UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.796 0,7%  MDAX 27.907 0,0%  Dow 33.337 0,1%  Nasdaq 13.566 2,1%  Gold 1.792 -0,6%  TecDAX 3.192 -0,1%  EStoxx50 3.777 0,5%  Nikkei 28.872 1,1%  Dollar 1,0238 -0,2%  Öl 97,3 -0,8% 

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 3248 von 3262
neuester Beitrag: 15.08.22 06:59
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 81542
neuester Beitrag: 15.08.22 06:59 von: UliTs Leser gesamt: 12058985
davon Heute: 1299
bewertet mit 72 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3246 | 3247 |
| 3249 | 3250 | ... | 3262  Weiter  

6504 Postings, 4864 Tage UliTsTipprunde Q2/2022

 
  
    
27.06.22 12:57

Wie hoch werden die Auslieferungszahlen von Tesla in Q2/2022 sein?
Bitte bis 30.06.2022 23:59 tippen!

250.500 UliTs
260.000 Micha01
281.300 maniko
300.005 kleiner Knarf

 

6504 Postings, 4864 Tage UliTsUps zu #81174

 
  
    
27.06.22 13:00

3559 Postings, 2505 Tage fränki1Also ich finde

 
  
    
1
27.06.22 13:17
Grünheide kann man sogar einigermaßen gut einschätzen. Bis ende Mai waren es max. 2000 Stück. ab 3 Mai Woche waren 1000 Stück pro Woche gemeldet.  Die ersten zwei Mai Wochen würde ich mal so zwischen 1000 und 1500 in Summe peilen. Alles andere kommt ganz sicher nicht mehr beim Kunden an.
Würde also 5000 bis sehr optimistische 5500 für Grünheide sehen.
Texas hatte wegen der fehlenden Batterien wohl noch deutlich mehr Ladehemmungen. Da dürften nicht mehr als 2000 bis 3000 beim Kunden in Q2 ankommen.
USA in Fremont hieß es im Juni neuer Rekord möglich. Da würde ich für Q2 so mit 120000 rangehen.
In China rechne ich mit max. 150000 Stück.
Somit dürften 270000 Stück realistisch sein, da es ja noch einige Unsicherheiten mit Lieferproblemen und ein Qualitätsproblem mit Motoren für Grünheide gibt.
Meine Schätzung also 270000 Stück in Q2.
Alles darüber könnte der Aktie einen leichten Schub geben, Werte unter 260000 dürften zu einem deutlichen Dämpfer führen. Deutlich entscheidender dürfte Q3 werden. Da werden sicher Werte um 340000 oder höher erwartet.  

5183 Postings, 376 Tage Highländer49Tesla

 
  
    
27.06.22 13:36
Giga Berlin in Schieflage?
Tesla: Was ist in Grünheide los? ? Berichte über gestoppte Model-Y-Auslieferung
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...te-model-y-auslieferung  

670 Postings, 495 Tage XaddTesla

 
  
    
27.06.22 13:51
Worum ich mir ehrlich gesagt Sorgen mache ist der Wächtermodus. China nutzt ihn tlw. um Teslas in bestimmte Bereiche nicht mehr einfahren zu lassen. Der Grund soll Angst or Spionage zu sein. Sollte das so weiter gehen und immer mehr Bereiche gesperrt werden, werden die Chinesen eher auf ihre eigene Produktlinie zurückgreifen. Gerade wo es zwischen der USA und China nicht so gut läuft, sollte man das im Hinterkopf behalten.
In Deutschland gab es vor ein paar Tagen ähnliches im Immobilienbereich der Polizei, was erst einmal auf Eis gelegt wurde. Der Grund sollte sein, das die Kameraaufzeichnungen in Holland gespreichert werden und man sie angeblich jederzeit dort abrufen kann.  

17027 Postings, 3509 Tage börsianer1Just for fun: Tesla Propheten bei $1208.59

 
  
    
1
27.06.22 15:16

Herrlich, was manche so von sich gaben. Ich hoffe, niemand hat diesen Fachleuten vertraut.

https://www.ariva.de/forum/...ardaecher-550158?page=1595#jumppos39884

Und überall liest man jetzt wieder "völlig überbewertet", "eine Blase", "VW verkauft viel mehr Autos", "ich kaufe Puts".
Die ärmsten lernen einfach nichts dazu. Seit Jahren immer das gleiche.

