. Die Daten und der Kapitalschnitt müssten demnächst kommen?.  

3379 Postings, 4569 Tage nuujZufällig

 
  
    
20.11.22 10:25
damals rechtzeitig ausgestiegen. Vor kurzem wieder mit einem kleinen Betrag dabei. Bluttests gibt es leider sehr viele. Da die Nase vorne zu haben und auch noch preislich OKsein, das ist heute schwierig.  

26 Postings, 153 Tage Bergauf22Preis Guardant Shield Blut Test?

 
  
    
20.11.22 13:46
Habe mehrfach bei Guardant (investors@guardanthealth.com) nachgefragt, ob die derzeitige CMS-Erstattung (192 $)für deren Shield Test ausreicht bzw. welche Erstattungshöhe für den Test notwendig wäre. Bislang leider keine Antwort. Da die Beantwortung aus m. E. nicht unwichtig für die Marktfähigkeit von Epi NextGen ist , meine Bitte, ob nicht ein anderer User evtl. auch bei Guardant nachfragen könnte.
Evtl. mit einer .com-mail-Adresse, die nicht unbedingt auf Germany schließen läßt.  

3588 Postings, 2400 Tage Mogli3Berg

 
  
    
20.11.22 17:25
Würde eher bei Epigenomics nachfragen, die können das einschätzen.  

5559 Postings, 3204 Tage Guru51auf xetra

 
  
    
22.11.22 16:32
gab es heute, kurz vor 16 uhr,
eine transaktion mit 50 t stück und eine mit knapp 48 t stück.  

765 Postings, 2290 Tage namgni@guru

 
  
    
22.11.22 19:34
Im Nachbarforum hat sich AS nach gefühlten Ewigkeiten wieder gemeldet, und darin seinen heutigen Kauf erwähnt  

5559 Postings, 3204 Tage Guru51nam

 
  
    
22.11.22 20:13
die zeit bis ende des jahres 2022 dürfte spannend sein.
A. S. sieht es wohl auch so.

dir einen schönen gruss.  

580 Postings, 4421 Tage AristideSaccardDie Älteren werden sich

 
  
    
1
23.11.22 11:04
vielleicht noch an mich Erinnern...

Habe die letzte Zeit und gestern fleissig eingesammelt, die beiden von Guru angeführten Käufe sind aber nicht von mir, von daher könnte es HVP sein.
Ich hielt die Firma vor zwei Jahren nach dem erneuten Rückschlag für tot, jetzt ist sie mit dem Verkauf ihrer Blutbank und der erfolgreichen KE immerhin für einige Zeit solvent und die "In Kürze" erfolgende Veröffentlichung der NextGen Daten steht hoffentlich in diesem Quartal noch vor der Tür (wobei wir da von epi auch leider in dieser Hinsicht einiges gewohnt sind...).  Der NextGen Test macht hoffentlich alles wieder besser! Grüße aus Berlin an die "Alten" hier ;-)))  

3588 Postings, 2400 Tage Mogli3AS

 
  
    
1
23.11.22 12:11
Berliner müssen schon zu Berlinern halten, Heimatschutz sozusagen. Denke bis zur HV im Juni wird es wieder mal spannend. Ein zweiter Übernahmeversuch wäre doch was zum feiern.  

5559 Postings, 3204 Tage Guru51AS

 
  
    
23.11.22 12:23
grüsse zurück.
am rande: leider,  das runde ist aber immer noch nicht ganz oben.  

5559 Postings, 3204 Tage Guru51as

 
  
    
23.11.22 17:52
das mit dem   " berliner orakel "  könnte gestalt annehmen.
( schneller als z. b. gnabry das runde ins eckige legen kann  ).

 

984 Postings, 2094 Tage per.aspera.ad.astraAristideSaccard

 
  
    
23.11.22 21:21
Gruß zurück aus Berlin nach Berlin!  

4204 Postings, 2660 Tage clint65all die alten Haudegen hier -

 
  
    
23.11.22 22:14
einen Gruß in die Runde. Fußball war ja heute nix. Guru51, tapferes Kerlchen immer noch hier zu sein. Nuuj, was macht das Elektroauto in der Kaiserstadt? Mogli, immer noch zugange, ich freu mich für Euch. Heutiger Kursanstieg poppte bei mir bei sharedeals auf - top mover of the day in einem virtuellen Depot. Glückwunsch Jungs. Berlin war doch hier immer stark vertreten. Mann oh Mann, die alten Zeiten als noch ein Privatinterview in einer Münchner Gastro für Gesprächsstoff sorgte. Lohnt es sich hier mal wieder reinzuschauen? Sollte die Marktkapitalisierung hier stimmen auf ariva, dann liegt diese ja weit unter Cash. Ist bei einigen Biotechs so ... leider!  

3379 Postings, 4569 Tage nuuj@clint65 u.a.

 
  
    
1
23.11.22 22:36
schön, dass es ein Zeichen gibt. Epi hat so eine gewisse Anziehungskraft. Da kann es im Prinzip nur besser werden. E-go gibt es noch. Nach Insolvenz haben die neuen Investoren den E-go wave aufgelegt. Da ist auch ein Börsengang (in USA) angedacht. Den E-go wave kann man bestellen. Ein weiteres Kind von Prof. Schuh (Gründer von E-go) war der Moover (selbstfahrender Kleinbus).  Die Moove GmbH war dann auch insolvent, läuft aber inzwischen wieder unter Cubonic. Prof an der RWTH und Unternehmer passt da nicht so recht zusammen. Dafür hat das aber bei Aixtron (ist ja auch so eine Ausgliederung aus der RWTH, die ursprüngliche Idee der LED´s stammte damals allerdings aus dem Philipps Forschungslabor) gut geklappt. Die haben die 30 überschritten. Wenn ich mir die Vermarktungsstrategie von Paion anschaue, dann weiss ich nicht, wie Epi das machen will. Von daher bleibt uns das Teil erhalten.  

4204 Postings, 2660 Tage clint65OT, Paion ist auch so eine Geschichte ...

 
  
    
24.11.22 05:52
Schön, mal wieder was zu hören von den alten Bekannten. Kann leider garnix zur Diskussion beitragen. Hatte mich so gefreut hier die alten, bekannten User zu sehen. Das passiert nicht allzu oft, dass die Forumsteilnehmer treu bleiben, obwohl das Unternehmen keine gute Performance hinlegt.

Aber Epi ist für mich keine Gaunerbude wie einige andere Biotechs! Vielleicht schaffe ich es ja, mich mal wieder mit Epi zu beschäftigen, vielleicht. Verdient hätten sich hier Einige ganz andere Kurse!!!  

5559 Postings, 3204 Tage Guru51hallo clint,

 
  
    
1
24.11.22 09:01
für die senile bettflucht bis du doch noch viel zu jung.
( und ich zu alt ).
werde mich in den nächsten tagen per BM melden.  

4204 Postings, 2660 Tage clint65war mal kurz auf der Homepage von Epi -

 
  
    
28.11.22 17:19
sehe da nix von einer Pipeline ... enttäuschend!

Sagt mal bitte, warum ist Epi Pro Colon jetzt letztendlich (Unwort) nicht in den USA zugelassen worden. Es gab damals die Spekulation, dass ein Wert nicht so gut sein sollte, Kumpelwirtschaft mit dem "Kacktest", Versicherungen in USA wollten nicht bezahlen, Ärzte dagegen (Darmspiegelung bringt mehr Geld) ...

Daran wäre ich wirklich interessiert, ich meine an einer Aussage dazu.

Existiert noch der User, welcher hier immer die Excel-Tabellen eingestellt hat mit möglichen Umsatzzahlen?

Muss mir das Teil hier unbedingt noch einmal anschauen, aber wenig Zeit und zu verzockt. Cash-Situation? Alte Liebe rostet nicht, schaun wir mal!  

3588 Postings, 2400 Tage Mogli3Clint

 
  
    
1
28.11.22 18:40
Ja du warst wirklich lange weg. ProColon ist zugelassen, wird aber nicht erstattet durch die CMS. Helfen könnte nur noch ein Gesetz, aber unwahrscheinlich. Der Test ist wirklich zu schlecht gemessen an den Resultaten von Studien die zur Zeit laufen, zB Freenome und Guardant Health. Die Frage ist jetzt einfach ob der neue Test von epi NextGen da mit halten kann. Die bisherigen Aussagen von GH bedeuten ja. Sollte demnächst raus kommen. Man hofft wieder mal. Ist das so dann rechne ich im Frühjahr mit einem erneuten Übernahmeversuch.  

5559 Postings, 3204 Tage Guru51clint

 
  
    
1
28.11.22 19:57
die CMS fordert für die erstattung eines tests
eine sensitivität von 74 % und eine spezifität von 90 %.
der neue bluttest " next-gen " von epi muss also diese werte zumindest erfüllen.
hierzu sind ergebnisse von vorläufigen studien von epi in aussicht gestellt/angekündigt.

während der prüfungsphase für den alten test ( ende20/anfang21 )  hatte die cms
den wert für die spezifität auf 90 % angehoben.
daran ist die erstattung für den alten test gescheitert.

 

5559 Postings, 3204 Tage Guru514 zu 1

 
  
    
29.11.22 08:21
kein fußballergebnis.
dieses verhältnis spiegelt den kapitalschnitt von epi,
der auf der a. o. HV beschlossen wurde.
der beschluss der HV  sollte/könnte doch so langsam
an der börse umgesetzt sein.  

300 Postings, 5525 Tage BundesheinzKapitalherabsetzung

 
  
    
29.11.22 10:41
Warum so eilig? Der rechnerische Aktienkurs liegt nach Aktienzusammenlegung bei 1,44 Euro (0,36 x 4). Der Aktienkurs wird sich m.E. jedoch wieder rasch gen 1 Euro bewegen, da wieder alle auf Daten warten, die ewig nicht kommen werden. Und wenn diese dann kommen, tritt schnell Ernüchterung ein, da bei den Daten irgendetwas nicht ganz passt - trotz der Aussagen des CEOs.  

5559 Postings, 3204 Tage Guru51bundesheinz

 
  
    
29.11.22 10:57
mit deiner einschätzung würde ich
ganz, ganz schnelle das weite suchen.  

1912 Postings, 1702 Tage keinGeldmehrEpi

 
  
    
1
29.11.22 11:36
Epi befindet sich mal wieder im völligen Blindflug.
Sie haben NULL Ahnung, wann die Ergebnisse in diesem Journal erscheinen. Ein  jetziger 1:4 Schnitt würde den Kurs nur kurzfristig über 1? befördern.
Um eine realistische Chance auf eine  größere KE zu 1? zu haben, müssen die Daten TOP sein, dazu gleichzeitig eine Nasdaq Aufnahme bekanntgegeben werden.

Dann kann Geld eingesammelt werden?meiner Meinung nach müssen alles News alle fast gleichzeitig kommen.

Dann aber den Absprung nicht vergessen?.  

Seite: Zurück 1 | ... | 591 | 592 |
| 594 | 595 | ... | 609  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben