UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.739 -0,1%  MDAX 35.136 0,1%  Dow 35.757 0,0%  Nasdaq 15.559 0,3%  Gold 1.787 -0,4%  TecDAX 3.852 0,1%  EStoxx50 4.225 0,0%  Nikkei 29.098 0,0%  Dollar 1,1604 0,1%  Öl 85,4 -0,8% 

Forum für ehemalige Wirecard Anleger

Seite 1 von 507
neuester Beitrag: 27.10.21 02:09
eröffnet am: 03.08.20 04:49 von: Herriot Anzahl Beiträge: 12663
neuester Beitrag: 27.10.21 02:09 von: Meimsteph Leser gesamt: 1331420
davon Heute: 1505
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
505 | 506 | 507 | 507  Weiter  

2180 Postings, 885 Tage HerriotForum für ehemalige Wirecard Anleger

 
  
    
12
03.08.20 04:49
Moin, Ziel dieses Forum sollte der Informationsaustausch zwischen ehemaligen Anleger und Interessierten des (ehemaligen)Wirecard -Konzern sein,

- die Interesse, an den hintergründen haben, die zu dem WC- Zusammenbruch führten
- die Interesse an einer Finanziellen Entschädigung ,die aus der Insolvenz von WC- entstanden sind  haben
- der Orientierung dient, zu evtl. Rechtsfragen (Anlegerklagen) usw.
- zum gegenseitigen Informationausstausch zum "Stand der Dinge" in Sachen Wirecard

Nicht erwünscht:
-Angriffe auf Schreiber/in; die Persönlich werden und nichts mit der Sache zu tun haben
-Politische Debatten
-Wortwahl die  "unter die Gürtellinie reicht" und sich auf einen Privat-Fernsehnniveau begibt,                   all dieses führt zur sofortigen Forumsperrung des Nutzer!.
Also dann würde ich am Sagen,gehen wir es an!.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
505 | 506 | 507 | 507  Weiter  
12637 Postings ausgeblendet.

292 Postings, 223 Tage xXx_Don_xXxHier kann man noch mehr lesen

 
  
    
1
26.10.21 09:22

2180 Postings, 885 Tage Herriotwirecard ey- antatomie einer prüfung

 
  
    
1
26.10.21 10:17

sehr sehr sehr interessant, der detailierte ablauf der prüfung bei wirecard, mit anmerkungen von warmbach und stellungnahmen...
finicial times


https://www.ft.com/content/bcadbdcb-5cd7-487e-afdd-1e926831e9b7  

2480 Postings, 916 Tage LucasMaat@xXx_Don_xXx

 
  
    
1
26.10.21 10:30
Danke für deine Unterstützung:)

Mir stellt sich die Frage, was ist mit Wirecard 2.0 gemeint?
Und, was wirklich an Geld aus Wirecard rausgezogen worden ist? Ist wirklich Geld aus Wirecard gezogen worden?

Was hat Marsalek mit seinem verdienten Geld gemacht?
Braun hat Aktien gekauft und selbst dafür Kredite aufgenommen oder seine "Behausung" verpfändet.

Und mich interessiert, welche "Neuerungen" wurden durch Wirecard verknüpft.
Hätte man eigentlich noch eine "normale" Bank gebraucht, um sein Geld zu transferieren?
Und nun wollte Wirecard auch noch "Zinsen" zahlen (Boon) ?
 

230 Postings, 987 Tage PalmerstonUnschuldiger Braun

 
  
    
2
26.10.21 10:36
also selbst wenn er von allem nichts wusste, als Ceo  ist das an Blödheit und einfältigkeit kaum zu überbieten.
Außer vielleicht  von unseren Prüfinstitutionen und Ermittlungsbehördenund und der Politik.
Mit Ausnahme von Fabio de Masi, der sich da sehr reingekniet hat.  

292 Postings, 223 Tage xXx_Don_xXxSorry für die Unruhe

 
  
    
1
26.10.21 10:44
und danke an Herriot für den sehr informativen FT Artikel. Der FT Artikel ist dringendst du empfehlen. Er relativiert die Aussagen des pioneer Artikels ungemein und prangert Braun nochmals an.

Der Pioneer Artikel fokussiert sich sehr auf den Kronzeugen B., der eben Braun nicht belastet. Übrigens kleiner fun fact am Rande. Kronzeuge B. = Braun statt Oliver B.?:) Daher keine U-Haft, sondern Sicherungshaft?

Wie auch immer. Die FT prangert die Falschaussagen von Braun massiv an. Dagegen steht der Pioneer, der mit Informationen aus den Aussagen B. Brauns Unschuld beschreibt.

Auch Eichelmann würde ich gerne nochmals in einem Interview sehen. Der scheint noch lange nicht alles gesagt zu haben, was er weiß.  

2480 Postings, 916 Tage LucasMaat@xXx_Don_xXx

 
  
    
26.10.21 10:49
Man hat also mit staatlichen Stellen zusammengearbeitet!
https://www.presseportal.de/pm/15202/4276984

Gibt es da eigentlich noch eine andere Firma, die diese Dienstleistungen für andere Länder anbietet?  

2480 Postings, 916 Tage LucasMaat@xXx_Don_xXx

 
  
    
1
26.10.21 11:59
Ich finde es ist erlaubt, auch mal eine andere Meldung zu tielen.
Und dafür muß man sich nicht entschuldigen.
Da ja der Anleger nur hingehalten wird mit Aufklärung und Wahrheiten, solange sollten wir alle Infos teilen.

Und noch eine Frage interessiert mich.
Wer hat eigentlich diesen "Indieneinsatz" ermöglicht?
Und wer ist eigentlich der Nutznießer wirklich von diesen Aktionen.
Oder, ich frage mal anders, wer ist der Verfechter solcher Aktionen?

Eine ZDL anzubieten, ist ja nur die halbe Wahrheit ?
Wie werden diese Daten in der Zukunft eigentlich alles genutzt?
Braun sein Interesse bestand darin, ein Netzwerk an Dienstleistungen anzubieten. Aber wo landen eigentlich diese gesammelten Daten.
Und die Frage ist doch, sind die auch für Deutschland und die europäischen Lander von Interesse?
Wer hat Einfluss und auch Interesse?

Daten bieten Angriffsflächen ! ?
 

2180 Postings, 885 Tage Herriotwirecard ey-ft anatomie einer fehlerhaften prüfung

 
  
    
3
26.10.21 12:19
ich denke nach diesen heutigen ft-artikel zu dem ey versagen in sachen wirecard mit kommentaren von wp-hr. warmbach, stellt sich noch mal ganz klar heraus , wie wichtig es ist das der warmbach prüfungsbericht veröffentlich und in den pua- abschlußbericht aufgenommen wird sowie verwendung durch unsere anwälte in sachen gegen ey findet....... das müssen wir unbedingt im auge behalten und weiter für kämpfen, ich denke da besonders an einen fleissigen schreiber unter uns, broker-steve, der sicherlich mittlerweile über nötigen die adressate verfügt....ich denke das ist und bleibt ein fundamentaler teil der ey klage und ist ein skandal, das wegen eines verfahrensfehler vom pua, dieser nicht veröffentlich werden darf ,hauptsache wir durften diesen bericht mit bezahlen.........

 

5677 Postings, 5550 Tage brokersteveVolle Zustimmung

 
  
    
1
26.10.21 12:31
Der wambachbericht ist der Schlüssel zum schandesersatz.  

2480 Postings, 916 Tage LucasMaat@ brokersteve

 
  
    
26.10.21 12:57
Mag sein, der Schlüssel zum Schadensersatz?
Ich hoffe mal, es ist wirklich so:)

Für Interessierte:  UTI Infrastructure Technology and Service Limited.

Und die "Drecksarbeit" macht der Fleißige?
Ich meine mit "Drecksarbeit" das Erfassen. Die Dienstleistung, die keiner gerne machen möchte.
Und wenn dann alles "vernetzt" ist, dann findet sich ein GROSSER und schluckt für zig Mill ?
Oder, wie auch immer der Preis dann festgelegt wird. Nur dann erden wir ihn erstaunt wahrnehmen und akzeptieren.
Ist eben so. Die haben ja genügend Geld. Sollen sie doch auch Mrd. zahlen. Wen juckt es dann noch.
Nur, aus vielen "billigen Kleinen" macht man dann ein GROSSES.
Sammelt dann mit Geduld und Zeit entsprechend ein.
Nun, Wirecard muß man wohl nicht mal mehr für 30 Cent kaufen. Die sind ja platt. Viele Kleine, die man eben billig später einsammelt.
Und nun zu der Frage, wer ist wohl am fleißigsten mit Einsammeln?

Oder, wer ist der "Größenwahnsinnige" eigentlich ?
Hier gehts doch nur noch um den "wahren Wert" eines Unternehmens. Netzwerke, die billig zu haben sind.
Erst investiert man in sie als Startup, macht sie "groß" und dann schluckt man die. Verdient man eben mehrmals.
"Ekelhaft" oder "Ellenbogengeschäft" ? Macht und Geld ?

Selbst um die Hoffnung, ein bereinigtes Wirecard, hat man uns betrogen.


 

2480 Postings, 916 Tage LucasMaat@brokersteve

 
  
    
1
26.10.21 13:05
Selbst die ALLES und JEDEN erfassen, kontrollieren wollen, die das "Digitalisieren" ständig predigen, sind die, die dann am lautesten
gegen Wirecard "wettern".
Die sind sich dann für nichts zu schade.
Ob es stimmt, ist denen völlig egal. Sie haben aber ihre "Auftraggeber" zufrieden gestellt.
Selbst sie erkennen nicht, sie werden nur benutzt.
Ist denen aber auch egal.

Meine persönliche Meinung:)  

2480 Postings, 916 Tage LucasMaat@brokersteve

 
  
    
26.10.21 13:10
Und noch ein Gedanke dazu.
Solange es dann auch noch die Möglichkeit gibt, die Hedgefonds, die auf fallende Kurs setzen, da mit einzuspannen, ist es dann auch
legal:(

Auch nur meine persönliche Meinung.
Und da wir ja damit beschäftigt sind zu stöbern und Vermutungen anzustellen, sind wir eben beschäftigt.  

2480 Postings, 916 Tage LucasMaat@Herriot

 
  
    
26.10.21 13:42
Und die Aussage von Fraser, ich bin erstaunt, der Schaden bei Wirecard ist ja kleiner als ich gedacht habe.
Er hat angeblich mit viel mehr gerechnet.
Sinngemäß wiedergegeben.

Wie kommt er zu dieser Aussage?
Hat ihn da einer beim Benutzen auch noch falsch informiert? Oder war er nicht mal selbst in der Lage es wirklich richtig zu erfassen?

Hat doch ewig recherchiert !

Mich machen solche Aussagen dann noch nachdenklich:)

 

3475 Postings, 478 Tage MeimstephSchneewittchen , Rosenrot .......

 
  
    
26.10.21 15:33
mir fällt  kein Märchen ein, das mir je unrealistischer erschien als die Bilanzaufblähstory von Wirecard ;)

GEH BITTE

da glaub ich ja noch eher an den "Wert" von Tesla
heut hab ich mich eine Minute geärgert , dass ich Depp da raus bin und war danach eine Stunde froh , dass ich NIE ohne megakonkreten Insidertip hebeln  würde.
Nicht mal Spielgeld .....denn "auch Ihr nicht investiertes Geld kann dabei draufgehen "
weil bei Tesla hat mich die Gier selber fast gepackt  

3475 Postings, 478 Tage MeimstephPutsch! ich habs noch nicht

 
  
    
26.10.21 18:41
gelesen aber ich sag mal zur Aufheiterung aller , natürlich NUR  im Scherz :Linke Putschisten ;)
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...ard-fabio-de-masi-1.5195074

 

3475 Postings, 478 Tage Meimstephich glaube ja absolut

 
  
    
1
26.10.21 18:50
NICHT dass Putin oder Marsalek mit der Linken mauscheln. Trotzdem klingt der bisschen informiert .
ich warte drauf, dass das jetzt langsam durch die Decke knallt ;) .......absolut kein TIP. Ich bin der Depp , der Teslas für WDi verkaufte
und dann Biontech für Palantir ;)

https://twitter.com/checkitoutFRG/status/1453035471999807489  

3475 Postings, 478 Tage MeimstephJETZT schon? hat einer Zeit emails

 
  
    
26.10.21 19:22
zu lesen und Indizien für Brauns Unschuld zu finden.
Ich hab mal gelesen der PUA hatte x Kräfte für Materialsichtung engagiert

letztens meinte einer ich hätte schuss , weil ich davon ausgeh , dass Braun 2 MIO Haftentschädigung bekommt

https://twitter.com/exxpressat/status/1453031760422395908

 

3475 Postings, 478 Tage Meimstephdie wdi gibt zu???

 
  
    
1
26.10.21 20:00

2480 Postings, 916 Tage LucasMaat@ Meimsteph

 
  
    
1
26.10.21 20:37
Genau diese Ankündigung kenne ich auch nur !
Und was dann daraus gemacht wurde, sehen wir ja jetzt.
Ich habe nie eine Stellungnahme gelesen oder gehört, in der durch jemanden von Wirecard gesagt wurde, diese 1,9 Mrd. würden nicht existieren.


 

3475 Postings, 478 Tage Meimstephfreis kannte eine Bankangestellte aus

 
  
    
26.10.21 21:11
früherem Job bei ??? irgendner Zentralbank der Schweizer ??
Egal

Braun musste weg, damit Freis in 2 stunden festellen konnte , dass  es geld nie gab
durch Anruf bei der Ex kollegin  

1398 Postings, 485 Tage Question11Das kündigt de Masi zwar regelmäßig an und dann

 
  
    
1
26.10.21 22:35

2180 Postings, 885 Tage Herriotzu question11

 
  
    
27.10.21 00:11
die rolle von fluchthelfer und nachrichtendiensten.....de masi...

..... da bin ich aber jetzt auch mal richtig gespannt.... hr. de masi ist ja ab heute 0.00h ein freier mann...  

2180 Postings, 885 Tage Herriotwirecard ey-anatomie eines versagens...

 
  
    
27.10.21 01:11

3475 Postings, 478 Tage Meimstephähnliche Theorie

 
  
    
27.10.21 02:09

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
505 | 506 | 507 | 507  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: butschi, capecodder, harryharry, Knillenhauer, schakal1409