Wer gegen Tesla Wettet hat schon verloren. Und das gilt gerade auch für die aktuellen Kurse.

Ich erwarte den Kurs in 2025 bei 4.000 Dollar. Sollte bis dahin FSD für das autonome Fahren zugelassen sein sollte auch durchaus höher.  


 

3559 Postings, 2505 Tage fränki1Ich schaue Vor und Nachbörslich

 
  
    
27.06.22 15:49
hier immer gerne mal rein. Da geht es im Moment gerade wieder ganz schön zur Sache.
https://www.marketwatch.com/investing/stock/tsla
Ariva hinkt da immer etwas hinterher.  

590 Postings, 516 Tage Frauke60Also

 
  
    
27.06.22 15:56
@Ulits hat mich wegen Verweisen auf andere Spinner Foren fix angemahnt.

Dabei finde ich Zitate für die Meinungsbildung nützlich wenn man schon aus Gründen des Blutdrucks nicht woanders lesen mag.

Gleich ist auch hier nicht gleich.  

1818 Postings, 1118 Tage Maxlfbörsianer1

 
  
    
27.06.22 16:23
Nett, die alten Texte mal wieder zu lesen!
Von Tesla Energy und Tesla Versicherungen habe ich schon lange nichts mehr gehört!
Die sollten doch auch den Markt aufrollen.  

17027 Postings, 3509 Tage börsianer1@Frauke sollte nur eine Warnung vor allzuviel

 
  
    
3
27.06.22 16:34
sollte nur eine Warnung vor allzuviel  Vertrauen in die Dauerpusher sein.

Und wegen Uli, der ist OK,  eher neutral, objektiv und wenn er kritisiert, bleibt er sachlich. Keinerlei Pusherei und Basherei von ihm wie z.b. von mir.    

17027 Postings, 3509 Tage börsianer1@Maxlf

 
  
    
2
27.06.22 17:51
Was Tesla laut Musk alles schon vorhatte, geht auf keine Kuhhaut.
Was die üblichen Verdächtigen im Jubelthread dann daraus machten, ist irre. Einer  fabulierte 2021 von Kurs 4000 im Jahr 2025, ein anderer gar von 15.000. Da kollabieren bei einigen wohl die Synapsen.

Musk hat sich als Weltenretter geoutet und ein echter Fan glaubt das halt.  

590 Postings, 516 Tage Frauke60@börsianer1

 
  
    
27.06.22 19:46
Erstens
meine ich, das  Ulits selber antworten könnte sonst geht’s hier zu wie drüben wo zwei, drei sich gegenseitig „beschützen“ wenn sie ihren Blödsinn schreiben.

Zweitens
      >>> sollte nur eine Warnung vor allzuviel  Vertrauen in die Dauerpusher sein.<<<

Warnung???
allzuviel Vertrauen?
Hat mich SZ etwa wegen Pusherei gesperrt?
Hat Ulits mich gewarnt weil ich positive Texte sinngem. zitiert habe? (Anm.: Es waren Kommentare zu blödsinnigen Behauptungen.)

Wer sich an die Texte der Optimisten auch nach nur einer Woche noch erinnern kann, wird feststellen, dass es immer das gleiche Schema ist.
Behauptung aufstellen – dann relativieren – dann jede andere Meinung bekämpfen.

Nebenbei
Von ungenau definierten Tippspielen halte ich nichts.
Ich finde, die Fragestellung hätte kum. Q1+Q2 sein müssen.
Sonst gibt es wieder Diskussionen weil vll. in Q1 2 Wochen Produktion gefehlt oder TESLAs zwar fertig aber noch nicht das Werksgelände verlassen haben.
Produziert ist m. M. nicht gleich Auslieferungen und nicht gleich Neuzulassungen.

So ging es auch bei den pur-E Neuzulassungen in Q1 in DE zu.
Damit TESLA gut aussieht, wurde die Mutter (VW) und Töchter (z. B. Audi, Seat ff.) einzeln gezählt.
 

590 Postings, 516 Tage Frauke60Bitcoin Stornierungen Bestellungen

 
  
    
27.06.22 20:37
Bitcoin Stornierungen Bestellungen
Ist bekannt, wie viele TESLA mit Bitcoin bezahlt wurden bzw. bei den Lieferzeiten noch bezahlt werden dürfen?
Dann würde jeder TESLA ca. 50 % Verlust einbringen.

Vorbestellungen
Angeblich soll es viele Bestellungen für den Truck geben den es noch gar nicht gibt.
Darum ist TESLA so toll und nicht etwa weil sich Kunden schon mal etwas sichern was erst in Zukunft erhältlich sein wird.
Rücktritt ist ja möglich.

Darum:
Ist bekannt, wie viel Prozent der Vorbestellungen storniert werden?

und:
Mit Vor-/Bestellungen zum alten Preis lässt sich bestimmt ein prima Geschäft machen.
Allein dieses Jahr hat man an zwei Preiserhöhungen nicht teilgenommen = mind. 5.000 USD oder EUR.

Habe ich einen Denkfehler?
 

6504 Postings, 4864 Tage UliTsTipprunde Q2/2022

 
  
    
28.06.22 08:48

Wie hoch werden die Auslieferungszahlen von Tesla in Q2/2022 sein?
Bitte bis 30.06.2022 23:59 tippen!

250.500 UliTs
260.000 Micha01
270.000 fränki1
281.300 maniko
300.005 kleiner Knarf

 

6504 Postings, 4864 Tage UliTs@börsianer1 #81181

 
  
    
1
28.06.22 08:54

"Herrlich, was manche so von sich gaben. Ich hoffe, niemand hat diesen Fachleuten vertraut. "

Grundsätzlich gebe ich Dir recht. Du kannst aber genauso gut Posts (auch hier) im Faden raussuchen, als der Kurs bei 500$, 100$, 40$ (splitbereinigt) stand. Damals konnte zumindest ich mir (auch) nicht vorstellen, dass der Teslakurs derart explodieren würde.

Genauso gab es übrigens "Fachleute" die Kurse in umgekehrter Richtigung prophezeiten. Ich kann mich noch an das Kursziel 0,002? (splitbereinigt) erinnern, welches später dann auf 0,006? (splitbereinigt) erhöht wurde money mouth. Wie war denn noch der Nutzername?...

 

6504 Postings, 4864 Tage UliTs@Frauke60, #81183

 
  
    
28.06.22 08:56
Sorry, wenn ich ungerecht gewesen sein sollte. Ich habe einfach Probleme damit, Deine Nachrichten zu verstehen bzw. richtig zu deuten.  

6504 Postings, 4864 Tage UliTs@börsianer1 #81185

 
  
    
28.06.22 08:58

"Und wegen Uli, der ist OK,  eher neutral, objektiv und wenn er kritisiert, bleibt er sachlich. Keinerlei Pusherei und Basherei von ihm wie z.b. von mir.  "

Ups, fühle mich geehrt embarassd.

 

6504 Postings, 4864 Tage UliTs@börsianer1 #81186

 
  
    
3
28.06.22 09:03

"Was Tesla laut Musk alles schon vorhatte, geht auf keine Kuhhaut. ..."

Stimmt. Er ist halt sehr forsch mit der Verbreitung seiner Ideen. Aber auch wenn er vieles nicht hat umsetzen können, ist der Rest schon außergewöhnlich.

"Musk hat sich als Weltenretter geoutet und ein echter Fan glaubt das halt.  "

Ob Weltenretter oder nicht: er hat ziemich klare Vorstellungen davon, wie wichtig es ist, den CO2-Ausstoß zu verringern. Die Frage ist halt, ob er dabei so uneigennützig ist, wie viele (ich auch) vor 10 Jahren dachten. Inzwischen bin ich mir da längst nicht mehr so sicher...

 

590 Postings, 516 Tage Frauke60So wird das nix mit Vernichtung von VW usw.

 
  
    
28.06.22 14:31
Quelle: https://www.kfz-betrieb.vogel.de/neuzulassungszahlen/

Ich lese daraus, dass nicht einmal die Produktion aus Grünheide in DE zugelassen wurde.
... und das, obwohl es fette Steuersubventionen in DE gibt.

Kein Wunder, wenn Elon von Insolvenz redet.
... und das, obwohl es fette Steuersubventionen in DE gibt.

===========   TESLA  =============

Gesamtzahl der Pkw-Neuzulassungen in Deutschland
Mai 2022 293                - 89,32 %
Mai 2021 2.744

Händler- und Werkszulassungen
Mai 2022 32 (11 %) - 78,81 %
Mai 2021 151 (6 %)

Gewerbliche Kunden
Mai 2022 35 (12 %) - 94,05 %
Mai 2021 588 (21 %)

Private Zulassungen
Mai 2022 54 (18 %) - 97,25 %
Mai 2021 1.964 (72 %)

Vermieter
Mai 2022 172 (59 %) + 319,51 %
Mai 2021 41 (1 %)

Anteil des Fabrikats am Neuwagen-Gesamtmarkt
Mai 2022 0,14 %
Mai 2021 1,19 %


===========   VW  =============
Gesamtzahl der Pkw-Neuzulassungen in Deutschland
Mai 2022 38.750 - 14,28 %
Mai 2021 45.204

Anteil des Fabrikats am Neuwagen-Gesamtmarkt
Mai 2022 18,74 %
Mai 2021 19,63 %  

1027 Postings, 4102 Tage ManikoVerzögerung in Grünheide

 
  
    
1
28.06.22 17:45

"Der US-Autohersteller Tesla verzögert derzeit offenbar die Produktion und Auslieferung von Elektroautos aus seiner Fabrik in Grünheide bei Berlin. Das berichten zahlreiche Tesla-Kunden im Forum Tesla Fahrer & Freude (TFF). Demnach wurden Auslieferungstermine beispielsweise von Ende Juni 2022 auf einen Zeitraum zwischen Mitte August und Anfang Oktober 2022 verschoben. Anderen Kunden wurde gar kein neuer Termin mehr genannt."

https://www.golem.de/news/...roduktion-in-gruenheide-2206-166462.html  

590 Postings, 516 Tage Frauke60Grünheide - wenn das stimmt...

 
  
    
28.06.22 19:54
sollten die  Zahlen beim Tipp-Spiel stark von der Realität abweichen.
Oder es wurde nur Grünheide bei der Produktion vernachlässigt?

Dann würde ich behaupten, dass Elon Werke nur zur Show errichtet oder ankündigt.
Die 1 MRD Baukosten (Grünheide) sind über den Aktienkurs schnell zurück.

Ein Aktionär, der sich Aktien in Erwartung  zukünftiger Auslieferungen gekauft hat, darf sich ein weiteres Mal von Elon verarscht fühlen.

… oder DE zahlt ein interessantes Kurzarbeitergeld für künstlich herbeigeführte Umstände.
MA auf Standby.

So war das von der Politik und mit der Schaffung von Arbeitsplätzen nicht gedacht.

Schade...
Während finanzen.net um 16:05 noch von Erholung der Aktie berichtet, gibt es 4 Stunden nachdem die Aktie um 4 % gefallen ist, keine Nachricht.
 

17027 Postings, 3509 Tage börsianer1Teslas offenbar mit "erheblichem Mangel"

 
  
    
28.06.22 21:13

Als Grund nennt Tesla offenbar einen "erheblichen Mangel" an der Antriebseinheit, der nicht per Software-Update behoben werden könne. Der Fehler soll bereits bei etlichen ausgelieferten Fahrzeugen aufgetreten sein. 

Oder sind die Spritzgussformen der Gigapressen untauglich?  Und die Probleme mit der Antriebseinheit sind nur eine Nebelkerze? Soweit ich weiß, sind die Gigapressen ja nur in Grünheide am werkeln und eine nicht leicht beherrschbare Technologie.

https://www.golem.de/news/...roduktion-in-gruenheide-2206-166462.html

 

4791 Postings, 2459 Tage Winti Elite BHat Tesla da FSD bald gelöst !

 
  
    
28.06.22 21:57
https://www.youtube.com/watch?v=qccBU3sxQVQ

Einfach nur genial.

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga !  

4791 Postings, 2459 Tage Winti Elite BMüsste Level 5 sein verglichen mit Daimler !

 
  
    
28.06.22 22:10
https://www.youtube.com/watch?v=D4wyHIziFDc

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga !  

1818 Postings, 1118 Tage MaxlfWinti Level 5 Tesla

 
  
    
1
28.06.22 22:41
Da können wir uns beide auf die baldige Zulassung freuen!
Wurde da schon etwas initiiert?
Vielleicht reicht ja ein YT-Filmchen für die Zulassung!  

Seite: Zurück 1 | ... | 3246 | 3247 |
| 3249 | 3250 | ... | 3262  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben